Thema: Systemzusammenbruch Thema abonnieren

Nachrichten zu "Systemzusammenbruch"

02.01.2020
Versicherungen von der Bankenkrise nicht „angesteckt“!
...https://www.wiwo.de/notenbank-frankreich-plant-klima-stresstest-fuer-banken-und-versicherer/25286308.html.  Na und? Retten wir eben das Klima. Es besteht kein Grund zu Sorge, solange das Diktat der EZB ungehindert anhält, gibt es kein Systemzusammenbruch. Nach dem Regelbruch ist wie schon früher vor dem Regelbruch!  {{MP_0}} Hingegen wird die Allianz SE mit einer Marktkapitalisierung von über 100 Mrd. USD ihren Platz 22. unter den nach Forbes 2000 weltweit größten Unternehmen in 2019... [mehr]
(
0
Bewertungen)
29.11.2018
Baader-Bank-Chefanalyst Robert Halver: Schluss mit dem Helikopter-Staat
...satzungsfremde Sozialpolitik zur Bewahrung des europäischen Friedens. Die vielen Schattenseiten des Etatismus Tatsächlich, die politisch gewollte Staatswirtschaft hat sicher in den Krisen, bei denen es auch zum Marktversagen kam, den Systemzusammenbruch verhindert. In allzu laute Hosianna-Rufe auf die Staatswirtschaft sollte dennoch niemand ausbrechen. Die Politik scheint immer mehr zu glauben, der Staat müsse wie eine Mutterglucke die schutzbefohlenen Küken bei allen ökonomischen und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
28.11.2018
Die Grenzen der Staatswirtschaft
...Sozialpolitik zur Bewahrung des europäischen Friedens. Die vielen Schattenseiten des Etatismus Tatsächlich, die politisch gewollte Staatswirtschaft hat sicher in den Krisen, bei denen es auch zum Marktversagen kam, den Systemzusammenbruch verhindert. In allzu laute Hosianna-Rufe auf die Staatswirtschaft sollte dennoch niemand ausbrechen. Die Politik scheint immer mehr zu glauben, der Staat müsse wie eine Mutterglucke die schutzbefohlenen Küken bei allen ökonomischen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
03.07.2018
Dax, Evotec, Nordex – ein unfreundlicher Aktien-Sommer?
...kommt über den Euro der börsennotierten Exportindustrie zugute. Steherqualitäten des Aktienmarkts nicht unterschätzen Bislang hat der Aktienmarkt nach kurzer Konsolidierung alles weggesteckt. Solange es nicht zum finalen Systemzusammenbruch kommt, ist weiter mit robusten Aktienmärkten zu rechnen. Um die heutigen Aktienmärkte zu verstehen, muss man ohnehin politisch denken. (Geld-)Politiker haben die Erfahrung gemacht, dass ein Aktieneinbruch heute, der über Medien jedem und jeder... [mehr]
(
0
Bewertungen)
20.06.2018
Wie unfreundlich wird der Aktien-Sommer?
...über den Euro der börsennotierten Exportindustrie zugute. Steherqualitäten des Aktienmarkts nicht unterschätzen Bislang hat der Aktienmarkt nach kurzer Konsolidierung alles weggesteckt. Solange es nicht zum finalen Systemzusammenbruch kommt, ist weiter mit robusten Aktienmärkten zu rechnen. Um die heutigen Aktienmärkte zu verstehen, muss man ohnehin politisch denken. (Geld-)Politiker haben die Erfahrung gemacht, dass ein Aktieneinbruch heute, der über Medien... [mehr]
(
7
Bewertungen)
Gold kaufen06.07.2013
Jetzt rein ins Gold?
...wäre. {{MP_0}} Nicht von dieser Zeit! Auch wenn der Euro viele Feinde hat, ist die Ablösung durch Gold und Silber mit einem gleichermaßen gruseligen wie weniger wahrscheinlichen Szenario verbunden. Bürgerkrieg, Systemzusammenbruch und eine neue Goldmünze, auf der diese Zeit geprägt wird. Nein, eher nicht. Wir verkaufen unser Gold nicht nur in Krisenzeiten. Wir kaufen und verkaufen es um zu spekulieren und orientieren uns dabei am Goldpreis. Da fällt mir ein, dass... [mehr]
(
129
Bewertungen)
20.06.2018
Wie unfreundlich wird der Aktien-Sommer?
