DAX-0,13 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,06 % Öl (Brent)0,00 %
Thema: Technologieaktien

Nachrichten zu "Technologieaktien"

Aktien Asien17.10.2018
Gute Vorgaben von der Wall Street treiben den Nikkei an
...einer Erholung der Wall Street teils deutlich zugelegt. Dort hatten die Geschäftszahlen großer Konzerne die Anleger wieder zuversichtlicher gestimmt. Die Investoren griffen insbesondere bei den zuletzt stark unter Druck geratenen Technologieaktien zu. Sie profitierten einerseits von erfreulichen Geschäftszahlen von Lam Research, einem Hersteller von Waferproduktionsanlagen für die Halbleiterindustrie. Zudem sorgte für gute Laune, dass der Videostreaming-Dienst Netflix nach einem... [mehr]
(
0
Bewertungen)
16.10.2018
Was intelligente Investoren über Ausverkäufe an der Börse denken
...man einen Einbruch an der Börse sehen sollte Wenn dein Lieblingsgeschäft sich entscheiden sollte, alles um 10 % zu reduzieren, wie würdest du das bezeichnen? Du würdest es einen Abverkauf nennen, oder? Ich habe oben geschrieben, dass Technologieaktien einige der am stärksten betroffenen Aktien sind. Das ist nicht allzu überraschend, da sich diese Aktien in den letzten Jahren als Gruppe bemerkenswert gut entwickelt haben. Sagen wir also, dass du darüber nachgedacht hattest, in einige... [mehr]
(
0
Bewertungen)
12.10.2018
SAP, Lufthansa, Tesla – Bilanz des Schreckens?
...viel stärker als viele andere unter Druck, weil Zykliker rund 55 Prozent des Indexgewichts ausmachen und damit mehr als in fast jedem anderen Index der Welt. US-Technologieaktien ziehen S&P500 nach unten Für zusätzlichen Verkaufsdruck auf den S&P500 und damit den DAX hat zuletzt der Ausverkauf bei den US-Technologieaktien gesorgt. Damit ist jener Sektor abgerutscht, der der mit weitem Abstand wichtigste Antriebsmotor für die Rally des Gesamtmarkts in den vergangenen Jahren war,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DONNER & REUSCHEL - Technische Analyse11.10.2018
SKS aufgelöst - Crash-Modus
...im Crash-Modus. Die Schulter – Kopf – Schulterformation ist damit aufgelöst und impliziert ein theoretisches Abwärtspotenzial von ca. 1.700 Punkten. Es herrscht Panik am Aktienmarkt. Der gestrige „Sell-off“ wurde primär von den Technologieaktien angeführt. Diese hatten zuletzt noch eine relative Stärke zum Gesamtmarkt etabliert. Der TecDAx verlor gestern -4,26% und der Nasdaq 100 -4,44%. Börsenlieblinge wie Wirecard verloren 14,20%. Die Schwäche im DAX scheint sich nun zu... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien Zürich Schluss10.10.2018
Zins- und Konjunktursorgen setzen SMI unter Druck
...abgestuft. Begründet wurde dieser Schritt mit der Annahme, dass die Konsumentenstimmung in dem für die Branche wichtigsten Markt China wohl den Höhepunkt erreicht hat. Die größten Kursverluste bei den Standardwerten waren aber bei Technologieaktien wie Temenos (-6,1 Prozent), AMS (-5,9 Prozent) oder Logitech (-5,2 Prozent) zu sehen. Den Tech-Titeln machte vor allem die Kursschwäche der US-Branchenriesen zu schaffen. Darüber hinaus verwiesen Händler auf die derzeit schwierige Lage im... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Technologieaktien28.06.2017
Keine generelle Blase bei Tech-Aktien zu erkennen
...Technologieaktien. Insbesondere dann, wenn Börsengänge von einer großen öffentlichen Aufmerksamkeit begleitet werden oder aufstrebende Technologie-Start-Ups den erfolgreichen Abschluss ihrer Mittelbeschaffung bekannt geben. Auch mit den niedrigen Volatilitäten bei den Aktien der US-Tech-Giganten Facebook, Amazon, Apple, Microsoft und Google – kurz FAAMG genannt – verbindet derzeit mancher Marktbeobachter eine übertriebene Euphorie.   „Das globale Universum an Technologieaktien ist... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Technologieaktien30.06.2015
Die Internetbubble ist abgehakt
Zum Ende des ersten Halbjahrs hat wohl so mancher altgedienter Börsianer feuchte Augen bekommen. Vor wenigen Tagen gelang dem Nasdaq Composite endlich das, worauf Fans von Technologieaktien quälend lange 15 Jahre warten mussten: Er überbot sein altes Allzeithoch vom 10. März 2000. Gewiss: Es ist nur eine Indexmarke. In den... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Technologieaktien27.02.2015
Die Nasdaq flirtet mit 5000 Punkten
...Average hat der Nasdaq Composite nach dem New-Economy-Knall noch immer kein neues Allzeithoch erreicht. Der Hauptgrund dafür liegt in der gewaltigen Übertreibung zur Jahrtausendwende. Die Kursentwicklung vieler Technologieaktien hatte sich völlig von der Realität abgekoppelt. Alleine zwischen August 1999 und März 2000 verdoppelte sich der Nasdaq Composite von 2500 auf 5000 Punkte. Superschwergewichte wie Cisco oder Oracle legten noch stärker zu.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
28.09.2016
Technologieaktien zählen zu den klaren Outperformern
Technologieaktien zählen seit Wochen zu den klaren Börsenfavoriten. Der amerikanische NASDAQ Composite Aktienindex markierte in diesem Zeitraum gleich mehrere neue Allzeithochs. Hierzulande weist der TecDAX gegenüber dem DAX wieder eine relative Stärke auf. Wie es bei den Tech-Werten und den Blue-Chips weitergeht, prognostiziert Achim Matzke, der Leiter der Technischen Analyse der Commerzbank, in der aktuellen Sendung. Regelmäßig auf dem laufenden Bleiben? Kein Problem mit OnStage... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Anlegerverlag14.06.2017
Was machen die US-Technologieaktien?
