DAX+0,06 % EUR/USD-0,09 % Gold-0,52 % Öl (Brent)-1,08 %
Thema: Schwellenländer

Nachrichten zu "Schwellenländer"

17.06.2018
G20-Staaten setzen auf Gas als Übergangsenergie
SAN CARLOS DE BARILOCHE (dpa-AFX) - Die größten Industrie- und Schwellenländer haben die Rolle von Erdgas als Übergangsenergie auf dem Weg hin zur Versorgung aus erneuerbaren Energien hervorgehoben. Die Energieminister der G20-Staaten verpflichteten sich auf ihrem Treffen am Freitag (Ortszeit) im argentinischen Bariloche zur Stärkung der Transparenz und Konkurrenzfähigkeit der Gasmärkte weltweit. Sie sprachen sich für... [mehr]
(
0
Bewertungen)
17.06.2018
Die Währungen der Schwellenländer geraten zunehmend unter Druck
die türkische Lira und der argentinische Peso sind schon lange die Sorgenkinder an den internationalen Währungsmärkten. Ihr Wertverlust ist rapide. Der Peso hat in den letzten Wochen gegenüber US-Dollar, Euro und Franken bis zu 20 Prozent seines Werts verloren, die türkische Lira ?nur? rund elf Prozent. Im Hintergrund stehen in beiden Ländern massive Strukturprobleme und eine jahrelange Misswirtschaft. Nun ... Mehr lesen? Ein Beitrag von Dr. Bernd Heim. [mehr]
(
0
Bewertungen)
Börsen-Zeitung15.06.2018
Durststrecke / Kommentar von Dietegen Müller zur Marktentwicklung in den Schwellenländern
...Zugleich läuft die Wirtschaft weiterhin ziemlich gut, auch wenn es da und dort Abschwächungszeichen zu sehen gibt. Dies ist der Hintergrund für die Schwellenländermärkte, die in der ersten Jahreshälfte einen schwierigen Auftakt hatten. Gemessen am MSCI Emerging Markets Gross Return in Dollar liegen die Kurse der Schwellenländer-Aktien leicht unter dem Niveau von Ende 2017. Die im Januar 2016 gestartete Hausse ist einer Seitwärtsbewegung gewichen. Zuletzt haben Negativschlagzeilen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
OTS15.06.2018
Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Durststrecke / Kommentar von Dietegen ...
...Zugleich läuft die Wirtschaft weiterhin ziemlich gut, auch wenn es da und dort Abschwächungszeichen zu sehen gibt. Dies ist der Hintergrund für die Schwellenländermärkte, die in der ersten Jahreshälfte einen schwierigen Auftakt hatten. Gemessen am MSCI Emerging Markets Gross Return in Dollar liegen die Kurse der Schwellenländer-Aktien leicht unter dem Niveau von Ende 2017. Die im Januar 2016 gestartete Hausse ist einer Seitwärtsbewegung gewichen. Zuletzt haben Negativschlagzeilen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
15.06.2018
Expertenmeinung: Welche Rolle spielt der starke US-Dollar für die Emerging Markets?
