Thema: US Zentralbank Thema abonnieren

Nachrichten zu "US Zentralbank"

Marktkommentar18.05.2020
Tilmann Galler (J.P. Morgan): Economic Update – 18. Mai 2020
...Sitzung angekündigt, ihr Anleihekaufprogramm Pandemic Emergency Purchase Programme (PEPP) so lange aufrecht zu erhalten, bis sie die Corona-Krise für beendet hält. Ursprünglich sollte das Programm nur bis Jahresende laufen. Die US-Zentralbank ergriff zuletzt keine weiteren Maßnahmen. Sie erwirbt US-Staatsanleihen ohne vorab festgelegte Obergrenze. Daneben werden Kredite an kleine und mittlere Unternehmen ausgereicht. Ein anderes Programm soll die Liquidität von US-Bundesstaaten und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
15.05.2020
Ein ideales Umfeld für steigende Aktienkurse
...März hat die amerikanische Notenbank Fed etwa 2,5 Billionen US-Dollar in die Märkte gepumpt. Zum Vergleich: Die gesamte jährliche Wirtschafsleitung in Deutschland betrug 2019 ungefähr 3,4 Billionen Euro. Inzwischen hat sich die Bilanz der US-Zentralbank auf fast sieben Billionen Dollar aufgebläht, bis zum Jahresende sind weitere fünf Billionen eingeplant. Erzeugt wird dieses Geld aus dem „Nichts“ und würde daher in normalen Zeiten zu einem enormen Inflationsschub führen. Für die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
12.05.2020
US-Notenbanker sprechen sich gegen negative Leitzinsen aus
...grundsätzlich ausgeschlossen werde. Beide Notenbanker sind Mitglieder im geldpolitischen Ausschuss der Fed, wobei aber weder Bostic noch Evans in diesem Jahr stimmberechtigt sind. Am Markt wächst derzeit die Erwartung, dass die US-Zentralbank ihre Geldpolitik im Kampf gegen die Corona-Krise weiter lockern und dabei den Leitzins in den negativen Bereich senken könnte. Zuvor hatte sich bereits der Fed-Vorsitzende Jerome Powell gegen mögliche negative Leitzinsen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Marktkommentar11.05.2020
Tilmann Galler (J.P. Morgan): Economic Update – 04. Mai 2020
...Sitzung angekündigt, ihr Anleihekaufprogramm Pandemic Emergency Purchase Programme (PEPP) so lange aufrecht zu erhalten, bis sie die Corona-Krise für beendet hält. Ursprünglich sollte das Programm nur bis Jahresende laufen. Die US-Zentralbank ergriff zuletzt keine weiteren Maßnahmen. Sie erwirbt US-Staatsanleihen ohne vorab festgelegte Obergrenze. Daneben werden Kredite an kleine und mittlere Unternehmen ausgereicht. Ein anderes Programm soll die Liquidität von US-Bundesstaaten und... [mehr]
(
1
Bewertung)
Deutsche Anleihen30.04.2020
Kursgewinne - Konjunktureinbruch in Eurozone
...von der Corona-Krise besonders betroffenen Land, gab es den stärksten Wirtschaftseinbruch seit dem Jahr 1949. Zudem hat sich die Lage am deutschen Arbeitsmarkt im April massiv verschlechtert. Die Kursbewegungen nach Entscheidungen der US-Zentralbank hielten sich in Grenzen. Die Fed hatte am Vorabend den Leitzins unverändert belassen. Darüber hinaus wiesen die Währungshüter auf enorme mittelfristige Risiken für die US-Wirtschaft wegen der Folgen der Corona-Krise hin. Im Tagesverlauf... [mehr]
(
0
Bewertungen)
US-Notenbank07.01.2014
Wechsel an Spitze der US-Zentralbank - Janet Yellen übernimmt das Ruder
...US-Zentralbank (Fed) hat im alten Jahr die ganze Aufmerksamkeit der Kapitalmärkte auf sich gezogen. Seit dem Mai stand die Frage im Raum, ob und wann die Reduktion der Anleihenankäufe (Tapering) beginnt. Die Offenmarktsitzung im Dezember brachte dann endlich Klarheit. Das Fed reduziert seit Beginn des Januars seine monatlichen Anleihenankäufe von USD 85 Mrd. auf USD 75 Mrd. und hat die Absicht geäussert die Ankäufe im 2014 schrittweise weiter einzuschränken. Allerdings stellt Tapering... [mehr]
(
0
Bewertungen)
23.06.2019
Zinssenkung der US-Zentralbank vielleicht schon im Juli
...19. Juni 2019 hat der Offenmarktausschuss der US-Zentralbank (FOMC) entschieden, den Leitzins unverändert in einer Bandbreite von 2,25 – 2,50 % zu halten. Die Entscheidung, die Zinsen nicht zu verändern, war keine Überraschung. Bedeutsam ist allerdings, dass die neuen Zinsprognosen der Fed nun baldige Zinssenkungen wahrscheinlicher gemacht haben. Mittlerweile sehen 9 Mitglieder des FOMC den Bedarf für bis zu zwei Zinssenkungen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
31.10.2019
Japans Zentralbank bleibt nach US-Zinssenkung auf Kurs
