DAX+1,79 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+1,00 %
Thema: Volkswirtschaftslehre

Nachrichten zu "Volkswirtschaftslehre"

SDA Bocconi School of Management startet einen neuen Kurs für Führungskräfte - "Design von Beschaffungsauktionen20.09.2018
Ausschreibungsmanagement und Angebotsstrategien"
...den Beschaffungsprozess auf der Nachfrageseite verwalten, und Verkäufer, die Käufer aus der Wirtschaft und dem staatlichen Bereich beliefern. Laut Marco Ottaviani, dem Direktor des Programms, einem ordentlichen Professor für Volkswirtschaftslehre und Dekan für Forschung an der Bocconi-Universität, wird der Kurs den Teilnehmern die datengesteuerten Tools zur Analyse der Wettbewerbsfaktoren an die Hand geben, die für erfolgreiche Transaktionen ausschlaggebend sind. Durch... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-News01.08.2018
SLEEPZ AG: Alexander von Tschirnhaus wird zum Vorstand der SLEEPZ AG bestellt, Dr. Marc Mogalle verstärkt den Aufsichtsrat (deutsch)
...eingetragen worden. Der durch die Hauptversammlung in den Aufsichtsrat gewählte Kandidat Dr. Marc Mogalle konnte in der Zwischenzeit sein Amt antreten. Herr Mogalle hat in Hannover und St. Gallen Wirtschaftswissenschaften und Volkswirtschaftslehre studiert und an der Universität Oldenburg promoviert. Er ist Geschäftsführer der Business Buddies GmbH in Berlin. Über SLEEPZ AG: Die SLEEPZ AG ist eine auf den Bereich Schlafwelten fokussierte E-Commerce Unternehmensgruppe. Ihre... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-News01.08.2018
SLEEPZ AG: Alexander von Tschirnhaus wird zum Vorstand der SLEEPZ AG bestellt, Dr. Marc Mogalle verstärkt den Aufsichtsrat
...worden. Der durch die Hauptversammlung in den Aufsichtsrat gewählte Kandidat Dr. Marc Mogalle konnte in der Zwischenzeit sein Amt antreten. Herr Mogalle hat in Hannover und St. Gallen Wirtschaftswissenschaften und Volkswirtschaftslehre studiert und an der Universität Oldenburg promoviert. Er ist Geschäftsführer der Business Buddies GmbH in Berlin. Über SLEEPZ AG: Die SLEEPZ AG ist eine auf den Bereich Schlafwelten fokussierte... [mehr]
(
0
Bewertungen)
neues deutschland27.06.2018
Ökonom Bibow vom New Yorker Skidmore College: Erweiterung der Eurogruppe zur Transferunion nötig
...Exportüberschüsse eine Vertiefung der Europäischen Währungsunion hin zu einer Transferunion für unumgänglich. "Reformen können nur funktionieren, wenn die internen Ungleichgewichte ausgeglichen werden", sagte der Professor für Volkswirtschaftslehre am Skidmore College in New York im Interview mit der Tageszeitung "neues deutschland" (Donnerstagausgabe). "Wer Deutschlands Exportüberschüsse verewigen will, muss auch eine Transferunion akzeptieren." Bibow findet es positiv, dass beim... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Forex-Report18.06.2018
Divergente Zinspolitik, USA auf Konfliktsuche, Prognoseanpassungen
...2,0%. Eine Interpretation lautet: Damit nehmen Risiken einer Überhitzung der Ökonomie ab, denn sowohl das Wachstum in Deutschland als auch der Eurozone liegt weit jenseits der Potentialwachstumsraten, die von den akademischen Eliten der Volkswirtschaftslehre ermittelt wurden … Datenveröffentlichungen vom letzten Freitag: Die Verbraucherpreise der Eurozone legten im Jahresvergleich laut finaler Berechnung per Mai um 1,9% zu (Kernrate 1,1%). Der NY Fed Manufacturing Index stieg per Juni von... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EZB - Anleihekäufe02.02.2015
Hans-Werner Sinn: QE führt zu Boom bei Aktien und Immobilien und neuer Staatsverschuldung
...EZB Zustimmung von deutschen Ökonomen Ist die EZB mit ihrem Anleihekaufprogramm also komplett auf dem Holzweg? Nicht alle Ökonomen sehen das so. In der vergangenen Woche berichtete wallstreet:online von Thomas Straubhaar, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Hamburg. Er will die Kritik an der EZB nicht stehen lassen und kontert: „Wenn Kollegen mit Professorentitel behaupten, dass mit einem QE die Preisentwicklung außer Rand und Band gerate, bewegen sie sich auf... [mehr]
