DAX+0,22 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,04 % Öl (Brent)+0,59 %
Thema: Steueroasen

Nachrichten zu "Steueroasen"

ROUNDUP11.09.2017
Sicherheitsrat berät zu Nordkorea - Merkel bietet Vermittlung an
..."die größten Schmerzen und Leiden zufügen, die sie jemals in ihrer Geschichte erlebt haben". Erst Anfang August hatte der Sicherheitsrat die bislang schärfsten Sanktionen gegen das kommunistisch regierte Land verhängt, unter anderem Ausfuhrverbote auf Kohle, Eisen, Eisenerz, Blei, Bleierz sowie Fisch und Meeresfrüchte. Allerdings würden die bestehenden Sanktionen sowohl von Nordkorea als auch von anderen Ländern immer wieder umgangen, hieß es in einem vor kurzem veröffentlichten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
POLITIK/ROUNDUP07.09.2017
Russland sperrt sich gegen schärfere Nordkorea-Sanktionen
...erste Wahl". "Aber wir werden sehen, was passiert." Das chinesische Militär hielt nahe der Grenze zu Nordkorea eine große Übung ab. Erst Anfang August hatte der Sicherheitsrat die bislang schärfsten Sanktionen verhängt, unter anderem Ausfuhrverbote auf Kohle, Eisen, Eisenerz, Blei, Bleierz sowie Fisch und Meeresfrüchte. Damit soll schon ein Drittel der nordkoreanischen Exporte in Höhe von bisher drei Milliarden US-Dollar getroffen werden. Ein Stopp von Öllieferungen an Nordkorea... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP 3/Nach Atomtest07.09.2017
USA wollen Öl-Embargo gegen Nordkorea durchsetzen
...was dort passiert." Trump sagte: "Präsident Xi würde gerne irgendetwas machen. Wir werden sehen, ob er es tun kann oder nicht." Erst Anfang August hatte der Sicherheitsrat die bislang schärfsten Sanktionen verhängt, unter anderem Ausfuhrverbote auf Kohle, Eisen, Eisenerz, Blei, Bleierz sowie Fisch und Meeresfrüchte. Damit soll schon ein Drittel der nordkoreanischen Exporte in Höhe von bisher drei Milliarden US-Dollar getroffen werden. Trotz der Bedrohung durch Nordkorea regt sich... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP 207.09.2017
USA wollen im Sicherheitsrat Öl-Embargo gegen Nordkorea durchsetzen
...getestet hatte. Nordkorea hatte für den Fall neuer Sanktionen mit Gegenmaßnahmen gedroht. Erst Anfang August hatte der Sicherheitsrat die bislang schärfsten Sanktionen gegen das kommunistisch regierte Land verhängt, unter anderem Ausfuhrverbote auf Kohle, Eisen, Eisenerz, Blei, Bleierz sowie Fisch und Meeresfrüchte. Die USA werfen Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un vor, einen Krieg provozieren zu wollen. Nordkorea hatte am Sonntag eigenen Angaben zufolge eine Wasserstoffbombe getestet,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
06.09.2017
USA wollen im Sicherheitsrat Öl-Embargo gegen Nordkorea verhängen
...zum Entwurf. Nordkorea hatte für den Fall neuer Sanktionen mit Gegenmaßnahmen gedroht. Erst Anfang August hatte der Sicherheitsrat die bislang schärfsten Sanktionen gegen das kommunistisch regierte Land verhängt, unter anderem Ausfuhrverbote auf Kohle, Eisen, Eisenerz, Blei, Bleierz sowie Fisch und Meeresfrüchte./cah/DP/jha [mehr]
(
0
Bewertungen)
06.09.2017
USA wollen im Sicherheitsrat Öl-Embargo gegen Nordkorea verhängen
...zum Entwurf. Nordkorea hatte für den Fall neuer Sanktionen mit Gegenmaßnahmen gedroht. Erst Anfang August hatte der Sicherheitsrat die bislang schärfsten Sanktionen gegen das kommunistisch regierte Land verhängt, unter anderem Ausfuhrverbote auf Kohle, Eisen, Eisenerz, Blei, Bleierz sowie Fisch und Meeresfrüchte./cah/DP/jha [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP 207.09.2017