...(dpa-AFX) - Die japanische Zentralbank hält angesichts hartnäckig niedriger Inflation unverändert an ihrer lockeren Geldpolitik fest. Das beschloss die Bank of Japan (BoJ) am Donnerstag nach zweitägigen Beratungen. Die Entscheidung erfolgte einen Tag, nachdem die US-Notenbank ihren Leitzins erneut um 0,25 Prozentpunkte gesenkt hatte, um einen Konjunktureinbruch zu verhindern. Während die Fed zunächst keine weitere Absenkung des Leitzinses plant, wird eine weitere Zinssenkung in Tokio... [mehr]
(
0
Bewertungen)
10.08.2018
3 Gründe, warum die US-Zentralbank bei einer Rezession machtlos ist
...dem Zweiten Weltkrieg haben die USA 12 wirtschaftliche Rezessionen durchgemacht. Während 750 der 873 Monate seit Oktober 1945 wuchs die Wirtschaft. Das ist eine schöne Entwicklung und ein entscheidender Grund, warum Aktieninvestoren auf lange Sicht gut dastehen. Und im Moment ist die US-Wirtschaft auf dem besten Wege, Geschichte zu schreiben. Nach der Rezession 2009, die den schlimmsten Konjunkturrückgang seit der Weltwirtschaftskrise, darstellte, wächst die Wirtschaft bereits mehr als... [mehr]
(
1
Bewertung)
Deutsche Bank14.09.2015
US-Zentralbank sollte Leitzinsen erhöhen
...(dts Nachrichtenagentur) - Die Volkswirte der Deutschen Bank fordern die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) zu einer strafferen Geldpolitik auf: "Unserer Ansicht nach sollte die Fed in dieser Woche die Leitzinsen erhöhen", schreibt der Chefökonom der Bank, David Folkerts-Landau, in einem Gastbeitrag für die "Welt". "Einen guten Zeitpunkt für Zinserhöhungen gibt es genauso wenig wie für einen Zahnarztbesuch. Aber auf die lange Bank schieben dürfte in beiden Fällen zu Schmerzen führen",... [mehr]
(
0
Bewertungen)
US-Notenbank07.01.2014
Wechsel an Spitze der US-Zentralbank - Janet Yellen übernimmt das Ruder
...US-Zentralbank (Fed) hat im alten Jahr die ganze Aufmerksamkeit der Kapitalmärkte auf sich gezogen. Seit dem Mai stand die Frage im Raum, ob und wann die Reduktion der Anleihenankäufe (Tapering) beginnt. Die Offenmarktsitzung im Dezember brachte dann endlich Klarheit. Das Fed reduziert seit Beginn des Januars seine monatlichen Anleihenankäufe von USD 85 Mrd. auf USD 75 Mrd. und hat die Absicht geäussert die Ankäufe im 2014 schrittweise weiter einzuschränken. Allerdings stellt Tapering... [mehr]
(
0
Bewertungen)
23.06.2019
Zinssenkung der US-Zentralbank vielleicht schon im Juli
...19. Juni 2019 hat der Offenmarktausschuss der US-Zentralbank (FOMC) entschieden, den Leitzins unverändert in einer Bandbreite von 2,25 – 2,50 % zu halten. Die Entscheidung, die Zinsen nicht zu verändern, war keine Überraschung. Bedeutsam ist allerdings, dass die neuen Zinsprognosen der Fed nun baldige Zinssenkungen wahrscheinlicher gemacht haben. Mittlerweile sehen 9 Mitglieder des FOMC den Bedarf für bis zu zwei Zinssenkungen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
31.10.2019
Japans Zentralbank bleibt nach US-Zinssenkung auf Kurs
...(dpa-AFX) - Die japanische Zentralbank hält angesichts hartnäckig niedriger Inflation unverändert an ihrer lockeren Geldpolitik fest. Das beschloss die Bank of Japan (BoJ) am Donnerstag nach zweitägigen Beratungen. Die Entscheidung erfolgte einen Tag, nachdem die US-Notenbank ihren Leitzins erneut um 0,25 Prozentpunkte gesenkt hatte, um einen Konjunktureinbruch zu verhindern. Während die Fed zunächst keine weitere Absenkung des Leitzinses plant, wird eine weitere Zinssenkung in Tokio... [mehr]
(
0
Bewertungen)
10.08.2018
3 Gründe, warum die US-Zentralbank bei einer Rezession machtlos ist
...dem Zweiten Weltkrieg haben die USA 12 wirtschaftliche Rezessionen durchgemacht. Während 750 der 873 Monate seit Oktober 1945 wuchs die Wirtschaft. Das ist eine schöne Entwicklung und ein entscheidender Grund, warum Aktieninvestoren auf lange Sicht gut dastehen. Und im Moment ist die US-Wirtschaft auf dem besten Wege, Geschichte zu schreiben. Nach der Rezession 2009, die den schlimmsten Konjunkturrückgang seit der Weltwirtschaftskrise, darstellte, wächst die Wirtschaft bereits mehr als... [mehr]
(
1
Bewertung)
Deutsche Bank14.09.2015
US-Zentralbank sollte Leitzinsen erhöhen
...(dts Nachrichtenagentur) - Die Volkswirte der Deutschen Bank fordern die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) zu einer strafferen Geldpolitik auf: "Unserer Ansicht nach sollte die Fed in dieser Woche die Leitzinsen erhöhen", schreibt der Chefökonom der Bank, David Folkerts-Landau, in einem Gastbeitrag für die "Welt". "Einen guten Zeitpunkt für Zinserhöhungen gibt es genauso wenig wie für einen Zahnarztbesuch. Aber auf die lange Bank schieben dürfte in beiden Fällen zu Schmerzen führen",... [mehr]
(
0
Bewertungen)