DAX+0,65 % EUR/USD+0,06 % Gold-0,25 % Öl (Brent)-3,20 %
Thema: Türkei

Nachrichten zu "Türkei"

20.05.2018
Argentinien und Türkei unter Druck
Makroökonomisches Umfeld: Die Einkaufsmanagerindizes für das verarbeitende Gewerbe deuten auf eine solide Konjunkturentwicklung in den Schwellenländern hin. Doch die Risiken sind gestiegen: In Argentinien und in der Türkei haben enttäuschend hohe Inflationsraten und... [mehr]
(
6
Bewertungen)
17.05.2018
Skytanking Ovenon expandiert in der Türkei
...in der Türkei verdoppelt. Von Petrol Ofisi wurden 118 Betanker, Mechaniker und Standortleiter übernommen, so dass Skytanking nun insgesamt 238 Mitarbeiter in der Türkei beschäftigt. Alle Standorte werden entsprechend den Skytanking Betriebsstandards sowie den Qualitäts- und Sicherheitsstandards der Joint Inspection Group (JIG) betrieben. "Mit dieser Übernahme haben wir unsere Marktpräsenz in der Türkei deutlich ausgebaut", erklärt... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Türkei16.05.2018
Türkei will spätestens in fünf Jahren EU-Mitglied sein
Ankara (dts Nachrichtenagentur) - Die Türkei will spätestens in fünf Jahren EU-Mitglied sein. "Es ist das klare Ziel der Türkei, bis zum Jahr 2023 der Europäischen Union beizutreten", sagte der stellvertretende türkische Ministerpräsident Recep Akdağ der "Welt" (Mittwochsausgabe). Dies sei ein "symbolisches Datum", weil das Land im Jahr 2023 den hundertsten Geburtstag der türkischen Republik feiert. "Wir sind seit 1959 auf dem Weg zu einer... [mehr]
(
6
Bewertungen)
08.05.2018
Deutschland liefert weiter U-Boot-Teile an die Türkei
...türkischen Kriegsmarine zulasse. "Die aus Deutschland exportierten Kriegswaffen, die in der Türkei zusammengebaut werden, sind als Jagd-U-Boote nahezu perfekt als Offensiv-Waffen für die türkische Aggressionspolitik im Mittelmeer geeignet." Nach dem Einmarsch der türkischer Truppen in Syrien zur Bekämpfung der Kurdenmiliz YPG im Januar hat die Kritik an Rüstungsexporten in die Türkei weiter zugenommen./tl/DP/jha [mehr]
(
0
Bewertungen)
Türkei04.05.2018
Anzahl der Flüchtlinge in der Türkei steigt auf 3,9 Millionen
...Flüchtlinge. Damit haben sich die Flüchtlingszahlen in der Türkei innerhalb des letzten Jahres um über 20 Prozent oder rund 700.000 Menschen erhöht. Die Türkei sei das Land mit den meisten aufgenommenen Flüchtlingen auf der Welt, so die EU-Kommission. Laut EU-Türkei-Abkommen vom März 2016 verpflichtet sich die Türkei, Flüchtlinge an der Weiterreise nach Europa zu hindern. Dafür fließen mehrere Milliarden Euro aus Brüssel nach Ankara. [mehr]
(
2
Bewertungen)
ROUNDUP 2/Deutschland richtet Türkei-Politik neu aus20.07.2017
Reisehinweise verschärft
...Deutschland und der Türkei hat die Bundesregierung eine neue Eskalationsstufe eingeleitet. Als Reaktion auf die Verhaftung des Menschenrechtlers Peter Steudtner und anderer Deutscher werden die Reisehinweise des Auswärtigen Amts für das Land verschärft, wie Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) am Donnerstag in Berlin sagte. Das Außenamt rät Türkei-Reisenden nun zu "erhöhter Vorsicht". Außerdem stellt Deutschland die staatliche Absicherung von Türkei-Geschäften der deutschen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
WDH/ROUNDUP 2/Deutschland ändert Türkei-Politik20.07.2017
Reisehinweise verschärft
