DAX-0,09 % EUR/USD-0,17 % Gold-0,62 % Öl (Brent)+1,23 %
Thema: Strom
Berlin: BSI will Gütesiegel für digitale Sicherheit

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) befürwortet die Einführung eines Gütesiegels für digitale Sicherheit. BSI-Präsident Arne Schönbohm sagte der "Welt am Sonntag": "Wenn Sie eine …

Nachrichten zu "Strom"

20.07.2018
Amazon Publishing’s Abigail Strom, author of Tell Me, Wins Romance Writers of America 2018 RITA Award
...(Photo: Business Wire) The RITA Awards honor excellence in published romance fiction; Strom is a first-time finalist. “I am humbled and thrilled to be a finalist among so many talented writers,” said Strom. Strom’s Tell Me, book one in her Love Me series, is an emotional tale about an unlikely pair who discover an unexpected new beginning. Shy bookstore owner Jane Finch grew up hiding in the margins of her own life while her vibrant, adventure-loving sister, Samantha,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Titan und Deuterium ... geschüttelt, nicht gerührt19.07.2018
Deneum stellt sein Kraftwerk Power Station vor, revolutioniert damit den globalen Strommarkt und bereitet ein ICO über 89 Mio. USD vor
...entweder oder sind veraltet. Deneum verändert das Paradigma der Stromerzeugung und bietet eine deutlich effizientere, sichere, preiswerte, umweltfreundliche und erneuerbare Technologie der Stromerzeugung. 29 Jahre an Testläufen, zwei internationale Patente und 62 erfolgreiche Tests führten zu einem Durchbruch in der Teilchenphysik, der es möglich macht, dass ein Deneum Power Station 5 bis 100 kW Strom erzeugt und dabei bis zu ein Jahr lang nicht neu befüllt oder gewartet... [mehr]
(
0
Bewertungen)
19.07.2018
Akkus mit Lithium-Elektroden speichern mehr Strom
College Park (pte004/19.07.2018/06:15) - Mit Lithium-Elektroden lassen sich Batterien herstellen, die schnell aufgeladen werden können, eine hohe Kapazität haben und auch nach vielen Lade- und Entladezyklen Elektroautos noch zuverlässig mit Strom... [mehr]
(
0
Bewertungen)
KORREKTUR/ROUNDUP11.07.2018
Mehr Leitungen als Windparks - Netzbetreiber fordert Ausbau
...dazu kommen noch einmal 0,9 Terawattstunden (TWh) aus der Ostsee, die nicht zum Tennet-Netzgebiet gehört, so dass insgesamt gut neun TWh Strom von den fast 1200 Offshore-Windkraftwerken auf dem Meer stammen. Das entspricht rund drei Prozent der deutschen Stromerzeugung. Die vorhandenen Kapazitäten des Tennet-Übertragungsnetzes, um Strom von den Windparks an Land zu transportieren, werden nach Darstellung des Unternehmens gegenwärtig nicht ausgeschöpft. "Wir sehen hier ein deutliches... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP11.07.2018
Mehr Leitungen als Windparks - Netzbetreiber fordert Ausbau auf See
...dazu kommen noch einmal 0,9 Terawattstunden (TWh) aus der Ostsee, die nicht zum Tennet-Netzgebiet gehört, so dass insgesamt gut neun TWh Strom von den fast 1200 Offshore-Windkraftwerken auf dem Meer stammen. Das entspricht rund drei Prozent der deutschen Stromerzeugung. Die vorhandenen Kapazitäten des Tennet-Übertragungsnetzes, um Strom von den Windparks an Land zu transportieren, werden nach Darstellung des Unternehmens gegenwärtig nicht ausgeschöpft. "Wir sehen hier ein deutliches... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Einsparung bei Strom- und Gastarife11.08.2016
Zehn Milliarden zu viel! Haushalte verprassen Geld für Strom und Gas - Tarife checken!
