DAX+0,50 % EUR/USD+0,08 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,15 %
Thema: Robert Habeck
(2) 
Habeck:

Vor Beginn der Jamaika-Sondierungsgespräche hat Schleswig-Holsteins Vize-Ministerpräsident Robert Habeck (Grüne) die Union vor einem Rechtsruck gewarnt, wenn die Verhandlungen gelingen sollen. "Die Union, vor allem …

Politik: Grünen-Politiker Giegold erwägt Kandidatur für Parteivorsitz

Der Grünen-Europaabgeordnete Sven Giegold erwägt eine Kandidatur für den Parteivorsitz für den Fall, dass der schleswig-holsteinische Umweltminister Robert Habeck sich nicht bewirbt. "Ich denke über eine …

(2) 
Habeck: Grüne müssen wieder linker werden

Der grüne Spitzenpolitiker Robert Habeck fordert von seiner Partei, wieder linker zu werden: Jamaika "darf kein Bündnis des Bürgertums oder der Besserverdienenen werden. Da haben die Grünen eine besondere …

Nachrichten zu "Robert Habeck"

ROUNDUP15.10.2017
FDP und Grüne ziehen vor Jamaika-Gesprächen die Handbremse an
...als Vorbild: "Man kann über Helmut Kohl sagen, was man will, aber er hat es sehr erfolgreich verstanden, der FDP genügend Raum zu lassen. Er passte auf, dass beide, also FDP und CDU/CSU, ihr Profil finden konnten." Özdemirs Parteifreund Robert Habeck mahnte vor Gesprächsbeginn Zurückhaltung an: "Es kann nur dann gelingen, wenn alle mal runterkommen, Parteischmerzen hinten anstellen und aufhören, die Position der anderen als Spinnereien abzutun", sagte der Umweltminister aus... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP13.10.2017
Schulz und Merkel kämpfen im Wahlkampf-Endspurt in Niedersachsen
...der SPD gibt es auch nach der neuen Umfrage zu wenig Stimmen. CDU und FDP betonten, es gebe in Niedersachsen kaum Aussichten für die Bildung einer Jamaika-Koalition mit den Grünen. "Hätten wir nur einen Winfried Kretschmann oder einen Robert Habeck, dann wäre die Situation in Niedersachsen einfacher", sagte CDU-Landeschef Althusmann mit Blick auf die beiden Politiker aus Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein, die dem Realo-Flügel der Grünen zugeordnet werden. Große... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schleswig-Holstein13.10.2017
Niedersachsens CDU-Spitzenkandidat lobt Kretschmann und Habeck
...CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann hat den grünen Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg und den grünen Vize-Ministerpräsidenten von Schleswig-Holstein gelobt. "Wir haben leider keinen Winfried Kretschmann, wir haben auch keinen Robert Habeck hier in Niedersachsen", sagte Althusmann am Freitag dem Fernsehsender Phoenix. "Die Grünen hier sind sehr, sehr weit nach links gerutscht", so der CDU-Spitzenkandidat. Die Situation sei in dem Bundesland deswegen ganz anders als auf Bundesebene.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Zeitung12.10.2017
Fünf Interessenten für Parteivorsitz der Grünen
...Baerbock bewerben. Sie zählt zum realpolitischen Flügel. Weitere Kandidaturen von Frauen außer jener von Peter sind nach derzeitigem Stand nicht absehbar. Peter selbst gilt jedoch als chancenlos. Dass sich Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck bewirbt, gilt unterdessen als eher unwahrscheinlich. Die bisher geltende Satzung sieht eine Trennung von Amt und Mandat vor. Zwar gibt es zwei Basis-Anträge mit dem Ziel, dies zu ändern. Allerdings gibt es auch Stimmen, die sagen, selbst wenn... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Jamaika10.10.2017
Meine Hoffnung heißt Jürgen Trittin
...hört von ihm nur Nebulöses. Es gibt bei den Grünen zwei Fraktionen - die eine, angeführt von Özdemir -, will regieren um jeden Preis. Zu dieser Fraktion gehören die Merkel-Freundin Göring-Eckardt ("jeder Flüchtling ein Geschenk") und Robert Habeck. Sie faseln von "Heimat", um krampfhaft irgendwie eine "Klammer" für das Jamaika-Bündnis zu finden. Sie verdrängen erfolgreich die Realität, dass ihre verquaste grüne Ideologie und die Inhalte von CSU und FDP nicht zusammenpassen. Der... [mehr]
(
33
Bewertungen)
Robert Habeck10.10.2017
Habeck drängt auf mehr Tempo bei Regierungsbildung
Kiel (dts Nachrichtenagentur) - Der stellvertretende Ministerpräsident Schleswig-Holsteins, Robert Habeck (Grüne), hat erneut auf zügige Verhandlungen über eine Regierungsbildung im Bund gedrängt. "Wir haben eine geschäftsführende Regierung in Deutschland - der stärksten Volkswirtschaft der EU, deren Krise nicht überwunden ist. Das ist ein ganz schlechter Zustand", sagte Habeck am Dienstag dem... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schleswig-Holstein13.10.2017
Niedersachsens CDU-Spitzenkandidat lobt Kretschmann und Habeck
...CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann hat den grünen Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg und den grünen Vize-Ministerpräsidenten von Schleswig-Holstein gelobt. "Wir haben leider keinen Winfried Kretschmann, wir haben auch keinen Robert Habeck hier in Niedersachsen", sagte Althusmann am Freitag dem Fernsehsender Phoenix. "Die Grünen hier sind sehr, sehr weit nach links gerutscht", so der CDU-Spitzenkandidat. Die Situation sei in dem Bundesland deswegen ganz anders als auf Bundesebene.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Habeck11.09.2017
Künftige Bundesregierung muss mehr Windenergie zulassen
KIEL/HUSUM (dpa-AFX) - Die künftige Bundesregierung muss nach Ansicht von Schleswig-Holsteins Energieminister Robert Habeck (Grüne) einen stärkeren Ausbau der Windenergie an Land zulassen als bisher geplant. Die bisherige Deckelung müsse geändert werden, sagte Habeck der Deutschen Presse-Agentur einen Tag vor Eröffnung der internationalen Windenergiemesse Husum Wind. "Wenn wir die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
24.05.2016
Habeck warnt vor beschleunigtem Höfesterben in Deutschland
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Schleswig-Holsteins Landwirtschafts- und Umweltminister Robert Habeck (Grüne) schlägt vor dem Krisengipfel von Politik und Landwirten am 30. Mai Alarm und warnt vor einem beschleunigten Höfesterben in Deutschland. "Der Strukturwandel verschärft sich derzeit in hohem Tempo", sagte Habeck der "Süddeutschen Zeitung" (Dienstagsausgabe). "Wohl fünf Mal mehr Milchviehbetriebe... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Koalition27.05.2017
Habeck kritisiert Trittin wegen Talkshow-Äußerung
Kiel (dts Nachrichtenagentur) - Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck hat seinem Parteifreund Jürgen Trittin vorgeworfen, mit einem öffentlichen Ratschlag zur Koalitionsbildung in Kiel den Grünen geschadet zu haben. "Es geht für uns hier in Kiel und in der Politik insgesamt ja um Verantwortung. Wer Politik zum Machtgeschacher erklärt, verliert jede Glaubwürdigkeit", sagte Habeck der "Welt am Sonntag". Habeck bezog... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Robert Habeck10.10.2017
Habeck drängt auf mehr Tempo bei Regierungsbildung
Kiel (dts Nachrichtenagentur) - Der stellvertretende Ministerpräsident Schleswig-Holsteins, Robert Habeck (Grüne), hat erneut auf zügige Verhandlungen über eine Regierungsbildung im Bund gedrängt. "Wir haben eine geschäftsführende Regierung in Deutschland - der stärksten Volkswirtschaft der EU, deren Krise nicht überwunden ist. Das ist ein ganz schlechter Zustand", sagte Habeck am Dienstag dem... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schleswig-Holstein13.10.2017
Niedersachsens CDU-Spitzenkandidat lobt Kretschmann und Habeck
...CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann hat den grünen Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg und den grünen Vize-Ministerpräsidenten von Schleswig-Holstein gelobt. "Wir haben leider keinen Winfried Kretschmann, wir haben auch keinen Robert Habeck hier in Niedersachsen", sagte Althusmann am Freitag dem Fernsehsender Phoenix. "Die Grünen hier sind sehr, sehr weit nach links gerutscht", so der CDU-Spitzenkandidat. Die Situation sei in dem Bundesland deswegen ganz anders als auf Bundesebene.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Habeck11.09.2017
Künftige Bundesregierung muss mehr Windenergie zulassen
KIEL/HUSUM (dpa-AFX) - Die künftige Bundesregierung muss nach Ansicht von Schleswig-Holsteins Energieminister Robert Habeck (Grüne) einen stärkeren Ausbau der Windenergie an Land zulassen als bisher geplant. Die bisherige Deckelung müsse geändert werden, sagte Habeck der Deutschen Presse-Agentur einen Tag vor Eröffnung der internationalen Windenergiemesse Husum Wind. "Wenn wir die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
24.05.2016
Habeck warnt vor beschleunigtem Höfesterben in Deutschland
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Schleswig-Holsteins Landwirtschafts- und Umweltminister Robert Habeck (Grüne) schlägt vor dem Krisengipfel von Politik und Landwirten am 30. Mai Alarm und warnt vor einem beschleunigten Höfesterben in Deutschland. "Der Strukturwandel verschärft sich derzeit in hohem Tempo", sagte Habeck der "Süddeutschen Zeitung" (Dienstagsausgabe). "Wohl fünf Mal mehr Milchviehbetriebe... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Koalition27.05.2017
Habeck kritisiert Trittin wegen Talkshow-Äußerung
Kiel (dts Nachrichtenagentur) - Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck hat seinem Parteifreund Jürgen Trittin vorgeworfen, mit einem öffentlichen Ratschlag zur Koalitionsbildung in Kiel den Grünen geschadet zu haben. "Es geht für uns hier in Kiel und in der Politik insgesamt ja um Verantwortung. Wer Politik zum Machtgeschacher erklärt, verliert jede Glaubwürdigkeit", sagte Habeck der "Welt am Sonntag". Habeck bezog... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Robert Habeck"

