DAX-0,02 % EUR/USD+0,67 % Gold+0,92 % Öl (Brent)+0,10 %
Thema: USA
Anzeige
Zahlen, Zahlen, Zahlen: Zahlen, Zahlen, Zahlen: Amazon, Alphabet, Facebook, Daimler, BASF, Bayer, Deutsche Bank und Volkswagen - Wochenausblick

In dieser datenreichen Woche werden neben der Sitzung der US-Notenbank am Mittwochabend vor allem die Daten zum Wachstum der US-Wirtschaft für das zweite Quartal, die am Freitag veröffentlicht werden, im Fokus der Investoren stehen. Zudem nimmt die US-Quartalssaison mit…

Wertpapier: Amazon.com, BASF, Bayer, Deutsche Bank, Daimler, Alphabet Registered (A), Volkswagen Vz, Facebook Registered (A), DAX Faktor 15,00x Long Open End (HSBC), DAX Faktor 15,00x Short Open End (HSBC)
Montags-Briefing Vier Tageshighlights
Montags-Briefing: Vier Tageshighlights

Gut geplant in den Tag. Mit dem W:O-Tagesausblick haben Sie die wichtigsten Termine im Blick und starten bestens vorbereitet in den neuen Handelstag. Hier unsere Top-5 für die nächsten 24 Stunden.

Wertpapier: Alphabet Registered (A), Alphabet Registered (C)
Netflix hat ein Problem, über das niemand spricht

Netflix (WKN:552484) begann im Jahr 2011 eine aggressive internationale Expansion, die bisher ein massiver, aber auch teurer Erfolg war. Das Unternehmen zählt jetzt über 52 Millionen internationale Abonnenten, was sogar mehr ist als die Abonnenten …

Wertpapier: Netflix
USU Software: Mit Wachstum zum Dividendenchampion?

Die Chancen stehen definitiv nicht schlecht dafür, dass dir USU Software (WKN: A0BVU2) bislang noch kein Begriff ist. Mit einer Marktkapitalisierung von rund 280 Millionen Euro ist das auch nicht allzu verwunderlich. Dennoch besitzt die Aktie des …

Wertpapier: Microsoft, USU Software, SAP
Konjunktur: Standard-Chartered-Chef warnt vor Konjunktureinbruch in den USA

Der Vorstandschef der britischen Großbank Standard Chartered, Bill Winters, hat vor einem möglichen Konjunktureinbruch in den USA gewarnt. "Die Situation ist sicherlich prekär", sagte Winters dem "Handelsblatt" …

Deutsche Anleihen starten kaum verändert

Deutsche Staatsanleihen sind am Montag faktisch unbewegt in die neue Handelswoche gestartet. Der richtungweisende Euro-Bund-Future lag am Morgen nahezu unverändert bei 162,29 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug 0,51 …

Wertpapier: BUND Future

Nachrichten zu "USA"

