DAX+1,32 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,13 % Öl (Brent)+0,22 %
Thema: Schwellenländer
Emerging Markets Equity ESG Portfolios: Neuer Goldman-Sachs-Fonds setzt auf Nachhaltigkeit

GSAM erweitert seine europäische Produktpalette mit einem neu aufgelegten Schwellenländer-Aktienfonds. Mit ihm können Anleger in Firmen aus den Emerging Markets investieren, die nach Ausschlusskriterien für die Anlagethemen Environment, Soziales und Governance (ESG) aus…

Nachrichten zu "Schwellenländer"

World Payments Report 201816.10.2018
Digitale Zahlungsmöglichkeiten boomen - regulatorische und operative Hürden hemmen Innovationen (FOTO)
...Entwicklung des Ökosystems für Zahlungen sicherzustellen. In Schwellenländern boomt das bargeldlose Zahlen Der Bericht sagt voraus, dass bargeldlose Transaktionen eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 12,7 Prozent bis 2021 aufweisen werden, nach einem Wachstum von 10,1 Prozent in den Jahren 2015 bis 2016, in dem das Gesamtvolumen der bargeldlosen Transaktionen 482,6 Milliarden erreichte. Schwellenländer treiben den Boom der bargeldlosen Zahlungen. Für den Zeitraum 2015 bis 2016... [mehr]
(
0
Bewertungen)
easyfolio Quartalsbericht 3/201816.10.2018
Weiterhin gemischtes Bild am Kapitalmarkt
...Gründen zurücknehmen. Politische Störfaktoren kamen hinzu. Hierzu zählt die krisenbehaftete Entwicklung mancher Schwellenländer. Aber auch die Finanzpolitik der neuen italienischen Regierung war und ist eine Belastung für die Märkte. Beide Faktoren dürften die Kapitalmärkte weiter begleiten. Denn nicht wenige Schwellenländer stehen möglicherweise vor einer Phase des Abbaus ihrer (internen wie externen) Verschuldung. Ein Prozess, der sich über Jahre hinziehen kann. Bei... [mehr]
(
0
Bewertungen)
OTS16.10.2018
Capgemini / World Payments Report 2018: Digitale Zahlungsmöglichkeiten ...
...Entwicklung des Ökosystems für Zahlungen sicherzustellen. In Schwellenländern boomt das bargeldlose Zahlen Der Bericht sagt voraus, dass bargeldlose Transaktionen eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 12,7 Prozent bis 2021 aufweisen werden, nach einem Wachstum von 10,1 Prozent in den Jahren 2015 bis 2016, in dem das Gesamtvolumen der bargeldlosen Transaktionen 482,6 Milliarden erreichte. Schwellenländer treiben den Boom der bargeldlosen Zahlungen. Für den Zeitraum 2015... [mehr]
(
0
Bewertungen)
16.10.2018
Netflix, Amazon, Apple – Unterschiede werden deutlich
...weisen schon seit einiger Zeit darauf hin, dass sich das externe Umfeld für die ökonomische Entwicklung in den Schwellenländern verschlechtert hat. Die steigende Schuldenlast, der Vertrauensverlust sowie die Abschwächung der Wachstumsdynamik in China werden den Emerging Markets einen Dämpfer verpassen. Ein genereller Wachstumseinbruch in den Schwellenländern ist jedoch nicht zu erwarten. Anders verhält es sich mit Argentinien und der Türkei, diese beiden Länder werden... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Devisen15.10.2018
Eurokurs legt etwas zu - Dollar gibt nach
...am Devisenmarkt war gekennzeichnet durch einen schwachen US-Dollar. Nicht nur der Euro, auch viele andere Währungen konnten gegenüber der amerikanischen Währung zulegen. Auf Erholungskurs waren insbesondere einige Währungen großer Schwellenländer wie die türkische Lira und der südafrikanische Rand. Diese Währungen hatten in den vergangenen Wochen teils stark nachgegeben und Sorgen um die finanzielle Stabilität der Länder ausgelöst. Am Nachmittag konnte sich der amerikanische... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer-Experte04.03.2015
„Der Westen schläft nicht“
