DAX-0,98 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,73 % Öl (Brent)0,00 %
Thema: Russland
USA prüfen Zölle auf Uran-Importe

Die US-Regierung will Einfuhrzölle auf Uran zum Schutz des heimischen Bergbaus prüfen. Das Handelsministerium in Washington leitete am Mittwoch (Ortszeit) eine Untersuchung dazu ein, ob Importe des nuklearen Brennstoffs "die nationale Sicherheit …

Wertpapier: Uran, Aluminium
Verfassungsklage gegen Ostsee-Pipeline gescheitert - Kein Baustopp

Die umstrittene Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 darf in deutschen Gewässern weitergebaut werden. Der Umweltverband Nabu scheiterte auch vor dem Bundesverfassungsgericht damit, einen Baustopp zu erzwingen. Die Richter wiesen sowohl die …

Diskussion: GAZPROM - Russland Rohstoffperle

Diskussion: Steigt der Ölpreis auf 500 US-Dollar?

Wertpapier: GAZPROM, Öl (Brent)
Milch: Linke fordert Russland-Sanktions-Ende wegen Milchbauern

Linken-Chefin Katja Kipping hat das Ende der Russland-Sanktionen gefordert, um beispielsweise Deutschlands Milchbauern zu unterstützen. "Ich kann nur hoffen, dass der Besuch bei einem Milchviehbetrieb Kanzlerin …

Wertpapier: Milch

Nachrichten zu "Russland"

