DAX+0,02 % EUR/USD+0,25 % Gold+0,03 % Öl (Brent)-2,41 %
Thema: Rezession

Nachrichten zu "Rezession"

16.07.2018
Schulden und Zentralbanken Teil 2
...der Zentralbanken sind das zentrale Thema des zweiten Teils unserer Serie „Schulden und Zentralbanken“. Die Grundlage, nämlich die Betrachtung der Schuldenproblematik, legten wir in Teil 1 (Wellenreiter-Kolumne vom 14. Juni 2018). Die rezessionslose Zeit in den USA beträgt über neun Jahre. Rekordhalter ist bisher der Zeitraum von 1991 bis 2001 mit exakt 10 Jahren. {{MP_0}} Seit dem Erscheinen von Teil 1 unserer Kolumne verringerte sich die Distanz zwischen 10jähriger und 2jährige... [mehr]
(
0
Bewertungen)
12.07.2018
Bain-Studie zum globalen Arbeitsmarkt / Die 2020er-Jahre werden eine Dekade der Extreme (FOTO)
...Die Erosion der Mittelschicht macht sich gegen Ende der 2020er-Jahre als echte Wachstumsbremse bemerkbar. Flaut dann noch die Investitionstätigkeit ab, weil die Mehrheit der Unternehmen modernisiert ist, drohen weltweit Stagnation oder gar Rezession. Große Risiken für Unternehmen Die turbulenten 2020er-Jahre bergen hohe Risiken für Unternehmen. So besteht beispielsweise die Gefahr erheblicher Zinsschwankungen. Der Investitionsboom könnte zunächst einen abrupten Zinsanstieg auslösen. Doch... [mehr]
(
0
Bewertungen)
APA ots news11.07.2018
Allianz Invest: Schlusspfiff für die Euphorie an den Finanzmärkten
...vor Herbst 2019 aus. "In Summe bleibt die Geldpolitik unterstützend für die Wirtschaft, die Impulse für die Finanzmärkte gehen jedoch zurück. Zudem könnte die Verflachung der US-Zinskurve ein erstes Warnzeichen für die nächste Rezession in den USA darstellen", prognostiziert der Allianz Experte. Zwtl.: Risiken bleiben bestehen Für die weitere Entwicklung zeigt sich Ramberger insgesamt nur verhalten zuversichtlich: "Derzeit ist kein klarer Trend abzulesen. Es könnte aber wirklich... [mehr]
(
0
Bewertungen)
11.07.2018
Apple, Dax, EuroStoxx – US-Wirtschaft gibt den Ton an
...sowie preistreibend. Laut einer OECD-Studie würde ein permanenter Anstieg der Handelskosten um 10 Prozent die globale Wirtschaftsleistung mittelfristig um 1 Prozent bis 1,5 Prozent reduzieren“, analysiert  Nemeth. Eine globale Rezession schließt der Experte der Zürcher Kantonalbank Österreich AG aber aus. US-Wirtschaft auf Hochtouren Ungeachtet der Zuspitzung im Handelskonflikt entwickelt sich die US-Konjunktur positiv. Die aktuellen Konjunkturindikatoren spiegeln die hohe... [mehr]
(
0
Bewertungen)
09.07.2018
ANALYSE/LBBW traut Dax trotz Handelsstreit neue Rekorde zu
...aber am Ziel von 14 000 Punkten für den Dax zum Jahresende fest. Das räumt dem Index rund 12 Prozent Aufwärtspotenzial ein. Das bisherige Rekordhoch von 13 596 Zählern datiert vom 23. Januar. Anzeichen eines Abschwungs oder gar einer Rezession gebe es nicht, begründete der Volkswirt seinen Optimismus für Aktien. Allerdings laufe die Boom-Phase langsam aus und der weltweite Handelsstreit laste auf der Stimmung in den Unternehmen. Burkert senkte die Prognose für das deutsche... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konjunktur - Rezession11.03.2016
Die Gefahr einer globalen Rezession - Wirtschaftsabschwung oder Zeit der Ernte?