USA25.07.2017
Verbraucherstimmung hellt sich überraschend auf
WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Verbraucherstimmung in den USA hat sich im Juli überraschend aufgehellt. Der vom Conference Board erhobene Indikator sei um 3,8 Punkte auf 121,1 Zähler gestiegen, teilte das private Marktforschungsinstitut am Dienstag in Washington mit. Volkswirte hatten im Schnitt hingegen einen Rückgang auf 116,5 Punkte erwartet. Der Wert vom Vormonat wurde von ursprünglich 118,9 Punkten auf 117,3 Punkte nach unten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
USA25.07.2017
FHFA-Hauspreisindex steigt schwächer als erwartet
NEW YORK (dpa-AFX) - In den USA sind die Hauspreise im Mai schwächer gestiegen als erwartet. Der FHFA-Hauspreisindex stieg um 0,4 Prozent zum Vormonat, wie die Federal Housing Finance Agency (FHFA) am Dienstag in New York mitteilte. Volkswirte hatten mit plus 0,5 Prozent gerechnet. Im April war der Indikator um revidiert 0,6 (zunächst 0,7) Prozent gestiegen. Die FHFA ist die Aufsichtsbehörde der in der Finanzkrise verstaatlichten Hypothekenfinanzierer Fannie Mae... [mehr]
(
0
Bewertungen)
USA25.07.2017
Viele Nahrungsergänzungsmittel gefährlich
...huang" von der zuständigen Aufsichtsbehörde, der U.S. Food und Drug Administration (FDA) http://www.fda.gov , verboten wurde. Heute gibt es aber bereits neue Produkte, die sehr schädlich sein können. 70 Prozent der gemeldeten Fälle in den USA betrifft Kinder, die jünger als sechs Jahre sind und Ergänzungsmittel aus Versehen einnehmen. Die meisten dieser Fälle passieren am Wohnort der Betroffenen. Für manche hatte der Vorfall ernstzunehmende medizinische Folgen, vor allem Kinder... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Europa25.07.2017
CDU-Europapolitiker Brok warnt vor Handelskrieg mit den USA
...Nachrichtenagentur) - Der EU-Parlamentarier Elmar Brok (CDU) hat den USA vorgeworfen, sich mit der einseitigen Verschärfung der Russland-Sanktionen Wettbewerbsvorteile für heimische Unternehmen verschaffen zu wollen. "Russische Erdgaslieferungen nach Europa sollen behindert oder unmöglich gemacht werden, damit US-Anbieter mehr Flüssiggas in Europa verkaufen können", sagte Brok dem "Handelsblatt" (Dienstagsausgabe). "Die USA ergreifen Maßnahmen, die von Europäern bezahlt werden sollen. Das... [mehr]
(
0
Bewertungen)
USA24.07.2017
Verkäufe bestehender Häuser sinken überraschend stark
WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA sind die Verkäufe bestehender Häuser im Juni überraschend stark gesunken. Im Vergleich zum Vormonat seien sie um 1,8 Prozent gefallen, wie die Maklervereinigung "National Association of Realtors" (NAR) am Montag in Washington mitteilte. Volkswirte hatten lediglich einen Rückgang um 0,9 Prozent erwartet. Im Vormonat waren die Verkäufe noch um 1,1 Prozent gestiegen. Auf das Jahr hochgerechnet sind im Juni 5,52 Millionen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Wahlen USA30.05.2016
7. Wahlbericht aus den USA: Alternative zu Trump & Clinton? Amerikas Liberale nennen sich Libertarians
...Trumps Positionen mit Blick auf die internationalen Freihandelsabkommen scharf. Die Libertäre Partei ist die einzige "dritte Partei", deren Präsidentschaftskandidat man in 50 Bundesstaaten wählen kann. Bei den meisten Wahlumfragen wird in den USA nur nach der Zustimmung zu Demokraten und Republikanern gefragt. Aber bei einer kürzlich veröffentlichten Umfrage, bei der auch nach der Zustimmung zu einem libertären Präsidentschaftskandidaten gefragt wurde, erreichte Johnson 10 Prozent, 42... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Wahlen USA05.06.2016
9. Wahlbericht aus den USA:Bestimmt das Großkapital, wer nächster US-Präsident wird?
Acht Monate später ist deutlich: Die einfache Formel, dass Geld politische Macht kauft, stimmt so nicht, auch nicht in den USA. Jeb Bush gelang es mit seinen 100 Millionen Dollar gerade einmal vier Delegierte zu gewinnen. Er musste sich schließlich, wie die anderen republikanischen Kandidaten auch, Donald Trump geschlagen geben, obwohl dieser weitaus weniger Geld ausgegeben... [mehr]
(
13
Bewertungen)
Wahlen USA10.06.2016
11. Wahlbericht aus den USA:Wie der Linkspopulist Sanders die US-Wahlen beeinflusst
...in Washington D.C. am 14. Juni mit Sicherheit auch nicht tun. Warum, so wird immer wieder gefragt, hat Sanders nicht längst aufgegeben, wenn doch seine Chancen, als Kandidat der Demokraten nominiert zu werden, fast Null sind? Sanders hat in den USA eine linke Bewegung ins Leben gerufen, die schon jetzt die Positionen der anderen Kandidaten maßgeblich beeinflusst. Hillary Clinton, die traditionell zumindest in der Wirtschaftspolitik keine linken Positionen innerhalb der demokratischen Partei... [mehr]