(
15
Bewertungen)
Geldpolitik - Fiat Money18.08.2015
Warum die Politik die Rolle der Banken falsch versteht
...gilt das schon nicht mehr in der breiten Volkswirtschaftslehre und auch bei den Bankern selbst. Nach Aussage der beiden Autoren führt eine korrekte Abbildung der Arbeitsweise von Banken zu ganz anderen Ergebnissen bei der volkswirtschaftlichen Analyse. Die Veränderungen der Bankbilanzen - also die Großzügigkeit oder Zurückhaltung bei der Vergabe von Krediten und damit der Schaffung von Geld - passieren viel schneller als die Volkswirtschaftslehre denkt und haben vor allem deutlich größere... [mehr]
(
15
Bewertungen)
Nach Mindestkurs-Aufhebung16.01.2015
"Befreiung aus der Euro-Zwangsjacke öffnet Spekulanten die Tore"
...Sie hier die ersten Reaktionen zur Entscheidung). Doch während manche noch immer fassungslos ob der Entscheidung der SNB sind, beginnen andere schon mit der Analyse des gerade Geschehenen. Einer davon ist Thomas Straubhaar, Professor für Volkswirtschaftslehre und ehemaliger Direktor des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI). „Aus der Zwangsjacke der Euro-Domina befreit“ Die SNB habe sich entschieden, sich aus „der Zwangsjacke der Euro-Domina“ zu befreien, schreibt der... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Tweet vom Wirtschaftsnobelpreisträger26.01.2017
Paul Krugman hält Trump für "geisteskrank". Zumindest während seines Amtsantritts...
Eigentlich ist er ja Professor für Volkswirtschaftslehre. Am Dienstag ließ sich der US-Nobelpreisträger Paul Krugman jedoch dazu hinreißen, mal in das Gebiet der Psychoanalyse einzutauchen. Sein Untersuchungsobjekt: Donald Trump. Auch wenn US-Präsident Donald Trump ganz grundlegend mit den Medien auf Kriegsfuß steht, versucht er ja ab und an mal, sich mit ihnen gutzustellen. So bezeichnete er die "New York Times" Mitte November schmeichlerisch als... [mehr]
(
11
Bewertungen)
Top-Ökonom Stiglitz12.01.2017
Trumps Voodoo-Ökonomie - Handelskrieg inklusive
...Reden und tobende Twitternachrichten um drei Uhr morgens mögen den Ärger all jener beschwichtigen, die von der Reagan-Revolution zurückgelassen wurden – zumindest eine Weile. Aber was folgt danach?“ Trump wolle die Gesetze der Volkswirtschaftslehre aufheben, während er seine eigene Voodoo-Version verfolgt. „Aber es wird ihm nicht gelingen.“ Es sei zwar tollkühn eine Prognose abzugeben, wenn die größte Volkswirtschaft der Welt sich in unerforschte politische Gewässer begibt. Aber... [mehr]
(
2
Bewertungen)
23.04.2018
Zinsniveau
In der Volkswirtschaftslehre wird mit dem Begriff Zinsniveau die Höhe eines Zinssatzes bezeichnet, die sich innerhalb eines Zeitintervalls oder einer Zeitspanne mehr oder weniger stark verändert. Dabei befasst sich die Volkswirtschaftslehre vorwiegend zu Analysezwecken mit diesem Wert. Das Zinsniveau hat aber selbstverständlich Auswirkungen auf die verschiedenen Branchen, Märkte, Unternehmenstätigkeiten und selbstverständlich in erster Linie auf alle erdenklichen finanziellen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
30.03.2016
Fünf grundlegende Buchhaltungskonzepte
Foto: Pixabay, Cobanams Egal, ob du eine Karriere in der Buchhaltung, im Management, Finance, der Volkswirtschaftslehre oder anderen ähnlichen Bereichen anstrebst, kann ein Verständnis der Grundlagen der Buchhaltung ein wichtiger Baustein für den Erfolg sein. Hier sind fünf grundlegende Konzepte, die in den meisten Einführungskursen behandelt werden, mit denen du die grundlegenden... [mehr]
(
0
Bewertungen)
finanzmarktwelt.de22.03.2017
"Eine zentralisierte EU ist uneuropäisch!"
„Ein europäisches Riesenreich mit einer zentralisierten EU ist aus historischer Sicht uneuropäisch“   Ein Interview mit Philipp Bagus, Professor für Volkswirtschaftslehre in Madrid, über sein neues Buch „Wir schaffen das – alleine!“, das er zusammen mit Andreas Marquart geschrieben hat und das gestern erschienen ist. Philipp... [mehr]
(
0
Bewertungen)
18.05.2018
Was versteht man unter der Inflation?