...über den Euro der börsennotierten Exportindustrie zugute. Steherqualitäten des Aktienmarkts nicht unterschätzen Bislang hat der Aktienmarkt nach kurzer Konsolidierung alles weggesteckt. Solange es nicht zum finalen Systemzusammenbruch kommt, ist weiter mit robusten Aktienmärkten zu rechnen. Um die heutigen Aktienmärkte zu verstehen, muss man ohnehin politisch denken. (Geld-)Politiker haben die Erfahrung gemacht, dass ein Aktieneinbruch heute, der über Medien... [mehr]
(
7
Bewertungen)
Schuldenunion01.07.2012
"Next exit no escape"
...leben. Das gewähren ausländische Kapitalgeber aber nur, wenn sie Vertrauen in deren Wettbewerbsfähigkeit haben. Offenkundig Ist die Zahlungsbilanzkrise mit der Bankenkrise und der Staatsschulden verflochten. Die Politik fürchtet den Systemzusammenbruch, weil das zur Folge haben könnte, dass das gesamte Bankensystem einstürzt, infolgedessen der Zahlungsverkehr nicht mehr erhalten werden kann und das wirtschaftliche Leben bis hinunter zum Bäcker und Lebensmitteldiscounter nicht mehr... [mehr]
(
7
Bewertungen)
Rohstoffe - Super Bowl29.01.2013
Edelmetalle beim Super-Bowl
...für die Schuldenkrise der Staaten eingestellt sind, spielt der aktuelle Goldpreis oder der Preis in ein, zwei Monaten eine untergeordnete oder gar keine Rolle. Denn diese wollen nur eine Absicherung für Teile ihrer Ersparnisse, wenn der Systemzusammenbruch doch kommen sollte. Doch davon wollen wir nicht ausgehen. Positiv für eine weitere Entwicklung des Goldpreises ist nun einmal die Tatsache, dass zwar immer noch das wirtschaftliche Wachstum und die finanzielle Stabilisierung nicht gesichert... [mehr]
(
1
Bewertung)
27.06.2017
Marc Faber – “Systemzusammenbruch und DAX-Sturz auf 7.700 Punkte möglich”
In welche Richtung geht der Dax? Selbst die Börsengurus scheinen sich nicht auf eine Richtung einigen zu können. In unserer ISIN-Liste finden Sie viele Produkte für unterschiedliche Szenarien, zum Beispiel einen Put mit der WKN SC0KXA oder den Discount- Call DGX50Z für Bullen.Wir empfehlen aktuell den Inliner HU8NSQ. Denn Börsengurus und Prognosen – das ist so eine Sache. Beachten Sie auch die Aufzeichnung unseres Webinars am Montag.  Auffällig ist aber, dass in unseren... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Gold kaufen06.07.2013
Jetzt rein ins Gold?
...wäre. {{MP_0}} Nicht von dieser Zeit! Auch wenn der Euro viele Feinde hat, ist die Ablösung durch Gold und Silber mit einem gleichermaßen gruseligen wie weniger wahrscheinlichen Szenario verbunden. Bürgerkrieg, Systemzusammenbruch und eine neue Goldmünze, auf der diese Zeit geprägt wird. Nein, eher nicht. Wir verkaufen unser Gold nicht nur in Krisenzeiten. Wir kaufen und verkaufen es um zu spekulieren und orientieren uns dabei am Goldpreis. Da fällt mir ein, dass... [mehr]
(
129
Bewertungen)
20.06.2018
Wie unfreundlich wird der Aktien-Sommer?
...über den Euro der börsennotierten Exportindustrie zugute. Steherqualitäten des Aktienmarkts nicht unterschätzen Bislang hat der Aktienmarkt nach kurzer Konsolidierung alles weggesteckt. Solange es nicht zum finalen Systemzusammenbruch kommt, ist weiter mit robusten Aktienmärkten zu rechnen. Um die heutigen Aktienmärkte zu verstehen, muss man ohnehin politisch denken. (Geld-)Politiker haben die Erfahrung gemacht, dass ein Aktieneinbruch heute, der über Medien... [mehr]
(
7
Bewertungen)
27.06.2017
Marc Faber – “Systemzusammenbruch und DAX-Sturz auf 7.700 Punkte möglich”
In welche Richtung geht der Dax? Selbst die Börsengurus scheinen sich nicht auf eine Richtung einigen zu können. In unserer ISIN-Liste finden Sie viele Produkte für unterschiedliche Szenarien, zum Beispiel einen Put mit der WKN SC0KXA oder den Discount- Call DGX50Z für Bullen.Wir empfehlen aktuell den Inliner HU8NSQ. Denn Börsengurus und Prognosen – das ist so eine Sache. Beachten Sie auch die Aufzeichnung unseres Webinars am Montag.  Auffällig ist aber, dass in unseren... [mehr]
(
0
Bewertungen)
28.11.2018
Die Grenzen der Staatswirtschaft
...Sozialpolitik zur Bewahrung des europäischen Friedens. Die vielen Schattenseiten des Etatismus Tatsächlich, die politisch gewollte Staatswirtschaft hat sicher in den Krisen, bei denen es auch zum Marktversagen kam, den Systemzusammenbruch verhindert. In allzu laute Hosianna-Rufe auf die Staatswirtschaft sollte dennoch niemand ausbrechen. Die Politik scheint immer mehr zu glauben, der Staat müsse wie eine Mutterglucke die schutzbefohlenen Küken bei allen ökonomischen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schuldenunion01.07.2012
