DAX-0,50 % EUR/USD+0,33 % Gold+0,44 % Öl (Brent)+1,31 %
Thema: Sondersteuer

Nachrichten zu "Sondersteuer"

Unsicherheit14.02.2018
Arbeitgeber zunehmend besorgt wegen politischer Unsicherheit
...notwendig werden." Zander kritisierte zudem die Einigung zum teilweisen Abbau des Solidaritätszuschlags. Diese Einigung laufe darauf hinaus, dass Beschäftigte ab 60.000 Euro Jahreseinkommen nicht vom Soli befreit würden und sich auf eine Sondersteuer einstellen müssten. "Das trifft neben vielen anderen auch viele gut verdienende Facharbeiter. Das ist im Grunde eine Reichensteuer für die Leistungsträger der Gesellschaft. Dabei liegen die Steuereinnahmen mit 730 Milliarden Euro auf... [mehr]
(
2
Bewertungen)
NOZ14.02.2018
Arbeitgeber zunehmend besorgt wegen politischer Unsicherheit in Berlin
...notwendig werden." Zander kritisierte zudem die Einigung zum teilweisen Abbau des Solidaritätszuschlags. Diese Einigung laufe darauf hinaus, dass Beschäftigte ab 60 000 Euro Jahreseinkommen nicht vom Soli befreit würden und sich auf eine Sondersteuer einstellen müssten. Zander: "Das trifft neben vielen anderen auch viele gut verdienende Facharbeiter. Das ist im Grunde eine Reichensteuer für die Leistungsträger der Gesellschaft. Dabei liegen die Steuereinnahmen mit 730 Milliarden Euro auf... [mehr]
(
0
Bewertungen)
25.01.2018
Zuckersteuer: Warum wir darüber sprechen müssen
...& Co. In anderen Ländern ist man bereits im Kampf gegen zu süße Lebensmittel ein ganzes Stück weiter. Die Zuckersteuer ist nur eine Möglichkeit. Bereits im Oktober 2016 sorgte eine Forderung der WHO für Aufsehen, denn sie wollte eine Sondersteuer von mindestens 20 Prozent auf zuckerhaltige Getränke. Ziel ist es, den Konsum von süßen Getränken zu reduzieren, denn die leeren Kalorien liefern eigentlich keine nennenswerte Nährstoffe. Während in Deutschland die Diskussion abebbte,... [mehr]
(
2
Bewertungen)
09.12.2017
Zypries beunruhigt wegen US-Steuerreform
...der Abgeordnetenhaus schon ab 2018. Dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" sagte Zypries, sie werde "sehr genau" prüfen, ob sich Wettbewerbsnachteile für deutsche Unternehmen ergäben. Sorgen bereitet Zypries, dass laut einem Entwurf eine Sondersteuer auf bestimmte konzerninterne Zahlungen von in den USA ansässigen Unternehmen an ihre ausländischen Konzernmütter erhoben werden könnte. Dies würde etwa Autokonzerne mit Produktionsstandorten in den Vereinigten Staaten treffen, weil sie... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Pressestimme05.12.2017
'Stuttgarter Nachrichten' zur Steuerreform in den USA
...ersten großen parlamentarischen Triumph in Aussicht. Nur leider ist dies ein Schritt in die falsche Richtung; gar nicht mal so sehr, weil die Vermögenden einmal mehr begünstigt werden, sondern weil es - unabhängig von der drohenden Sondersteuer auch auf deutsche Importe - längerfristig Gift ist für die US-Wirtschaft, wenn Steuersenkungen mit noch mehr Staatsschulden erkauft werden. Und dies ist beileibe nicht nicht das Einzige, was faul ist im Staate USA."/ra/DP/jha [mehr]
(
0
Bewertungen)
07.11.2017
Enteignung – weil es mit der Inflation nicht klappt?
