DAX+1,15 % EUR/USD-0,18 % Gold+0,52 % Öl (Brent)-0,52 %
Thema: Sparbuch

Nachrichten zu "Sparbuch"

ROUNDUP17.01.2018
Privates Geldvermögen steigt auf Rekordhoch
...bei Banken - also auf Giro- oder Tagesgeldkonten, deren Bestände man rasch umschichten kann. 23 Milliarden Euro kamen hier im dritten Quartal hinzu. Aus Spareinlagen und -briefen sowie Termingeld zogen die Bundesbürger dagegen Geld ab. Sparbuch und Tagesgeld werfen wegen der Zinsflaute kaum noch etwas ab. Insgesamt belief sich das Volumen an Bargeld und Einlagen Ende September auf 2270 Milliarden Euro. Das entspricht rund 39 Prozent des gesamten Geldvermögens. Beliebt sind weiterhin... [mehr]
(
0
Bewertungen)
12.01.2018
Savedroid mit Superstart: Erstes deutsches ICO haut richtig rein
...Einstieg erschweren und verhindern, dass Kryptowährungen massentauglich werden. Genau das will savedroid ändern. Mit einer Nutzeroberfläche, die genau diese Probleme angeht – und ein Investment in Kryptowährungen so einfach macht wie ein Sparbuch. Nun werden die Profis vielleicht fragen: Was haben wir davon, wenn auch Otto Normalverbraucher plötzlich Kryptos kauft? Werden dann nicht die ohnehin schon vorhandenen Probleme der Blockchain noch größer? Aus unserer Sicht lautet die Antwort:... [mehr]
(
16
Bewertungen)
12.01.2018
Die Deutschen sparen falsch
...die fünf beliebtesten Geldanlageformen das Girokonto (83 Prozent), Sparkonten (43 Prozent), Lebens- oder Rentenversicherungen (34 Prozent), Tagesgeld (33 Prozent) und Immobilien (32 Prozent). Dabei fällt auf, dass klassische Anlageformen wie Sparbuch oder Versicherung bei Frauen noch beliebter sind als bei Männern. {{MP_0}} Deutliche Unterschiede gibt es auch beim Thema Aktien – und zwar sowohl geographisch als auch das Geschlecht betreffend. So geben 30 Prozent der befragten Männer an,... [mehr]
(
6
Bewertungen)
11.01.2018
Abschied von der klassischen Finanzberatung
...Bausparvertrag (42 %). Sparbuch (32 %), Immobilien (19 %) und Edelmetalle (18 %) nutzen dagegen relativ wenige zum Vermögensaufbau. Nur jeder Zehnte hat Geld in Anleihen investiert. Auch im Anlageverhalten wirkt sich nach Reiter et. al deutlich das Finanzwissen aus. Young Professionals mit guter financial literacy präferierten Aktien, ETFs und Fonds und investierten per Crowdfunding in Start-Ups. Die weniger finanziell gebildeten setzen konservativer auf das Sparbuch, vermögenswirksame... [mehr]
(
0
Bewertungen)
11.01.2018
savedroid startet ICO: Krypto-Welt soll einfacher gemacht werden
...dass der Handel mit Kryptowährungen noch viel einfacher werden muss, bevor das Thema wirklich massentauglich ist. Deswegen arbeitet savedroid an einer Nutzeroberfläche, die den Umgang mit Kryptowährungen so einfach machen wird wie ein Sparbuch. Ziel ist es, die heute noch bestehenden Hürden aus dem Weg zu schaffen und Kryptowährungen für jeden zugänglich zu machen - sicher und einfach. Damit sollen Nutzer ihre Guthaben in Euro oder US-Dollar so einfach wie nie zuvor in Bitcoin, Ethereum... [mehr]
(
0
Bewertungen)
APA ots news28.10.2016
Gouverneur Nowotny: "Sparbuch ist auch in Zeiten niedriger...