...Die Schwellenländer waren im Jahr 2013 einer schweren Währungskrise ausgesetzt, von der sie sich im vergangenen Jahr wieder erholen konnten. Wo sehen sie aktuell die größten Risiken bei Investments in Schwellenländern? Professor Gu: In einer Kapitalflucht. Wenn die US-Notenbank die quantitative Lockerung im dritten Quartal oder spätestens Ende dieses Jahres beendet, dann wird es zu einer massiven Kapitalflucht aus den Schwellenländern kommen. Um diese Gefahr zu... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer-Investitionen18.01.2017
Was Top-Experten raten
...aus solideren Kennzahlen und niedrigen Bewertungen hellt die Aussichten für Schwellenländer-Aktien auf“, sagt auch Matthew Vaight, Fondsmanager des M&G Global Emerging Markets Fund. Für Morgan Harting, Manager des Emerging Markets Multi-Asset Portfolios bei AB, kommen Schwellenländern einige weitere Faktoren zu Gute: „Die geopolitischen Kraftverhältnisse verschieben sich zugunsten der Schwellenländer“, sagt der Experte. China festige zusehends seine Machtposition in Asien.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer-Anleihen30.06.2015
Mut zum Risiko
...aber auch, dass Anleger mit Schwellenländer-Anleihen nach wie vor größere Risiken eingehen, als mit Papieren aus den entwickelten Industriestaaten. „Die Schwellenländer sind keine homogene Gruppe. Für einige Volkswirtschaften wird es schwieriger werden, ihre Anleihen und Währungen werden unter Druck geraten“, warnt Gutierrez. Auf der anderen Seite wird dieses Risiko aber auch mit einer höheren Rendite belohnt. So locken in Euro laufende Schwellenländer-Anleihen im Schnitt mit einer... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer05.02.2018
BRIC-Staaten könnten 2018 positiv überraschen
...zu optimistisch sein.   China und Russland nicht auf dem Investmentradar   Im Portfolio des überwiegend in Lokalwährungs-Staatsanleihen der Schwellenländer investierenden DPAM L Bonds Emerging Markets Sustainable finden sich indes keine Staatspapiere aus China und Russland – trotz ihrer grundsätzlich hohen Bedeutung im Schwellenländeruniversum. Der Grund resultiert aus dem nachhaltigen Investmentansatz des Fonds, der konsequent unfreie, autoritär geführte Staaten ausschließt.  ... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer-Fonds16.04.2015
Auf FondsNoten achten
...– einem Thinktank aus Washington: „In den Schwellenländern haben wir dieses Jahr nur ein Wachstum von 4,3 Prozent“, sagt er gegenüber der „Deutschen Welle“. „Das ist weit unterhalb ihrer Möglichkeiten.“ Hoffnung machen ihm einzig die guten Aussichten für Indien, dessen Wachstum er mit 7,5 Prozent deutlich höher einschätzt als das von China. „Einer der drei dicken Problemfälle unter den Schwellenländern ist Russland, das der IWF wahrscheinlich zu... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer-Experte04.03.2015
„Der Westen schläft nicht“
...Die Schwellenländer waren im Jahr 2013 einer schweren Währungskrise ausgesetzt, von der sie sich im vergangenen Jahr wieder erholen konnten. Wo sehen sie aktuell die größten Risiken bei Investments in Schwellenländern? Professor Gu: In einer Kapitalflucht. Wenn die US-Notenbank die quantitative Lockerung im dritten Quartal oder spätestens Ende dieses Jahres beendet, dann wird es zu einer massiven Kapitalflucht aus den Schwellenländern kommen. Um diese Gefahr zu... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer-Investitionen18.01.2017
Was Top-Experten raten