...leihen wir uns immer mehr Geld, um uns wechselseitig zu immer höheren Preisen vorhandene Vermögenswerte zu verkaufen. Ohne den Anstieg der weltweiten Verschuldung, wäre der Boom der Immobilien gar nicht möglich gewesen. Käme es nun zu der Sondersteuer auf Immobilien darf getrost davon ausgegangen werden, dass die Preise von Immobilien deutlich unter Druck geraten. Damit würden die Sicherheiten der Banken an Wert verlieren und nicht wenige Immobilienbesitzer in Schwierigkeiten geraten. Folge... [mehr]
(
4
Bewertungen)
25.01.2018
Zuckersteuer: Warum wir darüber sprechen müssen
...& Co. In anderen Ländern ist man bereits im Kampf gegen zu süße Lebensmittel ein ganzes Stück weiter. Die Zuckersteuer ist nur eine Möglichkeit. Bereits im Oktober 2016 sorgte eine Forderung der WHO für Aufsehen, denn sie wollte eine Sondersteuer von mindestens 20 Prozent auf zuckerhaltige Getränke. Ziel ist es, den Konsum von süßen Getränken zu reduzieren, denn die leeren Kalorien liefern eigentlich keine nennenswerte Nährstoffe. Während in Deutschland die Diskussion abebbte,... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Wahl Österreich14.10.2017
Der MediPo als Ärgernis unserer Zeit am Beispiel des Autors des Buches "Österreich - Die Zerrissene Republik"
...abwickeln.  Es gehört kein wirtschaftswissenschaftliches Studium dazu festzustellen, dass Konzerne in kleinen Ländern in die Welt hinaus müssen, um konkurrenzfähig zu sein/bleiben. Von der blödsinnigen Bankenabgabe bis zur NOVA, der Sondersteuer für KFZ, die es sonst so nirgends in der EU gibt, stimme ich dem Autor zu. Ob Banker und Unternehmer wegen der K+K Monarchie als verachtenswerte “Haudegen” gelten, kann ich nicht sagen, da mir hier die Recherche fehlt, was ich allerdings... [mehr]
(
1
Bewertung)
Unsicherheit14.02.2018
Arbeitgeber zunehmend besorgt wegen politischer Unsicherheit
...notwendig werden." Zander kritisierte zudem die Einigung zum teilweisen Abbau des Solidaritätszuschlags. Diese Einigung laufe darauf hinaus, dass Beschäftigte ab 60.000 Euro Jahreseinkommen nicht vom Soli befreit würden und sich auf eine Sondersteuer einstellen müssten. "Das trifft neben vielen anderen auch viele gut verdienende Facharbeiter. Das ist im Grunde eine Reichensteuer für die Leistungsträger der Gesellschaft. Dabei liegen die Steuereinnahmen mit 730 Milliarden Euro auf... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Avino veröffentlicht aktuelle positive wirtschaftliche Erstbewertung einer Aufbereitung der Oxid-Berge12.04.2017
Netto-Kapitalwert (8 %) im Base-Case-Szenario vor Steuern in Höhe von 40,5 Mio. USD und IZF von 48,4 %
...wie folgt:   -          Die staatliche Einkommensteuer für Mexiko wurde auf Grundlage des aktuell geltenden Körperschaftssteuersatzes von 30 % berechnet.   -          Eine Sondersteuer für den Bergbau von 7,5 % wird auf den Konzerngewinn angewendet und muss jährlich entrichtet werden. Da sie für steuerliche Zwecke abzugsfähig ist, ergibt sich ein effektiver Steuersatz von 5,25 %.  ... [mehr]
(
0
Bewertungen)
01.12.2016
China führt Sondersteuer auf Luxusautos ein
PEKING (dpa-AFX) - Chinas Liebhaber von Luxuskarossen müssen künftig wohl tiefer in die Tasche greifen. Seit diesem Donnerstag gilt eine Sondersteuer in Höhe von 10 Prozent auf alle Autos, die mehr als 1,3 Millionen Yuan (rund 178 000 Euro) kosten, wie das chinesische Finanzministerium am Mittwoch mitteilte. Die Maßnahme begründete die chinesische... [mehr]
(
0
Bewertungen)
01.12.2016
China führt Sondersteuer auf Luxusautos ein
PEKING (dpa-AFX) - Liebhaber von Luxuskarossen müssen in China künftig tiefer in die Tasche greifen. Seit diesem Donnerstag gilt eine Sondersteuer in Höhe von 10 Prozent auf alle Autos, die mehr als 1,3 Millionen Yuan (rund 178 000 Euro) kosten, wie das chinesische Finanzministerium am Mittwoch mitteilte. Die Maßnahme begründete die Regierung mit der... [mehr]
(
1
Bewertung)
02.12.2016
BMW – China erhebt Sondersteuer auf Luxusfahrzeuge!