...Morgan Harting ist beim Investmentmanager Alliance Bernstein auf Multi-Asset-Strategien spezialisiert. Für seinen Mischfonds AB - Emerging Markets Multi-Asset Portfolio (ISIN: LU0633140560) behält der Kapitalmarktexperte speziell auch die Schwellenländer im Blick. Diese machten zuletzt Schlagzeilen infolge drastischer Währungsverluste: Der brasilianische Real, indische Rupien oder die türkische Lira brachen gegenüber dem US-Dollar deutlich ein. Den vollständigen Artikel lesen ... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer-Investitionen18.01.2017
Was Top-Experten raten
...aus solideren Kennzahlen und niedrigen Bewertungen hellt die Aussichten für Schwellenländer-Aktien auf“, sagt auch Matthew Vaight, Fondsmanager des M&G Global Emerging Markets Fund. Für Morgan Harting, Manager des Emerging Markets Multi-Asset Portfolios bei AB, kommen Schwellenländern einige weitere Faktoren zu Gute: „Die geopolitischen Kraftverhältnisse verschieben sich zugunsten der Schwellenländer“, sagt der Experte. China festige zusehends seine Machtposition in Asien.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer05.02.2018
BRIC-Staaten könnten 2018 positiv überraschen
...zu optimistisch sein.   China und Russland nicht auf dem Investmentradar   Im Portfolio des überwiegend in Lokalwährungs-Staatsanleihen der Schwellenländer investierenden DPAM L Bonds Emerging Markets Sustainable finden sich indes keine Staatspapiere aus China und Russland – trotz ihrer grundsätzlich hohen Bedeutung im Schwellenländeruniversum. Der Grund resultiert aus dem nachhaltigen Investmentansatz des Fonds, der konsequent unfreie, autoritär geführte Staaten ausschließt.  ... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer20.04.2017
Aktive Fonds schlagen Indizes
...passiven Investmentstrategien ausspielen – so zumindest eine häufig artikulierte Meinung. Das Analysehaus Scope hat diese These überprüft und die Performance und Volatilität der aktiv gemanagten Schwellenländer-Fonds, die zu mindestens 90% in Aktien der Schwellenländer investieren, mit dem Referenz-Index MSCI Emerging Markets verglichen. Dieser breite Index deckt 23 Länder und 832 Aktien ab und hat in den vergangenen fünf Jahren eine Performance von 4,9 Prozent per annum gezeigt.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer-Investments13.01.2017
Türkei als mahnendes Beispiel für die Risiken
...der Europäischen Union, sondern auch für Börsianer ein interessantes Betätigungsfeld. Doch spätestens seit dem gescheiterten Putschversuch im Juli 2016 sieht es anders aus. Das Beispiel Türkei zeigt deutlich, dass Investoren bei Schwellenländer-Engagements stets auch die politischen Risiken im Blick haben müssen. Der anhaltende politische Umbau der Türkei unter Präsident Erdogan wird jenseits des Bosporus höchst kritisch gesehen. Vor allem die zunehmende ökonomische Abschottung... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Schwellenländer19.12.2017
Die nächste große Schuldenkrise zeichnet sich ab!
Lieber Investor, die Jagd nach höheren Zinsen hat die Anleger in den letzten Jahren zunehmend Anleihen aus den Schwellen- und Entwicklungsländern kaufen lassen. Insbesondere solche, die sie unter normalen Umständen nie angefasst hätten. Die Konsequenzen dieser Renditenot sind noch nicht allzu gravierend, weder für die Verkäufer noch die Käufer dieser Anleihen. Sie können es aber schon bald werden. Wenn von den Schwellen- und ... Mehr lesen… Ein Beitrag von Dr. Bernd Heim. [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer-Investitionen18.01.2017
Was Top-Experten raten
...aus solideren Kennzahlen und niedrigen Bewertungen hellt die Aussichten für Schwellenländer-Aktien auf“, sagt auch Matthew Vaight, Fondsmanager des M&G Global Emerging Markets Fund. Für Morgan Harting, Manager des Emerging Markets Multi-Asset Portfolios bei AB, kommen Schwellenländern einige weitere Faktoren zu Gute: „Die geopolitischen Kraftverhältnisse verschieben sich zugunsten der Schwellenländer“, sagt der Experte. China festige zusehends seine Machtposition in Asien.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer05.02.2018
