DAX+0,66 % EUR/USD-0,08 % Gold+0,06 % Öl (Brent)+1,23 %
Thema: Staatsanleihen
Deutsche Anleihen stagnieren - italienische Papiere gewinnen

Deutsche Staatsanleihen sind am Montag wenig bewegt in den Handel gestartet. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg geringfügig um 0,03 Prozent auf 159,17 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten etwas niedriger mit 0,44 Prozent. …

Wertpapier: BUND Future
Deutsche Anleihen geben nach - italienische Papiere gewinnen

Deutsche Staatsanleihen haben am Montag bis zum Mittag im Kurs nachgegeben. Südeuropäische Papiere legten dagegen überwiegend zu, vor allem italienische Anleihen. Der für den deutschen Markt richtungsweisende Euro-Bund-Future fiel zuletzt um …

Wertpapier: BUND Future
Deutsche Anleihen etwas schwächer - Starke Kursgewinne bei Italien-Papieren

Deutsche Staatsanleihen sind am Montag gesunken. Im späten Nachmittagshandel gaben die Bundesanleihen aber nur leicht nach. Der für den deutschen Markt richtungsweisende Euro-Bund-Future fiel zuletzt um 0,13 Prozent auf 159,04 Punkte. …

Wertpapier: BUND Future
US-Anleihen: Wenig verändert - Handelssorgen bleiben im Blick

Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Montag anfängliche Verluste zum Teil wettgemacht. Zuletzt präsentierten sich die Papiere wenig verändert. Im frühen Handel war die Rendite von zehnjährigen US-Staatsanleihen noch über drei Prozent …

Deutsche Anleihen bewegen sich wenig  - Verluste in Italien

Deutsche Staatsanleihen sind am Dienstag wenig bewegt in den Handel gegangen. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future fiel im frühen Handel geringfügig um 0,04 Prozent auf 159,03 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten etwas höher mit 0,46 …

Wertpapier: BUND Future
Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne - Verluste in Italien

Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Dienstag etwas zugelegt. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg gegen Mittag um 0,03 Prozent auf 159,14 Punkte. Die Rendite von zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf 0,451 Prozent. Die erneute …

Wertpapier: BUND Future

Nachrichten zu "Staatsanleihen"