...der chinesische Automarkt ist ein wichtiges Standbein für BMW. In 2015 stammten 22 Prozent des Gesamtumsatzes aus dem chinesischen Raum, wobei es sich dabei nicht nur um Luxuskarossen des Autobauers handelte. Ein weiterer Hintergrund der Sondersteuer ist, dass der Kaufrausch der Finanzmagnaten eingeschränkt werden soll. Aber ob bei Superreichen ein Aufschlag von 10 Prozent tatsächlich etwas an der Entscheidung ändern wird, bleibt abzuwarten. Sind wir alle betroffen? Chinas... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Steuer auf Pflanzenschutzmittel19.01.2017
kostet viel - nutzt wenig / Agrarökonom Mußhoff deckt Mängel in Studie des UFZ Leipzig auf / Folgenabschätzung unzulänglich
Berlin (ots) - Eine Sondersteuer auf Pflanzenschutzmittel könnte Ackerbaubetriebe in einigen Regionen an den Rand des Ruins treiben und damit das Höfesterben in Deutschland beschleunigen; ein veränderter Einsatz von Pflanzenschutzmitteln dagegen wäre von der Steuer kaum zu erwarten. Sie würde lediglich die Agrarproduktion in Deutschland verteuern, aber kaum ökonomische Anreize setzen, um die Verwendung von Pflanzenschutzmitteln einzuschränken. Das ist das vorläufige... [mehr]
(
0
Bewertungen)
06.11.2017
Französische Abgeordnete stimmen für Sondersteuer für Großunternehmen
PARIS (dpa-AFX) - Frankreichs Nationalversammlung hat einem umstrittenen Steueraufschlag für Großunternehmen zugestimmt. Eine Mehrheit der Abgeordneten unterstützte bei der Abstimmung am Montag den Vorschlag der Regierung, mit einmaligen Steuerzuschlägen rund fünf Milliarden Euro zusätzlich einzutreiben. Damit soll sichergestellt werden, dass Frankreich in diesem Jahr die EU-Defizitgrenze einhält, nachdem das Verfassungsgericht eine Dividendensteuer für ungültig erklärt hatte. Der... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Sondersteuer"

Schweizer Finanzaufsicht: Risiko der Geldwäsche bei 'digitalen Börsengängen'17.02.2018
...offenen Auges stillschwiegend geduldet - die verbundene exorbitante Energievergeudung führt nebenbei bemerkt auch noch jegliche klimarelvante Moralpredigt ad adsurdum! Der eingeschüchterte kleine dumme Volldepp aber zahlt halt weiter seine Sondersteuern in Form von CO2-Abgaben - warum also nicht mit dem V8 die 50m zum Bäcker fahren, mit vollkommen reinem Gewissen. Ist doch eh alles nur eine von oben herabgesteuerte, ganz große Lüge - die arrogante Akzeptanz der dramatisch ansteigenden... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Blue Chip Depot-antizyklisch & Sondersituationen01.02.2018
...gestern Abend nachbörslich Facebook Zahlen, Unternehmen steigert op. Marge auf 57%, EBIT Q4 >7 Mrd $, Nachsteuerergebnis ist durch Sondersteuer auf in USA rückgeholtes Geld in Höhe von 2 Mrd negativ beeinflusst und fällt deshalb auf 4,27 Mrd (Steuerquote 43 % in Q4). GesamtEPS 5,39 $ in 2017. (15,9 Mrd Nettoprofit, unter Herausrechnung der Sondersteuer wurden die von mir prognostizierten 18 Mrd. Profit knapp erreicht. Für 2018 rechne ich mit mind 24 Mrd Profit- plus 30%) [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Borussia Dortmund zurück an die Spitze!19.01.2018
...mit Steuern willst???? Erstens besteht noch ein Verlustvortrag und ZWEITENS werden dauernd neue Spieler verpflichtet (hohe Nebenkosten) die CL Endrunde verpasst - verletzte Spieler, die bezahlt werden müssen. Fehlende Pokaleinnahmen. Eine Sondersteuer auf Transfergewinne existiert nicht. Überschlägig ist es leicht zu erkennen, wann größere steuerpflichtige Gewinne anfallen würden. Wenn es zu einem deutlichen Transferüberschuss kommt: UND die Kaderkosten NICHT mehr p.a. um 20-30... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Borussia Dortmund zurück an die Spitze!19.01.2018