USA wollen im Sicherheitsrat Öl-Embargo gegen Nordkorea durchsetzen
...getestet hatte. Nordkorea hatte für den Fall neuer Sanktionen mit Gegenmaßnahmen gedroht. Erst Anfang August hatte der Sicherheitsrat die bislang schärfsten Sanktionen gegen das kommunistisch regierte Land verhängt, unter anderem Ausfuhrverbote auf Kohle, Eisen, Eisenerz, Blei, Bleierz sowie Fisch und Meeresfrüchte. Die USA werfen Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un vor, einen Krieg provozieren zu wollen. Nordkorea hatte am Sonntag eigenen Angaben zufolge eine Wasserstoffbombe getestet,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
STICHWORT04.09.2017
Sanktionen des UN-Sicherheitsrats gegen Nordkorea
...2017: Nach dem Test von zwei Interkontinentalraketen innerhalb eines Monats weitet der Rat die Sanktionen deutlich aus und verbietet den Export von Kohle und Eisen ganz. Auch auf Eisenerz, Blei, Bleierz sowie Fisch und Meeresfrüchte werden Ausfuhrverbote verhängt. Der Rat beschließt Reiseverbote gegen neun weitere Einzelpersonen, die an Bank- und Militärgeschäften beteiligt sind. Ihre Vermögen sowie die vier nordkoreanischer Unternehmen, darunter zwei Banken und eine Versicherung,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP 3/Nach Atomtest07.09.2017
USA wollen Öl-Embargo gegen Nordkorea durchsetzen
...was dort passiert." Trump sagte: "Präsident Xi würde gerne irgendetwas machen. Wir werden sehen, ob er es tun kann oder nicht." Erst Anfang August hatte der Sicherheitsrat die bislang schärfsten Sanktionen verhängt, unter anderem Ausfuhrverbote auf Kohle, Eisen, Eisenerz, Blei, Bleierz sowie Fisch und Meeresfrüchte. Damit soll schon ein Drittel der nordkoreanischen Exporte in Höhe von bisher drei Milliarden US-Dollar getroffen werden. Trotz der Bedrohung durch Nordkorea regt sich... [mehr]
(
0
Bewertungen)
07.08.2017
Nordkorea bezeichnet sich selbst als 'verantwortungsvolle Atommacht'
...Maßnahmen zur Rechenschaft zu ziehen für ihre Verbrechen gegen unser Volk und unser Land", hieß es in einer von den Staatsmedien verbreiteten Erklärung. Die am Samstag einstimmig verabschiedete Resolution sieht unter anderem Ausfuhrverbote auf Kohle, Eisen, Blei und andere Rohstoffe vor. Damit werden die ohnehin schon mageren Exporterlöse Nordkoreas nach US-Angaben um eine Milliarde Dollar (850 Millionen Euro) und so mindestens um ein Drittel gekürzt. Vorausgegangen war der zweite... [mehr]
(
0
Bewertungen)
POLITIK07.08.2017
Südkoreas Präsident fordert maximalen Druck auf Nordkorea
...von rund 10 000 Kilometern hätte und damit das Festland der USA treffen könnte. Als Reaktion verhängte der UN-Sicherheitsrat am Samstag einstimmig die bisher schärfsten Wirtschaftssanktionen gegen Pjöngjang. Diese sehen unter anderem Ausfuhrverbote auf Kohle, Eisen, Blei und andere Rohstoffe vor. Mit den neuen Sanktionen werden die ohnehin schon mageren Exporterlöse Nordkoreas nach US-Angaben um eine Milliarde Dollar (850 Millionen Euro) und so mindestens um ein Drittel... [mehr]
(
0
Bewertungen)
07.08.2017
Nordkorea droht mit Vergeltung für neue UN-Sanktionen
...von rund 10 000 Kilometern hätte und damit das Festland der USA treffen könnte. Als Reaktion verhängte der UN-Sicherheitsrat am Samstag einstimmig die bisher schärfsten Wirtschaftssanktionen gegen Pjöngjang. Diese sehen unter anderem Ausfuhrverbote auf Kohle, Eisen, Blei und andere Rohstoffe vor. Mit den neuen Sanktionen werden die ohnehin schon mageren Exporterlöse Nordkoreas nach US-Angaben um eine Milliarde Dollar (850 Millionen Euro) und so mindestens um ein Drittel... [mehr]