14.09.2018
US-Anleihen geben moderat nach
NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Freitag moderate Kursverluste verzeichnet. Auch dass die Wall Street angesichts schwindender Hoffnungen auf neue Handelsgespräche zwischen den Vereinigten Staaten und China moderat ins Minus rutschte, half den als sichere Anlage geltenden, festverzinslichen Wertpapieren nicht. Einem Agenturbericht zufolge treibt der US-Präsident die Einführung von zusätzlichen Zöllen auf chinesische Waren weiter voran. Trotz der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Deutsche Anleihen14.09.2018
Kursverluste
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Freitag gefallen. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future sank bis zum späten Nachmittag um 0,21 Prozent auf 159,15 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg auf 0,446 Prozent. Auch in den meisten anderen Ländern der Eurozone stiegen die Renditen. Die freundliche Entwicklung an den Aktienmärkten lastete auf den Festverzinslichen. Jüngste Entwicklungen im Handelsstreit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
14.09.2018
US-Anleihen geben nach
NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Freitag im frühen Handel gesunken. Eine freundliche Stimmung an den internationalen Aktienmärkten habe die Festverzinslichen belastet. Am New Yorker Aktienmarkt wird allerdings nur wenig Bewegung erwartet. Für etwas mehr Risikofreude sorgte die jüngste Entwicklung im Handelsstreit zwischen den USA und China. Es gibt Hinweise auf weitere Gesprächen zwischen beiden Seiten. Allerdings hatte... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Deutsche Anleihen14.09.2018
Kursverluste
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Freitag gefallen. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future sank bis zum Mittag um 0,12 Prozent auf 159,29 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg auf 0,438 Prozent. Auch in den meisten anderen Ländern der Eurozone stiegen die Renditen. Die freundliche Entwicklung an den Aktienmärkte lastete auf den Festverzinslichen. Am Vormittag wurden keine marktbewegenden Daten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Meinung:14.09.2018
Peter Wuffli: Staatsanleihen sind der Zündstoff für Europa
...Wuffli, der ehemalige CEO von UBS. Im Interview mit "CNBC" sagte Ex-UBS CEO Peter Wuffli, dass die Banken heute "zu viel Anreiz" hätten, in Staatsanleihen zu investieren. Und weiter meint Wuffli, dass dies eines der größten Risiken vor allem für Europa sei. "Es gibt immer noch in gewisser Weise zu viel Anreiz für die Banken, in Staatsanleihen zu investieren und deshalb nicht genug Druck, die Regierungen wirklich in die Lage zu versetzen, Reformen ihrer Staatsfinanzen durchzuführen", so... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Staatsanleihen17.05.2016
Kurzfristige Staatsanleihen sind besser als ihr Ruf
...Jahresrendite für langfristige Staatsanleihen betrug von 1900 bis 2015 in den USA 2%, für kurzfristige Staatsanleihen waren es 0,8 Prozent. Für Deutschland waren in diesem langen Vergleichszeitraum die Realrenditen sowohl für kurz- wie auch für langfristige Staatsanleihen im Durchschnitt negativ, was jedoch mit den Effekten von Hyperinflation und zwei Staatskonkursen/Währungsumstellungen zu tun hatte. Bei kurzfristigen US-Staatsanleihen war die Realrendite laut Kommer seit 1927 in 36 von... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Staatsanleihen14.05.2018
EU-Kommission will verbriefte Euro-Staatsanleihen
Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - Die EU-Kommission will sogenannte sichere europäische Staatsanleihen (Esbies) über eine neue EU-Rahmenregelung fördern. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Dienstagausgabe) unter Berufung auf einen Entwurf eines entsprechenden Verordnungsvorschlags. Die EU-Behörde schlägt darin vor, Staatsanleihen aus allen Eurostaaten im Verhältnis von deren Anteil... [mehr]
(
1
Bewertung)
Marktkommentar16.04.2018
Dennis Ehlert (BANTLEON): Inflationsindexierte Staatsanleihen in der Warteschleife
...Abkühlung der Konjunktur haben wir bereits Mitte Februar damit begonnen, in unseren Portfolios die Quoten inflationsindexierter Staatsanleihen zu reduzieren. Folglich raten wir Investoren derzeit zu einer Übergewichtung hochqualitativer nominaler Staatsanleihen der Eurozone, während eine reduzierte Quote inflationsindexierter Staatsanleihen weiterhin Schutz vor kurzfristigen Zinsanstiegen bietet. Dennoch halten wir uns für eine erneute Aufstockung der Linkerquote im Fall steigender... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Chaos in Italien15.06.2018