APA ots news: Gouverneur Nowotny: "Sparbuch ist auch in Zeiten niedriger Zinsen sinnvoll" Wien (APA-ots) - Das Sparbuch bleibt für die Österreicherinnen und Österreicher noch immer das wichtigste Anlageinstrument. Knapp 140 Milliarden Euro lagen auf Sparbüchern. "Das aktuelle Zinsniveau gibt zwar Sparerinnen und Sparern derzeit keinen Anlass zur Freude. Sparen ist aber dennoch sinnvoll. Es erfüllt eine wichtige Funktion und ist auch für eine... [mehr]
(
0
Bewertungen)
14.03.2017
Gold oder Sparbuch – das ist die Frage (Teil 2)
...den Sparplan, 12 Prozent das Sparbuch und 10 Prozent den Sparbrief als attraktive Anlageformen. Damit ist das Sparbuch der absolute Gegenpol zum Gold. Gold sehen 38 Prozent der Befragten positiv, obwohl es nur sechs Prozent real besitzen. Aber über ein Sparbuch verfügen aktuell noch 40 Prozent der Deutschen, obwohl es nur 12 Prozent als eine attraktive Anlage empfinden. Immerhin nimmt die Nutzung des Sparbuchs aber ab. Die wachsende Entfremdung zum Sparbuch ist vermutlich der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
OTS08.02.2017
GfK Verein / Gold klingt verlockend und dennoch bleibt das Sparbuch - ...
...verhält es sich bei den klassischen Sparformen: Obwohl noch viele Deutsche ihr Geld auf diese Weise investieren, bewerten nur noch 14 Prozent der Befragten den Sparplan, 12 Prozent das Sparbuch und 10 Prozent den Sparbrief als attraktive Anlageformen. Der Unterschied wird besonders beim Sparbuch deutlich, das aktuell noch 40 Prozent der Deutschen besitzen, dessen Nutzung aber abnimmt. Aktien und Fonds etwas attraktiver Auch wenn die Deutschen ihr Geld mehrheitlich lieber sicher... [mehr]
(
0
Bewertungen)
08.02.2017
Gold klingt verlockend und dennoch bleibt das Sparbuch - wie Deutschland investiert / GfK Verein veröffentlicht Investmentbarometer 2017 (FOTO)
...verhält es sich bei den klassischen Sparformen: Obwohl noch viele Deutsche ihr Geld auf diese Weise investieren, bewerten nur noch 14 Prozent der Befragten den Sparplan, 12 Prozent das Sparbuch und 10 Prozent den Sparbrief als attraktive Anlageformen. Der Unterschied wird besonders beim Sparbuch deutlich, das aktuell noch 40 Prozent der Deutschen besitzen, dessen Nutzung aber abnimmt. Aktien und Fonds etwas attraktiver Auch wenn die Deutschen ihr Geld mehrheitlich lieber sicher anlegen, gewinnen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Weltspartag30.10.2017
Wie Eltern für sich und ihre Kinder vorsorgen
...Aufwand können Familien dennoch ein finanzielles Polster für unregelmäßige Ausgaben und für vorhersehbare Kosten wie den Führerschein und die Ausbildung anlegen. Das klassische Sparbuch ist aktuell kaum attraktiv   Seit jeher landen die Ersparnisse des Nachwuchses am Weltspartag auf dem Sparbuch. In der Vergangenheit, als Sparer noch mit Zinsen von fünf Prozent oder mehr rechnen durften, war dies trotz der - im Vergleich zu heute - sehr hohen Inflationsrate dennoch eine lohnenswerte... [mehr]
(
0
Bewertungen)
APA ots news28.10.2016
Gouverneur Nowotny: "Sparbuch ist auch in Zeiten niedriger...
APA ots news: Gouverneur Nowotny: "Sparbuch ist auch in Zeiten niedriger Zinsen sinnvoll" Wien (APA-ots) - Das Sparbuch bleibt für die Österreicherinnen und Österreicher noch immer das wichtigste Anlageinstrument. Knapp 140 Milliarden Euro lagen auf Sparbüchern. "Das aktuelle Zinsniveau gibt zwar Sparerinnen und Sparern derzeit keinen Anlass zur Freude. Sparen ist aber dennoch sinnvoll. Es erfüllt eine wichtige Funktion und ist auch für eine... [mehr]
(
0
Bewertungen)
14.03.2017
Gold oder Sparbuch – das ist die Frage (Teil 2)
...den Sparplan, 12 Prozent das Sparbuch und 10 Prozent den Sparbrief als attraktive Anlageformen. Damit ist das Sparbuch der absolute Gegenpol zum Gold. Gold sehen 38 Prozent der Befragten positiv, obwohl es nur sechs Prozent real besitzen. Aber über ein Sparbuch verfügen aktuell noch 40 Prozent der Deutschen, obwohl es nur 12 Prozent als eine attraktive Anlage empfinden. Immerhin nimmt die Nutzung des Sparbuchs aber ab. Die wachsende Entfremdung zum Sparbuch ist vermutlich der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
OTS08.02.2017
GfK Verein / Gold klingt verlockend und dennoch bleibt das Sparbuch - ...