20.07.2018
Russland – das große Geheimnis
...zwischen den USA und Russland haben einen neuen Höhepunkt erreicht. Nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff in Syrien haben sich die USA und Russland im UN-Sicherheitsrat gegenseitig blockiert. Bei Experten wächst daher die Sorge, dass es zu einem Militärschlag der USA gegen Syrien kommen könnte. Syriens Verbündeter Russland hat die USA vor einem Angriff eindringlich gewarnt. Damit wächst das Risiko, dass sich die Krise zwischen den USA und Russland weiter verschärft. Im April hatte die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Milch19.07.2018
Linke fordert Russland-Sanktions-Ende wegen Milchbauern
...Katja Kipping hat das Ende der Russland-Sanktionen gefordert, um beispielsweise Deutschlands Milchbauern zu unterstützen. "Ich kann nur hoffen, dass der Besuch bei einem Milchviehbetrieb Kanzlerin Angela Merkel (CDU) die Augen öffnet", sagte Kipping der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitag). Die Preiskrise bei der Milch habe viele Ursachen, vor allem die Abhängigkeit vom Weltmarktpreis. "Eine Rolle spielt aber auch, dass durch die Sanktionen gegen Russland ein wichtiger Absatzmarkt versperrt... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Russland17.07.2018
Trump glaubt an russische Einmischung im Wahlkampf
...doch, dass Russland versucht hat, Einfluss auf die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten zu nehmen. Dies habe er schon früher gesagt, sagte Trump am Dienstag im Weißen Haus. Er habe volles Vertrauen in die US-Geheimdienste, die zu dieser Einschätzung gekommen seien. Eine solche russische Einmischung habe jedoch keinen Einfluss auf den Ausgang der Wahl gehabt, sagte Trump weiter, der als Sieger aus dieser Wahl hervorgegangen war. Das Verhältnis zu Russland sei bis vor Kurzem... [mehr]
(
2
Bewertungen)
17.07.2018
Russland und Ukraine an einem Tisch - Gespräche über Gas-Transit
...Einnahmen. Nun befürchtet Kiew, dass die Einnahmen durch den geplanten Bau der 1200 Kilometer langen Pipeline Nord Stream 2 von Russland nach Deutschland durch die Ostsee einbrechen könnten. Der Pipeline-Bau wird auch von den USA scharf kritisiert und ist innerhalb der EU hoch umstritten. Kritiker befürchten eine Abhängigkeit von Russland. Moskau spricht von beiderseitigen Vorteilen. Der russische Energieminister Alexander Nowak sagte der Agentur Interfax zufolge, die Leitungen durch... [mehr]
(
1
Bewertung)
Russland17.07.2018
Weidel begrüßt Trumps Treffen mit Putin
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - AfD-Fraktionschefin Alice Weidel hat das Treffen von US-Präsident Donald Trump mit Russlands Präsidenten Wladimir Putin gelobt. "Dass der Präsident der Vereinigten Staaten gegen den lautstarken Widerstand des US-Establishments einen Schritt unternimmt, die Beziehungen zu Russland zu normalisieren und den unerklärten Kalten Krieg zu überwinden,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Finanzkrieg in Russland17.12.2014
Russland im Würgegriff der internationalen Finanzmärkte
...Nicht in einem Namen!“ an. Die verschärfte Rhetorik von Obama. Merkel & Co  gegen Russland, die nur Russland als Aggressor darstellt, halte ich nicht nur für falsch, sondern sogar für gefährlich. Sicherlich haben auch die Russen Fehler gemacht, aber die Europäer mit Sicherheit auch. Es herrscht Eiszeit zwischen Russland und der EU. Wir brauchen endlich eine neue Entspannungspolitik mit Russland und dafür sollten die Menschen auch wieder auf die Straße gehen, die Frieden statt Krieg... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Zunehmende Spannungen zwischen den USA und Russland09.04.2017
rump schockt Russland – kommt es zur Konfrontation in Syrien?
...USA und Russland nehmen wieder zu   Statt einer neuen Entspannungspolitik kam es nun nach dem Militärschlag der USA auf einen Luftwaffenstützpunkt der syrischen Armee in der Provinz Homs zu großen Spannungen zwischen den USA und Russland. Der Informationsaustausch zwischen den USA und Russland über die Flugziele in Syrien und die angedachte Kooperation bei der Bekämpfung des IS wurde von russischer Seite aufgekündigt.  Russland schickt ein Kriegsschiff in die Region.   Russland... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Russland kontert mit Sanktionen gegen die USA15.04.2018
Erst Syrien, dann Iran, dann Russland – wie weit kann der „kalte Krieg“ eskalieren?