"Next exit no escape"
...leben. Das gewähren ausländische Kapitalgeber aber nur, wenn sie Vertrauen in deren Wettbewerbsfähigkeit haben. Offenkundig Ist die Zahlungsbilanzkrise mit der Bankenkrise und der Staatsschulden verflochten. Die Politik fürchtet den Systemzusammenbruch, weil das zur Folge haben könnte, dass das gesamte Bankensystem einstürzt, infolgedessen der Zahlungsverkehr nicht mehr erhalten werden kann und das wirtschaftliche Leben bis hinunter zum Bäcker und Lebensmitteldiscounter nicht mehr... [mehr]
(
7
Bewertungen)

Diskussionen zu "Systemzusammenbruch"

Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2)14.02.2020
...die Schuld geben (also der Kapitalismus ist zwar ein Problem aber Terror löst es nicht), obwohl sie davon leben und ihre selbstgeschönte Scheinwelt retten und ihre Nutzlosigkeit und Sabotageaktionen rechtfertigen wollen, indem sie den Systemzusammenbruch predigen/anstreben aber wie selbstverständlich nichts zur Verbesserung tun und insbesondere gegen eine wirksame Verbrechensbekämpfung sind. Oder kürzer: gemeingefährliche, asoziale Loser. (imho) PS: vielleicht gibt es noch mal ein paar... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 24.10.201924.10.2019
...alten Stand reduzieren, sobald die Krise vorbei ist (und nicht erst nach 5-10 Jahren, wenn sie langlaufende treasuries kaufen würde). Vertrauensbildende Maßnahmen sehen anders aus! Heute vor 90 Jahren gab es schon mal einen kompletten Systemzusammenbruch: Halbierung der Kurse binnen weniger Tage. [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Stehen wir vor einem Scheideweg? Demokratie und Menschenrechte oder Rassismus, Hetze, Hass und Unter11.01.2019
...offensichtlich den Systemzusammenbruch herbeisehnt, ist zweifellos keine 'normale' Partei im demokratischen Wettstreit einer pluralistischen repräsentativen Demokratie", schreibt Ralf Melzer in seinem Gastbeitrag "Was ist rechtspopulistisch, was rechtsextrem?". Darin beschäftigt er sich ausführlich mit politischer Sprache und weist einen Weg durch den Begriffsdschungel. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/rechtsextrem- und-r… Sie planen den Systemzusammenbruch und lassen wohl aus... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Deutsche Small Caps - Basisinvestments eines Langfristdepots21.06.2018
...Alternative zu Aktien scheidet also weiter aus. Diese Zinsentspannung kommt über den Euro der börsennotierten Exportindustrie zugute. Bislang hat der Aktienmarkt nach kurzer Konsolidierung alles weggesteckt. Solange es nicht zum finalen Systemzusammenbruch kommt, ist weiter mit robusten Aktienmärkten zu rechnen." Es darf aus meiner Sicht nur keine negative Stimmungsspirale in Gang kommen. Die Auswirkungen des Handelskriegs sind an sich viel geringer als man denkt. Haben ja genug Experten schon... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D21.02.2017
...hinunterwirtschaftet Aber alles nur Blödsinn nicht wahr? Wir werden das schon schaukeln. Eines ist sicher, falls es uns mal richtig schlecht gehen sollte, dann geht es den anderen noch viel schlechter. Viele warten schon seit 2008 auf den Systemzusammenbruch - vergebens. Vielleicht kommt er irgendwann vielleicht auch nicht. Zu deinem was passiert wenn. Selbst wenn Deutschland die Verbindlichkeiten langfristig abschreiben müsste, wäre es kein Beinbruch, wir haben im Verhältnis zu anderen... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D03.01.2016
Zitat von deltavention: Zitat von Chef_III: Ein möglicher Systemzusammenbruch hat wohl nichts mit Flüchtlingen zu tun, oder wie soll ich deine Anmerkung verstehen? Es kommt m. E. darauf an, was man unter dem Wort "Systemzusammenbruch" überhaupt versteht. Meint man damit z. B. den globalen Kollaps der Finanzmärkte, spielen die Flüchtlinge sicherlich keine tragende Rolle. Reden wir hingegen vom Ende der Europäischen Union in der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Stehen wir vor einem Scheideweg? Demokratie und Menschenrechte oder Rassismus, Hetze, Hass und Unter11.01.2019
