DAX+0,51 % EUR/USD-0,07 % Gold-1,29 % Öl (Brent)-0,09 %
Thema: Steuervermeidung

Nachrichten zu "Steuervermeidung"

Oxfam25.06.2019
G20-Länder müssen mehr gegen soziale Ungleichheit tun
...Google und Facebook, die nach geltenden Regeln leicht Steuern vermeiden könnten. Die Mindeststeuer müsse "ambitioniert" sein, forderte Kalinski. Auch seien mehr Steuerrechte für Entwicklungsländer nötig. Es biete sich so die Chance, Steuervermeidung zu stoppen und den "ruinösen internationalen Steuerwettlauf" zu beenden. Es gehe um einen Schritt zu einem gerechteren Steuersystem, in dem auch arme Länder ihren fairen Anteil an Steuereinnahmen beanspruchen und diese Mittel für... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-News19.06.2019
Dr. Upgang Vermögensverwaltung GmbH: Für gutes und gesundes Wachstum bedarf es Geduld und einer intakten Umwelt (deutsch)
...ein, warum Anlegerinnen und Anleger noch konventionell anlegen sollten. Bei gleichen Ertragschancen verzichten unsere Kundinnen und Kunden gerne auf Investitionen in fossile Energien, Rüstungsunternehmen oder Unternehmen, die weltweite Steuervermeidung betreiben. Sie haben Agrarwissenschaften studiert und im Bereich Agrarökonomie promoviert. Spielte dieser berufliche Hintergrund auch eine Rolle bei Ihrer Entscheidung? Mehr als das Studium der Agrarwissenschaften hat mich meine Kindheit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-News19.06.2019
Dr. Upgang Vermögensverwaltung GmbH: Für gutes und gesundes Wachstum bedarf es Geduld und einer intakten Umwelt
...warum Anlegerinnen und Anleger noch konventionell anlegen sollten. Bei gleichen Ertragschancen verzichten unsere Kundinnen und Kunden gerne auf Investitionen in fossile Energien, Rüstungsunternehmen oder Unternehmen, die weltweite Steuervermeidung betreiben. Sie haben Agrarwissenschaften studiert und im Bereich Agrarökonomie promoviert. Spielte dieser berufliche Hintergrund auch eine Rolle bei Ihrer Entscheidung? Mehr... [mehr]
(
0
Bewertungen)
GESAMT-ROUNDUP09.06.2019
G20-Länder wollen gerechtere Besteuerung von Google und Co.
...bei den Steuerfragen ein hohes Maß an Bereitschaft, zusammenzuarbeiten. "Noch vor einer Weile hätten nur wenige sich das so vorstellen können". Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) betonte, weltweit agierende Konzerne, die Wege zur Steuervermeidung gefunden hätten, hätten es künftig schwerer. "Das ist auch gut für die Demokratie." Hintergrund ist, dass vor allem Internetriesen wie Google oder Facebook mit den geltenden Steuerregeln, die im Prinzip aus dem vergangenen Jahrhundert... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP 309.06.2019
G20-Mächte wollen Neuregelung bei Unternehmenssteuern
...- der Ort der wirtschaftlichen Tätigkeit deutlich wichtiger werden und Märkte besteuert werden sollten. Bis 2020 soll nun eine Gesamtlösung mit allen Details ausgearbeitet werden. Weltweit agierende Konzerne, die Wege zur Steuervermeidung gefunden hätten, hätten es künftig schwerer, sagte Scholz weiter. "Das ist auch gut für die Demokratie." Während des Treffens hatte Scholz bereits betont, dass die Regelung zur Mindeststeuer zusätzliche Einnahmen bringen werde, auch für... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Steuervermeidung23.03.2017
Walter-Borjans drängt auf konsequenteren Kampf gegen Steuervermeidung
Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) - NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans drängt auf einen konsequenteren Kampf gegen Steuervermeidung, falls die SPD die Bundestagswahl im Herbst gewinnt. "Der Einsatz gegen Steuertricks steht auch bei Martin Schulz und der SPD ganz oben auf der Prioritätenliste", sagte Walter-Borjans der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe).... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Steuervermeidung06.11.2017
Grüne wollen "Paradise Papers" zum Thema in Jamaika-Sondierung machen
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Grünen fordern rasche Konsequenzen aus der Veröffentlichung über massive globale Steuervermeidungen. "Diese Enthüllungen legen in entwaffnender Klarheit dar, was schon lange vermutet wurde: Steuervermeidung und -hinterziehung ist ein lukratives Milliardengeschäft", sagte der Chef-Unterhändler der Grünen für Finanzen in den... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Börsen-Zeitung27.12.2016
Und sie bewegen sich doch, Kommentar zur Steuervermeidung von Detlef Fechtner