Wann spricht man eigentlich von einer „globalen Rezession“? Eine Rezession bezeichnet einen Teil des Konjunkturzyklus - die Abschwungphase. Ihr voraus ging der Aufschwung, der in der Hochkonjunktur gipfelt. Nach dem Hoch kommt bekanntlich das Abwärts. Kommt es ganz schlimm, folgt auf die Rezession eine Depression. Und da wir von wellenförmigen Konjunkturzyklen sprechen, geht das Spiel von vorn los. Wann welche Konjunkturphase eintritt,... [mehr]
(
1
Bewertung)
Nach zwei Jahren Rezession01.03.2018
Brasiliens Wirtschaft wächst wieder
BRASÍLIA (dpa-AFX) - Nach zwei Jahren in der Rezession wächst Brasiliens Wirtschaft wieder. Das Bruttoinlandsprodukt der größten Volkswirtschaft Lateinamerikas legte im vergangenen Jahr um ein Prozent auf 6,6 Billionen Reais (rund 1700 Mrd Euro) zu, wie die Statistikbehörde am Donnerstag mitteilte. Vor allem die Landwirtschaft wuchs kräftig. Nach einem Jahrzehnt des wirtschaftlichen Aufschwungs - befeuert vom hohen Ölpreis - war die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
10.08.2016
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit für eine Rezession?
...eine Rezession von über 50% herumgereicht und finden hohe Beachtung. Diese Prognosen sollte man mit Vorsicht genießen. Es gibt sehr unterschiedliche Modelle, die die Wahrscheinlichkeit einer Rezession bestimmen. Manche dieser Modelle sind brauchbar, andere weniger. Gut geeignet sind zwei Modelle, die von der US-Notenbank verwendet werden. Das eine gibt die Wahrscheinlichkeit für eine Rezession in einem bestimmten Quartal an, das andere die Wahrscheinlichkeit für eine Rezession im... [mehr]
(
0
Bewertungen)
25.04.2015
USA: Rezession voraus?
...initiierten Vermögenseffekt, der den Konsum ankurbeln soll. Es gibt zahlreiche Indikatoren, die versuchen, so früh und sicher wie möglich eine heraufkommende Rezession zu erkennen. Rezessionen finden in Konjunkturabschwüngen statt, aber nicht jeder Abschwung ist eine Rezession. Die folgende Darstellung zeigt den Verlauf der Zyklen im Finanz- und nicht-Finanzsektor (gelbe und rosa Linie) anhand des Verlaufs der Anteile der jeweiligen Gewinne am BIP... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Marktkommentar01.03.2016
Christophe Bernard (Chefstratege Vontobel): Schlittert die Weltwirtschaft in eine Rezession?
Die Finanzmärkte fürchten sich vor einer Rezession. Doch wie wahrscheinlich ist ein solches Szenario? Die Marktteilnehmer sind unseres Erachtens zu pessimistisch, sofern die Entscheidungsträger das Vertrauen wieder herstellen können. Ein unvoreingenommener Leser, der in der Finanzpresse blättert und Brokerberichte liest, könnte leicht zum folgenden Schluss kommen: Die Weltwirtschaft steckt mitten in einer Rezession oder befindet sich kurz... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konjunktur - Rezession11.03.2016
Die Gefahr einer globalen Rezession - Wirtschaftsabschwung oder Zeit der Ernte?
Wann spricht man eigentlich von einer „globalen Rezession“? Eine Rezession bezeichnet einen Teil des Konjunkturzyklus - die Abschwungphase. Ihr voraus ging der Aufschwung, der in der Hochkonjunktur gipfelt. Nach dem Hoch kommt bekanntlich das Abwärts. Kommt es ganz schlimm, folgt auf die Rezession eine Depression. Und da wir von wellenförmigen Konjunkturzyklen sprechen, geht das Spiel von vorn los. Wann welche Konjunkturphase eintritt,... [mehr]
(
1
Bewertung)
Nach zwei Jahren Rezession01.03.2018
Brasiliens Wirtschaft wächst wieder
BRASÍLIA (dpa-AFX) - Nach zwei Jahren in der Rezession wächst Brasiliens Wirtschaft wieder. Das Bruttoinlandsprodukt der größten Volkswirtschaft Lateinamerikas legte im vergangenen Jahr um ein Prozent auf 6,6 Billionen Reais (rund 1700 Mrd Euro) zu, wie die Statistikbehörde am Donnerstag mitteilte. Vor allem die Landwirtschaft wuchs kräftig. Nach einem Jahrzehnt des wirtschaftlichen Aufschwungs - befeuert vom hohen Ölpreis - war die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
10.08.2016
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit für eine Rezession?