...richtig halten.   Unsinnige Sanktionsspirale forciert den Konfrontationskurs USA/GB gegen Russland   Was zudem in den letzen Jahren seit 2014, also der Ukraine-Krise, auffällt, ist die große Anzahl von Sanktionen der USA gegen Russland auf der Basis von Vermutungen und Anschuldigungen, aber nicht aufgrund von Beweisen. Ganz offensichtlich wollen die USA im Rahmen des „kalten Kriegs“ Russland zumindest finanziell isolieren und in die Enge treiben. Die letzten Sanktionen gegen die... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Russland - Wirtschaft08.04.2015
Investorenlegende Jim Rogers: "Russland einer der attraktivsten Aktienmärkte der Welt"
...sahen Experten Russland auf dem Weg zur Staatspleite. Umso mehr überrascht das, was die Investmentlegende Jim Rogers zu Russland sagt.                    „Ich bin sehr optimistisch, was die Zukunft Russlands anbelangt. Russland ist für mich derzeit einer der attraktivsten Aktienmärkte der Welt“, sagte Rodgers laut „Valuewalk“ auf einer Konferenz in Moskau. Moment, das von einer wirtschaftlichen Krise gebeutelte Russland soll der richtige... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Russland19.07.2017
Unternehmen schlagen wegen geplanter Russland-Sanktionen Alarm
Zug (dts Nachrichtenagentur) - Energieunternehmen schlagen Alarm wegen möglicher Folgen der von den USA geplanten Russland-Sanktionen für die Öl- und Gasversorgung. "Sollten die Sanktionen tatsächlich so kommen, hätte das eklatante Auswirkungen auf die gesamte Öl- und Gasversorgung. Erfasst sind nach bisherigem Stand alle Pipelines, die Öl oder Gas aus Russland exportieren. Die... [mehr]
(
1
Bewertung)
Finanzkrieg in Russland17.12.2014
Russland im Würgegriff der internationalen Finanzmärkte
...Nicht in einem Namen!“ an. Die verschärfte Rhetorik von Obama. Merkel & Co  gegen Russland, die nur Russland als Aggressor darstellt, halte ich nicht nur für falsch, sondern sogar für gefährlich. Sicherlich haben auch die Russen Fehler gemacht, aber die Europäer mit Sicherheit auch. Es herrscht Eiszeit zwischen Russland und der EU. Wir brauchen endlich eine neue Entspannungspolitik mit Russland und dafür sollten die Menschen auch wieder auf die Straße gehen, die Frieden statt Krieg... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Zunehmende Spannungen zwischen den USA und Russland09.04.2017
rump schockt Russland – kommt es zur Konfrontation in Syrien?
...USA und Russland nehmen wieder zu   Statt einer neuen Entspannungspolitik kam es nun nach dem Militärschlag der USA auf einen Luftwaffenstützpunkt der syrischen Armee in der Provinz Homs zu großen Spannungen zwischen den USA und Russland. Der Informationsaustausch zwischen den USA und Russland über die Flugziele in Syrien und die angedachte Kooperation bei der Bekämpfung des IS wurde von russischer Seite aufgekündigt.  Russland schickt ein Kriegsschiff in die Region.   Russland... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Russland kontert mit Sanktionen gegen die USA15.04.2018
Erst Syrien, dann Iran, dann Russland – wie weit kann der „kalte Krieg“ eskalieren?
...richtig halten.   Unsinnige Sanktionsspirale forciert den Konfrontationskurs USA/GB gegen Russland   Was zudem in den letzen Jahren seit 2014, also der Ukraine-Krise, auffällt, ist die große Anzahl von Sanktionen der USA gegen Russland auf der Basis von Vermutungen und Anschuldigungen, aber nicht aufgrund von Beweisen. Ganz offensichtlich wollen die USA im Rahmen des „kalten Kriegs“ Russland zumindest finanziell isolieren und in die Enge treiben. Die letzten Sanktionen gegen die... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Russland - Wirtschaft08.04.2015
Investorenlegende Jim Rogers: "Russland einer der attraktivsten Aktienmärkte der Welt"
...sahen Experten Russland auf dem Weg zur Staatspleite. Umso mehr überrascht das, was die Investmentlegende Jim Rogers zu Russland sagt.                    „Ich bin sehr optimistisch, was die Zukunft Russlands anbelangt. Russland ist für mich derzeit einer der attraktivsten Aktienmärkte der Welt“, sagte Rodgers laut „Valuewalk“ auf einer Konferenz in Moskau. Moment, das von einer wirtschaftlichen Krise gebeutelte Russland soll der richtige... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Russland19.07.2017
Unternehmen schlagen wegen geplanter Russland-Sanktionen Alarm
Zug (dts Nachrichtenagentur) - Energieunternehmen schlagen Alarm wegen möglicher Folgen der von den USA geplanten Russland-Sanktionen für die Öl- und Gasversorgung. "Sollten die Sanktionen tatsächlich so kommen, hätte das eklatante Auswirkungen auf die gesamte Öl- und Gasversorgung. Erfasst sind nach bisherigem Stand alle Pipelines, die Öl oder Gas aus Russland exportieren. Die... [mehr]
(
1
Bewertung)