...offensichtlich den Systemzusammenbruch herbeisehnt, ist zweifellos keine 'normale' Partei im demokratischen Wettstreit einer pluralistischen repräsentativen Demokratie", schreibt Ralf Melzer in seinem Gastbeitrag "Was ist rechtspopulistisch, was rechtsextrem?". Darin beschäftigt er sich ausführlich mit politischer Sprache und weist einen Weg durch den Begriffsdschungel. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/rechtsextrem- und-r… Sie planen den Systemzusammenbruch und lassen wohl aus... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D03.01.2016
Zitat von Chef_III: Ein möglicher Systemzusammenbruch hat wohl nichts mit Flüchtlingen zu tun, oder wie soll ich deine Anmerkung verstehen? Es kommt m. E. darauf an, was man unter dem Wort "Systemzusammenbruch" überhaupt versteht. Meint man damit z. B. den globalen Kollaps der Finanzmärkte, spielen die Flüchtlinge sicherlich keine tragende Rolle. Reden wir hingegen vom Ende der Europäischen Union in der heutigen Konstitution, ist die Flüchtlingspolitik... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
ALLIANZ auf 6-Jahres-Tief!31.08.2015
...kommt, der von grenzenlosen Profiten und Reichtum berichtet. Gleichzeitig Angst schürt, vor dem großen Zusammenbruch der westlichen Welt. Genau auf den fällt man dann rein. Ich verstehe das überhaupt nicht. Wie man einerseits vom Systemzusammenbruch schwadroniert und andererseits grenzenlose Profite verspricht. Unter rein logischen Aspekten passt das nämlich überhaupt nicht zusammen. Wenn das System tatsächlich zusammenbricht, dann wird es keine Gewinner geben. Auch hier verstehe ich nicht... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 10.07.201512.07.2015
Richtig, das ist ja bei mir unter dem Oberbegriff Staatsschulden aufkaufen und ausbuchen. Ich bin mir sicher, daß das in der Zukunft so oder ähnlich kommen wird. Insofern ist es dumm, vor einem Systemzusammenbruch Angst zu haben. Nur wenn man damit zu locker umgeht, würde natürlich jeder seine... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D03.01.2016
Zitat von deltavention: Zitat von Chef_III: Ein möglicher Systemzusammenbruch hat wohl nichts mit Flüchtlingen zu tun, oder wie soll ich deine Anmerkung verstehen? Es kommt m. E. darauf an, was man unter dem Wort "Systemzusammenbruch" überhaupt versteht. Meint man damit z. B. den globalen Kollaps der Finanzmärkte, spielen die Flüchtlinge sicherlich keine tragende Rolle. Reden wir hingegen vom Ende der Europäischen Union in der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Stehen wir vor einem Scheideweg? Demokratie und Menschenrechte oder Rassismus, Hetze, Hass und Unter11.01.2019
...offensichtlich den Systemzusammenbruch herbeisehnt, ist zweifellos keine 'normale' Partei im demokratischen Wettstreit einer pluralistischen repräsentativen Demokratie", schreibt Ralf Melzer in seinem Gastbeitrag "Was ist rechtspopulistisch, was rechtsextrem?". Darin beschäftigt er sich ausführlich mit politischer Sprache und weist einen Weg durch den Begriffsdschungel. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/rechtsextrem- und-r… Sie planen den Systemzusammenbruch und lassen wohl aus... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D03.01.2016
Zitat von Chef_III: Ein möglicher Systemzusammenbruch hat wohl nichts mit Flüchtlingen zu tun, oder wie soll ich deine Anmerkung verstehen? Es kommt m. E. darauf an, was man unter dem Wort "Systemzusammenbruch" überhaupt versteht. Meint man damit z. B. den globalen Kollaps der Finanzmärkte, spielen die Flüchtlinge sicherlich keine tragende Rolle. Reden wir hingegen vom Ende der Europäischen Union in der heutigen Konstitution, ist die Flüchtlingspolitik... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
ALLIANZ auf 6-Jahres-Tief!31.08.2015
...kommt, der von grenzenlosen Profiten und Reichtum berichtet. Gleichzeitig Angst schürt, vor dem großen Zusammenbruch der westlichen Welt. Genau auf den fällt man dann rein. Ich verstehe das überhaupt nicht. Wie man einerseits vom Systemzusammenbruch schwadroniert und andererseits grenzenlose Profite verspricht. Unter rein logischen Aspekten passt das nämlich überhaupt nicht zusammen. Wenn das System tatsächlich zusammenbricht, dann wird es keine Gewinner geben. Auch hier verstehe ich nicht... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 10.07.201512.07.2015
Richtig, das ist ja bei mir unter dem Oberbegriff Staatsschulden aufkaufen und ausbuchen. Ich bin mir sicher, daß das in der Zukunft so oder ähnlich kommen wird. Insofern ist es dumm, vor einem Systemzusammenbruch Angst zu haben. Nur wenn man damit zu locker umgeht, würde natürlich jeder seine... [mehr]
(
1
Empfehlung)