...eine Rezession von über 50% herumgereicht und finden hohe Beachtung. Diese Prognosen sollte man mit Vorsicht genießen. Es gibt sehr unterschiedliche Modelle, die die Wahrscheinlichkeit einer Rezession bestimmen. Manche dieser Modelle sind brauchbar, andere weniger. Gut geeignet sind zwei Modelle, die von der US-Notenbank verwendet werden. Das eine gibt die Wahrscheinlichkeit für eine Rezession in einem bestimmten Quartal an, das andere die Wahrscheinlichkeit für eine Rezession im... [mehr]
(
0
Bewertungen)
25.04.2015
USA: Rezession voraus?
...initiierten Vermögenseffekt, der den Konsum ankurbeln soll. Es gibt zahlreiche Indikatoren, die versuchen, so früh und sicher wie möglich eine heraufkommende Rezession zu erkennen. Rezessionen finden in Konjunkturabschwüngen statt, aber nicht jeder Abschwung ist eine Rezession. Die folgende Darstellung zeigt den Verlauf der Zyklen im Finanz- und nicht-Finanzsektor (gelbe und rosa Linie) anhand des Verlaufs der Anteile der jeweiligen Gewinne am BIP... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Marktkommentar01.03.2016
Christophe Bernard (Chefstratege Vontobel): Schlittert die Weltwirtschaft in eine Rezession?
Die Finanzmärkte fürchten sich vor einer Rezession. Doch wie wahrscheinlich ist ein solches Szenario? Die Marktteilnehmer sind unseres Erachtens zu pessimistisch, sofern die Entscheidungsträger das Vertrauen wieder herstellen können. Ein unvoreingenommener Leser, der in der Finanzpresse blättert und Brokerberichte liest, könnte leicht zum folgenden Schluss kommen: Die Weltwirtschaft steckt mitten in einer Rezession oder befindet sich kurz... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Rezession"

Organic Garage -- langfristige Investmentchance08.07.2018
...wird er genau dies für Filialen in den USA auch so vorsehen. Dies führt zu Minimierung des Risikos und zu einem schnelleren Wachstum. Beste Beispiele sind doch Starbucks oder auch Subway. Zur Rezession: Menschen die aus Überzeugung Bio-Lebensmittel kaufen, werden das auch während einer Rezession machen. Schlichtweg weil sie es sich auch dann noch leisten können und auch wollen, gesunde Lebensmittel zu kaufen. Warum sollte der Kurs morgen fallen? Am Freitag wurde doch mitgeteilt, dass OG in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Monument Mining 2.024.02.2018
...Mrd. Dollar an Liquidität entziehen zu wollen, sehe ich zudem die Chance einer erneuten Rezession und eines Einbruchs am Aktienmarkt im kommenden Jahr 2018 spätestens 2019. Bricht die Rezession dann erst einmal los, wird es kein Halten mehr geben und das Dow/Gold Ratio womöglich sukzessive auf 1 fallen bzw. der Goldpreis 15 Mal besser performen als die Aktienmärkte. Denn wenn es erst einmal zur Rezession kommt, dann hilft das Drucken von neuem Geld nur noch nominal, denn die inflationsbedingt... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 19.12.201719.12.2017
...Stimmt, das Problem ist, dass den Notenbanken im Falle einer Rezession kaum noch Handlungsoptionen bleiben. Ich denke, gerade unsere EZB spielt da ein gefährliches Spiel, wenn sie trotz recht stabiler Konjunktur und auch deutlich anziehender Konjunktur nicht wenigstens mal zaghaft an der Zinsschraube dreht. Der aktuelle Konjunkturzyklus ist bereits im fortgeschrittenen Stadium und es ist nicht die Frage, ob es mal wieder eine Rezession geben wird, sondern wann. Was die Notenbanken dann tun... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 19.12.201719.12.2017