...mit Steuern willst???? Erstens besteht noch ein Verlustvortrag und ZWEITENS werden dauernd neue Spieler verpflichtet (hohe Nebenkosten) die CL Endrunde verpasst - verletzte Spieler, die bezahlt werden müssen. Fehlende Pokaleinnahmen. Eine Sondersteuer auf Transfergewinne existiert nicht. Überschlägig ist es leicht zu erkennen, wann größere steuerpflichtige Gewinne anfallen würden. Wenn es zu einem deutlichen Transferüberschuss kommt: UND die Kaderkosten NICHT mehr p.a. um 20-30... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
AFD- würdet ihr sie wählen ?14.12.2017
...(Red Shoes) um von konkreten politischen Inhalten abzulenken! Sehr aufschlussreich: https://www.welt.de/politik/deutschland/article17154062 3/Che… Die Arbeitslosenversicherung ist für Menschen ohne deutsche Staatsbürgerschaft dann eine Sondersteuer, weil sie ohnehin nicht in die Anspruchssituation kommen! Für deutsche Arbeitnehmer ist sie auch nur Ballast, weil die Versicherungsleistung so gering ist, dass man diese lieber direkt anspart! Alles in allem eine typische AfDler-Schnapsidee, die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die Grünen - Der sichere Weg in die Katastrophe / Wider dem "grünen" Wahn08.07.2003
...abgewickelt wird, allen Menschen eine schnellere und preiswertere Versorgung garantiert. Die Autofahrer zahlen zu den allgemeinen Steuern, die alle tragen müssen, noch die Sondersteuern des Kraftverkehrs, die Kraftfahrzeugsteuer und die Mineralölsteuer. Von den rund 26 Milliarden, die der Staat aus den Sondersteuern und Sonderabgaben des Kraftverkehrs im Jahre 1980 eingenommen hat, flossen 19,2 Milliarden als Subventionen den öffentlichen Massentransportunternehmen zu. Diese haben in den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
■■■■Money-Talk ■ JULI/2004 ■■■■■■10.07.2004
Bundestag stimmt Ablehnung der Länderkammer bei Alcopop-Steuer nieder Von August an werden Alcopop-Getränke mit einer Sondersteuer belegt. Damit sollen Jugendliche vom Kauf abgeschreckt werden - offiziell kaufen dürfen sie die Getränke sowieso nicht. Süße alkoholhaltige Mixgetränke auf Basis von Branntwein – so genannte Alcopops – werden künftig besteuert. Die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Sondersteuer auf Alcopops vorerst gestoppt! Danke CDU!11.06.2004
Sondersteuer auf Alcopops vorerst gestoppt Berlin (AP) Die Sondersteuer auf alkoholhaltige Limonaden (Alcopops) ist vorerst gestoppt. Der Bundesrat rief am Freitag zum rot-grünen Gesetzentwurf zur Verbesserung des Schutzes junger Menschen vor den Gefahren des Alkohol- und Tabakkonsums den Vermittlungsausschuss an. Die Unionsmehrheit in der Länderkammer bezweifelt, dass eine Sondersteuer das richtige Mittel zum Jugendschutz ist. Alcopops stellen nach einer aktuellen Repräsentativerhebung der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Arafura - Uran, Thorium, Phosphat und Rare Earth im N.T.24.05.2010
Wirtschaft Montag, 24. Mai 2010 Australische Sondersteuer Bergbauriesen verärgert Mit dem Vorhaben einer Sondersteuer für den Bergbau sorgt Australiens Regierung für Aufregung. Der Bergbauriese Rio Tinto stellt sämtliche Investitionen in Australien auf den Prüfstand. Auch Xstrata und BHP Billiton reagieren verschnupft. In Australien wächst wegen einer geplanten Bergbau-Sondersteuer die Sorge vor einer Kapitalflucht. Der Eisenerz- und Kohlekonzern... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Regierung plant eigenes Todesurteil09.07.2004
