DAX+0,09 % EUR/USD+0,10 % Gold+0,07 % Öl (Brent)+0,50 %
Thema: Währungshüter

Nachrichten zu "Währungshüter"

AKTIEN IM FOKUS15.02.2018
Bankenwerte profitieren von Zinsfantasie
...hatten an der Wall Street mit deutlichen Kursanstiegen davon profitiert. Die Notenbank Fed könnte bei weiter anziehenden Preissteigerungen gezwungen sein, die Zinsen schneller anzuheben als von ihr bisher in Aussicht gestellt. Die US-Währungshüter signalisieren bisher etwa drei Zinsschritten in diesem Jahr, die Tendenz bei vielen Experten geht mittlerweile aber zu vier. Analyst Philipp Häßler von der Investmentbank Equinet sprach von allgemeiner "Zinsfantasie", die vor allem der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien New York14.02.2018
US-Börsen trotzen den Zinssorgen
...er die Ängste aber für übertrieben. "Historisch gesehen gehen Phasen steigender Zinsen auch mit steigenden Aktienkursen einher", betonte der Chefvolkswirt. Die Tendenz bei Experten geht nun zu vier Zinserhöhungen in diesem Jahr. Die Währungshüter der Fed haben bislang aber nur drei in Aussicht gestellt. Auf Unternehmensseite spielte die Musik vor allem bei den Nebenwerten, von denen einige mit Zahlen für Aufsehen sorgen. Dies traf vor allem auf die Aktien von Fossil zu, die nach... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Nach dem Börsencrash14.02.2018
Hohe US-Inflation verunsichert Finanzmärkte
...reagieren, liegt daran, dass sie angesichts steigender Preise schnellere Leitzinsanhebungen durch die Währungshüter fürchten. Christiane von Berg, Expertin bei der Bayerischen Landesbank, rechnet angesichts der neuen Daten nun mit vier Zinserhöhungen durch die US-Notenbank Fed in diesem Jahr, beginnend mit der kommenden Sitzung im März. Bislang haben die Währungshüter drei Erhöhungen in Aussicht gestellt. Höhere Leitzinsen würden tendenziell auch die Renditen auf Staatspapiere... [mehr]
(
0
Bewertungen)
FR Weekly12.02.2018
Optimismus nach dem Sturm
...Kapitalmarktexperten sehen die Wirtschaft brummen: In den USA und in Deutschland wurden in den vergangenen Quartalen glänzenden Zahlen gemeldet, das erhöht nun den Druck auf die Notenbanken, die Zinsen zu erhöhen. Doch während die US-Währungshüter von der Fed bereits angekündigt haben, die Zinsen in diesem Jahr nochmals anzuheben, will sich die EZB weiterhin nicht in die Karten schauen lassen. MIt Spannung werden in dieser Woche eine Reihe von Quartalszahlen erwartet, darunter... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Höchste Inflation in 17 Jahren08.02.2018
Mexiko erhöht den Leitzins
MEXIKO-STADT (dpa-AFX) - Angesichts der steigenden Inflation hat die mexikanische Zentralbank den Leitzins erneut erhöht. Die Währungshüter hoben den Zinssatz am Donnerstag um 25 Basispunkte auf 7,5 Prozent an. Damit will die Notenbank der Inflation entgegenwirken, die im vergangenen Jahr mit 6,77 Prozent den höchsten Wert seit 17 Jahren erreicht hatte. Getrieben... [mehr]
(
0
Bewertungen)
01.12.2017
Frankreichs Chef-Währungshüter warnt vor Bitcoins
PEKING (dpa-AFX) - Der Chef der französischen Notenbank, Francois Villeroy de Galhau, streitet der Digitalwährung Bitcoin den Status einer echten Währung ab und warnt vor dem Erwerb der virtuellen Münzen. "Wir müssen uns im Klaren sein: Bitcoin ist in keiner Weise eine Währung oder auch nur eine Kryptowährung", sagte de Galhau am Freitag bei einer Konferenz in Chinas Hauptstadt Peking. "Es handelt sich um eine spekulative Geldanlage. Der Wert und dessen extreme Schwankungen haben keine... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Pressemeldung06.01.2017