Diskussionen zu "Russland"

Linktone Ltd. (LTON)11.08.2008
...Krieg am Kaukasus Russland greift Georgien an zweiter Front anDie ganze Welt versucht das Pulverfass Georgien zu entschärfen – aber Russland kämpft weiter mit aller Härte um die beiden abtrünnigen Provinzen Abchasien und Südossetien. Russland eröffnet eine zweite Front im Kaukasus-Krieg: Bodentruppen sind in das georgische Kernland vorgedrungen und haben die Städte Senaki und Gori sowie einen Militärstützpunkt eingenommen. Georgien warf Russland eine Invasion und Okkupationspolitik... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Linktone Ltd. (LTON)11.08.2008
...zwischen Russland und Georgien ist am Montag beherrschendes Thema in der internationalen Presse. Dabei wird die Rolle der NATO und Europas diskutiert. Einige Kommentatoren warnen vor einem neuen Kalten Krieg: Anzeige «KOMMERSANT» (Moskau): «Es droht eine ernsthafte Abkühlung der Beziehungen zwischen Russland und dem Westen.» «DIE PRESSE» (Wien): «So ist der kleine heiße Krieg um Südossetien vielleicht der Auftakt für einen neuen großen Kalten Krieg zwischen Russland und dem Westen.»... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Linktone Ltd. (LTON)10.08.2008
...Mister Wong Linkarena Del.icio.us Schrift: KAUKASUS-KRIEG USA drohen Russland mit diplomatischer Eiszeit Das Leiden der Zivilbevölkerung nimmt zu, der internationale Druck auf Moskau wächst: Merkel, Sarkozy, der Papst - sie alle fordern von Russland ein Ende der Kampfhandlungen im Südkaukasus. US-Präsident Bush warnt Moskau, es setze die bilateralen Beziehungen aufs Spiel. Peking - Die USA haben Russland erneut zur sofortigen Einstellung seiner Angriffe auf Georgien aufgerufen.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Linktone Ltd. (LTON)10.08.2008
...Russlands getappt. Die haben die abtrünnige Region als Köder ausgelegt, Georgien hat zugegriffen, dann ha´t die Falle zugeschnappt. Denn die Angriffe Russlands gehen inzwischen weit über eine Verteidigung und Krieg um diese Region hinaus. Sie befeuern längst unbetroffene und auch zivile Regionen Georgiens. Und Georgien hat gestern um Waffenruhe gebeten, damit man die Verhandlungen führen kann. Russland hat das ignoriert und munter weiter gebombt. Es geht also um andere Dinge, die Russland... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Herlitz - der Endkampf beginnt: scheibchenweiser Verkauf oder Gesundschrumpfen!!!21.04.2008
...sich wieder nach Russland Herlitz will Schulhefte, Schreibgeräte und Ordner in Russland herstellen. Nach der Pleite mit einer Papierfabrik sucht der Büroartikelhersteller die zweite Chance auf einem schwierigen Markt. Von Steffen Uhlmann Das Berliner Unternehmen, das 2002 nach einer missglückten Beteiligung an der russischen Papierfabrik AOV Volga Insolvenz anmelden musste, sucht einen russischen Partner. Foto: dpa Der Büroartikelhersteller Herlitz sucht in Russland seine zweite Chance.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ich weiß warum Eurogas steigt!!!29.02.2000
da ich den III. Teil sehr gut fand, habe ich nach den beiden anderen Teilen geschaut und auch gefunden. Zu eurer Info : habe es von www.rufo.de --- Author ist Russland-Investor. Vielen Dank bei diesem !!!! Betreff: EuroGas: Informationen für den Anleger, Teil I Geschrieben von: Russland-Investor am Mittwoch, 23 Februar 2000, um 6:39... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gazprom - Only the hard facts11.10.2000
...der Geschäfte in Weißrussland Das russische Erdgasunternehmen Gazprom (WKN: 903 276) intensiviert seine Aktivitäten in Weißrussland (Belarus). Zunächst wollen die Russen die Mehrheit an einem weißrussischen Bankinstitut erwerben, über welches die Transkationen der Gaslieferungen von Gazprom an Weißrussland abgewickelt werden. Ziel der Beteiligung ist eine bessere Kontrolle der Geldflüsse zu Gazproms Tochtergesellschaften in Weißrussland, da die von Gazprom erbrachten Leistungen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Chronik des 20. Jahrhunderts (Bitte Geduld beim Laden!)22.12.2000