Scherbenhaufen italienische Staatsanleihen: Zerstörtes Anlegervertrauen sollte langsam zurückkehren
...größte Gewicht. „Der Markt für italienische Staatsanleihen hat einen enormen Verlust an Glaubwürdigkeit erlitten. Es wird einige Zeit dauern, bis diese wiedererlangt werden kann. Damit internationale Investoren in den Markt zurückkehren, muss die Volatilität deutlich geringer werden“, kommentiert Peter de Coensel, CIO Fixed Income bei Degroof Petercam AM. Wohin führt der Weg? Für die weitere Entwicklung italienischer Staatsanleihen skizziert der Rentenexperte 3 Szenarien:... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Staatsanleihen:31.08.2018
Balkan viel beliebter als Italien
Verblüffend: Italienische Staatsanleihen verkaufen sich schlechter als einige Anleihen von Balkan-Staaten. Was steckt dahinter? Die Rendite der zehnjährigen italienischen Staatsanleihe ist seit Mitte Mai von zeitweise 2,217 Prozent auf zurzeit 3,181 Prozent um rund 43 Prozent gestiegen. Im Vergleich zur Italien-Rendite von 3,181 Prozent notiert die Rendite der albanischen fünfjährigen Staatsanleihe bei 1,60 Prozent. Der fünfjährige Staatsbond aus Mazedonien weist... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Staatsanleihen17.05.2016
Kurzfristige Staatsanleihen sind besser als ihr Ruf
...Jahresrendite für langfristige Staatsanleihen betrug von 1900 bis 2015 in den USA 2%, für kurzfristige Staatsanleihen waren es 0,8 Prozent. Für Deutschland waren in diesem langen Vergleichszeitraum die Realrenditen sowohl für kurz- wie auch für langfristige Staatsanleihen im Durchschnitt negativ, was jedoch mit den Effekten von Hyperinflation und zwei Staatskonkursen/Währungsumstellungen zu tun hatte. Bei kurzfristigen US-Staatsanleihen war die Realrendite laut Kommer seit 1927 in 36 von... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Staatsanleihen14.05.2018
EU-Kommission will verbriefte Euro-Staatsanleihen
Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - Die EU-Kommission will sogenannte sichere europäische Staatsanleihen (Esbies) über eine neue EU-Rahmenregelung fördern. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Dienstagausgabe) unter Berufung auf einen Entwurf eines entsprechenden Verordnungsvorschlags. Die EU-Behörde schlägt darin vor, Staatsanleihen aus allen Eurostaaten im Verhältnis von deren Anteil... [mehr]
(
1
Bewertung)
Marktkommentar16.04.2018
Dennis Ehlert (BANTLEON): Inflationsindexierte Staatsanleihen in der Warteschleife
...Abkühlung der Konjunktur haben wir bereits Mitte Februar damit begonnen, in unseren Portfolios die Quoten inflationsindexierter Staatsanleihen zu reduzieren. Folglich raten wir Investoren derzeit zu einer Übergewichtung hochqualitativer nominaler Staatsanleihen der Eurozone, während eine reduzierte Quote inflationsindexierter Staatsanleihen weiterhin Schutz vor kurzfristigen Zinsanstiegen bietet. Dennoch halten wir uns für eine erneute Aufstockung der Linkerquote im Fall steigender... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Chaos in Italien15.06.2018
Scherbenhaufen italienische Staatsanleihen: Zerstörtes Anlegervertrauen sollte langsam zurückkehren
...größte Gewicht. „Der Markt für italienische Staatsanleihen hat einen enormen Verlust an Glaubwürdigkeit erlitten. Es wird einige Zeit dauern, bis diese wiedererlangt werden kann. Damit internationale Investoren in den Markt zurückkehren, muss die Volatilität deutlich geringer werden“, kommentiert Peter de Coensel, CIO Fixed Income bei Degroof Petercam AM. Wohin führt der Weg? Für die weitere Entwicklung italienischer Staatsanleihen skizziert der Rentenexperte 3 Szenarien:... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Staatsanleihen:31.08.2018
Balkan viel beliebter als Italien
Verblüffend: Italienische Staatsanleihen verkaufen sich schlechter als einige Anleihen von Balkan-Staaten. Was steckt dahinter? Die Rendite der zehnjährigen italienischen Staatsanleihe ist seit Mitte Mai von zeitweise 2,217 Prozent auf zurzeit 3,181 Prozent um rund 43 Prozent gestiegen. Im Vergleich zur Italien-Rendite von 3,181 Prozent notiert die Rendite der albanischen fünfjährigen Staatsanleihe bei 1,60 Prozent. Der fünfjährige Staatsbond aus Mazedonien weist... [mehr]
(
3
Bewertungen)