(
5
Bewertungen)
USA und Deutschland18.05.2017
Motoren der Weltwirtschaft / Bundeswirtschaftsministerin Zypries reist in die USA
Berlin/Bonn (ots) - Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries reist am 21.05.2017 in die USA. Germany Trade & Invest hat im Rahmen der Reise von Bundesministerin Zypries eine Sonderpublikation erstellt, die über die Wirtschaftsbeziehungen zwischen den USA und Deutschland informiert. Deutschland und die USA sind wirtschaftlich traditionell eng verbunden. Ein reger Handelsverkehr und hohe gegenseitige... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Handelsstreit zwischen USA und Kanada spitzt sich zu26.04.2017
Donald Trump: "Kanada ist sehr grob zu den USA"
...Angaben des Handelsministeriums fuhren die USA im vergangenen Jahr Weichholz aus Kanada im Wert von 5,6 Milliarden Dollar ein. Der Nachbarstaat ist nach China der wichtigste Handelspartner der USA. Im vergangenen Jahr lag das US-Defizit im Handel mit Kanada aber bei mehr als 11 Milliarden Dollar. Zwischen USA und Kanada gibt es derzeit auch Streit um den Handel von Milchprodukten. US-Präsident Donald Trump warf Kanada am Dienstag auf Twitter vor, das Geschäft der Milchbauern in den USA sehr... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Wahlen USA30.05.2016
7. Wahlbericht aus den USA: Alternative zu Trump & Clinton? Amerikas Liberale nennen sich Libertarians
...Trumps Positionen mit Blick auf die internationalen Freihandelsabkommen scharf. Die Libertäre Partei ist die einzige "dritte Partei", deren Präsidentschaftskandidat man in 50 Bundesstaaten wählen kann. Bei den meisten Wahlumfragen wird in den USA nur nach der Zustimmung zu Demokraten und Republikanern gefragt. Aber bei einer kürzlich veröffentlichten Umfrage, bei der auch nach der Zustimmung zu einem libertären Präsidentschaftskandidaten gefragt wurde, erreichte Johnson 10 Prozent, 42... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Wahlen USA05.06.2016
9. Wahlbericht aus den USA:Bestimmt das Großkapital, wer nächster US-Präsident wird?
Acht Monate später ist deutlich: Die einfache Formel, dass Geld politische Macht kauft, stimmt so nicht, auch nicht in den USA. Jeb Bush gelang es mit seinen 100 Millionen Dollar gerade einmal vier Delegierte zu gewinnen. Er musste sich schließlich, wie die anderen republikanischen Kandidaten auch, Donald Trump geschlagen geben, obwohl dieser weitaus weniger Geld ausgegeben... [mehr]
(
13
Bewertungen)
Wahlen USA10.06.2016
11. Wahlbericht aus den USA:Wie der Linkspopulist Sanders die US-Wahlen beeinflusst
...in Washington D.C. am 14. Juni mit Sicherheit auch nicht tun. Warum, so wird immer wieder gefragt, hat Sanders nicht längst aufgegeben, wenn doch seine Chancen, als Kandidat der Demokraten nominiert zu werden, fast Null sind? Sanders hat in den USA eine linke Bewegung ins Leben gerufen, die schon jetzt die Positionen der anderen Kandidaten maßgeblich beeinflusst. Hillary Clinton, die traditionell zumindest in der Wirtschaftspolitik keine linken Positionen innerhalb der demokratischen Partei... [mehr]
(
5
Bewertungen)
USA und Deutschland18.05.2017
Motoren der Weltwirtschaft / Bundeswirtschaftsministerin Zypries reist in die USA
Berlin/Bonn (ots) - Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries reist am 21.05.2017 in die USA. Germany Trade & Invest hat im Rahmen der Reise von Bundesministerin Zypries eine Sonderpublikation erstellt, die über die Wirtschaftsbeziehungen zwischen den USA und Deutschland informiert. Deutschland und die USA sind wirtschaftlich traditionell eng verbunden. Ein reger Handelsverkehr und hohe gegenseitige... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Handelsstreit zwischen USA und Kanada spitzt sich zu26.04.2017
Donald Trump: "Kanada ist sehr grob zu den USA"
...Angaben des Handelsministeriums fuhren die USA im vergangenen Jahr Weichholz aus Kanada im Wert von 5,6 Milliarden Dollar ein. Der Nachbarstaat ist nach China der wichtigste Handelspartner der USA. Im vergangenen Jahr lag das US-Defizit im Handel mit Kanada aber bei mehr als 11 Milliarden Dollar. Zwischen USA und Kanada gibt es derzeit auch Streit um den Handel von Milchprodukten. US-Präsident Donald Trump warf Kanada am Dienstag auf Twitter vor, das Geschäft der Milchbauern in den USA sehr... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "USA"

Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D26.07.2017
...dürfen ist ein Witz jahrelanges Klagen der Eltern bis der Staat das Recht hat abzuschieben und nun wieder wird die Einreise gestattet. ------------------ wenn deutsche Schüler zum Schüleraustausch in die USA fliegen dann müssen da auch die deutschen Eltern mit in die USA wegen dem Sorgerecht (kann ich mir nicht vorstellen) [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Rohstoffaktien-Depot mit langfristansatz Strategie26.07.2017
...0,11 Aud $ - immer noch Seitwärtsbereich - warten auf den Ausbruch über 0,115 Aud$ Orocobre etwas im Plus bei paari 2,20 € sieht nach Bodenbildung aus - ähnlich wie vor dem letzten Anstieg mal abwarten wie die Pharma - Biotech - Werte in den USA - Europa auf das evtl. abschaffen von Obama Care reagieren. Ölpreis WTI etwas über dem 47 $ Widerstand - bei 47,70 $ [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 26.07.201726.07.2017
...neue Hochs auszubilden, kann dieser sich noch bis 12380 strecken bevor es dann richtig auf den Deckel gibt. 12307/12315 wäre aber Mindestziel. Fazit: Der Mittwoch liegt im Fokus der FOMC-Sitzung gegen 20:00 Uhr, wenn der aktuelle Zinssatz in den USA bekannt gegeben wird. Bis dahin wird vermutlich nicht viel passieren. Trendseitig hätten wir den Aufwärtstrend nun schon wieder beendet und gute Karten auf 12200 und tiefer zu fallen. Nur wenn sich Dax wieder über 12285 geschoben bekommt, wären... [mehr]
(
5
Empfehlungen)
Globale Erwärmung durch Treibhauseffekt - nur ein Mythos der Linken?16.08.2015
...(UK, France, Canada), Sydney Levitus (USA), Yukihiro Nojiri (Japan), C.K. Shum (USA), Lynne D. Talley (USA), Alakkat S. Unnikrishnan (India) Contributing Authors: J. Antonov (USA, Russian Federation), N.R. Bates (Bermuda), T. Boyer (USA), D. Chambers (USA), B. Chao (USA), J. Church (Australia), R. Curry (USA), S. Emerson (USA), R. Feely (USA), H. Garcia (USA), M. González-Davíla (Spain), N. Gruber (USA, Switzerland), S. Josey (UK), T. Joyce (USA), K. Kim (Republic of Korea), B. King (UK), A.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft19.06.2004
...1991 vorübergehend im Plus. Derzeit liegt das jährliche Außendefizit der USA bei etwa 550 Milliarden Dollar. Das sind rund 5% des Bruttoinlandsproduktes (BIP). Zusammen mit dem Haushaltsdefizit, das seit dem 11. September und der Invasion des Irak geradezu explodiert ist, ergibt sich ein Zwillingsdefizit in einer Größenordnung von mindestens 10% der jährlichen Wirtschaftsleistung der USA, also des BIP. Ein Vergleich: Als sich Nixon gezwungen sah, das Goldfenster zu schließen, steuerte das... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D26.07.2017
...dürfen ist ein Witz jahrelanges Klagen der Eltern bis der Staat das Recht hat abzuschieben und nun wieder wird die Einreise gestattet. ------------------ wenn deutsche Schüler zum Schüleraustausch in die USA fliegen dann müssen da auch die deutschen Eltern mit in die USA wegen dem Sorgerecht (kann ich mir nicht vorstellen) [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 26.07.201726.07.2017
...neue Hochs auszubilden, kann dieser sich noch bis 12380 strecken bevor es dann richtig auf den Deckel gibt. 12307/12315 wäre aber Mindestziel. Fazit: Der Mittwoch liegt im Fokus der FOMC-Sitzung gegen 20:00 Uhr, wenn der aktuelle Zinssatz in den USA bekannt gegeben wird. Bis dahin wird vermutlich nicht viel passieren. Trendseitig hätten wir den Aufwärtstrend nun schon wieder beendet und gute Karten auf 12200 und tiefer zu fallen. Nur wenn sich Dax wieder über 12285 geschoben bekommt, wären... [mehr]
(
5
Empfehlungen)
Rohstoffaktien-Depot mit langfristansatz Strategie26.07.2017
...0,11 Aud $ - immer noch Seitwärtsbereich - warten auf den Ausbruch über 0,115 Aud$ Orocobre etwas im Plus bei paari 2,20 € sieht nach Bodenbildung aus - ähnlich wie vor dem letzten Anstieg mal abwarten wie die Pharma - Biotech - Werte in den USA - Europa auf das evtl. abschaffen von Obama Care reagieren. Ölpreis WTI etwas über dem 47 $ Widerstand - bei 47,70 $ [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die USA und ihre neue Doktrin23.12.2002