...den Staaten Deutschland, Russland, Dänemark und Schweden wird zur Erhaltung des status-quo das Ostsee - Abkommen geschlossen. Österreich - Ungarn und Russland vereinbaren, dass die Doppelmonarchie Serbien und die Herzegowina annektieren darf (was sie mit der Unterstützung des Deutschen Reiches auch tut) und im Gegenzug den freien Zugang Russlands zu den Dardanellen garantiert. Dagegen intervenieren die Briten, weshalb es zur bosnischen Annexionskrise mit Russland kommt. Der Kongostaat wird... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Putins Wirtschaftspolitik dient Stabilität und Wachstum (Russland)08.03.2004
...Sie haben es gerade schon angesprochen: Russlands Wirtschaftsdaten sind im Prinzip gut, sie haben Aufwärtstendenzen eigentlich in fast allen Bereichen, wenn nicht sogar in allen Bereichen. Steht es denn jetzt tatsächlich so gut um die Ökonomie, oder ist es nicht doch so, dass Russland einfach nur unglaubliches Glück gehabt hat in den letzten Jahren und von dem anhaltend hohen Ölpreis profitieren konnte? Rühl: Es ist richtig, dass Russland sehr viel Glück hatte in den letzten Jahren nach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Einschätzung zum Russischen Markt15.03.2000
...Auf diesen Schritt wird Putin in Zukunft von Horst Köhler begleitet und dieser Horst Köhler kennt die Schwächen Osteuropas/Russland sehr genau und er weiß welche Maßnahmen ergriffen werden müssen um uns Osteuropa/Russland näher zu bringen. Wir müssen uns als Deutsche bei einem Besuch in Russland von unseren Wertemaßstäben verabschieden, denn in Russland gehen die Uhren anders aber dies bedeutet nicht, dass sie falsch gehen. Natürlich weiß auch ich nicht, wie es nach den Wahlen weiter... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ich weiß warum Eurogas steigt!!!29.02.2000
da ich den III. Teil sehr gut fand, habe ich nach den beiden anderen Teilen geschaut und auch gefunden. Zu eurer Info : habe es von www.rufo.de --- Author ist Russland-Investor. Vielen Dank bei diesem !!!! Betreff: EuroGas: Informationen für den Anleger, Teil I Geschrieben von: Russland-Investor am Mittwoch, 23 Februar 2000, um 6:39... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gazprom - Only the hard facts11.10.2000
...der Geschäfte in Weißrussland Das russische Erdgasunternehmen Gazprom (WKN: 903 276) intensiviert seine Aktivitäten in Weißrussland (Belarus). Zunächst wollen die Russen die Mehrheit an einem weißrussischen Bankinstitut erwerben, über welches die Transkationen der Gaslieferungen von Gazprom an Weißrussland abgewickelt werden. Ziel der Beteiligung ist eine bessere Kontrolle der Geldflüsse zu Gazproms Tochtergesellschaften in Weißrussland, da die von Gazprom erbrachten Leistungen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Chronik des 20. Jahrhunderts (Bitte Geduld beim Laden!)22.12.2000
...den Staaten Deutschland, Russland, Dänemark und Schweden wird zur Erhaltung des status-quo das Ostsee - Abkommen geschlossen. Österreich - Ungarn und Russland vereinbaren, dass die Doppelmonarchie Serbien und die Herzegowina annektieren darf (was sie mit der Unterstützung des Deutschen Reiches auch tut) und im Gegenzug den freien Zugang Russlands zu den Dardanellen garantiert. Dagegen intervenieren die Briten, weshalb es zur bosnischen Annexionskrise mit Russland kommt. Der Kongostaat wird... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Putins Wirtschaftspolitik dient Stabilität und Wachstum (Russland)08.03.2004
...Sie haben es gerade schon angesprochen: Russlands Wirtschaftsdaten sind im Prinzip gut, sie haben Aufwärtstendenzen eigentlich in fast allen Bereichen, wenn nicht sogar in allen Bereichen. Steht es denn jetzt tatsächlich so gut um die Ökonomie, oder ist es nicht doch so, dass Russland einfach nur unglaubliches Glück gehabt hat in den letzten Jahren und von dem anhaltend hohen Ölpreis profitieren konnte? Rühl: Es ist richtig, dass Russland sehr viel Glück hatte in den letzten Jahren nach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Einschätzung zum Russischen Markt15.03.2000
...Auf diesen Schritt wird Putin in Zukunft von Horst Köhler begleitet und dieser Horst Köhler kennt die Schwächen Osteuropas/Russland sehr genau und er weiß welche Maßnahmen ergriffen werden müssen um uns Osteuropa/Russland näher zu bringen. Wir müssen uns als Deutsche bei einem Besuch in Russland von unseren Wertemaßstäben verabschieden, denn in Russland gehen die Uhren anders aber dies bedeutet nicht, dass sie falsch gehen. Natürlich weiß auch ich nicht, wie es nach den Wahlen weiter... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Russland

Suche nach weiteren Themen