...aus solideren Kennzahlen und niedrigen Bewertungen hellt die Aussichten für Schwellenländer-Aktien auf“, sagt auch Matthew Vaight, Fondsmanager des M&G Global Emerging Markets Fund. Für Morgan Harting, Manager des Emerging Markets Multi-Asset Portfolios bei AB, kommen Schwellenländern einige weitere Faktoren zu Gute: „Die geopolitischen Kraftverhältnisse verschieben sich zugunsten der Schwellenländer“, sagt der Experte. China festige zusehends seine Machtposition in Asien.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer-Anleihen30.06.2015
Mut zum Risiko
...aber auch, dass Anleger mit Schwellenländer-Anleihen nach wie vor größere Risiken eingehen, als mit Papieren aus den entwickelten Industriestaaten. „Die Schwellenländer sind keine homogene Gruppe. Für einige Volkswirtschaften wird es schwieriger werden, ihre Anleihen und Währungen werden unter Druck geraten“, warnt Gutierrez. Auf der anderen Seite wird dieses Risiko aber auch mit einer höheren Rendite belohnt. So locken in Euro laufende Schwellenländer-Anleihen im Schnitt mit einer... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer05.02.2018
BRIC-Staaten könnten 2018 positiv überraschen
...zu optimistisch sein.   China und Russland nicht auf dem Investmentradar   Im Portfolio des überwiegend in Lokalwährungs-Staatsanleihen der Schwellenländer investierenden DPAM L Bonds Emerging Markets Sustainable finden sich indes keine Staatspapiere aus China und Russland – trotz ihrer grundsätzlich hohen Bedeutung im Schwellenländeruniversum. Der Grund resultiert aus dem nachhaltigen Investmentansatz des Fonds, der konsequent unfreie, autoritär geführte Staaten ausschließt.  ... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schwellenländer-Fonds16.04.2015
Auf FondsNoten achten
...– einem Thinktank aus Washington: „In den Schwellenländern haben wir dieses Jahr nur ein Wachstum von 4,3 Prozent“, sagt er gegenüber der „Deutschen Welle“. „Das ist weit unterhalb ihrer Möglichkeiten.“ Hoffnung machen ihm einzig die guten Aussichten für Indien, dessen Wachstum er mit 7,5 Prozent deutlich höher einschätzt als das von China. „Einer der drei dicken Problemfälle unter den Schwellenländern ist Russland, das der IWF wahrscheinlich zu... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Schwellenländer"

Asien-Pazifik : Weitet sich die Schwellenländer-Krise auf den Aktienmarkt aus?05.09.2018
...zur Nachricht "Asien-Pazifik : Weitet sich die Schwellenländer-Krise auf den Aktienmarkt aus? " vom Autor Redaktion w:o

Bisher war die Schwellenländer-Krise primär eine Währungs-Krise. Doch in der Asien-Pazifik-Region scheint bereits der Aktienmarkt betroffen. Analysten haben indes... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Arete Trading von Birger Schäfermeier - Performance von -108%20.06.2018
...Warren Buffet. Ein schönes Beispiel für eine Edge ist auch die simple Investition in Schwellenländer. Über Jahrzehnte hätte man deutlich den Markt damit geschlagen. Die letzten 10 Jahre kam insgesamt eine Underperformance raus. Sind damit die Schwellenländer widerlegt? Keinesfalls. Ebenso wie keines meiner wikifolios widerlegt ist, wo ich bei den größten wikis übrigens auch massiv auf Schwellenländer setze. Daher: Eine Edge ist natürlich möglich und daher mache ich auch nicht einfach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Dachwikifolio Goldmarie15.07.2017
...damit gemeint, dass die langfristige und kurzfristige Performance möglichst sicher nicht deutlich unter der Performance von Standardweltindizes liegt. Ich denke da an Indizes wie den MSCI World oder den MSCI ACWI IMI (Industrieländer- und Schwellenländerunternehmen aus einem breiten Spektrum an Unternehmensgrößen). Wenn man langfristig diese Indizes schlagen will, dann muss man Annahmen machen, bei welchen Schwerpunkten höhere Renditen zu erwarten sind. Goldmarie hat zwar viele Details... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Paris: Hofreiter kritisiert Trumps Entscheidung gegen Pariser Abkommen02.06.2017