Frankfurt (ots) - Wer sich die Bekämpfung aggressiver Steuervermeidung auf die Fahne geschrieben hat, der braucht die Geduld eines Hanseaten und den Optimismus eines Rheinländers. Denn bei kaum einem anderen Aufregerthema enden so viele Diskussionen mit Ernüchterung und Resignation. Es lasse sich doch sowieso nichts ändern, ist oft zu hören: "Wenn man ein Steuerschlupfloch schließt, suchen sich Firmen einfach ein Neues." Einfach? Nein,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Panama-Ausschuss18.10.2017
EU-Staaten haben Steuervermeidung ermöglicht
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der Panama-Untersuchungsausschuss hat den EU-Staaten mit Blick auf Steuervermeidung und -hinterziehung ein vernichtendes Urteil ausgestellt. Ein Mangel an politischem Willen in einigen Ländern habe Betrug und Steuervermeidung ermöglicht, befand der Ausschuss am Mittwoch zum Abschluss seiner gut 18-monatigen Untersuchung. Die Notwendigkeit einstimmiger Entscheidungen unter den... [mehr]
(
0
Bewertungen)
16.03.2018
EU will Vorgehen gegen Steuervermeidung bei G20-Treffen vorantreiben
...Union will den internationalen Kampf gegen Steuervermeidung in der kommenden Woche beim Treffen der G20-Finanzminister in Buenos Aires vorantreiben. Das geht aus Leitlinien der EU-Finanzminister für das Treffen hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegen. Der Besteuerung von Digitalkonzernen müsse "höchste Priorität" eingeräumt werden, heißt es darin. In der EU gibt es Forderungen nach raschen Maßnahmen gegen die Steuervermeidung von Konzernen wie Google oder Apple , die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Steuervermeidung23.03.2017
Walter-Borjans drängt auf konsequenteren Kampf gegen Steuervermeidung
Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) - NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans drängt auf einen konsequenteren Kampf gegen Steuervermeidung, falls die SPD die Bundestagswahl im Herbst gewinnt. "Der Einsatz gegen Steuertricks steht auch bei Martin Schulz und der SPD ganz oben auf der Prioritätenliste", sagte Walter-Borjans der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe).... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Steuervermeidung06.11.2017
Grüne wollen "Paradise Papers" zum Thema in Jamaika-Sondierung machen
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Grünen fordern rasche Konsequenzen aus der Veröffentlichung über massive globale Steuervermeidungen. "Diese Enthüllungen legen in entwaffnender Klarheit dar, was schon lange vermutet wurde: Steuervermeidung und -hinterziehung ist ein lukratives Milliardengeschäft", sagte der Chef-Unterhändler der Grünen für Finanzen in den... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Börsen-Zeitung27.12.2016
Und sie bewegen sich doch, Kommentar zur Steuervermeidung von Detlef Fechtner
Frankfurt (ots) - Wer sich die Bekämpfung aggressiver Steuervermeidung auf die Fahne geschrieben hat, der braucht die Geduld eines Hanseaten und den Optimismus eines Rheinländers. Denn bei kaum einem anderen Aufregerthema enden so viele Diskussionen mit Ernüchterung und Resignation. Es lasse sich doch sowieso nichts ändern, ist oft zu hören: "Wenn man ein Steuerschlupfloch schließt, suchen sich Firmen einfach ein Neues." Einfach? Nein,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Panama-Ausschuss18.10.2017
EU-Staaten haben Steuervermeidung ermöglicht
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der Panama-Untersuchungsausschuss hat den EU-Staaten mit Blick auf Steuervermeidung und -hinterziehung ein vernichtendes Urteil ausgestellt. Ein Mangel an politischem Willen in einigen Ländern habe Betrug und Steuervermeidung ermöglicht, befand der Ausschuss am Mittwoch zum Abschluss seiner gut 18-monatigen Untersuchung. Die Notwendigkeit einstimmiger Entscheidungen unter den... [mehr]
(
0
Bewertungen)
16.03.2018
EU will Vorgehen gegen Steuervermeidung bei G20-Treffen vorantreiben
...Union will den internationalen Kampf gegen Steuervermeidung in der kommenden Woche beim Treffen der G20-Finanzminister in Buenos Aires vorantreiben. Das geht aus Leitlinien der EU-Finanzminister für das Treffen hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegen. Der Besteuerung von Digitalkonzernen müsse "höchste Priorität" eingeräumt werden, heißt es darin. In der EU gibt es Forderungen nach raschen Maßnahmen gegen die Steuervermeidung von Konzernen wie Google oder Apple , die... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Steuervermeidung"