...Sondersteuer auf Alcopops kommt Der Bundestag in Berlin hat für eine Sondersteuer auf Alcopops gestimmt. Die absolute Mehrheit der Abgeordneten wies den Einspruch des Bundesrats damit zurück. Berlin - Für die Vorlage der rot-grünen Regierung zur zusätzlichen Besteuerung der süßen schnapshaltigen Mixgetränke stimmten 305 Abgeordnete. SPD und Grüne verfügen zusammen über 304 Mandate, die Kanzlermehrheit liegt bei 301 Stimmen. Damit ist der Weg frei für die Sondersteuer. Die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die Grünen - Der sichere Weg in die Katastrophe / Wider dem "grünen" Wahn08.07.2003
...abgewickelt wird, allen Menschen eine schnellere und preiswertere Versorgung garantiert. Die Autofahrer zahlen zu den allgemeinen Steuern, die alle tragen müssen, noch die Sondersteuern des Kraftverkehrs, die Kraftfahrzeugsteuer und die Mineralölsteuer. Von den rund 26 Milliarden, die der Staat aus den Sondersteuern und Sonderabgaben des Kraftverkehrs im Jahre 1980 eingenommen hat, flossen 19,2 Milliarden als Subventionen den öffentlichen Massentransportunternehmen zu. Diese haben in den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
■■■■Money-Talk ■ JULI/2004 ■■■■■■10.07.2004
Bundestag stimmt Ablehnung der Länderkammer bei Alcopop-Steuer nieder Von August an werden Alcopop-Getränke mit einer Sondersteuer belegt. Damit sollen Jugendliche vom Kauf abgeschreckt werden - offiziell kaufen dürfen sie die Getränke sowieso nicht. Süße alkoholhaltige Mixgetränke auf Basis von Branntwein – so genannte Alcopops – werden künftig besteuert. Die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Sondersteuer auf Alcopops vorerst gestoppt! Danke CDU!11.06.2004
Sondersteuer auf Alcopops vorerst gestoppt Berlin (AP) Die Sondersteuer auf alkoholhaltige Limonaden (Alcopops) ist vorerst gestoppt. Der Bundesrat rief am Freitag zum rot-grünen Gesetzentwurf zur Verbesserung des Schutzes junger Menschen vor den Gefahren des Alkohol- und Tabakkonsums den Vermittlungsausschuss an. Die Unionsmehrheit in der Länderkammer bezweifelt, dass eine Sondersteuer das richtige Mittel zum Jugendschutz ist. Alcopops stellen nach einer aktuellen Repräsentativerhebung der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Arafura - Uran, Thorium, Phosphat und Rare Earth im N.T.24.05.2010
Wirtschaft Montag, 24. Mai 2010 Australische Sondersteuer Bergbauriesen verärgert Mit dem Vorhaben einer Sondersteuer für den Bergbau sorgt Australiens Regierung für Aufregung. Der Bergbauriese Rio Tinto stellt sämtliche Investitionen in Australien auf den Prüfstand. Auch Xstrata und BHP Billiton reagieren verschnupft. In Australien wächst wegen einer geplanten Bergbau-Sondersteuer die Sorge vor einer Kapitalflucht. Der Eisenerz- und Kohlekonzern... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Regierung plant eigenes Todesurteil09.07.2004
...Sondersteuer auf Alcopops kommt Der Bundestag in Berlin hat für eine Sondersteuer auf Alcopops gestimmt. Die absolute Mehrheit der Abgeordneten wies den Einspruch des Bundesrats damit zurück. Berlin - Für die Vorlage der rot-grünen Regierung zur zusätzlichen Besteuerung der süßen schnapshaltigen Mixgetränke stimmten 305 Abgeordnete. SPD und Grüne verfügen zusammen über 304 Mandate, die Kanzlermehrheit liegt bei 301 Stimmen. Damit ist der Weg frei für die Sondersteuer. Die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Steuern

Suche nach weiteren Themen