BRIC-Staaten könnten 2018 positiv überraschen
...zu optimistisch sein.   China und Russland nicht auf dem Investmentradar   Im Portfolio des überwiegend in Lokalwährungs-Staatsanleihen der Schwellenländer investierenden DPAM L Bonds Emerging Markets Sustainable finden sich indes keine Staatspapiere aus China und Russland – trotz ihrer grundsätzlich hohen Bedeutung im Schwellenländeruniversum. Der Grund resultiert aus dem nachhaltigen Investmentansatz des Fonds, der konsequent unfreie, autoritär geführte Staaten ausschließt.  ... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer20.04.2017
Aktive Fonds schlagen Indizes
...passiven Investmentstrategien ausspielen – so zumindest eine häufig artikulierte Meinung. Das Analysehaus Scope hat diese These überprüft und die Performance und Volatilität der aktiv gemanagten Schwellenländer-Fonds, die zu mindestens 90% in Aktien der Schwellenländer investieren, mit dem Referenz-Index MSCI Emerging Markets verglichen. Dieser breite Index deckt 23 Länder und 832 Aktien ab und hat in den vergangenen fünf Jahren eine Performance von 4,9 Prozent per annum gezeigt.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer-Investments13.01.2017
Türkei als mahnendes Beispiel für die Risiken
...der Europäischen Union, sondern auch für Börsianer ein interessantes Betätigungsfeld. Doch spätestens seit dem gescheiterten Putschversuch im Juli 2016 sieht es anders aus. Das Beispiel Türkei zeigt deutlich, dass Investoren bei Schwellenländer-Engagements stets auch die politischen Risiken im Blick haben müssen. Der anhaltende politische Umbau der Türkei unter Präsident Erdogan wird jenseits des Bosporus höchst kritisch gesehen. Vor allem die zunehmende ökonomische Abschottung... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Schwellenländer19.12.2017
Die nächste große Schuldenkrise zeichnet sich ab!
Lieber Investor, die Jagd nach höheren Zinsen hat die Anleger in den letzten Jahren zunehmend Anleihen aus den Schwellen- und Entwicklungsländern kaufen lassen. Insbesondere solche, die sie unter normalen Umständen nie angefasst hätten. Die Konsequenzen dieser Renditenot sind noch nicht allzu gravierend, weder für die Verkäufer noch die Käufer dieser Anleihen. Sie können es aber schon bald werden. Wenn von den Schwellen- und ... Mehr lesen… Ein Beitrag von Dr. Bernd Heim. [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Schwellenländer"

Aktien, Gold und Rohstoffe , Währungen und Anleihen - was bewegt die Welt heute?20.06.2018
...wenn ich die Bayer Aktie mal hatte. Persönlich bin ich stinksauer, wie gleichgültige Großbauern, Politiker und Industrie hier Hand in Hand zum Nachteil der Verbraucher agierten und agieren. Der SSE fällt weiter, aktuell unter 2900. Die Schwellenländer spüren den USD. Ich sagte ja bereits mal, dass die USA nicht einfach untergehen unter Trump. Da kommt vorher schon genug Gegenwehr. https://www.finanzen.net/index/Shanghai_Composite Immerhin sind bei uns die Fjutschas schon im PLus. [mehr]
(
1
Empfehlung)
Dachwikifolio Goldmarie15.07.2017
...damit gemeint, dass die langfristige und kurzfristige Performance möglichst sicher nicht deutlich unter der Performance von Standardweltindizes liegt. Ich denke da an Indizes wie den MSCI World oder den MSCI ACWI IMI (Industrieländer- und Schwellenländerunternehmen aus einem breiten Spektrum an Unternehmensgrößen). Wenn man langfristig diese Indizes schlagen will, dann muss man Annahmen machen, bei welchen Schwerpunkten höhere Renditen zu erwarten sind. Goldmarie hat zwar viele Details... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Paris: Hofreiter kritisiert Trumps Entscheidung gegen Pariser Abkommen02.06.2017