Diskussion zum Thema Silber31.05.2019
...183 Tage p.a. dort sein - und bei nachfolgenden Reisen nach D. nicht zu lange bleiben und nichts tun, was Dir als deutschem Lebensmittelpunkt ausgelegt werden könnte. Ein Bekannter hatte das Theater mal. Der hatte ein legales Konstrukt zur Steuervermeidung und zog das diszipliniert durch - allerdings verbiss ein Finanzbeamter sich so richtig schön in ihn, so dass mehrere seiner Geschäftspartner von Betriebsprüfungen belästigt wurden - und ihm dann sagten, sie würden erst wieder Geschäfte... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
TCU AG Durchbruch 2015/2016 mit dem TV Werbeblocker!?16.05.2019
...Natürlich lässt sich das Finanzamt nicht auf halbseidene Deals ein. Die sind nicht blöde und wissen genau, dass die Konstruktion des TCU-Kunden nur den Zweck einer Verhinderung der Strafverfolgung durch deutsche/europäische Behörden und Steuervermeidung hat. Und offiziell geführte Personen lediglich Strohmänner sind oder real gar nicht existieren. Und sie wissen auch, das TCU so seriös wie ein rumänischer Stand auf dem Flohmarkt ist. Viel Blahblah und große Gesten, wenig Rechts- und... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
"SPD ist eine Gefahr für Deutschland"06.05.2019
...Konzerne hätten sogar 4,3 Milliarden an Unternehmenssteuern zurücküberwiesen bekommen. Besonders krass ist Amazon. Der Konzern machte über 10 Milliarden US-Dollar Gewinn und erhielt sogar noch eine Steuerrückzahlung. Ganz neu ist die Steuervermeidung großer Konzerne nicht, aber in den USA hat sich deren Zahl, die nach Trumps Steuerreform keine Steuern zahlen, gleich verdoppelt. Zu den Null-Steuer-Konzernen gehören neben Amazon beispielsweise Halliburton, Netflix, IBM, Delta Air Lines,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
"SPD ist eine Gefahr für Deutschland"06.05.2019
...Konzerne hätten sogar 4,3 Milliarden an Unternehmenssteuern zurücküberwiesen bekommen. Besonders krass ist Amazon. Der Konzern machte über 10 Milliarden US-Dollar Gewinn und erhielt sogar noch eine Steuerrückzahlung. Ganz neu ist die Steuervermeidung großer Konzerne nicht, aber in den USA hat sich deren Zahl, die nach Trumps Steuerreform keine Steuern zahlen, gleich verdoppelt. Zu den Null-Steuer-Konzernen gehören neben Amazon beispielsweise Halliburton, Netflix, IBM, Delta Air Lines,... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
"SPD ist eine Gefahr für Deutschland"06.05.2019
...Konzerne hätten sogar 4,3 Milliarden an Unternehmenssteuern zurücküberwiesen bekommen. Besonders krass ist Amazon. Der Konzern machte über 10 Milliarden US-Dollar Gewinn und erhielt sogar noch eine Steuerrückzahlung. Ganz neu ist die Steuervermeidung großer Konzerne nicht, aber in den USA hat sich deren Zahl, die nach Trumps Steuerreform keine Steuern zahlen, gleich verdoppelt. Zu den Null-Steuer-Konzernen gehören neben Amazon beispielsweise Halliburton, Netflix, IBM, Delta Air Lines,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Spekulationssteuer ein Nullsummenspiel? Regierung blöde?17.10.2002
...entlang einer Frist gibt. Diese Frist ist willkürlich, eröffnet alle Möglichkeiten legaler Steuervermeidung und verführt zu einer Verhaltensänderung, die sich an Fristen statt an ökonomischen Gegebenheiten orientiert. Die dadurch ausgelöste Verhaltensänderung ist aber weder erklärter Grund für das Gesetz, noch erscheint sie mir erzieherisch wertvoll. Sie trainiert die Steuervermeidung durch Anwendung einfacher Regeln und stellt das primäre ökonomische Denken hinten an. Nichts zersetzt... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Was ist der richtige Broker, oder die richtige Bank für Valueanleger?04.11.2016
...nicht. Bei manchen griechischen Staatsanleihen gab es bis vor 2010 oder 2011 eine Regelung wo gar keine Steuern angefallen sind. Nein man bekam sogar Steuern erstattet, ohne welche bezahlt zu haben. Es geht mir nichtmal um Steuervermeidung, Tricks ( legal wie illegal). Die EU möchte aber Kleinanleger abzocken/melken bei Dividenden (Staatsanleihen werden hingegen wieder korrekt besteuert) und mit verwirrenden Formularen, komplexen Regeln mehr Steuern abpressen als, als Besteuerung in dem... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Vorschlag für eine Steuerreform19.12.2016