Der Begriff Inflation stammt von dem lateinischen Wort inflatio, was so viel bedeutet wie Schwellung oder Anschwellen. Gemeint ist mit der Inflation im wirtschaftlichen Sinne beziehungsweise nach der Volkswirtschaftslehre eine Erhöhung des Preisniveaus von Dienstleistungen und Gütern und das... [mehr]
(
0
Bewertungen)
18.05.2018
Was ist die Konjunktur?
Die Konjunktur ist ein allgemeiner Ausdruck für die wirtschaftliche oder die Geschäftslage eines Landes. Die Volkswirtschaftslehre setzt bei der Verwendung des Begriffs Konjunktur dabei voraus, dass Schwankungen in der Nachfrage und in der Produktion den Grad der Auslastung von Produktionskapazitäten verändern und wenn diese Veränderungen sehr regelmäßig auftauchen, weshalb... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Volkswirtschaftslehre"

GEELY AUTOMOBILE - jetzt hat es einer bemerkt11.10.2018
@mionaer: für das 1. Semester in der Volkswirtschaftslehre hast Du das ganz gut analysiert, aber fürs Diplom in Volkswirtschaftslehre reicht es leider nicht, weil: 1. Die Zölle für die Importe von China sind eine reine Sanktion, dafür (was hier ja alle wissen) dass China einzelne Wirtschaftsbereiche hoch subventioniert und damit am Weltmarkt die westlichen Industrien zu verdrängen oder zu ruinieren. Dazu ging China immer mit reiner Planwirtschaft vor -... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Pariser Minister: 'Anfang vom Ende der Arroganz von Monsanto-Bayer'08.09.2018
...präzise abgeleiteten Kurszielen, deren Unsinnigkeit sich aus obiger AMH heraus leicht ableiten lässt): => und so gilt sinngemäß auch folgendes Bonmot (dessen UrheberIn und genauen Wortlaut ich - leider - nicht (mehr) kenne): • wenn Volkswirtschaftslehre eine Wissenschaft ist, dann ist Charttechnik die Küchenpsychologie von Wertpapiermärkten [mehr]
(
0
Empfehlungen)
redBux ICO06.07.2018
...NIE war das der Fall. Sollte tatsächlich das Wunder von Bern passieren und alle Menschen der Welt nur noch die Seite von denen nutzen, bleib entspannt, dann wird wie in jeder Ökonomie die Geldmenge der Warenmenge angepasst -> siehe Volkswirtschaftslehre, 1. halbe Jahr. -------------- Habe mir mal zum Thema "Betrug" die verlinkte Facebook Seite angeschaut. Was ist das denn für ein Scheiss?? Nur 2-Zeiler Messages "Vorsicht Scam! Bloss nicht investieren!" Jeder Affe schreibt das gleiche. Also... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gewinnerbranchen der Jahre 2006 bis 204014.06.2018
*** Europa bewegt sich nach unten, USA nach oben. Die jüngsten Zahlen sprechen eine klare Sprache. Und widerspricht damit der Volkswirtschaftslehre der letzten 2 oder 3 Jahrhunderte. Kurzfristig hat der Markt schon öfters falsch gepreist. Ob er diesmal richtig oder falsch liegt, wissen wir wenn das Licht angeht. *** Mal was handfesteres als bspw TPIV: VIVO mit... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
QSC-Infos am Rande29.05.2018
...Hauptversammlung 2018 Ausschüsse: Nominierungsausschuss (Vorsitzender), Personalausschuss Aktuelle Position/ausgeübter Beruf: Selbständiger Telekommunikationsberater Qualifikation/akademische Laufbahn 1974 – 1978 Studium der Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Aachen und Köln (Abschluss: Dipl.-Volksw.) Berufliche Stationen 1979 – 1994 Diverse Funktionen bei General Electric, Frankfurt a.M., in der Geschäftssparte Information-Services, ab 1989 als Geschäftsführer Deutschland mit... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Muss Uli Hoeness jetzt ins Gefängnis?21.04.2013
...Hamburg. Andrea Grosse, Geschäftsfüherin Revisio GmbH, Hanau. Prof. Dr. Andrea Gubitz, Volkswirtschaftslehre, Frankfurt. Prof. Dr. Gernot Gutmann, Volkswirtschaftslehre, Rektor Universität zu Köln a. D. Prof. Dr. Wilhelm Hankel, Präsident der Hessischen Landesbank a. D., Königswinter. Michael Heendorf, Kriminalbeamter a. D., Magdeburg. Prof. Dr. Burkhard Heer, Volkswirtschaftslehre, Universität Augsburg. Prof. Dr. Ing. E.h. Hans–Olaf Henkel, Praesident der IBM Europa, des Bundesverbandes... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Das Gelabber des Herrn Rürup25.08.2003
Hier sind die Kommissionsmitglieder: Kommissionsvorsitzender Prof. Dr. Dr. h. c. Bert Rürup Professor für Volkswirtschaftslehre - insbesondere Finanzwissenschaft - an der Technischen Universität Darmstadt; Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutach­tung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung; Vorsitzender des Sozialbeirats; Vorsitzender der "Sachverständigenkommission zur Neuordnung... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