...Deutschland und der Türkei hat die Bundesregierung eine neue Eskalationsstufe eingeleitet. Als Reaktion auf die Verhaftung des Menschenrechtlers Peter Steudtner und anderer Deutscher werden die Reisehinweise des Auswärtigen Amts für das Land verschärft, wie Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) am Donnerstag in Berlin sagte. Das Außenamt rät Türkei-Reisenden nun zu "erhöhter Vorsicht". Außerdem stellt Deutschland die staatliche Absicherung von Türkei-Geschäften der deutschen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Türkei14.09.2017
Gabriel und Maas setzen sich gegen Auslieferung von Akhanli ein
...des Kölner Autors Dogan Akhanli an die Türkei ausgesprochen. Zwar habe Berlin volles Vertrauen in die spanische Justiz: "Zugleich verfolgt die deutsche Regierung die Möglichkeit einer Auslieferung von Herrn Akhanli mit Besorgnis", heißt es in dem Schreiben, aus dem die "Welt" (Freitag) zitiert. "Aus hiesiger Sicht droht aufgrund des persönlichen Hintergrundes von Herrn Akhanli und der aktuellen innenpolitischen Entwicklung in der Türkei eine Strafverfolgung aus politischen Gründen",... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Türkei26.09.2017
Widerstand gegen Ausweitung der Zollunion schadet Deutschland
...Ohnehin kämen die Bürgschaften nicht in erster Linie der Türkei zugute, sondern böten eine Möglichkeit für deutsche Unternehmen. Mit Blick auf den Widerstand gegen die Ausweitung der Zollunion mit der EU sagte Zeybekci: "Einige Freunde denken, dass das der Türkei schadet." Dabei würde die EU objektiv betrachtet mehr von einer Ausweitung der Zollunion profitieren als sein Land. Auch der EU-Botschafter in der Türkei, der Österreicher Christian Berger, sprach sich für eine... [mehr]
(
2
Bewertungen)
ROUNDUP/Visastreit zwischen USA und Türkei09.10.2017
Lira und Börse unter Druck
ISTANBUL/FRANKFURT (dpa-AFX) - Der eskalierte politische Streit zwischen den USA und der Türkei hat die türkische Börse und Währung der Türkei am Montag erheblich belastet. Die Börse in Istanbul gab am Vormittag zeitweise mehr als vier Prozent nach, die türkische Lira geriet zu vielen wichtigen Währungen unter Druck. Auslöser war, dass die USA und die Türkei am Wochenende die gegenseitige... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP 2/Deutschland richtet Türkei-Politik neu aus20.07.2017
Reisehinweise verschärft
...Deutschland und der Türkei hat die Bundesregierung eine neue Eskalationsstufe eingeleitet. Als Reaktion auf die Verhaftung des Menschenrechtlers Peter Steudtner und anderer Deutscher werden die Reisehinweise des Auswärtigen Amts für das Land verschärft, wie Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) am Donnerstag in Berlin sagte. Das Außenamt rät Türkei-Reisenden nun zu "erhöhter Vorsicht". Außerdem stellt Deutschland die staatliche Absicherung von Türkei-Geschäften der deutschen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
WDH/ROUNDUP 2/Deutschland ändert Türkei-Politik20.07.2017
Reisehinweise verschärft
...Deutschland und der Türkei hat die Bundesregierung eine neue Eskalationsstufe eingeleitet. Als Reaktion auf die Verhaftung des Menschenrechtlers Peter Steudtner und anderer Deutscher werden die Reisehinweise des Auswärtigen Amts für das Land verschärft, wie Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) am Donnerstag in Berlin sagte. Das Außenamt rät Türkei-Reisenden nun zu "erhöhter Vorsicht". Außerdem stellt Deutschland die staatliche Absicherung von Türkei-Geschäften der deutschen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Türkei14.09.2017