Foto: eigene Berechnungen Über Wochen und Monate hinweg haben US-Technologieaktien wie Apple den Gesamtmarkt outperformt – doch seit letzten Freitag hat sich dieses Bild drastisch gewandelt. Technologie-Aktien wie Apple, Facebook oder Alphabet kamen kräftig unter Druck. Was war da los und vor allem – wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass dieser Kursrutsch nun weitergehen wird? Es gilt, die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Technologieaktien28.06.2017
Keine generelle Blase bei Tech-Aktien zu erkennen
...Technologieaktien. Insbesondere dann, wenn Börsengänge von einer großen öffentlichen Aufmerksamkeit begleitet werden oder aufstrebende Technologie-Start-Ups den erfolgreichen Abschluss ihrer Mittelbeschaffung bekannt geben. Auch mit den niedrigen Volatilitäten bei den Aktien der US-Tech-Giganten Facebook, Amazon, Apple, Microsoft und Google – kurz FAAMG genannt – verbindet derzeit mancher Marktbeobachter eine übertriebene Euphorie.   „Das globale Universum an Technologieaktien ist... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Technologieaktien30.06.2015
Die Internetbubble ist abgehakt
Zum Ende des ersten Halbjahrs hat wohl so mancher altgedienter Börsianer feuchte Augen bekommen. Vor wenigen Tagen gelang dem Nasdaq Composite endlich das, worauf Fans von Technologieaktien quälend lange 15 Jahre warten mussten: Er überbot sein altes Allzeithoch vom 10. März 2000. Gewiss: Es ist nur eine Indexmarke. In den... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Technologieaktien27.02.2015
Die Nasdaq flirtet mit 5000 Punkten
...Average hat der Nasdaq Composite nach dem New-Economy-Knall noch immer kein neues Allzeithoch erreicht. Der Hauptgrund dafür liegt in der gewaltigen Übertreibung zur Jahrtausendwende. Die Kursentwicklung vieler Technologieaktien hatte sich völlig von der Realität abgekoppelt. Alleine zwischen August 1999 und März 2000 verdoppelte sich der Nasdaq Composite von 2500 auf 5000 Punkte. Superschwergewichte wie Cisco oder Oracle legten noch stärker zu.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
28.09.2016
Technologieaktien zählen zu den klaren Outperformern
Technologieaktien zählen seit Wochen zu den klaren Börsenfavoriten. Der amerikanische NASDAQ Composite Aktienindex markierte in diesem Zeitraum gleich mehrere neue Allzeithochs. Hierzulande weist der TecDAX gegenüber dem DAX wieder eine relative Stärke auf. Wie es bei den Tech-Werten und den Blue-Chips weitergeht, prognostiziert Achim Matzke, der Leiter der Technischen Analyse der Commerzbank, in der aktuellen Sendung. Regelmäßig auf dem laufenden Bleiben? Kein Problem mit OnStage... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Anlegerverlag14.06.2017
Was machen die US-Technologieaktien?