...verhält es sich bei den klassischen Sparformen: Obwohl noch viele Deutsche ihr Geld auf diese Weise investieren, bewerten nur noch 14 Prozent der Befragten den Sparplan, 12 Prozent das Sparbuch und 10 Prozent den Sparbrief als attraktive Anlageformen. Der Unterschied wird besonders beim Sparbuch deutlich, das aktuell noch 40 Prozent der Deutschen besitzen, dessen Nutzung aber abnimmt. Aktien und Fonds etwas attraktiver Auch wenn die Deutschen ihr Geld mehrheitlich lieber sicher... [mehr]
(
0
Bewertungen)
08.02.2017
Gold klingt verlockend und dennoch bleibt das Sparbuch - wie Deutschland investiert / GfK Verein veröffentlicht Investmentbarometer 2017 (FOTO)
...verhält es sich bei den klassischen Sparformen: Obwohl noch viele Deutsche ihr Geld auf diese Weise investieren, bewerten nur noch 14 Prozent der Befragten den Sparplan, 12 Prozent das Sparbuch und 10 Prozent den Sparbrief als attraktive Anlageformen. Der Unterschied wird besonders beim Sparbuch deutlich, das aktuell noch 40 Prozent der Deutschen besitzen, dessen Nutzung aber abnimmt. Aktien und Fonds etwas attraktiver Auch wenn die Deutschen ihr Geld mehrheitlich lieber sicher anlegen, gewinnen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Weltspartag30.10.2017
Wie Eltern für sich und ihre Kinder vorsorgen
...Aufwand können Familien dennoch ein finanzielles Polster für unregelmäßige Ausgaben und für vorhersehbare Kosten wie den Führerschein und die Ausbildung anlegen. Das klassische Sparbuch ist aktuell kaum attraktiv   Seit jeher landen die Ersparnisse des Nachwuchses am Weltspartag auf dem Sparbuch. In der Vergangenheit, als Sparer noch mit Zinsen von fünf Prozent oder mehr rechnen durften, war dies trotz der - im Vergleich zu heute - sehr hohen Inflationsrate dennoch eine lohnenswerte... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Sparbuch"

Effecten-Spiegel(50) - Eine AG der die eigenen Aktionäre egal sind?08.01.2018
...zu 20,00 € verkaufen. 20,00 €- das ist ein Zuwachs gegenüber dem Jahresschlusskurs 2017 von 1,25 € (also bereits 6,7% in ca. 10 Tagen). Bei einer Anlage auf dem Sparbuch hätte ich einige Jahre dazu gebraucht. Hallo nikittka, Glückwunsch zu Deinem Gewinn......aber ich muss Dich korrigieren.....Mit dem Sparbuch hättest Du nicht nur einige Jahre sondern einige Jahrzehnte dazu gebraucht. Es grüßt Dagobert Bull [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Aktien, Gold und Rohstoffe , Währungen und Anleihen - was bewegt die Welt heute?03.12.2017
Die Preisbildung beim Bitcoin ist die gleiche wie bei einer Aktie. Auch der Bitcoin ist kein Sparbuch, wo das angesparte Geld,exakt dem Wert meines Sparbuchs entspricht. Denn,wodurch ,außer Angebot und Nachfrage (also Käufer/Verkäufer) soll denn der Preis steigen? Du denkst wirklich , das der Preis des Bitcoins dem Prinzip eines Sparbuchs ähnelt.Jetzt muss ich lachen. Du scheinst die Preisbildung nicht... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
R e i c h werden mit A k t i e n - T r a d i n g30.10.2017
...Geld verdient haben und bei den geringen Gebühren von DEGIRO reicht das aus um aus einer sicheren Burg heraus ganz entspannt ein paar Prozent Rendite im Jahr zu machen und das ist immer noch weit weit mehr als die nahe Null Prozent auf dem Sparbuch und es ist kein Drecks-Euro, kein Drecks-Papier sondern ein unvergänglicher Sachwert der bis zum Ende des ganzen Universums existieren wird !!! [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Black Rock Mining - NPV 506 Mio USD, MK 18 Mio AUD, Graphite Explorer mit höchster Reinheit20.09.2017