weise?05.04.2005
...1966 - 1970 Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim 1974 Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Mannheim 1971 - 1978 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie II der Universität Mannheim (Lehrstuhlinhaber: Prof. Dr. Dr. h.c. Heinz König) 1974 - 1984 Nebenamtliche Lehraufträge an Fachhochschulen und Akademien in den Fächern Volkswirtschaftslehre, Statistik und Mathematik... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wie wird man eigentlich Wirtschaftsweiser?05.04.2005
...1966 - 1970 Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim 1974 Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Mannheim 1971 - 1978 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie II der Universität Mannheim (Lehrstuhlinhaber: Prof. Dr. Dr. h.c. Heinz König) 1974 - 1984 Nebenamtliche Lehraufträge an Fachhochschulen und Akademien in den Fächern Volkswirtschaftslehre, Statistik und Mathematik... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wo Internationale BWL studieren?25.04.2002
...dabei in die Spitzengruppe und wurde von den Testern für Studierende empfohlen: neben der BWL auch in den Fächern Volkswirtschaftslehre, Sozialwissenschaften (Diplom)/Soziologie (Magister) und Politikwissenschaft. Gut platzieren konnte sich außerdem der Studiengang Rechtswissenschaft mit einem Professoren-Gesamturteil von 1,7. Die Fakultät für Volkswirtschaftslehre schaffte es in vier von fünf Bewertungskategorien in die Spitzengruppe. Nur einige der Wertungen: beste Infrastruktur,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Muss Uli Hoeness jetzt ins Gefängnis?21.04.2013
...Hamburg. Andrea Grosse, Geschäftsfüherin Revisio GmbH, Hanau. Prof. Dr. Andrea Gubitz, Volkswirtschaftslehre, Frankfurt. Prof. Dr. Gernot Gutmann, Volkswirtschaftslehre, Rektor Universität zu Köln a. D. Prof. Dr. Wilhelm Hankel, Präsident der Hessischen Landesbank a. D., Königswinter. Michael Heendorf, Kriminalbeamter a. D., Magdeburg. Prof. Dr. Burkhard Heer, Volkswirtschaftslehre, Universität Augsburg. Prof. Dr. Ing. E.h. Hans–Olaf Henkel, Praesident der IBM Europa, des Bundesverbandes... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Das Gelabber des Herrn Rürup25.08.2003
Hier sind die Kommissionsmitglieder: Kommissionsvorsitzender Prof. Dr. Dr. h. c. Bert Rürup Professor für Volkswirtschaftslehre - insbesondere Finanzwissenschaft - an der Technischen Universität Darmstadt; Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutach­tung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung; Vorsitzender des Sozialbeirats; Vorsitzender der "Sachverständigenkommission zur Neuordnung... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
weise?05.04.2005
...1966 - 1970 Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim 1974 Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Mannheim 1971 - 1978 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie II der Universität Mannheim (Lehrstuhlinhaber: Prof. Dr. Dr. h.c. Heinz König) 1974 - 1984 Nebenamtliche Lehraufträge an Fachhochschulen und Akademien in den Fächern Volkswirtschaftslehre, Statistik und Mathematik... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wie wird man eigentlich Wirtschaftsweiser?05.04.2005
...1966 - 1970 Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim 1974 Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Mannheim 1971 - 1978 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie II der Universität Mannheim (Lehrstuhlinhaber: Prof. Dr. Dr. h.c. Heinz König) 1974 - 1984 Nebenamtliche Lehraufträge an Fachhochschulen und Akademien in den Fächern Volkswirtschaftslehre, Statistik und Mathematik... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wo Internationale BWL studieren?25.04.2002
...dabei in die Spitzengruppe und wurde von den Testern für Studierende empfohlen: neben der BWL auch in den Fächern Volkswirtschaftslehre, Sozialwissenschaften (Diplom)/Soziologie (Magister) und Politikwissenschaft. Gut platzieren konnte sich außerdem der Studiengang Rechtswissenschaft mit einem Professoren-Gesamturteil von 1,7. Die Fakultät für Volkswirtschaftslehre schaffte es in vier von fünf Bewertungskategorien in die Spitzengruppe. Nur einige der Wertungen: beste Infrastruktur,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Wirtschaftspolitik

Suche nach weiteren Themen