Foto: eigene Berechnungen Über Wochen und Monate hinweg haben US-Technologieaktien wie Apple den Gesamtmarkt outperformt – doch seit letzten Freitag hat sich dieses Bild drastisch gewandelt. Technologie-Aktien wie Apple, Facebook oder Alphabet kamen kräftig unter Druck. Was war da los und vor allem – wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass dieser Kursrutsch nun weitergehen wird? Es gilt, die... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Technologieaktien"

Pilbara Minerals-mit Tantal/Lithium zum Erfolg!09.10.2018
...wird, dann ist man zu spät. Also, dass Lithium immer mehr Mainstream wird finde ich daher deutlich negativ Und ich habe irgendwie auch keine Idee, als was Lithiumaktien gelten hinsichtlich der Sektorrotation. Sowohl Autowerte, als auch Technologieaktien haben ihren Höhepunkt wahrscheinlich bereits hinter sich. Ich habe schweren Herzens alle meine Pilbara Aktien vertickt Aber schon Rommel wusste "Kein Plan übersteht den ersten Feindkontakt". [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Global Blockchain Technologies - Entsteht hier ein Blockchain Leader?24.04.2018
...ja jeder selber wissen. Sharc hat nichts mit Blockhin Technologie zu tun, u wurde etwas stärker Antizyklisch nach unten in der Aktienmarktpreis Geld Bewertung nach unten devidiert,wobei man mit 10.000 Stücken keinen Internationalen Hype in Technologieaktien auslösen kann. Mfg GM [mehr]
(
1
Empfehlung)
Aktien, Gold und Rohstoffe , Währungen und Anleihen - was bewegt die Welt heute?20.03.2018
...ich diese These etwas näher begründen. Und ich werde einmal ganz generell beschreiben, mit welchen Aktien Du bestmöglich und breit gestreut in die Gewinner der Digitalisierung investieren kannst. Denn es geht hier um viel mehr als nur die Technologieaktien im herkömmlichen Sinne. Die Gewinner im Zeitalter der Digitalen Transformation Ganz generell kann man ganz grob 3 Gruppen von Unternehmen unterscheiden, die von der Digitalisierung profitieren und ihren Enterprise Value in den kommenden... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DAX-Werte im Chartcheck17.02.2018
...nur sehr langsam nach oben fortsetzen,Singulus Technologieaktie,hat für de Kleininvestoren, u Einleger,ein gutes Verhältnis zur Technologie Branche geschaffen.So ein Sprecher von De Kleininvestoren ...Warum sollten keine weiteren De Technologieaktien über 99.842 eur im Aktienmarkt ausgegeben werden.Nach meiner Rechersche sehe Ich Singulus Technologieaktie bald bei 18.880 eur altes Hoch u 23.642 eur einpendeln,sollte sich die Gesammtmarkt "Börsen Haussee" weiter ihren "Lauf" nehmen,dann liegt... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DAX-Werte im Chartcheck17.02.2018
...nur sehr langsam nach oben fortsetzen,Singulus Technologieaktie,hat für de Kleininvestoren, u Einleger,ein gutes Verhältnis zur Technologie Branche geschaffen.So ein Sprecher von De Kleininvestoren ...Warum sollten keine weiteren De Technologieaktien über 99.842 eur im Aktienmarkt ausgegeben werden.Nach meiner Rechersche sehe Ich Singulus Technologieaktie bald bei 18.880 eur altes Hoch u 23.642 eur einpendeln,sollte sich die Gesammtmarkt "Börsen Haussee" weiter ihren "Lauf" nehmen,dann liegt... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
HDTV...DSL Kabel und Sat...die beste Glotze für WM & Olympia.....65\" LCoS TV04.11.2006
...nicht das erste Jahr, in dem sich Technologieaktien relativ schlecht entwickeln. Seit dem Ende der beispiellosen Hausse zur Jahrtausendwende, die hauptsächlich auf den übergroßen Wachstumsphantasien dieser Branche fußte, stehen die Titel eher im Abseits: Zunächst ging es für sie besonders deutlich abwärts, in der dann folgenden Hausse nur unterdurchschnittlich aufwärts. Europa schwach aufgestellt und wenig diversifiziert „Bei den Technologieaktien wurde viel Vertrauen verspielt, die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Aktien, Gold und Rohstoffe , Währungen und Anleihen - was bewegt die Welt heute?20.03.2018
...ich diese These etwas näher begründen. Und ich werde einmal ganz generell beschreiben, mit welchen Aktien Du bestmöglich und breit gestreut in die Gewinner der Digitalisierung investieren kannst. Denn es geht hier um viel mehr als nur die Technologieaktien im herkömmlichen Sinne. Die Gewinner im Zeitalter der Digitalen Transformation Ganz generell kann man ganz grob 3 Gruppen von Unternehmen unterscheiden, die von der Digitalisierung profitieren und ihren Enterprise Value in den kommenden... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Hier irrt Cramer!09.01.2006