(
0
Bewertungen)
07.08.2017
Nordkorea bezeichnet sich selbst als 'verantwortungsvolle Atommacht'
...Maßnahmen zur Rechenschaft zu ziehen für ihre Verbrechen gegen unser Volk und unser Land", hieß es in einer von den Staatsmedien verbreiteten Erklärung. Die am Samstag einstimmig verabschiedete Resolution sieht unter anderem Ausfuhrverbote auf Kohle, Eisen, Blei und andere Rohstoffe vor. Damit werden die ohnehin schon mageren Exporterlöse Nordkoreas nach US-Angaben um eine Milliarde Dollar (850 Millionen Euro) und so mindestens um ein Drittel gekürzt. Vorausgegangen war der zweite... [mehr]
(
0
Bewertungen)
STICHWORT04.09.2017
Sanktionen des UN-Sicherheitsrats gegen Nordkorea
...2017: Nach dem Test von zwei Interkontinentalraketen innerhalb eines Monats weitet der Rat die Sanktionen deutlich aus und verbietet den Export von Kohle und Eisen ganz. Auch auf Eisenerz, Blei, Bleierz sowie Fisch und Meeresfrüchte werden Ausfuhrverbote verhängt. Der Rat beschließt Reiseverbote gegen neun weitere Einzelpersonen, die an Bank- und Militärgeschäften beteiligt sind. Ihre Vermögen sowie die vier nordkoreanischer Unternehmen, darunter zwei Banken und eine Versicherung,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
06.09.2017
USA wollen im Sicherheitsrat Öl-Embargo gegen Nordkorea verhängen
...zum Entwurf. Nordkorea hatte für den Fall neuer Sanktionen mit Gegenmaßnahmen gedroht. Erst Anfang August hatte der Sicherheitsrat die bislang schärfsten Sanktionen gegen das kommunistisch regierte Land verhängt, unter anderem Ausfuhrverbote auf Kohle, Eisen, Eisenerz, Blei, Bleierz sowie Fisch und Meeresfrüchte./cah/DP/jha [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Steueroasen"

Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D26.01.2017
Moin wann verhängt Frau Murksel bzw. die islamistische EU endlich Wirtschaftssanktionen gegen unsere rechtspopulistischen Befreier aus Übersee? Ich denke, ein Ausfuhrverbot von deutschen PKW´s würde die amerikanische Wirtschaft sehr hart treffen! Gut, bei uns gehen mal wieder etliche zehntausende Arbeitsplätze flöten, so wie bei den Russlandsanktionen. Aber dafür haben wir ja die puren kulturfremden Goldgeschenke, welche unser Land extrem bereichern Russland-Sanktionen zerstörten 400.000... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Trump-Trade : Der 100 000 % Zock16.01.2017
In dieser Rede nach dem Wahlsieg...in Minute 18,39....sagt Trump...dass er China als Währungsmanipulator anklagen wird...und zwar im Sofort-Plan...kurz nach dem er zum Präsident ernannt wird (21.Januar) https://www.youtube.com/watch?v=z9oDLKvY880 Wie reagieren die Chinesen darauf? Die werden sicherlich nicht erfreut sein. Dann hat Trump auch schon mit der Taiwanesischen Präsidentin telefoniert...ein absolutes "no go" für China. Sowie die Geschichte mit der US-Unterwasser-Drohne...die die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gold und Silber vor neuen Allzeithochs...14.01.2017
Vielleicht sind die Chinesen anders und kriechen Mr Trump nicht ebenso in den Hintern ? Und kontern beispielsweise mit Ausfuhrverboten für R.E. ? Dann wäre es vielleicht richtig Goldaktien ( wie vorher geschrieben, Gold befindet sich in einem Abwärtstrend dessen Ende überhaupt nicht abzusehen ist ) in westliche R.E.Werte zu tauschen. Fürchte aber die Chinesen als... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Globex Mining - Alles rund um die Metalle01.02.2016