...ndesr… ... Schätzungen der Europäischen Kommission gehen davon aus, dass Steuergestaltung und aggressive Steuervermeidung die Haushalte der Mitgliedsländer rund eine Billion Euro kostet. ... Um diese Ungerechtigkeit zu verhindern, brauchen wir dringend einen Europäischen Steuerpakt gegen aggressive Steuervermeidung. ... http://www.spiegel.de/politik/ausland/football-leaks-ce m-oez… [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Stehen wir vor einem Scheideweg? Demokratie und Menschenrechte oder Rassismus, Hetze, Hass und Unter18.11.2016
...den Verkaufserlös von 100 Milliarden Euro. In: „Vodafone zahlt für Megadeal in Europa null Cent Steuern“, Wirtschaftswoche Online, 11.9.2013 [4] Öffentlichen Kassen in der EU entgehen wegen Steuervermeidung 50 bis 70 Milliarden Euro im Jahr. In: „EU-Staaten segnen Gesetz gegen Steuervermeidung ab“, Spiegel Online, 21.6.2016 [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Weg mit der Gewerbesteuer! FÖRDERT DEN MITTELSTAND!18.07.2006
...zu müssen. Je mehr Sonderregeln das Gesetz bietet, desto größer die Chancen. Der entscheidende Unterschied: Bei jedem Konzern geht es um viele Millionen – und die Beratung ist professioneller. Denn nirgendwo lohnt sich das Geschäft der Steuervermeidungsindustrie so sehr wie in Deutschland: Hier sind die Steuersätze so hoch wie in kaum einem anderen Land. Und es gibt riesige Spielräume, um die Abgaben legal zu senken. Früher produzierte ein Unternehmen in Deutschland und zahlte hier auch... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Spekulationssteuer ein Nullsummenspiel? Regierung blöde?17.10.2002
...entlang einer Frist gibt. Diese Frist ist willkürlich, eröffnet alle Möglichkeiten legaler Steuervermeidung und verführt zu einer Verhaltensänderung, die sich an Fristen statt an ökonomischen Gegebenheiten orientiert. Die dadurch ausgelöste Verhaltensänderung ist aber weder erklärter Grund für das Gesetz, noch erscheint sie mir erzieherisch wertvoll. Sie trainiert die Steuervermeidung durch Anwendung einfacher Regeln und stellt das primäre ökonomische Denken hinten an. Nichts zersetzt... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Was ist der richtige Broker, oder die richtige Bank für Valueanleger?04.11.2016
...nicht. Bei manchen griechischen Staatsanleihen gab es bis vor 2010 oder 2011 eine Regelung wo gar keine Steuern angefallen sind. Nein man bekam sogar Steuern erstattet, ohne welche bezahlt zu haben. Es geht mir nichtmal um Steuervermeidung, Tricks ( legal wie illegal). Die EU möchte aber Kleinanleger abzocken/melken bei Dividenden (Staatsanleihen werden hingegen wieder korrekt besteuert) und mit verwirrenden Formularen, komplexen Regeln mehr Steuern abpressen als, als Besteuerung in dem... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Vorschlag für eine Steuerreform19.12.2016
...ndesr… ... Schätzungen der Europäischen Kommission gehen davon aus, dass Steuergestaltung und aggressive Steuervermeidung die Haushalte der Mitgliedsländer rund eine Billion Euro kostet. ... Um diese Ungerechtigkeit zu verhindern, brauchen wir dringend einen Europäischen Steuerpakt gegen aggressive Steuervermeidung. ... http://www.spiegel.de/politik/ausland/football-leaks-ce m-oez… [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Stehen wir vor einem Scheideweg? Demokratie und Menschenrechte oder Rassismus, Hetze, Hass und Unter18.11.2016
...den Verkaufserlös von 100 Milliarden Euro. In: „Vodafone zahlt für Megadeal in Europa null Cent Steuern“, Wirtschaftswoche Online, 11.9.2013 [4] Öffentlichen Kassen in der EU entgehen wegen Steuervermeidung 50 bis 70 Milliarden Euro im Jahr. In: „EU-Staaten segnen Gesetz gegen Steuervermeidung ab“, Spiegel Online, 21.6.2016 [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Weg mit der Gewerbesteuer! FÖRDERT DEN MITTELSTAND!18.07.2006
...zu müssen. Je mehr Sonderregeln das Gesetz bietet, desto größer die Chancen. Der entscheidende Unterschied: Bei jedem Konzern geht es um viele Millionen – und die Beratung ist professioneller. Denn nirgendwo lohnt sich das Geschäft der Steuervermeidungsindustrie so sehr wie in Deutschland: Hier sind die Steuersätze so hoch wie in kaum einem anderen Land. Und es gibt riesige Spielräume, um die Abgaben legal zu senken. Früher produzierte ein Unternehmen in Deutschland und zahlte hier auch... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Steuern

Suche nach weiteren Themen