...in 2 Jahren ? Ja, die Chance sehe ich bei ca. 90 %, und das reicht mir. Das sind schöne 100% Gewinn vom jetzigen Kursniveau. Die Leute sollten nicht immer von Teenbaggern träumen, sondern sich auch mal mit 100% Chance zufrieden geben. Auf dem Sparbuch gibt es nicht mal 1%. [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Jaxon Minerals - Silber satt !31.08.2017
...= Wert von 4.625 CAD Rechnung III vorher 3.850 CAD <> jetzt 4.625 CAD = 775 CAD Wertzuwachs bzw. 20,12987% Rendite Es zwingt dich keine hier zu investieren... bleib besser beim Sparbuchsparen... es sei denn du hast mehr als 100.000 EUR auf dem Sparbuch... dann schnell noch bei einer anderen Bank ein weiteres Sparbuch mit 0,05% jährlichem Zins.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Fragen zur Sozialhilfe08.02.2003
...das sie ein Sparbuch besitze das bereits 2001 verzinst worden sei. Dies wäre nun bei einem Datenabgleich mit dem Finanzamt herausgekommen. Ich wußte nun nicht einmal das so ein Sparbuch existiert. Ich habe nun rumtelefoniert wer dieses Sparbuch angelegt hat. Es war meine Schwiegermutter (noch Schwiegermutter) wie ich nun herausbekam. Das SA fordert nun Geld zurück. In welcher Höhe ist mir noch nicht bekannt. Es sollen allerdings im Jahr 2001 schon ca. 3000 DM auf dem Sparbuch gewesen sein.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum die Indizes fallen sollten u. weitere int. Berichte14.09.2006
...verstehen. Das Guthaben auf einem Sparbuch ist ebenfalls kein Geld. Das wird jetzt schwieriger. Schließlich ist der Sprachgebrauch ganz anders. Niemand kommt auf die Idee, sein Sparguthaben als: "Meine im Sparbuch dokumentierte Forderung gegen die Bank", zu beschreiben. Üblich ist stattdessen: "Ich habe ein bisschen Geld auf dem Sparbuch." Aber weder ist auf dem Sparbuch Geld, noch ist das Sparbuch selbst Geld. Versuchen Sie einfach einmal, mit Ihrem Sparbuch an der Supermarktkasse zu bezahlen.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Dringende Frage zur Steuerberater-Gebührenordnung!19.11.2001
...der Online-Bestellung! Steuern DM WISO Sparbuch 2000 * für Steuerjahr 1999 79,90 WISO Sparbuch 2001 * [info] 79,90 WISO Sparbuch 2002/DVD * lieferbar ab Nov 2001 79,90 WISO Sparbuch 2002/CD * lieferbar ab Nov 2001 79,90 WISO Sparbuch 2000 im Abonnement ab Steuerjahr 1999 54,90 WISO Sparbuch 2001 im Abonnement [info] 54,90 WISO Sparbuch 2002 im Abonnement/DVD lieferbar ab Nov 2001 54,90 WISO Sparbuch 2002 im Abonnement/CD lieferbar ab Nov 2001... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum die Indizes fallen werden.14.04.2003
Anlageverhalten Die Deutschen halten dem Sparbuch die Treue 11. April 2003 Wer glaubt, dass das Sparbuch eine antiquierte Vermögensanlage aus Omas Zeiten ist, der irrt. Zumindest dann nicht, wenn es nach dem Urteil der Deutschen geht. Denn jeder dritte Deutsche zwischen 18 und 45 Jahren besitzt ein Sparbuch. Bei den 18 bis 25-Jährigen legt sogar fast jeder Zweite sein Geld auf dem Sparbuch an. Das ergab eine vom Fondsmagazin „Der Fonds“ bei der F&S... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wenn ich in Aktien investiere wie habe ich dann die Sicherheit keine Verluste zu machen?20.06.2017
