DAX+0,03 % EUR/USD+0,60 % Gold+0,91 % Öl (Brent)+0,54 %
Thema: Schwellenländer
Aktien New York Ausblick: Verluste erwartet - Sorge um Schwellenländer belastet

Die Wall Street steuert am Mittwoch auf einen schwächeren Auftakt zu. Der Broker IG taxierte den Dow Jones Industrial eine Dreiviertelstunde vor dem Handelsstart 0,4 Prozent tiefer bei 25 143 Punkten. Am Vortag hatte die US-Börse nach zuvor vier …

Diskussion: Timburgs Langfristdepot 2012-2022

Wertpapier: Nasdaq, Dow Jones, US Tech 100, S&P 500

Nachrichten zu "Schwellenländer"

ANALYSE/HSBC17.08.2018
Schwellenland-Schwäche dämpft Aussichten für HeidelbergCement
LONDON (dpa-AFX) - Trübere Aussichten für die Schwellenländer und ein langsameres Wachstum der USA trüben die Gewinnaussichten für Baustoffkonzerne wie HeidelbergCement. Zu diesem Schluss kommt Analyst John Fraser-Andrews von der HSBC in einer am Freitag liegenden Branchenstudie. Er stufte die Aktien von HeidelbergCement von "Buy" auf "Hold" ab und reduzierte das Kursziel von 101 auf 76 Euro. Die Papiere des schweizerischen Konkurrenten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Wall Street16.08.2018
Signale für Bullenmarkt-Stopp! Kommen jetzt die Bären zurück?
...klassischen Marktsignale auf ein baldiges Ende der Bullenzeit hin. Ein wichtiger Vorbote für den Gesamtmarkt ist die Entwicklung in den Schwellenländern. Zurzeit dominiert die Furcht vor einer Ausbreitung der Türkei-Krise. Darüber hinaus sinkt seit einem Jahr der MSCI Emerging Markets Currency Index, der den Devisentrend der wichtigsten Schwellenländer anzeigt. Zurzeit notiert er auf einem 12-Monats-Tief. Auch der der MSCI Emerging Market Index hat seit Januar über 15 Prozent... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Videoausblick16.08.2018
Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Gestern noch starke Turbulenzen an den Märkten aus Sorge um die Schwellenländer, heute dagegen dürfte neue Hoffnung in die Märkte kommen! Auslöser dieser Hoffnung ist die Ankündigung des chinesischen Handelsministeriums, dass der chinesische Vize-Handelsminister mit einer Delegation Ende August in die USA reisen wird - das hebt die Stimmung an den zuvor tiefroten asiatischen Märkten. Ist das jetzt die Trendwende? Wohl nicht -... [mehr]
(
2
Bewertungen)
16.08.2018
Bayer und türkische Lira – wie geht es weiter?
...anzuheben. Je länger man darauf verzichtet, desto stärker müssen die Zinsschritte ausfallen. So mancher befürchtet, dass die Probleme der Türkei auf andere Länder übergreifen werden. Die meisten Bedenken bestehen bezüglich jener Schwellenländer, die ähnlich hohe Leistungsbilanzdefizite aufweisen und auf ausländisches Kapital angewiesen sind – neben der Türkei vor allem Argentinien. Andere hingegen haben kleinere Defizite. Die Besorgnis über das Leistungsbilanzdefizit der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Grüner Fisher15.08.2018
Neue Gefahr durch die Schwellenländer?