Verschenkt… Die deutschen Verbraucher lassen sich Einsparungen in Höhe von insgesamt zehn Milliarden Euro pro Jahr entgehen, weil sie nicht in günstigere Strom- und Gastarife wechseln. Allein beim Strom würden 36 Millionen Haushalte zusammen 5,6 Milliarden Euro weniger ausgeben, wenn sie einen günstigen Konkurrenten zu ihrem Versorger... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Ohne Strom26.04.2017
95 000 Berliner Haushalte nach Brand in Umspannwerk kurz ohne Strom
...- Nach einem Brand in einem Umspannwerk ist in rund 95 000 Berliner Haushalten am Mittwochmittag etwa eine Viertelstunde lang der Strom ausgefallen. Betroffen seien Teile von Charlottenburg-Wilmersdorf und Tempelhof-Schöneberg gewesen, teilte die Vattenfall-Tochter, der Netzbetreiber Stromnetz Berlin mit. Die Bewohner mussten zwischen 13.07 und 13.24 Uhr ohne Strom auskommen. Der Brand an der Verbindung zweier 110-KV-Hochspannungskabel nahe der Potsdamer Straße war am Nachmittag bereits... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Strom24.11.2017
Grenzpreis für Strom um 1,6 Prozent gesunken
...- Der Grenzpreis für Stromlieferungen an Sondervertragskunden lag nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Jahr 2016 bei 12,49 Cent je Kilowattstunde: Damit ist der Grenzpreis um 1,6 Prozent gegenüber dem Jahr 2015 gesunken – damals hatte er 12,69 Cent je Kilowattstunde betragen. Der Grenzpreis ist gesetzlich definiert als Durchschnittserlös der Versorgungsunternehmen je Kilowattstunde Strom, berechnet aus Stromlieferungen an Sondervertragskunden. Gemäß der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Strom22.12.2017
Importpreise im November um 2,7 Prozent höher - Strom Preistreiber
...(+ 27,0  Prozent), Mineralölerzeugnisse (+ 19,8 Prozent), Steinkohle (+ 9,8  Prozent) und Erdgas (+ 5,0 Prozent) im Vorjahresvergleich teurer waren, lagen die Preise für importierten Strom unter dem Niveau des Vorjahres (– 2,1 Prozent). Gegenüber Oktober 2017 verteuerte sich elektrischer Strom aber erheblich (+ 25,1 Prozent). Importierte Vorleistungsgüter (Güter, die im Produktionsprozess verbraucht, verarbeitet oder umgewandelt werden), waren im November 2017 um 3,8  Prozent... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Strom28.06.2017
Deutsche Bahn verkauft künftig Strom an Privatkunden
...- Die Deutsche Bahn steigt angeblich in das Stromgeschäft mit Privatkunden ein. Die "Welt" schreibt in ihrer Mittwochausgabe, ab dieser Woche könne man sich auf dbstrom.de anmelden, um zur Bahn als Stromanbieter zu wechseln. Bis Dienstagabend war die von der Bahn AG registrierte Internetseite noch durch ein Passwort geschützt. Die DB werden dann damit werben, nach gewerblichen Kunden nun auch an Privathaushalten hundert Prozent Ökostrom zu liefern, so die Zeitung. "Wer werden keine... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Einsparung bei Strom- und Gastarife11.08.2016
Zehn Milliarden zu viel! Haushalte verprassen Geld für Strom und Gas - Tarife checken!