Union Investment: Marktberichte Dezember 2016
...Zentralbank (EZB) war jedoch eine Trendwende zu beobachten. Die Währungshüter verlängerten das Ankaufprogramm nicht wie erwartet um sechs, sondern um neun Monate bis zum 31.12.2017. Ab April sinkt allerdings das monatliche Volumen von 80 auf 60 Milliarden Euro. Einerseits lässt sich an der Reduzierung der monatlichen Summe die Vorbereitung für ein mögliches Tapering ablesen. Andererseits haben die Währungshüter auf diese Weise mehr geleifert als angenommen, weil das Programm um 540... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Pressemeldung07.04.2017
Union Investment: Marktberichte März 2017
...deuteten alle Kommentare auf einen weiteren Zinsschritt hin, zu dem es letztlich auch kam. Wie erwartet erhöhten die Währungshüter den Leitzins um 25 Basispunkte, zeigten sich in der anschließenden Pressekonferenz aber überraschend zurückhaltend. Die zweite Erhöhung innerhalb von drei Monaten hatte bei vielen Marktteilnehmern den Eindruck erweckt, die Währungshüter würden von nun an deutlich aggressiver zu Werke gehen. Nachdem die Fed in den letzten Jahren jedoch mehrfach die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Marktkommentar25.07.2017
Dr. Daniel Hartmann (BANTLEON): 2018 wir das Exit-Jahr der EZB
...April dieses Jahres hat die EZB den monatlichen Ankauf von Wertpapieren von 80 auf 60 Mrd. EUR reduziert. Gleichzeitig liess die Notenbank ihr Programm zur Vergabe von Langfristtendern an Banken auslaufen.[1] Schliesslich sehen sich die Währungshüter nicht länger in unmittelbarer »Alarmbereitschaft« und rechnen seit Juni mit keiner weiteren Leitzinssenkung mehr. Vor zwei Wochen – anlässlich einer Rede im portugiesischen Sintra – hat Notenbankpräsident Mario Draghi das Tor zum... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Pressemeldung13.10.2016
Union Investment: Marktberichte September 2016
...Auch der russische Aktienmarkt konnte in Lokalwährung mit 0,3 Prozent leicht zulegen (MICEX-Index). Der in US-Dollar notierenden RTS-Index verzeichnete ein Plus von 4,3 Prozent. Treiber dieser Aktienmarkt-Entwicklung sind unter anderem die Währungshüter. Die Russische Zentralbank hat Mitte des Monats den Leitzins von 10,5 auf 10,0 Prozent gesenkt. Mit dem billigeren Geld versucht sie, die Konjunktur zu stützen. Vor allem Finanzwerte profitierten von diesem Schritt. USA US-Börsen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
01.12.2017
Frankreichs Chef-Währungshüter warnt vor Bitcoins
PEKING (dpa-AFX) - Der Chef der französischen Notenbank, Francois Villeroy de Galhau, streitet der Digitalwährung Bitcoin den Status einer echten Währung ab und warnt vor dem Erwerb der virtuellen Münzen. "Wir müssen uns im Klaren sein: Bitcoin ist in keiner Weise eine Währung oder auch nur eine Kryptowährung", sagte de Galhau am Freitag bei einer Konferenz in Chinas Hauptstadt Peking. "Es handelt sich um eine spekulative Geldanlage. Der Wert und dessen extreme Schwankungen haben keine... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Pressemeldung06.01.2017
Union Investment: Marktberichte Dezember 2016
...Zentralbank (EZB) war jedoch eine Trendwende zu beobachten. Die Währungshüter verlängerten das Ankaufprogramm nicht wie erwartet um sechs, sondern um neun Monate bis zum 31.12.2017. Ab April sinkt allerdings das monatliche Volumen von 80 auf 60 Milliarden Euro. Einerseits lässt sich an der Reduzierung der monatlichen Summe die Vorbereitung für ein mögliches Tapering ablesen. Andererseits haben die Währungshüter auf diese Weise mehr geleifert als angenommen, weil das Programm um 540... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Pressemeldung07.04.2017