Die USA im Mittleren Osten und ihre "Friedensmission": Permanenter Krieg als neue Strategie der Weltführung Von Gazi Caglar* Die Welt scheint auf dem Kopf zu stehen, seit die USA als Spitze der "neuen Weltordnung" getroffen sind. Die USA geben wie im Falle Iraks die Ziele vor, der Rest der Welt diskutiert über Sinn und Unsinn US-dominierter Zielbestimmung. Die Anschläge in New York und Washington am 11. September 2001 haben die Weltpolitik in Kriegs- und Friedensfragen weitgehend... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die USA und ihre neue Doktrin17.10.2002
...Menschen, der am 11. 9. 2001 durch den terroristischen Akt in den USA starb, starben 500 Menschen im Irak an den Folgen der Sanktionen. Die USA gefährden nicht nur die Autorität der Vereinten Nationen, sondern auch ihre Unabhängigkeit, ihre Integrität und (die Hoffnung auf) ihre Wirksamkeit. Die USA zahlen ihre UN-Beiträge falls, wann und in der Höhe, wie sie wollen. Sie zwingen Mitglieder der UN dazu, im Interesse der USA zu stimmen. Sie zwingen dem Sekretariat die Wahl der personellen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D26.07.2017
...dürfen ist ein Witz jahrelanges Klagen der Eltern bis der Staat das Recht hat abzuschieben und nun wieder wird die Einreise gestattet. ------------------ wenn deutsche Schüler zum Schüleraustausch in die USA fliegen dann müssen da auch die deutschen Eltern mit in die USA wegen dem Sorgerecht (kann ich mir nicht vorstellen) [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 26.07.201726.07.2017
...neue Hochs auszubilden, kann dieser sich noch bis 12380 strecken bevor es dann richtig auf den Deckel gibt. 12307/12315 wäre aber Mindestziel. Fazit: Der Mittwoch liegt im Fokus der FOMC-Sitzung gegen 20:00 Uhr, wenn der aktuelle Zinssatz in den USA bekannt gegeben wird. Bis dahin wird vermutlich nicht viel passieren. Trendseitig hätten wir den Aufwärtstrend nun schon wieder beendet und gute Karten auf 12200 und tiefer zu fallen. Nur wenn sich Dax wieder über 12285 geschoben bekommt, wären... [mehr]
(
5
Empfehlungen)
Rohstoffaktien-Depot mit langfristansatz Strategie26.07.2017
...0,11 Aud $ - immer noch Seitwärtsbereich - warten auf den Ausbruch über 0,115 Aud$ Orocobre etwas im Plus bei paari 2,20 € sieht nach Bodenbildung aus - ähnlich wie vor dem letzten Anstieg mal abwarten wie die Pharma - Biotech - Werte in den USA - Europa auf das evtl. abschaffen von Obama Care reagieren. Ölpreis WTI etwas über dem 47 $ Widerstand - bei 47,70 $ [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die USA und ihre neue Doktrin23.12.2002
Die USA im Mittleren Osten und ihre "Friedensmission": Permanenter Krieg als neue Strategie der Weltführung Von Gazi Caglar* Die Welt scheint auf dem Kopf zu stehen, seit die USA als Spitze der "neuen Weltordnung" getroffen sind. Die USA geben wie im Falle Iraks die Ziele vor, der Rest der Welt diskutiert über Sinn und Unsinn US-dominierter Zielbestimmung. Die Anschläge in New York und Washington am 11. September 2001 haben die Weltpolitik in Kriegs- und Friedensfragen weitgehend... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die USA und ihre neue Doktrin17.10.2002
...Menschen, der am 11. 9. 2001 durch den terroristischen Akt in den USA starb, starben 500 Menschen im Irak an den Folgen der Sanktionen. Die USA gefährden nicht nur die Autorität der Vereinten Nationen, sondern auch ihre Unabhängigkeit, ihre Integrität und (die Hoffnung auf) ihre Wirksamkeit. Die USA zahlen ihre UN-Beiträge falls, wann und in der Höhe, wie sie wollen. Sie zwingen Mitglieder der UN dazu, im Interesse der USA zu stimmen. Sie zwingen dem Sekretariat die Wahl der personellen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema USA

Suche nach weiteren Themen