...BIP für Amerika verloren gehen und ca. 6 Millionen Jobs. Das Geld fließt in einen Umwelt-Topf aus dem die Schwellenländer (also auch China) schöpfen dürfen, um ihre Industrie für erneuerbare Energie aufzubauen. Nur mal nebenbei erwähnt.... auch Deutschland zahlt mächtig ein. Aber in unseren Medien wird so was lieber verschwiegen. UND außerdem brauchen all die Schwellenländer (also auch China, wie auch Indien u.s.w.) erst im Jahr 2030 die Stromschleudern stoppen, während die USA... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Quirin Bank kurz vor dem lift off23.10.2015
quirin bank: Acht gute Gründe für Investments in Schwellenländern Berlin (ots) - - Aktien der Schwellenländer haben Nachholbedarf - Unklarheit über China und US-Zinswende wirken noch als Bremsklotz - Pluspunkte für Emerging Markets werden vielfach ausgeblendet Bei der Wertentwicklung bilden die Schwellenländer im Vergleich zu den Anlageregionen USA, Europa und Japan in diesem Jahr das Schlusslicht. Der MSCI Emerging Markets Index liegt... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Montag den 12.10.201512.10.2015
...Sachs treibt sie weiterhin die Märkte und hat sich inzwischen ihren Weg in die Schwellenländer gebahnt. Nach US-Immobilienkrise und Euro-Schuldenkrise befinden wir uns nun in Phase Drei der Finanzkrise: Der Schwellenländer-Crash. Rohstoffe, China und Inflation: Willkommen in Phase Drei Diese dritte Welle sei gekennzeichnet durch fallende Rohstoffpreise, stockendes Wachstum in China und anderen Schwellenländern sowie eine weltweit niedrige Inflation, berichtet „Business Insider“ unter... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Wie Greenpeace Nahrungshilfe stoppt24.08.2002
...den Industrieländern verlieren, weil Arbeitskräfte in den Schwellenländern verstärkt für die Exportproduktion eingesetzt werden und zugleich auch die Arbeitskräfte in den Schwellenländern Realeinkommen einbüßen. Denn die Arbeitskräfte in den Schwellenländern werden vermehrt nachgefragt, ihr Realeinkommen steigt. Die von den Nichtregierungsorganisationen vorgebrachten Sorgen in bezug auf die Arbeitnehmer in den Schwellenländern sind nicht gerechtfertigt. Viertens: Über den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
■■■ TRADING-CAFÉ ● Februar 2005 ● Kalenderwoche 7 ■■■14.02.2005
...mit einem großen Real Bond kommen, wäre das wirklich ein Meilenstein«, sagt Christian Stracke, Schwellenländer-Chef der Research-Firma Creditsights in New York. »Es gibt bei Schwellenländer-Papieren einen starken Trend hin zu lokalen Währungen«, sagt Steve Ellis, Schwellenländer-Stratege der Investmentbank Lehman Brothers. Sein Haus hat zum Jahresanfang erstmalig lokale Schwellenländer-Bonds in ihre Anleihenindizes eingebaut. Das dürfte die großen Investoren dazu bringen, mehr in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
*************** Aussicht auf die Märkte !! ***************24.09.2001
...politisch veränderte Weltlage wird auch eine Neuausrichtung des Anlageverhaltens der Investoren zur Folge haben, und darin dürfte momentan der Hauptbelastungsfaktor für die Schwellenländermärkte zu sehen sein. Als dritten Aspekt werden wir uns noch mit den politischen Folgen befassen - die nur wenige Schwellenländer direkt betreffen, diese dann aber in großen Ausmaßen. Fangen wir zunächst mit den direkten ökonomischen Folgen der Terrorangriffe an: Durch die akute Lähmung fast des... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
►►►tägl. TRADING-THREAD SCHNEGGENALARM ▲ 26.11.2004 ▲ ◄◄28.11.2004
...Denn auch kleinere Schwellenländer wie Mexiko haben in den vergangenen Jahren eine erstaunliche Dynamik entwickelt, die etablierte Industrienationen vergeblich suchen. Selbst Argentinien, als kranker Mann Südamerikas verspottet, rappelt sich langsam aber sicher wieder auf. Denn während Europas Wirtschaft nur im Schneckentempo vorwärts- kommt, protzen China und Co mit Wachstumsraten von sieben und mehr Prozent. "Die wirtschaftliche Bedeutung der Schwellenländer und ihrer Unternehmen wird in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