Union Investment: Marktberichte März 2017
...deuteten alle Kommentare auf einen weiteren Zinsschritt hin, zu dem es letztlich auch kam. Wie erwartet erhöhten die Währungshüter den Leitzins um 25 Basispunkte, zeigten sich in der anschließenden Pressekonferenz aber überraschend zurückhaltend. Die zweite Erhöhung innerhalb von drei Monaten hatte bei vielen Marktteilnehmern den Eindruck erweckt, die Währungshüter würden von nun an deutlich aggressiver zu Werke gehen. Nachdem die Fed in den letzten Jahren jedoch mehrfach die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Marktkommentar25.07.2017
Dr. Daniel Hartmann (BANTLEON): 2018 wir das Exit-Jahr der EZB
...April dieses Jahres hat die EZB den monatlichen Ankauf von Wertpapieren von 80 auf 60 Mrd. EUR reduziert. Gleichzeitig liess die Notenbank ihr Programm zur Vergabe von Langfristtendern an Banken auslaufen.[1] Schliesslich sehen sich die Währungshüter nicht länger in unmittelbarer »Alarmbereitschaft« und rechnen seit Juni mit keiner weiteren Leitzinssenkung mehr. Vor zwei Wochen – anlässlich einer Rede im portugiesischen Sintra – hat Notenbankpräsident Mario Draghi das Tor zum... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Pressemeldung13.10.2016
Union Investment: Marktberichte September 2016
...Auch der russische Aktienmarkt konnte in Lokalwährung mit 0,3 Prozent leicht zulegen (MICEX-Index). Der in US-Dollar notierenden RTS-Index verzeichnete ein Plus von 4,3 Prozent. Treiber dieser Aktienmarkt-Entwicklung sind unter anderem die Währungshüter. Die Russische Zentralbank hat Mitte des Monats den Leitzins von 10,5 auf 10,0 Prozent gesenkt. Mit dem billigeren Geld versucht sie, die Konjunktur zu stützen. Vor allem Finanzwerte profitierten von diesem Schritt. USA US-Börsen... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Währungshüter"

Inflation in der Eurozone auf Fünf-Jahres-Tief30.09.2014
...für Auftrieb. Offenbar schüren die Zahlen Hoffnungen, die EZB könnte ihre Geldpolitik noch weiter lockern, obwohl sie bereits im Juni und September mit zwei großen Lockerungsrunden aktiv geworden ist. An diesem Donnerstag entscheiden die Währungshüter erneut über die Geldpolitik. Energiepreise erneut stark gefallen Wie aus den Eurostat-Zahlen hervorgeht, sind vor allem die Energiepreise erneut stark gefallen. Im Jahresvergleich sanken sie im September um 2,4 Prozent. Bis auf die Preise... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 18.06.201418.06.2014
...Anleger in aller Welt mit Argusaugen, denn sollte sie misslingen, könnte es zu einem Crash an den Börsen kommen. Deshalb werden alle Aussagen der Währungshüter zum Zeitpunkt der ersten Zinserhöhung und zum weiteren zinspolitischen Pfad in die Zukunft genauestens unter die Lupe genommen. Anhand der jüngsten Zinsprojektionen der Währungshüter zeichnet sich ab, dass die Nullzinspolitik erst im Jahr 2015 zu Ende gehen wird. Bis Ende 2015 sehen die meisten Ratsmitglieder dann die Zinsen mit... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Blue Pearl Mining jetzt Thompson Creek Metals07.03.2013
Do, 07.03.1315:58 Europas Währungshüter zeigen sich optimistich Frankfurt/Main (dpa) - Europas Währungshüter sehen zunehmend Anzeichen für ein Ende der Krise in Europa. Noch sei die Lage fragil, aber es zeichne sich eine Erholung ab, sagte EZB-Präsident Mario Draghi in Frankfurt. «Das Vertrauen in die Finanzmärkte der Eurozone kehrt zurück.» Die Gefahr, dass Turbulenzen in einzelnen Staaten auf die gesamte Währungsunion übergriffen, sei deutlich... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Commerzbank ---> Ziel 40 € !!!!!!14.06.2012