Gabriel und Maas setzen sich gegen Auslieferung von Akhanli ein
...des Kölner Autors Dogan Akhanli an die Türkei ausgesprochen. Zwar habe Berlin volles Vertrauen in die spanische Justiz: "Zugleich verfolgt die deutsche Regierung die Möglichkeit einer Auslieferung von Herrn Akhanli mit Besorgnis", heißt es in dem Schreiben, aus dem die "Welt" (Freitag) zitiert. "Aus hiesiger Sicht droht aufgrund des persönlichen Hintergrundes von Herrn Akhanli und der aktuellen innenpolitischen Entwicklung in der Türkei eine Strafverfolgung aus politischen Gründen",... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Türkei26.09.2017
Widerstand gegen Ausweitung der Zollunion schadet Deutschland
...Ohnehin kämen die Bürgschaften nicht in erster Linie der Türkei zugute, sondern böten eine Möglichkeit für deutsche Unternehmen. Mit Blick auf den Widerstand gegen die Ausweitung der Zollunion mit der EU sagte Zeybekci: "Einige Freunde denken, dass das der Türkei schadet." Dabei würde die EU objektiv betrachtet mehr von einer Ausweitung der Zollunion profitieren als sein Land. Auch der EU-Botschafter in der Türkei, der Österreicher Christian Berger, sprach sich für eine... [mehr]
(
2
Bewertungen)
ROUNDUP/Visastreit zwischen USA und Türkei09.10.2017
Lira und Börse unter Druck
ISTANBUL/FRANKFURT (dpa-AFX) - Der eskalierte politische Streit zwischen den USA und der Türkei hat die türkische Börse und Währung der Türkei am Montag erheblich belastet. Die Börse in Istanbul gab am Vormittag zeitweise mehr als vier Prozent nach, die türkische Lira geriet zu vielen wichtigen Währungen unter Druck. Auslöser war, dass die USA und die Türkei am Wochenende die gegenseitige... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Türkei"

Dax Analyse per EW, Wolfe-Welle, Fibo, Dreieck, Ausbruch etc.25.05.2018
...Wie soll das zusammenpassen Darüber wurde zuletzt weinig bis gar nicht geredet, aber die neue italienische Regierung wird es offensichtlich thematisieren und dann werden auch wieder Griechenland und Portugal aktiv. Hinzu kommt, dass die Türkei als Bindestaat zwischen EU und Arabien/Vorderasien auch noch wackelt. Es muss m.E. im Ergebnis auch zu einem volatileren DAX und auch Weltbörsen führen. [mehr]
(
1
Empfehlung)
Türkei: Türkei will spätestens in fünf Jahren EU-Mitglied sein16.05.2018
...Thread zur Nachricht "Türkei: Türkei will spätestens in fünf Jahren EU-Mitglied sein" vom Autor Redaktion dts

Die Türkei will spätestens in fünf Jahren EU-Mitglied sein. "Es ist das klare Ziel der Türkei, bis zum Jahr 2023 der Europäischen Union beizutreten", sagte der stellvertretende türkische... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Im Interview mit Wallstreet:Online: Prof. Dr. Max Otte19.09.2017
...die deutsche Staatsangehörigkeit und gaben die türkische Staatsangehörigkeit auf. Aus dem in der Türkei verbrachten Sommerurlaub 1998 kehrte nur der Kläger nach Deutschland zurück. Seine Familie blieb in der Türkei, wo die Kinder die Schule besuchten. Der Kläger zog in eine 1 1/2-Zimmer-Wohnung und fuhr alle drei Monate jeweils für drei Monate zu seiner Familie in die Türkei. Seine drei Kinder hielten sich während der türkischen Sommerferien in den Jahren 2000 und 2001 in Deutschland... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Lindner: Türkei-Politik der Bundesregierung ist gescheitert02.09.2017