...sackten die Kurse europäischer Finanztitel um fast fünf Prozent ab. Ähnliche Sorgen sind in Indien zu beobachten, nachdem die Rupie gegenüber dem US-Dollar ein Rekordtief erreichte. Könnte sich diese Schwäche ausbreiten und die Schwellenländer in eine neuerliche Währungskrise stürzen? Isolierte Probleme In skeptischen Phasen neigen Investoren oft dazu, einzelne Problemstellungen nach oben zu skalieren und den berühmten „Domino-Effekt“ zu befürchten. Dabei sind die wirtschaftlichen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer-Experte04.03.2015
„Der Westen schläft nicht“
...Die Schwellenländer waren im Jahr 2013 einer schweren Währungskrise ausgesetzt, von der sie sich im vergangenen Jahr wieder erholen konnten. Wo sehen sie aktuell die größten Risiken bei Investments in Schwellenländern? Professor Gu: In einer Kapitalflucht. Wenn die US-Notenbank die quantitative Lockerung im dritten Quartal oder spätestens Ende dieses Jahres beendet, dann wird es zu einer massiven Kapitalflucht aus den Schwellenländern kommen. Um diese Gefahr zu... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer-Investitionen18.01.2017
Was Top-Experten raten
...aus solideren Kennzahlen und niedrigen Bewertungen hellt die Aussichten für Schwellenländer-Aktien auf“, sagt auch Matthew Vaight, Fondsmanager des M&G Global Emerging Markets Fund. Für Morgan Harting, Manager des Emerging Markets Multi-Asset Portfolios bei AB, kommen Schwellenländern einige weitere Faktoren zu Gute: „Die geopolitischen Kraftverhältnisse verschieben sich zugunsten der Schwellenländer“, sagt der Experte. China festige zusehends seine Machtposition in Asien.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer-Anleihen30.06.2015
Mut zum Risiko
...aber auch, dass Anleger mit Schwellenländer-Anleihen nach wie vor größere Risiken eingehen, als mit Papieren aus den entwickelten Industriestaaten. „Die Schwellenländer sind keine homogene Gruppe. Für einige Volkswirtschaften wird es schwieriger werden, ihre Anleihen und Währungen werden unter Druck geraten“, warnt Gutierrez. Auf der anderen Seite wird dieses Risiko aber auch mit einer höheren Rendite belohnt. So locken in Euro laufende Schwellenländer-Anleihen im Schnitt mit einer... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer14.08.2015
Diese Fonds überzeugen
...leiden unter sinkenden Preisen – Schwellenländer können derzeit nicht mit guten Nachrichten glänzen. Zu allem Übel hängt auch noch die drohende Zinserhöhung in den USA wie ein Damoklesschwert über ihnen. Zu unsicher und uneinheitlich scheinen Schwellenländer aktuell. „Dabei haben viele Regionen gerade im Moment viel zu bieten“ – meint Matthew Vaight, Fondsmanager bei M&G. FundResearch untersucht, wie sich die Kategorie Schwellenländer in diesem Umfeld geschlagen hat.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer20.04.2017
Aktive Fonds schlagen Indizes
...passiven Investmentstrategien ausspielen – so zumindest eine häufig artikulierte Meinung. Das Analysehaus Scope hat diese These überprüft und die Performance und Volatilität der aktiv gemanagten Schwellenländer-Fonds, die zu mindestens 90% in Aktien der Schwellenländer investieren, mit dem Referenz-Index MSCI Emerging Markets verglichen. Dieser breite Index deckt 23 Länder und 832 Aktien ab und hat in den vergangenen fünf Jahren eine Performance von 4,9 Prozent per annum gezeigt.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer-Experte04.03.2015
„Der Westen schläft nicht“
...Die Schwellenländer waren im Jahr 2013 einer schweren Währungskrise ausgesetzt, von der sie sich im vergangenen Jahr wieder erholen konnten. Wo sehen sie aktuell die größten Risiken bei Investments in Schwellenländern? Professor Gu: In einer Kapitalflucht. Wenn die US-Notenbank die quantitative Lockerung im dritten Quartal oder spätestens Ende dieses Jahres beendet, dann wird es zu einer massiven Kapitalflucht aus den Schwellenländern kommen. Um diese Gefahr zu... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer-Investitionen18.01.2017