Paragon im Aufwind ???26.05.2017
...Verkehr in Deutschland produziert sogar noch mehr CO2 aus als in den Vorjahren – genug Anlass, die Initiativen zur Elektromobilität auf Stadtbusse auszuweiten", stellt Umweltsenator Lohse fest. Auch Schleswig-Holsteins Energiewendeminister Robert Habeck pflichtet bei: „Wir brauchen einen sauberen und leisen Nahverkehr.“ Umweltminister fordern millionenschweres Förderprogramm Die Umweltminister der Länder fordern deshalb jetzt bei der aktuellen Umweltministerkonferenz ein Förderprogramm... [mehr]
(
1
Empfehlung)
AFD- würdet ihr sie wählen ?09.05.2017
Die Urwahl zum Spitzenkandidaten der Grünen verlor Robert Habeck extrem knapp - jetzt bekommt er Genugtuung: Sein Erfolg in Schleswig-Holstein macht ihn für die Partei unverzichtbar. Nachlese: wer, wie die Grünen, seit den 80ern auf der politischen Bühne steht und sich immer wieder in Wahlen Rückmeldungen vom Wahlvolk bekommt, der muss nicht in Sack und Asche gehen Indes die AfD in den diversen LT eingezogen ist, aber seit Monaten bereits... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D08.01.2017
Zitat von blueoctopus Die Grünen merken langsam, dass sie bei vielen so beliebt sind wie Atommüll. “Ich will nicht hinter der AfD landen und bei neun Prozent verrecken”, klagt Robert Habeck mit Blick auf die Umfragelage zum Auftakt des Wahlkampfjahres. Der schleswig-holsteinische Umweltminister hat einen ernsten... [mehr]
(
7
Empfehlungen)
Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D08.01.2017
...so uneingeschränkt überzeugt von linksaußen ist, muss schon was angebrannt sein. Jedenfalls schreiben sie, dass bei den Grünen Untergangsstimmung herrscht. “Ich will nicht hinter der AfD landen und bei neun Prozent verrecken”, klagt Robert Habeck mit Blick auf die Umfragelage zum Auftakt des Wahlkampfjahres. Der schleswig-holsteinische Umweltminister hat einen ernsten Blick aufgesetzt. “Keiner will mehr mit uns koalieren. Wir sind im Sinkflug”, stellt er fest. Ja, woran mag das wohl... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
AFD- würdet ihr sie wählen ?08.01.2017
Eine solch öffentliche Selbstgeißelung hat man bei den Grünen lange nicht erlebt. "Ich will nicht hinter der AfD landen und bei neun Prozent verrecken", klagt Robert Habeck mit Blick auf die Umfragelage zum Auftakt des Wahlkampfjahres. Der schleswig-holsteinische Umweltminister hat einen ernsten Blick aufgesetzt. "Keiner will mehr mit... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D08.01.2017
Zitat von blueoctopus Die Grünen merken langsam, dass sie bei vielen so beliebt sind wie Atommüll. “Ich will nicht hinter der AfD landen und bei neun Prozent verrecken”, klagt Robert Habeck mit Blick auf die Umfragelage zum Auftakt des Wahlkampfjahres. Der schleswig-holsteinische Umweltminister hat einen ernsten... [mehr]
(
7
Empfehlungen)
Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D08.01.2017
...so uneingeschränkt überzeugt von linksaußen ist, muss schon was angebrannt sein. Jedenfalls schreiben sie, dass bei den Grünen Untergangsstimmung herrscht. “Ich will nicht hinter der AfD landen und bei neun Prozent verrecken”, klagt Robert Habeck mit Blick auf die Umfragelage zum Auftakt des Wahlkampfjahres. Der schleswig-holsteinische Umweltminister hat einen ernsten Blick aufgesetzt. “Keiner will mehr mit uns koalieren. Wir sind im Sinkflug”, stellt er fest. Ja, woran mag das wohl... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
PSI News10.02.2014
...lasse. „Wir müssen damit rechnen, dass sich von Jahr zu Jahr die Planungen immer wieder ein Stück ändern werden“, sagte Merkel. Aber man könne nicht erst 2018 anfangen, sich damit zu beschäftigen. Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck (Grüne) begrüßte das Bekenntnis zum Netzausbau. „Merkel stellt klar, dass die Linie der Bundesregierung nicht die Seehofers ist“, sagte Habeck der Deutschen Presse-Agentur. Auf Basis dieser Klarstellung könne man nun weiter über eine... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Die E.ON AG auf dem Weg zum weltgrößten Energieversorger30.01.2013