Verschenkt… Die deutschen Verbraucher lassen sich Einsparungen in Höhe von insgesamt zehn Milliarden Euro pro Jahr entgehen, weil sie nicht in günstigere Strom- und Gastarife wechseln. Allein beim Strom würden 36 Millionen Haushalte zusammen 5,6 Milliarden Euro weniger ausgeben, wenn sie einen günstigen Konkurrenten zu ihrem Versorger... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Ohne Strom26.04.2017
95 000 Berliner Haushalte nach Brand in Umspannwerk kurz ohne Strom
...- Nach einem Brand in einem Umspannwerk ist in rund 95 000 Berliner Haushalten am Mittwochmittag etwa eine Viertelstunde lang der Strom ausgefallen. Betroffen seien Teile von Charlottenburg-Wilmersdorf und Tempelhof-Schöneberg gewesen, teilte die Vattenfall-Tochter, der Netzbetreiber Stromnetz Berlin mit. Die Bewohner mussten zwischen 13.07 und 13.24 Uhr ohne Strom auskommen. Der Brand an der Verbindung zweier 110-KV-Hochspannungskabel nahe der Potsdamer Straße war am Nachmittag bereits... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Strom24.11.2017
Grenzpreis für Strom um 1,6 Prozent gesunken
...- Der Grenzpreis für Stromlieferungen an Sondervertragskunden lag nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Jahr 2016 bei 12,49 Cent je Kilowattstunde: Damit ist der Grenzpreis um 1,6 Prozent gegenüber dem Jahr 2015 gesunken – damals hatte er 12,69 Cent je Kilowattstunde betragen. Der Grenzpreis ist gesetzlich definiert als Durchschnittserlös der Versorgungsunternehmen je Kilowattstunde Strom, berechnet aus Stromlieferungen an Sondervertragskunden. Gemäß der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Strom22.12.2017
Importpreise im November um 2,7 Prozent höher - Strom Preistreiber
...(+ 27,0  Prozent), Mineralölerzeugnisse (+ 19,8 Prozent), Steinkohle (+ 9,8  Prozent) und Erdgas (+ 5,0 Prozent) im Vorjahresvergleich teurer waren, lagen die Preise für importierten Strom unter dem Niveau des Vorjahres (– 2,1 Prozent). Gegenüber Oktober 2017 verteuerte sich elektrischer Strom aber erheblich (+ 25,1 Prozent). Importierte Vorleistungsgüter (Güter, die im Produktionsprozess verbraucht, verarbeitet oder umgewandelt werden), waren im November 2017 um 3,8  Prozent... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Strom28.06.2017
Deutsche Bahn verkauft künftig Strom an Privatkunden
...- Die Deutsche Bahn steigt angeblich in das Stromgeschäft mit Privatkunden ein. Die "Welt" schreibt in ihrer Mittwochausgabe, ab dieser Woche könne man sich auf dbstrom.de anmelden, um zur Bahn als Stromanbieter zu wechseln. Bis Dienstagabend war die von der Bahn AG registrierte Internetseite noch durch ein Passwort geschützt. Die DB werden dann damit werben, nach gewerblichen Kunden nun auch an Privathaushalten hundert Prozent Ökostrom zu liefern, so die Zeitung. "Wer werden keine... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Strom"

Cellcube Energy Storage Systems, Energiespeicher der Zukunft?!09.07.2018
...Proof of Concept-Projekt bei dem mehrere Speichertechnologien (z. B. Strom, Gas, Wärme) unterschiedliche Netzstabilitäts- und Versorgungsfunktionen im Bioenergiepark Saerbeck erfüllen, dem Smart City Pilotstandort der Stadtwerke Gelsenwasser. Das System von CellCube soll im Rahmen von EnerPrax den Energiespeicher für energiezentrische Stromspeicherfunktionen bereitstellen, die Netzstabilität und Basisstromversorgung mit einer Zeitverschiebung von acht Stunden gewährleisten. Dies ist eine... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Studie: Deutsches Strom-Netz für E-Autos zu schwach18.05.2018
...automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "strom-netz-e -autos-schwach" >Studie: Deutsches Strom-Netz für E-Autos zu schwach" vom Autor Redaktion dts

Wenn die Deutschen künftig wirklich elektrisch fahren sollen, müssten bis 2030 elf Milliarden Euro ins Stromnetz investiert werden - damit es nicht zusammenbricht. Zu diesem Schluss kommt eine Studie... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 15.05.201815.05.2018