Was Top-Experten raten
...aus solideren Kennzahlen und niedrigen Bewertungen hellt die Aussichten für Schwellenländer-Aktien auf“, sagt auch Matthew Vaight, Fondsmanager des M&G Global Emerging Markets Fund. Für Morgan Harting, Manager des Emerging Markets Multi-Asset Portfolios bei AB, kommen Schwellenländern einige weitere Faktoren zu Gute: „Die geopolitischen Kraftverhältnisse verschieben sich zugunsten der Schwellenländer“, sagt der Experte. China festige zusehends seine Machtposition in Asien.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer-Anleihen30.06.2015
Mut zum Risiko
...aber auch, dass Anleger mit Schwellenländer-Anleihen nach wie vor größere Risiken eingehen, als mit Papieren aus den entwickelten Industriestaaten. „Die Schwellenländer sind keine homogene Gruppe. Für einige Volkswirtschaften wird es schwieriger werden, ihre Anleihen und Währungen werden unter Druck geraten“, warnt Gutierrez. Auf der anderen Seite wird dieses Risiko aber auch mit einer höheren Rendite belohnt. So locken in Euro laufende Schwellenländer-Anleihen im Schnitt mit einer... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer14.08.2015
Diese Fonds überzeugen
...leiden unter sinkenden Preisen – Schwellenländer können derzeit nicht mit guten Nachrichten glänzen. Zu allem Übel hängt auch noch die drohende Zinserhöhung in den USA wie ein Damoklesschwert über ihnen. Zu unsicher und uneinheitlich scheinen Schwellenländer aktuell. „Dabei haben viele Regionen gerade im Moment viel zu bieten“ – meint Matthew Vaight, Fondsmanager bei M&G. FundResearch untersucht, wie sich die Kategorie Schwellenländer in diesem Umfeld geschlagen hat.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer20.04.2017
Aktive Fonds schlagen Indizes
...passiven Investmentstrategien ausspielen – so zumindest eine häufig artikulierte Meinung. Das Analysehaus Scope hat diese These überprüft und die Performance und Volatilität der aktiv gemanagten Schwellenländer-Fonds, die zu mindestens 90% in Aktien der Schwellenländer investieren, mit dem Referenz-Index MSCI Emerging Markets verglichen. Dieser breite Index deckt 23 Länder und 832 Aktien ab und hat in den vergangenen fünf Jahren eine Performance von 4,9 Prozent per annum gezeigt.... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Schwellenländer"

Neues publiziertes wikifolio "ALPHA | Best of Global Equity"24.07.2018
...durch folgende Anlagegrundsätze erreicht: Das wikifolio ist global ausgerichtet und über eine Vielzahl von Ländern, Währungsräumen und Branchen diversifiziert. Aktuell besteht das wikifolio aus über 150 Wertpapieren. Es werden auch Schwellenländer hinzugenommen, um das Rendite-Risiko-Profil zu optimieren. Der Fokus liegt auf Aktien mit einer stabilen Dividendenhistorie. Ergänzend wird in ausgewählte Trendthemen (z. B. Internet/E-Commerce/IoT/Blockchain) sowie erfolgversprechende... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Arete Trading von Birger Schäfermeier - Performance von -108%20.06.2018
...Warren Buffet. Ein schönes Beispiel für eine Edge ist auch die simple Investition in Schwellenländer. Über Jahrzehnte hätte man deutlich den Markt damit geschlagen. Die letzten 10 Jahre kam insgesamt eine Underperformance raus. Sind damit die Schwellenländer widerlegt? Keinesfalls. Ebenso wie keines meiner wikifolios widerlegt ist, wo ich bei den größten wikis übrigens auch massiv auf Schwellenländer setze. Daher: Eine Edge ist natürlich möglich und daher mache ich auch nicht einfach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Dachwikifolio Goldmarie15.07.2017