Diskussionen zu "Staatsanleihen"

In Anleihen investieren – Erfahrungen?28.03.2018
...Staatsanleihen (egen der Bonität) oder Immobilien oder andere Staatsanleihen (wegen der Zinsentwicklung) hochriskant und volatil werden. Und wer sich mal mit Buffetts Aussagen beschäftigt hat, der weiß natürlich auch, dass Risiko etwas ganz anderes ist, als Volatilität. Man müsste ja anhand dieser Grafik auf den Gedanken kommen, dass Staatsanleihen grundsätzlich keine interessanten Renditen versprechen. Tatsächlich hatten aber über längere Zeiträume langlaufende Staatsanleihen bei... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Gibt es eine Alternative zu Staatsanleihen?13.05.2017
...an. Wie seht ihr das? Macht Tagesgeld/Cash Sinn oder gibt es eine andere Alternative zu Staatsanleihen? Wenn du eine Bank findest die dir einen guten Zins anbietet wär das toll. In der Regel gibt es "hohe" Zinsen nur für Neukunden und das dann für maximal 6 Monate. Alternativen wäre ausländische Staatsanleihen aber mit Währungsrisiko. Es bringt einem ja nichts wenn z.B. Ukrainische Staatsanleihen 40% Rendite vergeben aber die Währung verfällt. Du könntest auch auf justetf.de nach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gibt es eine Alternative zu Staatsanleihen?12.05.2017
...Auf ein Drittel des Kapitals wäre man bereit, auch zweimal 20% Jahresverlust hintereinander auszusitzen, während man bei den anderen 2/3 überhaupt kein Risiko möchte. Alternativen zu Euro Staatsanleihen sind natürlich alle riskanter: Es gibt ETFs für Firmenanleihen und Schwellenländer-Staatsanleihen. Für Dollar gibt es 2% mehr, auf längere Sicht kann man sich vielleicht mit dem Währungsrisko anfreunden? Bei diesen Schuldnern sind die zehnjährigen oft auch höher verzinst, als die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gibt es eine Alternative zu Staatsanleihen?12.05.2017
...rhodes_muc: Mir ist jetzt aufgefallen, dass viele ETF-Staatsanleihen im Grunde gar keine Rendite mehr machen, manche machen sogar Verlust. Das liegt an der Niedrigzinspolitik der EZB Zitat von rhodes_muc: Deshalb frage ich mich gerade ob ich den sicheren 70%-Anteil aktuell nicht besser in Tagesgeld stecke. Ein Depotbeispiel hänge ich an. Wie seht ihr das? Macht Tagesgeld/Cash Sinn oder gibt es eine andere Alternative zu Staatsanleihen? Wenn du eine Bank findest die dir einen guten Zins... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Daimler eilt von Rekord zu Rekord – doch die Gewinnzahlen verraten nur die halbe Wahrheit11.05.2017
...anschaut, ist Daimler doch Spitze und dies seit Jahren. Im Moment liegt diese bei 4,8 % bei Renditen auf zehnjährige deutsche Staatsanleihen von 0,4 %. Wer ist jetzt überteuert? Daimler oder die Staatsanleihen? Für mich ganz klar, die Staatsanleihen. Und die Daimler Aktie könnte 50 % teurer sein und ich würde Daimler immer noch den Staatsanleihen vorziehen. Der Grund für die Schwäche der Daimler Aktien liegt in den vermuteten Rechtsrisiken und der Tatsache, dass Daimler heute schon... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wen´s interessiert: TAG Tegernseebahn31.07.2008
...Mit anderen Worten: Der Fonds kaufte und kauft in großem Stil US-Staatsanleihen auf. Wichtig dabei: Der Anleihenfonds wurde vor allem an potenziell wichtigen Trendwendemarken tätig, wenn die T-Bonds bedeutsame Unterstützungslinien zu unterschreiten drohten. Es wurde auf diese Weise in extremer Weise massiv in den freien Markt eingegriffen, so dass die US-Staatsanleihen und indirekt damit auch die Staatsanleihen anderer wichtiger westlicher Länder in künstlicher Form gestützt wurden. Mit... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gold als Erstz für $25.01.2000
...massives deficit spending ausweichen müssen, d.h. sie müssen Geld borgen, indem sie Staatsanleihen auflegen, um im großen Stil Wohlfahrtsausgaben zu finanzieren. Unter einem Goldstandard wird der Kreditumfang, den eine Wirtschaft verkraften kann, von den realen Sachwerten der Wirtschaft begrenzt, weil jedes Kreditverhältnis letztlich ein Anspruch auf einen realen Sachwert ist. Aber Staatsanleihen sind nicht durch reale Sachwerte unterlegt, sondern nur durch das Regierungsversprechen,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Mögliche Gründe für den gestrigen Kursverlauf des Dow und der Nas06.08.1999