...zum Anfang 500 E.ON bekommst nächstes Jahr Dividende und außerdem wird Strom immer gebraucht . Die über 1 Millionen Menschen die noch nicht solange hier sind brauchen auch täglich Strom und bis die merken das Strom in Deutschland teuer ist haben sie schon genügend verpulvert wer das zahlt soll dem Aktionär doch egal sein . Dann kommen sicherlich noch etliche E-Autos auf den Markt und bei denen kommt der Strom auch aus der Steckdose (einschließlich EEG-Umlage 2018 - 6,79 Cent kWh) Auf... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 15.05.201815.05.2018
...zum Anfang 500 E.ON bekommst nächstes Jahr Dividende und außerdem wird Strom immer gebraucht . Die über 1 Millionen Menschen die noch nicht solange hier sind brauchen auch täglich Strom und bis die merken das Strom in Deutschland teuer ist haben sie schon genügend verpulvert wer das zahlt soll dem Aktionär doch egal sein . Dann kommen sicherlich noch etliche E-Autos auf den Markt und bei denen kommt der Strom auch aus der Steckdose (einschließlich EEG-Umlage 2018 - 6,79 Cent kWh) Auf... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 15.05.201815.05.2018
...zum Anfang 500 E.ON bekommst nächstes Jahr Dividende und außerdem wird Strom immer gebraucht . Die über 1 Millionen Menschen die noch nicht solange hier sind brauchen auch täglich Strom und bis die merken das Strom in Deutschland teuer ist haben sie schon genügend verpulvert wer das zahlt soll dem Aktionär doch egal sein . Dann kommen sicherlich noch etliche E-Autos auf den Markt und bei denen kommt der Strom auch aus der Steckdose (einschließlich EEG-Umlage 2018 - 6,79 Cent kWh) Auf... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
8.3.2004: Wochenrückblick: farmatic-Kurs nach Insolvenzantrag kompostreif?04.04.2004
...MW bisher; 300 MW durch das 100.000 Dächer-Solarstromprogramm). Die Vergütungssätze im Überblick: Strom aus Wind zwischen 6,19 Cent und 9,10 Cent/kWh (12,1 bis 17,8 Pfennig/kWh) Strom aus Photovoltaik-Anlagen (s.oben (PV-Vorschaltgesetz) Strom aus Wasserkraft mind. 7,67 Cent/kWh (15 Pfennig/kWh) Strom aus Biomasse zwischen 8,70 Cent und 10,23 Cent/kWh (17 bis 20 Pfennig/kWh) Strom aus Geothermie zwischen 7,16 Cent und 8,95 Cent/kWh (14 und 17,5 Pfennig/kWh) Degressionssätze: Ab dem... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
American Superconductor (NASDAQ NM: AMSC)12.09.2004
...Stromkabel sofort ersetzt werden könnten, aber die technische Umsetzung in die Realität erwies sich als schwierig und letztlich hat es fast 20 Jahre gedauert, bis nun die erste Supraleitung wirklich Teil eines Stromnetzes wird. Das hat nicht zuletzt Kostengründe. Die HTSL-Keramiken haben den entscheidenden Nachteile, dass sie herstellungsbedingt aus einzelnen winzigen Körnern bestehen, die jedes für sich den Strom widerstandsfrei transportiert. Aber in einem Kabel muss der Strom auch von... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Massive Stromausfälle in Italien28.09.2003
...muss seither den Strom ankaufen, den er an die Kunden liefert. Nun haben zwar die Energieerzeuger einen wirtschaftlichen Anreiz, immer mehr Strom zu erzeugen und zu verkaufen - der Stromverbrauch stieg tatsächlich seit 1990 um 25 Prozent. Doch zugleich haben die Stromverteiler keinen Anreiz, in entsprechend mehr neue Leitungen zu investieren. Die Verteiler stehen weiter unter staatlicher Aufsicht und dürfen die Kosten dafür nicht an die Verbraucher weitergeben. Das Stromnetz steht daher... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Strom aus frisch gepresster Luft27.10.2001