■■■ TRADING-CAFÉ ■ Dezember 2004 ■■■28.11.2004
...Denn auch kleinere Schwellenländer wie Mexiko haben in den vergangenen Jahren eine erstaunliche Dynamik entwickelt, die etablierte Industrienationen vergeblich suchen. Selbst Argentinien, als kranker Mann Südamerikas verspottet, rappelt sich langsam aber sicher wieder auf. Denn während Europas Wirtschaft nur im Schneckentempo vorwärts- kommt, protzen China und Co mit Wachstumsraten von sieben und mehr Prozent. "Die wirtschaftliche Bedeutung der Schwellenländer und ihrer Unternehmen wird in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wie Greenpeace Nahrungshilfe stoppt24.08.2002
...den Industrieländern verlieren, weil Arbeitskräfte in den Schwellenländern verstärkt für die Exportproduktion eingesetzt werden und zugleich auch die Arbeitskräfte in den Schwellenländern Realeinkommen einbüßen. Denn die Arbeitskräfte in den Schwellenländern werden vermehrt nachgefragt, ihr Realeinkommen steigt. Die von den Nichtregierungsorganisationen vorgebrachten Sorgen in bezug auf die Arbeitnehmer in den Schwellenländern sind nicht gerechtfertigt. Viertens: Über den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
■■■ TRADING-CAFÉ ● Februar 2005 ● Kalenderwoche 7 ■■■14.02.2005
...mit einem großen Real Bond kommen, wäre das wirklich ein Meilenstein«, sagt Christian Stracke, Schwellenländer-Chef der Research-Firma Creditsights in New York. »Es gibt bei Schwellenländer-Papieren einen starken Trend hin zu lokalen Währungen«, sagt Steve Ellis, Schwellenländer-Stratege der Investmentbank Lehman Brothers. Sein Haus hat zum Jahresanfang erstmalig lokale Schwellenländer-Bonds in ihre Anleihenindizes eingebaut. Das dürfte die großen Investoren dazu bringen, mehr in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
*************** Aussicht auf die Märkte !! ***************24.09.2001
...politisch veränderte Weltlage wird auch eine Neuausrichtung des Anlageverhaltens der Investoren zur Folge haben, und darin dürfte momentan der Hauptbelastungsfaktor für die Schwellenländermärkte zu sehen sein. Als dritten Aspekt werden wir uns noch mit den politischen Folgen befassen - die nur wenige Schwellenländer direkt betreffen, diese dann aber in großen Ausmaßen. Fangen wir zunächst mit den direkten ökonomischen Folgen der Terrorangriffe an: Durch die akute Lähmung fast des... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
►►►tägl. TRADING-THREAD SCHNEGGENALARM ▲ 26.11.2004 ▲ ◄◄28.11.2004
...Denn auch kleinere Schwellenländer wie Mexiko haben in den vergangenen Jahren eine erstaunliche Dynamik entwickelt, die etablierte Industrienationen vergeblich suchen. Selbst Argentinien, als kranker Mann Südamerikas verspottet, rappelt sich langsam aber sicher wieder auf. Denn während Europas Wirtschaft nur im Schneckentempo vorwärts- kommt, protzen China und Co mit Wachstumsraten von sieben und mehr Prozent. "Die wirtschaftliche Bedeutung der Schwellenländer und ihrer Unternehmen wird in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
■■■ TRADING-CAFÉ ■ Dezember 2004 ■■■28.11.2004
...Denn auch kleinere Schwellenländer wie Mexiko haben in den vergangenen Jahren eine erstaunliche Dynamik entwickelt, die etablierte Industrienationen vergeblich suchen. Selbst Argentinien, als kranker Mann Südamerikas verspottet, rappelt sich langsam aber sicher wieder auf. Denn während Europas Wirtschaft nur im Schneckentempo vorwärts- kommt, protzen China und Co mit Wachstumsraten von sieben und mehr Prozent. "Die wirtschaftliche Bedeutung der Schwellenländer und ihrer Unternehmen wird in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Schwellenländer

Suche nach weiteren Themen