...BIP für Amerika verloren gehen und ca. 6 Millionen Jobs. Das Geld fließt in einen Umwelt-Topf aus dem die Schwellenländer (also auch China) schöpfen dürfen, um ihre Industrie für erneuerbare Energie aufzubauen. Nur mal nebenbei erwähnt.... auch Deutschland zahlt mächtig ein. Aber in unseren Medien wird so was lieber verschwiegen. UND außerdem brauchen all die Schwellenländer (also auch China, wie auch Indien u.s.w.) erst im Jahr 2030 die Stromschleudern stoppen, während die USA... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Quirin Bank kurz vor dem lift off23.10.2015
quirin bank: Acht gute Gründe für Investments in Schwellenländern Berlin (ots) - - Aktien der Schwellenländer haben Nachholbedarf - Unklarheit über China und US-Zinswende wirken noch als Bremsklotz - Pluspunkte für Emerging Markets werden vielfach ausgeblendet Bei der Wertentwicklung bilden die Schwellenländer im Vergleich zu den Anlageregionen USA, Europa und Japan in diesem Jahr das Schlusslicht. Der MSCI Emerging Markets Index liegt... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wie Greenpeace Nahrungshilfe stoppt24.08.2002
...den Industrieländern verlieren, weil Arbeitskräfte in den Schwellenländern verstärkt für die Exportproduktion eingesetzt werden und zugleich auch die Arbeitskräfte in den Schwellenländern Realeinkommen einbüßen. Denn die Arbeitskräfte in den Schwellenländern werden vermehrt nachgefragt, ihr Realeinkommen steigt. Die von den Nichtregierungsorganisationen vorgebrachten Sorgen in bezug auf die Arbeitnehmer in den Schwellenländern sind nicht gerechtfertigt. Viertens: Über den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
■■■ TRADING-CAFÉ ● Februar 2005 ● Kalenderwoche 7 ■■■14.02.2005
...mit einem großen Real Bond kommen, wäre das wirklich ein Meilenstein«, sagt Christian Stracke, Schwellenländer-Chef der Research-Firma Creditsights in New York. »Es gibt bei Schwellenländer-Papieren einen starken Trend hin zu lokalen Währungen«, sagt Steve Ellis, Schwellenländer-Stratege der Investmentbank Lehman Brothers. Sein Haus hat zum Jahresanfang erstmalig lokale Schwellenländer-Bonds in ihre Anleihenindizes eingebaut. Das dürfte die großen Investoren dazu bringen, mehr in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
*************** Aussicht auf die Märkte !! ***************24.09.2001
...politisch veränderte Weltlage wird auch eine Neuausrichtung des Anlageverhaltens der Investoren zur Folge haben, und darin dürfte momentan der Hauptbelastungsfaktor für die Schwellenländermärkte zu sehen sein. Als dritten Aspekt werden wir uns noch mit den politischen Folgen befassen - die nur wenige Schwellenländer direkt betreffen, diese dann aber in großen Ausmaßen. Fangen wir zunächst mit den direkten ökonomischen Folgen der Terrorangriffe an: Durch die akute Lähmung fast des... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
►►►tägl. TRADING-THREAD SCHNEGGENALARM ▲ 26.11.2004 ▲ ◄◄28.11.2004
...Denn auch kleinere Schwellenländer wie Mexiko haben in den vergangenen Jahren eine erstaunliche Dynamik entwickelt, die etablierte Industrienationen vergeblich suchen. Selbst Argentinien, als kranker Mann Südamerikas verspottet, rappelt sich langsam aber sicher wieder auf. Denn während Europas Wirtschaft nur im Schneckentempo vorwärts- kommt, protzen China und Co mit Wachstumsraten von sieben und mehr Prozent. "Die wirtschaftliche Bedeutung der Schwellenländer und ihrer Unternehmen wird in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