...mit Software-Lösungen versorgt. Viele Anleger, die in den letzten Jahren in Technologieaktien investiert haben, hätten sich gewaltig die Finger verbrannt, aber die Nachfrage werde wieder steigen, prognostiziert Walchli optimistisch. Ihr britischer Kollege Tom Elliot vom J.P. Morgan Funds in London schätzt die zukünftige Marktentwicklung weitaus kritischer ein. Technologieaktien werden wieder stärker nachgefragt, aber insbesondere taiwanische Unternehmen eröffnen interessante neue... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Freenet Dividenden-Klassiker geht neue Wege23.08.2017
Die 5 Technologieaktien mit der höchsten Dividendenrendite Nachrichtenquelle: The Motley Fool | 17.08.2017, 07:59 | 319 | 0 | 0 Foto: http://www.fool.de/ 1 Wenn du schon länger an der Börse dabei bist, dann erinnerst du dich vielleicht an den Hype um Internetaktien zu Zeiten der Jahrtausendwende. Damals war es komplett verpönt, wenn Technologieunternehmen Dividenden zahlten – galt das doch als Zeichen, dass das Wachstum vorbei sei und es keine intelligenten Verwendungsmöglichkeiten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Dem Markt fehlt die Panik11.03.2003
...einige Segmente weisen eine weniger armselige Performance vor als andere. Besonders die Technologieaktien haben zuletzt relativ gut abgeschnitten, während besonders die Blue Chips deutlicher verloren. Interessanterweise hat der Dow Jones seit Jahresbeginn 8 % verloren, während der Nasdaq 100 unverändert dasteht. Diese Divergenz zwischen Dow Jones und Nasdaq 100 reflektiert zwei Dinge: Technologieaktien sind bei den "Leerverkäufern" (Trader, die auf fallende Kurse setzen) derzeit sehr... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
HDTV...DSL Kabel und Sat...die beste Glotze für WM & Olympia.....65\" LCoS TV04.11.2006
...nicht das erste Jahr, in dem sich Technologieaktien relativ schlecht entwickeln. Seit dem Ende der beispiellosen Hausse zur Jahrtausendwende, die hauptsächlich auf den übergroßen Wachstumsphantasien dieser Branche fußte, stehen die Titel eher im Abseits: Zunächst ging es für sie besonders deutlich abwärts, in der dann folgenden Hausse nur unterdurchschnittlich aufwärts. Europa schwach aufgestellt und wenig diversifiziert „Bei den Technologieaktien wurde viel Vertrauen verspielt, die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Aktien, Gold und Rohstoffe , Währungen und Anleihen - was bewegt die Welt heute?20.03.2018
...ich diese These etwas näher begründen. Und ich werde einmal ganz generell beschreiben, mit welchen Aktien Du bestmöglich und breit gestreut in die Gewinner der Digitalisierung investieren kannst. Denn es geht hier um viel mehr als nur die Technologieaktien im herkömmlichen Sinne. Die Gewinner im Zeitalter der Digitalen Transformation Ganz generell kann man ganz grob 3 Gruppen von Unternehmen unterscheiden, die von der Digitalisierung profitieren und ihren Enterprise Value in den kommenden... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Hier irrt Cramer!09.01.2006
...mit Software-Lösungen versorgt. Viele Anleger, die in den letzten Jahren in Technologieaktien investiert haben, hätten sich gewaltig die Finger verbrannt, aber die Nachfrage werde wieder steigen, prognostiziert Walchli optimistisch. Ihr britischer Kollege Tom Elliot vom J.P. Morgan Funds in London schätzt die zukünftige Marktentwicklung weitaus kritischer ein. Technologieaktien werden wieder stärker nachgefragt, aber insbesondere taiwanische Unternehmen eröffnen interessante neue... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Freenet Dividenden-Klassiker geht neue Wege23.08.2017
Die 5 Technologieaktien mit der höchsten Dividendenrendite Nachrichtenquelle: The Motley Fool | 17.08.2017, 07:59 | 319 | 0 | 0 Foto: http://www.fool.de/ 1 Wenn du schon länger an der Börse dabei bist, dann erinnerst du dich vielleicht an den Hype um Internetaktien zu Zeiten der Jahrtausendwende. Damals war es komplett verpönt, wenn Technologieunternehmen Dividenden zahlten – galt das doch als Zeichen, dass das Wachstum vorbei sei und es keine intelligenten Verwendungsmöglichkeiten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Dem Markt fehlt die Panik11.03.2003
...einige Segmente weisen eine weniger armselige Performance vor als andere. Besonders die Technologieaktien haben zuletzt relativ gut abgeschnitten, während besonders die Blue Chips deutlicher verloren. Interessanterweise hat der Dow Jones seit Jahresbeginn 8 % verloren, während der Nasdaq 100 unverändert dasteht. Diese Divergenz zwischen Dow Jones und Nasdaq 100 reflektiert zwei Dinge: Technologieaktien sind bei den "Leerverkäufern" (Trader, die auf fallende Kurse setzen) derzeit sehr... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Aktien

Suche nach weiteren Themen