...oder Pensionsfonds sich beteiligen können'. Krischer warf Altmaier vor, nur über so ein Projekt zu reden, aber nichts vorzulegen. 'Während Altmaier nur schwadroniert und Überschriften produziert, handelt der Energiewendeminister Robert Habeck', sagte Krischer mit Blick auf seinen schleswig-holsteinischen Grünen-Parteifreund./ir/ska/DP/zb Na dann wollen wir ja mal hoffen, dass sich die Herren Gutmenschen vollumfänglich beteiligen. Bei Bundesplanung wäre ich als privat arbeitender Mensch... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Paragon im Aufwind ???26.05.2017
...Verkehr in Deutschland produziert sogar noch mehr CO2 aus als in den Vorjahren – genug Anlass, die Initiativen zur Elektromobilität auf Stadtbusse auszuweiten", stellt Umweltsenator Lohse fest. Auch Schleswig-Holsteins Energiewendeminister Robert Habeck pflichtet bei: „Wir brauchen einen sauberen und leisen Nahverkehr.“ Umweltminister fordern millionenschweres Förderprogramm Die Umweltminister der Länder fordern deshalb jetzt bei der aktuellen Umweltministerkonferenz ein Förderprogramm... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D08.01.2017
Zitat von blueoctopus Die Grünen merken langsam, dass sie bei vielen so beliebt sind wie Atommüll. “Ich will nicht hinter der AfD landen und bei neun Prozent verrecken”, klagt Robert Habeck mit Blick auf die Umfragelage zum Auftakt des Wahlkampfjahres. Der schleswig-holsteinische Umweltminister hat einen ernsten... [mehr]
(
7
Empfehlungen)
Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D08.01.2017
...so uneingeschränkt überzeugt von linksaußen ist, muss schon was angebrannt sein. Jedenfalls schreiben sie, dass bei den Grünen Untergangsstimmung herrscht. “Ich will nicht hinter der AfD landen und bei neun Prozent verrecken”, klagt Robert Habeck mit Blick auf die Umfragelage zum Auftakt des Wahlkampfjahres. Der schleswig-holsteinische Umweltminister hat einen ernsten Blick aufgesetzt. “Keiner will mehr mit uns koalieren. Wir sind im Sinkflug”, stellt er fest. Ja, woran mag das wohl... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Paragon im Aufwind ???26.05.2017
...Verkehr in Deutschland produziert sogar noch mehr CO2 aus als in den Vorjahren – genug Anlass, die Initiativen zur Elektromobilität auf Stadtbusse auszuweiten", stellt Umweltsenator Lohse fest. Auch Schleswig-Holsteins Energiewendeminister Robert Habeck pflichtet bei: „Wir brauchen einen sauberen und leisen Nahverkehr.“ Umweltminister fordern millionenschweres Förderprogramm Die Umweltminister der Länder fordern deshalb jetzt bei der aktuellen Umweltministerkonferenz ein Förderprogramm... [mehr]
(
1
Empfehlung)
AFD- würdet ihr sie wählen ?09.05.2017
Die Urwahl zum Spitzenkandidaten der Grünen verlor Robert Habeck extrem knapp - jetzt bekommt er Genugtuung: Sein Erfolg in Schleswig-Holstein macht ihn für die Partei unverzichtbar. Nachlese: wer, wie die Grünen, seit den 80ern auf der politischen Bühne steht und sich immer wieder in Wahlen Rückmeldungen vom Wahlvolk bekommt, der muss nicht in Sack und Asche gehen Indes die AfD in den diversen LT eingezogen ist, aber seit Monaten bereits... [mehr]
(
1
Empfehlung)
AFD- würdet ihr sie wählen ?08.01.2017
Eine solch öffentliche Selbstgeißelung hat man bei den Grünen lange nicht erlebt. "Ich will nicht hinter der AfD landen und bei neun Prozent verrecken", klagt Robert Habeck mit Blick auf die Umfragelage zum Auftakt des Wahlkampfjahres. Der schleswig-holsteinische Umweltminister hat einen ernsten Blick aufgesetzt. "Keiner will mehr mit... [mehr]
(
1
Empfehlung)

Mehr zum Thema Politiker Grüne

Suche nach weiteren Themen