...damit gemeint, dass die langfristige und kurzfristige Performance möglichst sicher nicht deutlich unter der Performance von Standardweltindizes liegt. Ich denke da an Indizes wie den MSCI World oder den MSCI ACWI IMI (Industrieländer- und Schwellenländerunternehmen aus einem breiten Spektrum an Unternehmensgrößen). Wenn man langfristig diese Indizes schlagen will, dann muss man Annahmen machen, bei welchen Schwerpunkten höhere Renditen zu erwarten sind. Goldmarie hat zwar viele Details... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Paris: Hofreiter kritisiert Trumps Entscheidung gegen Pariser Abkommen02.06.2017
...BIP für Amerika verloren gehen und ca. 6 Millionen Jobs. Das Geld fließt in einen Umwelt-Topf aus dem die Schwellenländer (also auch China) schöpfen dürfen, um ihre Industrie für erneuerbare Energie aufzubauen. Nur mal nebenbei erwähnt.... auch Deutschland zahlt mächtig ein. Aber in unseren Medien wird so was lieber verschwiegen. UND außerdem brauchen all die Schwellenländer (also auch China, wie auch Indien u.s.w.) erst im Jahr 2030 die Stromschleudern stoppen, während die USA... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Quirin Bank kurz vor dem lift off23.10.2015
quirin bank: Acht gute Gründe für Investments in Schwellenländern Berlin (ots) - - Aktien der Schwellenländer haben Nachholbedarf - Unklarheit über China und US-Zinswende wirken noch als Bremsklotz - Pluspunkte für Emerging Markets werden vielfach ausgeblendet Bei der Wertentwicklung bilden die Schwellenländer im Vergleich zu den Anlageregionen USA, Europa und Japan in diesem Jahr das Schlusslicht. Der MSCI Emerging Markets Index liegt... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wie Greenpeace Nahrungshilfe stoppt24.08.2002
...den Industrieländern verlieren, weil Arbeitskräfte in den Schwellenländern verstärkt für die Exportproduktion eingesetzt werden und zugleich auch die Arbeitskräfte in den Schwellenländern Realeinkommen einbüßen. Denn die Arbeitskräfte in den Schwellenländern werden vermehrt nachgefragt, ihr Realeinkommen steigt. Die von den Nichtregierungsorganisationen vorgebrachten Sorgen in bezug auf die Arbeitnehmer in den Schwellenländern sind nicht gerechtfertigt. Viertens: Über den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
■■■ TRADING-CAFÉ ● Februar 2005 ● Kalenderwoche 7 ■■■14.02.2005
...mit einem großen Real Bond kommen, wäre das wirklich ein Meilenstein«, sagt Christian Stracke, Schwellenländer-Chef der Research-Firma Creditsights in New York. »Es gibt bei Schwellenländer-Papieren einen starken Trend hin zu lokalen Währungen«, sagt Steve Ellis, Schwellenländer-Stratege der Investmentbank Lehman Brothers. Sein Haus hat zum Jahresanfang erstmalig lokale Schwellenländer-Bonds in ihre Anleihenindizes eingebaut. Das dürfte die großen Investoren dazu bringen, mehr in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
*************** Aussicht auf die Märkte !! ***************24.09.2001
...politisch veränderte Weltlage wird auch eine Neuausrichtung des Anlageverhaltens der Investoren zur Folge haben, und darin dürfte momentan der Hauptbelastungsfaktor für die Schwellenländermärkte zu sehen sein. Als dritten Aspekt werden wir uns noch mit den politischen Folgen befassen - die nur wenige Schwellenländer direkt betreffen, diese dann aber in großen Ausmaßen. Fangen wir zunächst mit den direkten ökonomischen Folgen der Terrorangriffe an: Durch die akute Lähmung fast des... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
►►►tägl. TRADING-THREAD SCHNEGGENALARM ▲ 26.11.2004 ▲ ◄◄28.11.2004
...Denn auch kleinere Schwellenländer wie Mexiko haben in den vergangenen Jahren eine erstaunliche Dynamik entwickelt, die etablierte Industrienationen vergeblich suchen. Selbst Argentinien, als kranker Mann Südamerikas verspottet, rappelt sich langsam aber sicher wieder auf. Denn während Europas Wirtschaft nur im Schneckentempo vorwärts- kommt, protzen China und Co mit Wachstumsraten von sieben und mehr Prozent. "Die wirtschaftliche Bedeutung der Schwellenländer und ihrer Unternehmen wird in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