Strom aus frisch gepresster Luft Luftspeicherkraftwerke kombiniert mit Windrädern könnten Öko-Strom zum Durchbruch verhelfen Die Betreiber von Windturbinen haben ein Problem: Ihre Anlagen erzeugen zwar sauberen Strom, aber nur, wenn der Wind weht. Das ist nicht immer dann der Fall, wenn der Strom gerade auch gebraucht wird. Sind also viele Windräder Teil der Stromversorgung, steigt das Risiko eines Stromausfalls. Stromspeicher, die während einer Flaute die fehlende Energie liefern, können... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Schon bald ein Highflyer: Plambeck Neue Energien AG!10.07.1999
...Methoden des Marketing, von Einkauf und Verkauf, die folgenden Ziele im Stromhandel zu erreichen: 1. Der Umstieg für den Verbraucher von seinem bisherigen Stromlieferanten zu Plambeck wird bequem sein, Anruf oder Postkarte genügt. 2. Der Stromkunde wird nicht mehr zahlen als bisher. Im Gegenteil, wir werden ein günstigeres Angebot mit linearen Tarifen im Liefervertrag unterbreiten, das noch dazu Stromsparen eindeutig belohnt. Wir können dieses Angebot machen, weil wir eine... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
8.3.2004: Wochenrückblick: farmatic-Kurs nach Insolvenzantrag kompostreif?04.04.2004
...MW bisher; 300 MW durch das 100.000 Dächer-Solarstromprogramm). Die Vergütungssätze im Überblick: Strom aus Wind zwischen 6,19 Cent und 9,10 Cent/kWh (12,1 bis 17,8 Pfennig/kWh) Strom aus Photovoltaik-Anlagen (s.oben (PV-Vorschaltgesetz) Strom aus Wasserkraft mind. 7,67 Cent/kWh (15 Pfennig/kWh) Strom aus Biomasse zwischen 8,70 Cent und 10,23 Cent/kWh (17 bis 20 Pfennig/kWh) Strom aus Geothermie zwischen 7,16 Cent und 8,95 Cent/kWh (14 und 17,5 Pfennig/kWh) Degressionssätze: Ab dem... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
American Superconductor (NASDAQ NM: AMSC)12.09.2004
...Stromkabel sofort ersetzt werden könnten, aber die technische Umsetzung in die Realität erwies sich als schwierig und letztlich hat es fast 20 Jahre gedauert, bis nun die erste Supraleitung wirklich Teil eines Stromnetzes wird. Das hat nicht zuletzt Kostengründe. Die HTSL-Keramiken haben den entscheidenden Nachteile, dass sie herstellungsbedingt aus einzelnen winzigen Körnern bestehen, die jedes für sich den Strom widerstandsfrei transportiert. Aber in einem Kabel muss der Strom auch von... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Massive Stromausfälle in Italien28.09.2003
...muss seither den Strom ankaufen, den er an die Kunden liefert. Nun haben zwar die Energieerzeuger einen wirtschaftlichen Anreiz, immer mehr Strom zu erzeugen und zu verkaufen - der Stromverbrauch stieg tatsächlich seit 1990 um 25 Prozent. Doch zugleich haben die Stromverteiler keinen Anreiz, in entsprechend mehr neue Leitungen zu investieren. Die Verteiler stehen weiter unter staatlicher Aufsicht und dürfen die Kosten dafür nicht an die Verbraucher weitergeben. Das Stromnetz steht daher... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Strom aus frisch gepresster Luft27.10.2001
Strom aus frisch gepresster Luft Luftspeicherkraftwerke kombiniert mit Windrädern könnten Öko-Strom zum Durchbruch verhelfen Die Betreiber von Windturbinen haben ein Problem: Ihre Anlagen erzeugen zwar sauberen Strom, aber nur, wenn der Wind weht. Das ist nicht immer dann der Fall, wenn der Strom gerade auch gebraucht wird. Sind also viele Windräder Teil der Stromversorgung, steigt das Risiko eines Stromausfalls. Stromspeicher, die während einer Flaute die fehlende Energie liefern, können... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Schon bald ein Highflyer: Plambeck Neue Energien AG!10.07.1999
...Methoden des Marketing, von Einkauf und Verkauf, die folgenden Ziele im Stromhandel zu erreichen: 1. Der Umstieg für den Verbraucher von seinem bisherigen Stromlieferanten zu Plambeck wird bequem sein, Anruf oder Postkarte genügt. 2. Der Stromkunde wird nicht mehr zahlen als bisher. Im Gegenteil, wir werden ein günstigeres Angebot mit linearen Tarifen im Liefervertrag unterbreiten, das noch dazu Stromsparen eindeutig belohnt. Wir können dieses Angebot machen, weil wir eine... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Strom

Suche nach weiteren Themen