...der Türkei hoffen, dass grade ihr berufliches Leben davon abhängt und man dann vllt. arbeitslos oder schlimmeres wird. Das ist das einzige was wir Deutschen können, wenn man nicht nach unserer Pfeife tanzt, dann sanktionieren wir eben diese Länder. Siehe damals Iran, Irak, usw. Das beste Beispiel, was ich mal gehört habe war folgendes: Türkei spioniert in Deutschland. Riesen Aufregung in den Medien, beim Kanzleramt, bei den Menschen. Eine Woche später: Deutschland spioniert die Türkei seit... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Erfolgreiches Debüt von Praktiker22.10.2014
...„Praktiker“ zieht sich aus der Türkei zurück Deutsch Türkische Nachrichten | 13.02.13, 10:10 Die angeschlagene deutsche Baumarktkette Praktiker AG schließt seine Filialen in der Türkei und zieht sich aus dem Land zurück. Zuletzt hatte der Konzern versucht, seine dort bestehenden Filialen zu veräußern. Doch der Verkauf der neun Märkte an einen Investor schlug fehl. Themen: Armin Burger, Carrefour, Essilor, Filialen, Praktiker AG, Rückzug, Türkei, Verluste Wie die türkische... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
ANTIAMERIKANISCHER RASSISMUS IM GOLDAKTIENFORUM28.12.2002
...haben einfach das Gefühl, ihnen wird keine Alternative mehr geboten. Nehmen wir nur mal die Türkei: Die Türkei strengt sich derzeit mehr denn je an, der Demokratie eine Chance zu geben. Wie wir aber alle wissen, wird die Türkei von der Armee regiert - das ist schon lange so. Aber jetzt bietet sich eine echte Chance auf Wandel. Da kommen die USA daher, ausgerechnet in diesem Moment, da die Türkei demokratisch werden will u. ziehen das Land in einen großen Krieg hinein, den Teile (des... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die USA und ihre neue Doktrin24.12.2002
...mit Sicherheit nicht zustimmen würden. Es könnten im Norden auch die Türkei und im Süden Saudi-Arabien "Schutzmacht"-Stellungen erhalten. Beide Staaten haben seit langem Begehrlichkeiten hinsichtlich dort befindlicher Ölquellen geäußert. Der zitierte CNN-Turk-Moderator Mehmet Ali Birand forderte in dem gleichen Artikel denn auch, der "Nordirak sollte der türkischen Kontrolle überlassen werden". Die Türkei, so Birand weiter, sei nach den Angriffen vom 11. September "einer der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die USA und ihre neue Doktrin24.10.2002
...BP erhält 38,21 Prozent, SOCAR (Aserbaidshan) 25 Prozent, Statoil (Norwegen) 9,58 Prozent, Unocal (USA) 8,9 Prozent, TPAO (Türkei) 7,55 Prozent, Eni Agip (Italien) und Total Final Elf (Frankreich) bekommen jeweils fünf Prozent, Inpex (Japan) 3,4 Prozent und Delta Hess (US/Saudi-Arabien) 2,36 Prozent. Die Pipeline wird durch die kurdischen Gebiete der Türkei verlaufen, wo zumindest in zwei Provinzen noch immer der militärische Ausnahmezustand herrscht. Vor wenigen Jahren noch erschien das... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die USA und ihre neue Doktrin07.11.2002
...Türkei, die sie als Belohnung für ihre Unterstützung oder Beteiligung am Krieg erhalten könnte. Ankara hat noch weitergehende Ansprüche. Wie die New York Times am 18. Juli in ihrem Bericht über den Besuch von Wolfowitz bemerkte: "Die Türkei will, das die USA ihr 4 Mrd. Dollar Schulden erlässt, Regierungsvertreter betonten aber heute, dass sie keinen Preis für die Unterstützung einer militärischen Operation zum Sturz von Iraks Saddam Hussein nennen würden." Außer im Fall der Türkei... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die USA und ihre neue Doktrin10.02.2003