■■■ TRADING-CAFÉ ■ Dezember 2004 ■■■28.11.2004
...Denn auch kleinere Schwellenländer wie Mexiko haben in den vergangenen Jahren eine erstaunliche Dynamik entwickelt, die etablierte Industrienationen vergeblich suchen. Selbst Argentinien, als kranker Mann Südamerikas verspottet, rappelt sich langsam aber sicher wieder auf. Denn während Europas Wirtschaft nur im Schneckentempo vorwärts- kommt, protzen China und Co mit Wachstumsraten von sieben und mehr Prozent. "Die wirtschaftliche Bedeutung der Schwellenländer und ihrer Unternehmen wird in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wie Greenpeace Nahrungshilfe stoppt24.08.2002
...den Industrieländern verlieren, weil Arbeitskräfte in den Schwellenländern verstärkt für die Exportproduktion eingesetzt werden und zugleich auch die Arbeitskräfte in den Schwellenländern Realeinkommen einbüßen. Denn die Arbeitskräfte in den Schwellenländern werden vermehrt nachgefragt, ihr Realeinkommen steigt. Die von den Nichtregierungsorganisationen vorgebrachten Sorgen in bezug auf die Arbeitnehmer in den Schwellenländern sind nicht gerechtfertigt. Viertens: Über den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
■■■ TRADING-CAFÉ ● Februar 2005 ● Kalenderwoche 7 ■■■14.02.2005
...mit einem großen Real Bond kommen, wäre das wirklich ein Meilenstein«, sagt Christian Stracke, Schwellenländer-Chef der Research-Firma Creditsights in New York. »Es gibt bei Schwellenländer-Papieren einen starken Trend hin zu lokalen Währungen«, sagt Steve Ellis, Schwellenländer-Stratege der Investmentbank Lehman Brothers. Sein Haus hat zum Jahresanfang erstmalig lokale Schwellenländer-Bonds in ihre Anleihenindizes eingebaut. Das dürfte die großen Investoren dazu bringen, mehr in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
*************** Aussicht auf die Märkte !! ***************24.09.2001
...politisch veränderte Weltlage wird auch eine Neuausrichtung des Anlageverhaltens der Investoren zur Folge haben, und darin dürfte momentan der Hauptbelastungsfaktor für die Schwellenländermärkte zu sehen sein. Als dritten Aspekt werden wir uns noch mit den politischen Folgen befassen - die nur wenige Schwellenländer direkt betreffen, diese dann aber in großen Ausmaßen. Fangen wir zunächst mit den direkten ökonomischen Folgen der Terrorangriffe an: Durch die akute Lähmung fast des... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
►►►tägl. TRADING-THREAD SCHNEGGENALARM ▲ 26.11.2004 ▲ ◄◄28.11.2004
...Denn auch kleinere Schwellenländer wie Mexiko haben in den vergangenen Jahren eine erstaunliche Dynamik entwickelt, die etablierte Industrienationen vergeblich suchen. Selbst Argentinien, als kranker Mann Südamerikas verspottet, rappelt sich langsam aber sicher wieder auf. Denn während Europas Wirtschaft nur im Schneckentempo vorwärts- kommt, protzen China und Co mit Wachstumsraten von sieben und mehr Prozent. "Die wirtschaftliche Bedeutung der Schwellenländer und ihrer Unternehmen wird in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
■■■ TRADING-CAFÉ ■ Dezember 2004 ■■■28.11.2004
...Denn auch kleinere Schwellenländer wie Mexiko haben in den vergangenen Jahren eine erstaunliche Dynamik entwickelt, die etablierte Industrienationen vergeblich suchen. Selbst Argentinien, als kranker Mann Südamerikas verspottet, rappelt sich langsam aber sicher wieder auf. Denn während Europas Wirtschaft nur im Schneckentempo vorwärts- kommt, protzen China und Co mit Wachstumsraten von sieben und mehr Prozent. "Die wirtschaftliche Bedeutung der Schwellenländer und ihrer Unternehmen wird in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Schwellenländer

Suche nach weiteren Themen