■■■ TRADING-CAFÉ ■ Dezember 2004 ■■■28.11.2004
...Denn auch kleinere Schwellenländer wie Mexiko haben in den vergangenen Jahren eine erstaunliche Dynamik entwickelt, die etablierte Industrienationen vergeblich suchen. Selbst Argentinien, als kranker Mann Südamerikas verspottet, rappelt sich langsam aber sicher wieder auf. Denn während Europas Wirtschaft nur im Schneckentempo vorwärts- kommt, protzen China und Co mit Wachstumsraten von sieben und mehr Prozent. "Die wirtschaftliche Bedeutung der Schwellenländer und ihrer Unternehmen wird in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wie Greenpeace Nahrungshilfe stoppt24.08.2002
...den Industrieländern verlieren, weil Arbeitskräfte in den Schwellenländern verstärkt für die Exportproduktion eingesetzt werden und zugleich auch die Arbeitskräfte in den Schwellenländern Realeinkommen einbüßen. Denn die Arbeitskräfte in den Schwellenländern werden vermehrt nachgefragt, ihr Realeinkommen steigt. Die von den Nichtregierungsorganisationen vorgebrachten Sorgen in bezug auf die Arbeitnehmer in den Schwellenländern sind nicht gerechtfertigt. Viertens: Über den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
■■■ TRADING-CAFÉ ● Februar 2005 ● Kalenderwoche 7 ■■■14.02.2005
...mit einem großen Real Bond kommen, wäre das wirklich ein Meilenstein«, sagt Christian Stracke, Schwellenländer-Chef der Research-Firma Creditsights in New York. »Es gibt bei Schwellenländer-Papieren einen starken Trend hin zu lokalen Währungen«, sagt Steve Ellis, Schwellenländer-Stratege der Investmentbank Lehman Brothers. Sein Haus hat zum Jahresanfang erstmalig lokale Schwellenländer-Bonds in ihre Anleihenindizes eingebaut. Das dürfte die großen Investoren dazu bringen, mehr in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
*************** Aussicht auf die Märkte !! ***************24.09.2001
...politisch veränderte Weltlage wird auch eine Neuausrichtung des Anlageverhaltens der Investoren zur Folge haben, und darin dürfte momentan der Hauptbelastungsfaktor für die Schwellenländermärkte zu sehen sein. Als dritten Aspekt werden wir uns noch mit den politischen Folgen befassen - die nur wenige Schwellenländer direkt betreffen, diese dann aber in großen Ausmaßen. Fangen wir zunächst mit den direkten ökonomischen Folgen der Terrorangriffe an: Durch die akute Lähmung fast des... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
►►►tägl. TRADING-THREAD SCHNEGGENALARM ▲ 26.11.2004 ▲ ◄◄28.11.2004
...Denn auch kleinere Schwellenländer wie Mexiko haben in den vergangenen Jahren eine erstaunliche Dynamik entwickelt, die etablierte Industrienationen vergeblich suchen. Selbst Argentinien, als kranker Mann Südamerikas verspottet, rappelt sich langsam aber sicher wieder auf. Denn während Europas Wirtschaft nur im Schneckentempo vorwärts- kommt, protzen China und Co mit Wachstumsraten von sieben und mehr Prozent. "Die wirtschaftliche Bedeutung der Schwellenländer und ihrer Unternehmen wird in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
■■■ TRADING-CAFÉ ■ Dezember 2004 ■■■28.11.2004
...Denn auch kleinere Schwellenländer wie Mexiko haben in den vergangenen Jahren eine erstaunliche Dynamik entwickelt, die etablierte Industrienationen vergeblich suchen. Selbst Argentinien, als kranker Mann Südamerikas verspottet, rappelt sich langsam aber sicher wieder auf. Denn während Europas Wirtschaft nur im Schneckentempo vorwärts- kommt, protzen China und Co mit Wachstumsraten von sieben und mehr Prozent. "Die wirtschaftliche Bedeutung der Schwellenländer und ihrer Unternehmen wird in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Schwellenländer

Suche nach weiteren Themen