Stimmt, das Problem ist, dass den Notenbanken im Falle einer Rezession kaum noch Handlungsoptionen bleiben. Ich denke, gerade unsere EZB spielt da ein gefährliches Spiel, wenn sie trotz recht stabiler Konjunktur und auch deutlich anziehender Konjunktur nicht wenigstens mal zaghaft an der Zinsschraube dreht. Der aktuelle Konjunkturzyklus ist bereits im fortgeschrittenen Stadium und es ist nicht die Frage, ob es mal wieder eine Rezession geben wird, sondern wann. Was die Notenbanken dann tun... [mehr]
(
5
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Montag den 11.12.201711.12.2017
...Gefahren für eine echte Inflation die uns nach dem EZB Experiment treffen wird (nur eben anders und später als erwartet). All das hatte ich vor Monaten auch schon mal beschrieben. In meinen Augen sind wir tatsächlich "nur noch" eine kleine Rezession davon entfernt. Aktuell spricht viel für eine Stagflation, aber da bin ich noch nicht sicher. Noch könnte es auch ein echter Aufschwung werden, der daraus entsteht. Allerdings sind die Chancen für eine Stagflation aktuell deutlich über 50% in... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Was haltet Ihr eigentlich vom Business Channel????02.06.2001
...GRAF: "REZESSION;GEFAHR,IMMER GEWUßTf(o.T.), Harold, 17:37 Fr o Harold komm, blas mir einen!(o.T.), lahnstadt, 17:37 Fr o GRAF: "REZESSION;GEFAHR,IMMER GEWUßTc(o.T.), Harold, 17:37 Fr o GRAF: "REZESSION;GEFAHR,IMMER GEWUßTx(o.T.), Harold, 17:37 Fr o GRAF: "REZESSION;GEFAHR,IMMER GEWUßTe(o.T.), Harold, 17:36 Fr o GRAF: "REZESSION;GEFAHR,IMMER GEWUßTw(o.T.), Harold, 17:36 Fr o GRAF: "REZESSION;GEFAHR,IMMER GEWUßTq(o.T.), Harold, 17:36 Fr o GRAF:... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Börsenguru`s15.03.2001
...Das soziale Netz ist noch weitmaschiger geworden, fast jeder fünfte Bürger lebt ohne Krankenversicherung. Das Wall Street Journal warnte unlängst: "In der letzten Rezession hat niemand gehungert, in der nächsten könnte das jedoch passieren." Inzwischen halten nicht mehr nur chronische Pessimisten eine Rezession für möglich. "Jetzt werden die Exzesse der neunziger Jahre korrigiert", sagte der ehemalige amerikanische Finanzminister Robert Rubin am Montag in New York. "Eine harte Landung der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Dax 3500 , Nasdaq 130013.10.2002
...ihrer Buchwerte, was einem DAX-Stand von 3000 Punkten entspräche. "Die Börse geht davon aus, dass entweder die Buchwerte nicht stimmen, oder dass die Unternehmen vor einer langjährigen Rezession stehen, die weitere Substanz kostet", erklärt Aktienstratege Fernow. "Der Markt preist derzeit eine Rezession ein, auch einen Krieg und steigende Ölpreise", ist die private Meinung von Kursmakler Müller. Treffen optimistischere Szenarien ein (siehe rechts), dann darf man die gegenwärtigen Kurse... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die US-Wirtschaft steckt in Schwierigkeiten10.03.2004
...als «virtuelle Erholung» bezeichnen könnte. In den bisher üblichen Rezessionsphasen nach dem Krieg reduzierten die Unternehmen ihre Schulden, entliessen Arbeiter und taten alles, um ein besseres Verhältnis von Schulden und Einnahmen zu schaffen. Private Haushalte haben in einer normalen Rezession üblicherweise ihre Schulden reduziert und weniger ausgegeben. Hier handelt es sich aber nicht um eine normale Rezession. Die Situation ist alarmierend und hat nichts mit einer normalen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die Schulden der Haushalte wachsen und Stellen gehen verloren22.03.2004