...auf Vertrauen und Stimmung, wodurch sich größere Wachstumsrisiken für den Euroraum ergäben, erklärten die Währungshüter in ihrem Monatsbericht. Nach Einschätzung der Notenbank steuert die Eurozone weiterhin auf eine leichte Rezession zu. Eine dramatische Verschlechterung sieht die EZB zwar nicht. Die Risiken seien aber gestiegen. Umso wichtiger sind aus Sicht der Währungshüter eine solide Haushaltspolitik sowie umfassende Reformen "an den Güter - und Arbeitsmärkten wie auch im... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Commerzbank ---> Ziel 40 € !!!!!!14.06.2012
...auf Vertrauen und Stimmung, wodurch sich größere Wachstumsrisiken für den Euroraum ergäben, erklärten die Währungshüter in ihrem Monatsbericht. Nach Einschätzung der Notenbank steuert die Eurozone weiterhin auf eine leichte Rezession zu. Eine dramatische Verschlechterung sieht die EZB zwar nicht. Die Risiken seien aber gestiegen. Umso wichtiger sind aus Sicht der Währungshüter eine solide Haushaltspolitik sowie umfassende Reformen "an den Güter - und Arbeitsmärkten wie auch im... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
GREENSPAN15.11.2000
...der Abschwächung seien aber noch nicht stark genug, um die Währungshüter von ihrem derzeitigen Kurs abzubringen, teilte die Fed weiter mit. Somit haben die Währungshüter auch ihre geldmarktpolitische Tendenz - den "bias" - unverändert bei "restriktiv" belassen. Einige Marktbeobachter hatten hier mit einem Zeichen für einer möglicherweise expansivere Geldpolitik der Währungshüter gerechnet, das die Währungshüter über einen Tendenzwechsel zum "neutral bias" hätten setzen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Weltweit ist die Kreditvergabe an Firmen regelrecht eingebrochen04.11.2002
...die langfristige Finanzierung der Unternehmen zu verbilligen, könnten die Währungshüter langlaufende Staatsanleihen zurückkaufen. Auch der Fiskalpolitik kommt in Plan B eine wichtige Aufgabe zu. Durch rasche Steuersenkungen sollten die Konsumenten entlastet und zum Kaufen stimuliert werden. Auf der anderen Seite müsse der Staat seine Ausgaben eher ausweiten denn einschränken. Zumindest die US-Währungshüter haben einen solchen Plan in der Schublade. In einer umfangreichen Studie über... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
■■■ TRADING-CAFÉ ■ August 2004 ■■■12.08.2004
...könnten den Währungshütern zufolge aber, sowohl weltweit als auch über ihre Auswirkungen auf die Terms of Trade (Austauschverhältnisse) des Eurogebiets, die Wachstumsdynamik dämpfen. Auch die nach wie vor bestehenden weltwirtschaftlichen Ungleichgewichte seien ein Risikofaktor. Der jüngste EZB-Monatsbericht wird besonders aufmerksam verfolgt, weil die Zinsentscheidung in der vergangenen Woche wie üblich im August mit keiner geldpolitischen Erklärung der Währungshüter verbunden war. Die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
■■■ TRADING-CAFÉ ■ September 2004 ■■■22.09.2004
...Allerdings sind sich die Experten uneins, wie stark die Zinserhöhungen 2005 ausfallen werden. Nach Einschätzung der WestLB haben die US-Währungshüter "noch keine klaren Signale" geliefert, dass der eingeschlagene Weg maßvoller Zinserhöhungen unterbrochen wird. Experte Bastian Hepperle von der WestLB erwartet, dass die US-Währungshüter ihren Kurs beibehalten, so lange es keine Anzeichen für ein drohendes Einknicken der Konjunktur gibt. Er rechnet deshalb auf den zwei im laufenden Jahr... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