Nato-Krise Auch Deutschland legt Veto gegen Türkei-Hilfe ein Nach Frankreich und Belgien hat auch Deutschland bei der Nato ein Veto gegen die von der US-Regierung beantragten Schutzmaßnahmen für die Türkei bei irakischen Angriffen eingelegt. Damit ist das Bündnis in dieser Frage handlungsunfähig geworden. Doch die Verhandlungen gehen weiter, kündigte Nato-Generalsekretär Robertson an. NATO Brüssel: Die Nato muss sich in der Irak-Frage... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
ANTIAMERIKANISCHER RASSISMUS IM GOLDAKTIENFORUM28.12.2002
...haben einfach das Gefühl, ihnen wird keine Alternative mehr geboten. Nehmen wir nur mal die Türkei: Die Türkei strengt sich derzeit mehr denn je an, der Demokratie eine Chance zu geben. Wie wir aber alle wissen, wird die Türkei von der Armee regiert - das ist schon lange so. Aber jetzt bietet sich eine echte Chance auf Wandel. Da kommen die USA daher, ausgerechnet in diesem Moment, da die Türkei demokratisch werden will u. ziehen das Land in einen großen Krieg hinein, den Teile (des... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die USA und ihre neue Doktrin24.12.2002
...mit Sicherheit nicht zustimmen würden. Es könnten im Norden auch die Türkei und im Süden Saudi-Arabien "Schutzmacht"-Stellungen erhalten. Beide Staaten haben seit langem Begehrlichkeiten hinsichtlich dort befindlicher Ölquellen geäußert. Der zitierte CNN-Turk-Moderator Mehmet Ali Birand forderte in dem gleichen Artikel denn auch, der "Nordirak sollte der türkischen Kontrolle überlassen werden". Die Türkei, so Birand weiter, sei nach den Angriffen vom 11. September "einer der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die USA und ihre neue Doktrin24.10.2002
...BP erhält 38,21 Prozent, SOCAR (Aserbaidshan) 25 Prozent, Statoil (Norwegen) 9,58 Prozent, Unocal (USA) 8,9 Prozent, TPAO (Türkei) 7,55 Prozent, Eni Agip (Italien) und Total Final Elf (Frankreich) bekommen jeweils fünf Prozent, Inpex (Japan) 3,4 Prozent und Delta Hess (US/Saudi-Arabien) 2,36 Prozent. Die Pipeline wird durch die kurdischen Gebiete der Türkei verlaufen, wo zumindest in zwei Provinzen noch immer der militärische Ausnahmezustand herrscht. Vor wenigen Jahren noch erschien das... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die USA und ihre neue Doktrin07.11.2002
...Türkei, die sie als Belohnung für ihre Unterstützung oder Beteiligung am Krieg erhalten könnte. Ankara hat noch weitergehende Ansprüche. Wie die New York Times am 18. Juli in ihrem Bericht über den Besuch von Wolfowitz bemerkte: "Die Türkei will, das die USA ihr 4 Mrd. Dollar Schulden erlässt, Regierungsvertreter betonten aber heute, dass sie keinen Preis für die Unterstützung einer militärischen Operation zum Sturz von Iraks Saddam Hussein nennen würden." Außer im Fall der Türkei... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die USA und ihre neue Doktrin10.02.2003
Nato-Krise Auch Deutschland legt Veto gegen Türkei-Hilfe ein Nach Frankreich und Belgien hat auch Deutschland bei der Nato ein Veto gegen die von der US-Regierung beantragten Schutzmaßnahmen für die Türkei bei irakischen Angriffen eingelegt. Damit ist das Bündnis in dieser Frage handlungsunfähig geworden. Doch die Verhandlungen gehen weiter, kündigte Nato-Generalsekretär Robertson an. NATO Brüssel: Die Nato muss sich in der Irak-Frage... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Land

Suche nach weiteren Themen