Ich erbarme mich mal. Es soll ja nicht jeder spotten. 100%ige Sicherheit gibt es nicht, nicht mal beim Sparbuch einer Bank, die auch pleite machen kann. Denken Sie an Isländische Banken. Der Bankberater will nur Ihr Bestes, Ihr Geld! Er verkauft Ihnen das, was sein Backoffice vorgibt und das ist meist etwas, bei dem entweder die Bank oder der Berater persönlich am meisten verdient. (Ich... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Fragen zur Sozialhilfe08.02.2003
...das sie ein Sparbuch besitze das bereits 2001 verzinst worden sei. Dies wäre nun bei einem Datenabgleich mit dem Finanzamt herausgekommen. Ich wußte nun nicht einmal das so ein Sparbuch existiert. Ich habe nun rumtelefoniert wer dieses Sparbuch angelegt hat. Es war meine Schwiegermutter (noch Schwiegermutter) wie ich nun herausbekam. Das SA fordert nun Geld zurück. In welcher Höhe ist mir noch nicht bekannt. Es sollen allerdings im Jahr 2001 schon ca. 3000 DM auf dem Sparbuch gewesen sein.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum die Indizes fallen sollten u. weitere int. Berichte14.09.2006
...verstehen. Das Guthaben auf einem Sparbuch ist ebenfalls kein Geld. Das wird jetzt schwieriger. Schließlich ist der Sprachgebrauch ganz anders. Niemand kommt auf die Idee, sein Sparguthaben als: "Meine im Sparbuch dokumentierte Forderung gegen die Bank", zu beschreiben. Üblich ist stattdessen: "Ich habe ein bisschen Geld auf dem Sparbuch." Aber weder ist auf dem Sparbuch Geld, noch ist das Sparbuch selbst Geld. Versuchen Sie einfach einmal, mit Ihrem Sparbuch an der Supermarktkasse zu bezahlen.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Dringende Frage zur Steuerberater-Gebührenordnung!19.11.2001
...der Online-Bestellung! Steuern DM WISO Sparbuch 2000 * für Steuerjahr 1999 79,90 WISO Sparbuch 2001 * [info] 79,90 WISO Sparbuch 2002/DVD * lieferbar ab Nov 2001 79,90 WISO Sparbuch 2002/CD * lieferbar ab Nov 2001 79,90 WISO Sparbuch 2000 im Abonnement ab Steuerjahr 1999 54,90 WISO Sparbuch 2001 im Abonnement [info] 54,90 WISO Sparbuch 2002 im Abonnement/DVD lieferbar ab Nov 2001 54,90 WISO Sparbuch 2002 im Abonnement/CD lieferbar ab Nov 2001... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum die Indizes fallen werden.14.04.2003
Anlageverhalten Die Deutschen halten dem Sparbuch die Treue 11. April 2003 Wer glaubt, dass das Sparbuch eine antiquierte Vermögensanlage aus Omas Zeiten ist, der irrt. Zumindest dann nicht, wenn es nach dem Urteil der Deutschen geht. Denn jeder dritte Deutsche zwischen 18 und 45 Jahren besitzt ein Sparbuch. Bei den 18 bis 25-Jährigen legt sogar fast jeder Zweite sein Geld auf dem Sparbuch an. Das ergab eine vom Fondsmagazin „Der Fonds“ bei der F&S... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wenn ich in Aktien investiere wie habe ich dann die Sicherheit keine Verluste zu machen?20.06.2017
Ich erbarme mich mal. Es soll ja nicht jeder spotten. 100%ige Sicherheit gibt es nicht, nicht mal beim Sparbuch einer Bank, die auch pleite machen kann. Denken Sie an Isländische Banken. Der Bankberater will nur Ihr Bestes, Ihr Geld! Er verkauft Ihnen das, was sein Backoffice vorgibt und das ist meist etwas, bei dem entweder die Bank oder der Berater persönlich am meisten verdient. (Ich... [mehr]
(
1
Empfehlung)

Mehr zum Thema Kapitalanlagen

Suche nach weiteren Themen