...haben die diesbezüglichen Ausfuhren um 14% zugenommen. Allerdings haben die Exporttätigkeiten in der zweiten Jahreshälfte deutlich an Dynamik verloren. Der Anteil Malaysias an den Bauxitimporten Chinas ist im letzten Jahr im Zuge des Ausfuhrverbotes Indonesiens von 9% auf 43% gestiegen. Nun hat der südostasiatische Staat aufgrund von Umweltbelastungen ein mehrmonatiges Förderverbot des Aluminiumvorproduktes angekündigt. Dies dürfte zur Stabilisierung des Aluminiumpreises beigetragen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Anglo American -21.01.2016
aus Russland kommt kein Platin mehr raus ..die haben für 2 Jahre ein Ausfuhrverbot vor kurzem verfügt .....und bei Diamanten ist ZAR klar mit der Nase vorne ...zudem Rand superschwach zum USDollar ...was natürlich auch Währungsvorteile hat ..alleine die Lohnkosten haben sich in den letzten 12 Monate halbiert in ZAR ÖL Gas sind die russischen Baustellen ...und da hat nun mal AA kein Standbein ...( ein Glück ) Letzlich ist das aber alles vollkommen wurscht solange AA Verluste schreibt... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???08.07.2012
...Ein- und Ausfuhrverboten und -beschränkungen bezüglich der zu ihrem Dienstgebrauch bestimmten Gegenstände befreit; die in dieser Weise eingeführten Gegenstände dürfen im Hoheitsgebiet des Staates, in das sie eingeführt worden sind, weder entgeltlich noch unentgeltlich veräußert werden, es sei denn zu Bedingungen, welche die Regierung dieses Staates genehmigt. Den Gemeinschaften steht ferner für ihre Veröffentlichungen Befreiung von Zöllen sowie Ein- und Ausfuhrverboten und... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Realtime Orderbuch Boulder Steel Australien, Sydney ASX13.01.2011
12.01.2011 Knappe Rohstoffe - Indien erwägt Exportstopp für Eisenerz Erst beschränkt China die Ausfuhr Seltener Erden - jetzt denkt Indien über einen Exportstopp für Eisenerz nach. Händler fürchten schon, dass sich Stahl weltweit verteuern könnte. Bhubaneswar/London - Der Industrie droht der nächste Rohstoffschock: In Indien werden Forderungen nach einem Exportverbot für Eisenerz immer lauter. Der Bundesstaat Orissa, in dem die größten Fördergebiete des Landes liegen, werde der... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D26.01.2017
Moin wann verhängt Frau Murksel bzw. die islamistische EU endlich Wirtschaftssanktionen gegen unsere rechtspopulistischen Befreier aus Übersee? Ich denke, ein Ausfuhrverbot von deutschen PKW´s würde die amerikanische Wirtschaft sehr hart treffen! Gut, bei uns gehen mal wieder etliche zehntausende Arbeitsplätze flöten, so wie bei den Russlandsanktionen. Aber dafür haben wir ja die puren kulturfremden Goldgeschenke, welche unser Land extrem bereichern Russland-Sanktionen zerstörten 400.000... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
INDO MINES LTD , WKN: A0JD69 - Eisen13.01.2011
Hier mal wieder was interessantes zu unser Indo: Quelle: Spiegel Online 12.01.2011 Erst beschränkt China die Ausfuhr Seltener Erden - jetzt denkt Indien über einen Exportstopp für Eisenerz nach. Händler fürchten schon, dass sich Stahl weltweit verteuern könnte. Bhubaneswar/London - Der Industrie droht der nächste Rohstoffschock: In Indien werden Forderungen nach einem Exportverbot für Eisenerz immer lauter. Der Bundesstaat Orissa, in dem die größten Fördergebiete des Landes liegen,... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???17.05.2012