...hat verhalten positiv auf die Ankündigung der Regierung in Washington reagiert, sie werde möglicherweise Staatsanleihen zurückkaufen. Experten glauben, dass eine solche Aktion auf längere Sicht das Zinsniveau kaum beeinflussen würde. US-Finanzminister Lawrence Summers hatte laut Reuters am Mittwoch Abend mitgeteilt, sein Haus denke über den Rückkauf von Staatsanleihen nach. Bis Jahresende wolle das Ministerium entsprechende Regelungen vorschlagen. Eine Entscheidung über die Höhe... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Dollar-Fall erzeugt Gold-Hausse ?04.06.2000
...die Japaner einen Teil ihrer US-Staatsanleihen Verkaufen. 1980 lag die US-Sparquote noch bei ca. 6% - 8% Stand Dez99 Die US-Sparquote ist negativ ca. –2% , -3% d.h. die USA lebt auf Kredit Die Sparquote Europa liegt bei ca. +10% Die Sparquote Asien liegt bei ca. +16% Die Europäer u. Japaner legen ihr Geld in US-Aktien u. US-Staatsanleihen an Und finanzieren damit die Kreditausgaben der USA. Wenn die Japaner aber einen Teil der US-Staatsanleihen verkaufen Wird es Turbulenzen am... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Bottom-fishing09.04.2000
...Die Sparquote Europa liegt bei ca. +10% Die Sparquote Asien liegt bei ca. +16% Die Europäer u. Japaner legen ihr Geld in US-Aktien u. US-Staatsanleihen an Und finanzieren damit die Kreditausgaben der USA. Wenn aber die Japaner aber einen Teil der US-Staatsanleihen verkaufen Wird es Turbulenzen am US-Markt geben. z.B. verkaufe ich US-Staatsanleihen bevor der US-Dollar fällt 1980 lag die US-Sparquote noch bei ca. 6% - 8% Die US-Gesamtschulden in % vom BSP Waren 1920 bei 115% 1929... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wen´s interessiert: TAG Tegernseebahn31.07.2008
...Mit anderen Worten: Der Fonds kaufte und kauft in großem Stil US-Staatsanleihen auf. Wichtig dabei: Der Anleihenfonds wurde vor allem an potenziell wichtigen Trendwendemarken tätig, wenn die T-Bonds bedeutsame Unterstützungslinien zu unterschreiten drohten. Es wurde auf diese Weise in extremer Weise massiv in den freien Markt eingegriffen, so dass die US-Staatsanleihen und indirekt damit auch die Staatsanleihen anderer wichtiger westlicher Länder in künstlicher Form gestützt wurden. Mit... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gold als Erstz für $25.01.2000
...massives deficit spending ausweichen müssen, d.h. sie müssen Geld borgen, indem sie Staatsanleihen auflegen, um im großen Stil Wohlfahrtsausgaben zu finanzieren. Unter einem Goldstandard wird der Kreditumfang, den eine Wirtschaft verkraften kann, von den realen Sachwerten der Wirtschaft begrenzt, weil jedes Kreditverhältnis letztlich ein Anspruch auf einen realen Sachwert ist. Aber Staatsanleihen sind nicht durch reale Sachwerte unterlegt, sondern nur durch das Regierungsversprechen,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Mögliche Gründe für den gestrigen Kursverlauf des Dow und der Nas06.08.1999
...hat verhalten positiv auf die Ankündigung der Regierung in Washington reagiert, sie werde möglicherweise Staatsanleihen zurückkaufen. Experten glauben, dass eine solche Aktion auf längere Sicht das Zinsniveau kaum beeinflussen würde. US-Finanzminister Lawrence Summers hatte laut Reuters am Mittwoch Abend mitgeteilt, sein Haus denke über den Rückkauf von Staatsanleihen nach. Bis Jahresende wolle das Ministerium entsprechende Regelungen vorschlagen. Eine Entscheidung über die Höhe... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Dollar-Fall erzeugt Gold-Hausse ?04.06.2000
...die Japaner einen Teil ihrer US-Staatsanleihen Verkaufen. 1980 lag die US-Sparquote noch bei ca. 6% - 8% Stand Dez99 Die US-Sparquote ist negativ ca. –2% , -3% d.h. die USA lebt auf Kredit Die Sparquote Europa liegt bei ca. +10% Die Sparquote Asien liegt bei ca. +16% Die Europäer u. Japaner legen ihr Geld in US-Aktien u. US-Staatsanleihen an Und finanzieren damit die Kreditausgaben der USA. Wenn die Japaner aber einen Teil der US-Staatsanleihen verkaufen Wird es Turbulenzen am... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Bottom-fishing09.04.2000
...Die Sparquote Europa liegt bei ca. +10% Die Sparquote Asien liegt bei ca. +16% Die Europäer u. Japaner legen ihr Geld in US-Aktien u. US-Staatsanleihen an Und finanzieren damit die Kreditausgaben der USA. Wenn aber die Japaner aber einen Teil der US-Staatsanleihen verkaufen Wird es Turbulenzen am US-Markt geben. z.B. verkaufe ich US-Staatsanleihen bevor der US-Dollar fällt 1980 lag die US-Sparquote noch bei ca. 6% - 8% Die US-Gesamtschulden in % vom BSP Waren 1920 bei 115% 1929... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Staatsfinanzierung

Suche nach weiteren Themen