...als «virtuelle Erholung» bezeichnen könnte. In den bisher üblichen Rezessionsphasen nach dem Krieg reduzierten die Unternehmen ihre Schulden, entliessen Arbeiter und taten alles, um ein besseres Verhältnis von Schulden und Einnahmen zu schaffen. Private Haushalte haben in einer normalen Rezession üblicherweise ihre Schulden reduziert und weniger ausgegeben. Hier handelt es sich aber nicht um eine normale Rezession. Die Situation ist alarmierend und hat nichts mit einer normalen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Was haltet Ihr eigentlich vom Business Channel????02.06.2001
...GRAF: "REZESSION;GEFAHR,IMMER GEWUßTf(o.T.), Harold, 17:37 Fr o Harold komm, blas mir einen!(o.T.), lahnstadt, 17:37 Fr o GRAF: "REZESSION;GEFAHR,IMMER GEWUßTc(o.T.), Harold, 17:37 Fr o GRAF: "REZESSION;GEFAHR,IMMER GEWUßTx(o.T.), Harold, 17:37 Fr o GRAF: "REZESSION;GEFAHR,IMMER GEWUßTe(o.T.), Harold, 17:36 Fr o GRAF: "REZESSION;GEFAHR,IMMER GEWUßTw(o.T.), Harold, 17:36 Fr o GRAF: "REZESSION;GEFAHR,IMMER GEWUßTq(o.T.), Harold, 17:36 Fr o GRAF:... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Börsenguru`s15.03.2001
...Das soziale Netz ist noch weitmaschiger geworden, fast jeder fünfte Bürger lebt ohne Krankenversicherung. Das Wall Street Journal warnte unlängst: "In der letzten Rezession hat niemand gehungert, in der nächsten könnte das jedoch passieren." Inzwischen halten nicht mehr nur chronische Pessimisten eine Rezession für möglich. "Jetzt werden die Exzesse der neunziger Jahre korrigiert", sagte der ehemalige amerikanische Finanzminister Robert Rubin am Montag in New York. "Eine harte Landung der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Dax 3500 , Nasdaq 130013.10.2002
...ihrer Buchwerte, was einem DAX-Stand von 3000 Punkten entspräche. "Die Börse geht davon aus, dass entweder die Buchwerte nicht stimmen, oder dass die Unternehmen vor einer langjährigen Rezession stehen, die weitere Substanz kostet", erklärt Aktienstratege Fernow. "Der Markt preist derzeit eine Rezession ein, auch einen Krieg und steigende Ölpreise", ist die private Meinung von Kursmakler Müller. Treffen optimistischere Szenarien ein (siehe rechts), dann darf man die gegenwärtigen Kurse... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die US-Wirtschaft steckt in Schwierigkeiten10.03.2004
...als «virtuelle Erholung» bezeichnen könnte. In den bisher üblichen Rezessionsphasen nach dem Krieg reduzierten die Unternehmen ihre Schulden, entliessen Arbeiter und taten alles, um ein besseres Verhältnis von Schulden und Einnahmen zu schaffen. Private Haushalte haben in einer normalen Rezession üblicherweise ihre Schulden reduziert und weniger ausgegeben. Hier handelt es sich aber nicht um eine normale Rezession. Die Situation ist alarmierend und hat nichts mit einer normalen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die Schulden der Haushalte wachsen und Stellen gehen verloren22.03.2004
...als «virtuelle Erholung» bezeichnen könnte. In den bisher üblichen Rezessionsphasen nach dem Krieg reduzierten die Unternehmen ihre Schulden, entliessen Arbeiter und taten alles, um ein besseres Verhältnis von Schulden und Einnahmen zu schaffen. Private Haushalte haben in einer normalen Rezession üblicherweise ihre Schulden reduziert und weniger ausgegeben. Hier handelt es sich aber nicht um eine normale Rezession. Die Situation ist alarmierend und hat nichts mit einer normalen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Rezession

Suche nach weiteren Themen