Zitat von wuschelerZitat von querkoppMir geht es primär um Liquidität/Stabilität, alles andere habe ich breits erledigt. Die genannten Münzen sind genauso liquide, wie die von dir favorisierten Papierwährungen. Man bekommt sie an jedem Bahnhof mit Wechselstube zu einem festen Satz getauscht. Die Händlermarge ist dabei bei Gold sogar meist noch geringer als bei den Papierwährungen. Ja, im Normalfall könnte ich auch zur nächsten Pfandleihe fahren und kurzfristige Liquidität beschaffen. Im... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D26.01.2017
Moin wann verhängt Frau Murksel bzw. die islamistische EU endlich Wirtschaftssanktionen gegen unsere rechtspopulistischen Befreier aus Übersee? Ich denke, ein Ausfuhrverbot von deutschen PKW´s würde die amerikanische Wirtschaft sehr hart treffen! Gut, bei uns gehen mal wieder etliche zehntausende Arbeitsplätze flöten, so wie bei den Russlandsanktionen. Aber dafür haben wir ja die puren kulturfremden Goldgeschenke, welche unser Land extrem bereichern Russland-Sanktionen zerstörten 400.000... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???08.07.2012
...Ein- und Ausfuhrverboten und -beschränkungen bezüglich der zu ihrem Dienstgebrauch bestimmten Gegenstände befreit; die in dieser Weise eingeführten Gegenstände dürfen im Hoheitsgebiet des Staates, in das sie eingeführt worden sind, weder entgeltlich noch unentgeltlich veräußert werden, es sei denn zu Bedingungen, welche die Regierung dieses Staates genehmigt. Den Gemeinschaften steht ferner für ihre Veröffentlichungen Befreiung von Zöllen sowie Ein- und Ausfuhrverboten und... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Realtime Orderbuch Boulder Steel Australien, Sydney ASX13.01.2011
12.01.2011 Knappe Rohstoffe - Indien erwägt Exportstopp für Eisenerz Erst beschränkt China die Ausfuhr Seltener Erden - jetzt denkt Indien über einen Exportstopp für Eisenerz nach. Händler fürchten schon, dass sich Stahl weltweit verteuern könnte. Bhubaneswar/London - Der Industrie droht der nächste Rohstoffschock: In Indien werden Forderungen nach einem Exportverbot für Eisenerz immer lauter. Der Bundesstaat Orissa, in dem die größten Fördergebiete des Landes liegen, werde der... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
INDO MINES LTD , WKN: A0JD69 - Eisen13.01.2011
Hier mal wieder was interessantes zu unser Indo: Quelle: Spiegel Online 12.01.2011 Erst beschränkt China die Ausfuhr Seltener Erden - jetzt denkt Indien über einen Exportstopp für Eisenerz nach. Händler fürchten schon, dass sich Stahl weltweit verteuern könnte. Bhubaneswar/London - Der Industrie droht der nächste Rohstoffschock: In Indien werden Forderungen nach einem Exportverbot für Eisenerz immer lauter. Der Bundesstaat Orissa, in dem die größten Fördergebiete des Landes liegen,... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Anglo American -21.01.2016
aus Russland kommt kein Platin mehr raus ..die haben für 2 Jahre ein Ausfuhrverbot vor kurzem verfügt .....und bei Diamanten ist ZAR klar mit der Nase vorne ...zudem Rand superschwach zum USDollar ...was natürlich auch Währungsvorteile hat ..alleine die Lohnkosten haben sich in den letzten 12 Monate halbiert in ZAR ÖL Gas sind die russischen Baustellen ...und da hat nun mal AA kein Standbein ...( ein Glück ) Letzlich ist das aber alles vollkommen wurscht solange AA Verluste schreibt... [mehr]
(
1
Empfehlung)

Mehr zum Thema Steueroasen

Suche nach weiteren Themen