■■■ TRADING-CAFÉ ■ Dezember 2004 ■■■20.12.2004
...auszuüben", sagte Bundesbank-Präsident Axel Weber im Gespräch mit der WELT. Goldverkäufe könnten im Übrigen kein Ersatz für eine nachhaltige Konsolidierungsstrategie der Finanzpolitik sein. Mit dieser Entscheidung gehen die Währungshüter auf Konfrontationskurs zu Bundesfinanzminister Hans Eichel, der sich noch am Wochenende für den Verkauf eines größeren Teils der Goldreserven ausgesprochen hatte. Um nach einem weiteren Einbruch bei den Steuereinnahmen die Löcher im Haushalt zu... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
GREENSPAN15.11.2000
...der Abschwächung seien aber noch nicht stark genug, um die Währungshüter von ihrem derzeitigen Kurs abzubringen, teilte die Fed weiter mit. Somit haben die Währungshüter auch ihre geldmarktpolitische Tendenz - den "bias" - unverändert bei "restriktiv" belassen. Einige Marktbeobachter hatten hier mit einem Zeichen für einer möglicherweise expansivere Geldpolitik der Währungshüter gerechnet, das die Währungshüter über einen Tendenzwechsel zum "neutral bias" hätten setzen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Weltweit ist die Kreditvergabe an Firmen regelrecht eingebrochen04.11.2002
...die langfristige Finanzierung der Unternehmen zu verbilligen, könnten die Währungshüter langlaufende Staatsanleihen zurückkaufen. Auch der Fiskalpolitik kommt in Plan B eine wichtige Aufgabe zu. Durch rasche Steuersenkungen sollten die Konsumenten entlastet und zum Kaufen stimuliert werden. Auf der anderen Seite müsse der Staat seine Ausgaben eher ausweiten denn einschränken. Zumindest die US-Währungshüter haben einen solchen Plan in der Schublade. In einer umfangreichen Studie über... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
■■■ TRADING-CAFÉ ■ August 2004 ■■■12.08.2004
...könnten den Währungshütern zufolge aber, sowohl weltweit als auch über ihre Auswirkungen auf die Terms of Trade (Austauschverhältnisse) des Eurogebiets, die Wachstumsdynamik dämpfen. Auch die nach wie vor bestehenden weltwirtschaftlichen Ungleichgewichte seien ein Risikofaktor. Der jüngste EZB-Monatsbericht wird besonders aufmerksam verfolgt, weil die Zinsentscheidung in der vergangenen Woche wie üblich im August mit keiner geldpolitischen Erklärung der Währungshüter verbunden war. Die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
■■■ TRADING-CAFÉ ■ September 2004 ■■■22.09.2004
...Allerdings sind sich die Experten uneins, wie stark die Zinserhöhungen 2005 ausfallen werden. Nach Einschätzung der WestLB haben die US-Währungshüter "noch keine klaren Signale" geliefert, dass der eingeschlagene Weg maßvoller Zinserhöhungen unterbrochen wird. Experte Bastian Hepperle von der WestLB erwartet, dass die US-Währungshüter ihren Kurs beibehalten, so lange es keine Anzeichen für ein drohendes Einknicken der Konjunktur gibt. Er rechnet deshalb auf den zwei im laufenden Jahr... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
■■■ TRADING-CAFÉ ■ Dezember 2004 ■■■20.12.2004
...auszuüben", sagte Bundesbank-Präsident Axel Weber im Gespräch mit der WELT. Goldverkäufe könnten im Übrigen kein Ersatz für eine nachhaltige Konsolidierungsstrategie der Finanzpolitik sein. Mit dieser Entscheidung gehen die Währungshüter auf Konfrontationskurs zu Bundesfinanzminister Hans Eichel, der sich noch am Wochenende für den Verkauf eines größeren Teils der Goldreserven ausgesprochen hatte. Um nach einem weiteren Einbruch bei den Steuereinnahmen die Löcher im Haushalt zu... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Währungen

Suche nach weiteren Themen