DAX-1,39 % EUR/USD+0,05 % Gold+0,14 % Öl (Brent)+0,32 %
Thema: Waffen

Nachrichten zu "Waffen"

Waffen22.05.2018
Immer mehr Extremisten besitzen legal Waffen
...über "eine oder mehrere waffenrechtliche Erlaubnisse", dürfen also legal eine scharfe Waffe besitzen. Das schreibt die Bundesregierung in einer Antwort auf eine kleine Anfrage der Bundestagsfraktion die Grünen, über die "Zeit-Online" berichtet. Bei sogenannten Reichsbürgern und Selbstverwaltern bemühen sich die Behörden seit einiger Zeit, Waffen und Waffenbesitzkarten einzuziehen. Seit November 2016 seien 450 Anhängern dieser Szene die waffenrechtlichen Erlaubnisse entzogen worden, teilte... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Krypto-Scam ethergift.org17.05.2018
Achtung Online-Betrug: Von Krypto-Scam, über Phishing bis Cyberlaundering
...sagte gegenüber The Guardian: „Wir alle haben ein Interesse daran, die Cyberkriminalität zu stoppen, die auch viele andere Verbrechen ermöglicht, von Menschenhandel und Schleusung von Migranten bis zum illegalen Handel mit Drogen, Waffen, Wildtieren und Geldwäsche." Besonders Krypto-Scams nehmen in letzter Zeit leider zu. Die Webseite ethergift.org fiel besonders negativ auf. Ethergift gibt vor Ether zu verschenken, allerdings muss man zunächst eine geringe Anzahl Ether überweisen. Der... [mehr]
(
1
Bewertung)
ROUNDUP/Presse17.05.2018
USA fordern von Nordkorea Herausgabe von Atomsprengköpfen
...eines Teils seines Atomwaffenbestandes innerhalb einiger Monate gefordert. Wie die japanische Tageszeitung "Asahi Shimbun" am Donnerstag unter Berufung auf informierte Quellen berichtete, wollten die USA von Nordkorea, dass es binnen sechs Monaten einen Teil seiner Atomsprengköpfe sowie anderen Atommaterials und Interkontinentalraketen außer Landes bringe. Die USA hatten laut "Asahi Shimbun" angeboten, Nordkorea im Gegenzug zur Überstellung der Waffen und Nuklearmaterialien wieder von... [mehr]
(
0
Bewertungen)
17.05.2018
Altersfreigabe für Kinofilme laut US-Eltern zu lasch
...aus einer neuen Studie von Forschern der University of Pennsylvania http://upenn.edu hervorgeht. Waffengewalt unerwünscht Die Umfrage zeigt, dass Eltern das Zeigen von Gewalt mit Schusswaffen, die im Film zur Verteidigung eines geliebten Menschen oder dem Selbstschutz angewendet werden, erst für 15-jährige Zuschauer als geeignet empfinden. Ungerechtfertigte, aber unblutige Waffengewalt wurde in der Studie für Zuschauer, die älter als 16 Jahre waren, für angemessen gehalten. "Wir... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Ehemaliger BND-Präsident16.05.2018
"Nowitschok"-Angebot denkbar
...halte ein solches Angebot nicht für ausgeschlossen", sagte er der "Mitteldeutschen Zeitung" (Donnerstagausgabe). "Denn das Know how und die Proliferation von Chemiewaffen war damals ein großes Thema, insbesondere mit Blick auf Russland und die Nachfolgestaaten der Sowjetunion. Die Sowjetunion war eine Weltmacht und hatte Waffen auf allen Gebieten. Und mit dem Ende des Kalten Krieges hatten viele Fachleute keine Berufsperspektive mehr." Wieck, der 1990 aus dem Amt schied, betonte aber, dass er... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Waffen27.01.2017
Regierung hat kaum Erkenntnisse über Waffen im Nordirak
...Die Bundesregierung weiß nicht, wie die Waffen und Munition, die sie seit 2014 an die Kurden im Nordirak liefert, eingesetzt werden, berichtet die "Bild" (Freitagsausgabe). Das Verteidigungsministerium räumt in seiner Antwort auf eine Anfrage der Grünen ein, dass "keine konkreten Erkenntnisse über den tatsächlichen Einsatz" vorliegen. Grünen-Politiker Omid Nouripour kritisiert: "Es ist unverständlich und unverantwortlich, dass wir 2400 Tonnen Waffen und Munition in ein Kriegsgebiet... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Waffen30.08.2017
Deutschland kontrolliert Endverbleib exportierter Waffen
...vorgesehenen Ort", berichtete Obersteller. In der aktuellen Pilotphase konzentriere sich das Bafa auf kleine und leichte Waffen sowie bestimmte Schusswaffen wie Pistolen, Revolver und Scharfschützengewehre. In Frage kämen alle sogenannten Drittländer, also alle Staaten, die weder zur EU noch zur Nato gehörten oder ihnen gleichgestellt seien. Waffenexporte in diese Länder geschehen nun unter der Voraussetzung, dass sich die Empfänger mit sogenannten Post-Shipment-Kontrollen einverstanden... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Waffen22.05.2018
Immer mehr Extremisten besitzen legal Waffen
...über "eine oder mehrere waffenrechtliche Erlaubnisse", dürfen also legal eine scharfe Waffe besitzen. Das schreibt die Bundesregierung in einer Antwort auf eine kleine Anfrage der Bundestagsfraktion die Grünen, über die "Zeit-Online" berichtet. Bei sogenannten Reichsbürgern und Selbstverwaltern bemühen sich die Behörden seit einiger Zeit, Waffen und Waffenbesitzkarten einzuziehen. Seit November 2016 seien 450 Anhängern dieser Szene die waffenrechtlichen Erlaubnisse entzogen worden, teilte... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Waffen06.05.2017
Angriffe auf Flüchtlinge und Helfer mit Waffen verdoppelt
...mit Waffen auf Flüchtlinge, Unterkünfte und Helfer im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. In 79 Fällen wurden bundesweit Personen oder Einrichtungen mit Waffen - darunter Pistolen, Gewehre, Gas- und Schreckschusswaffen - attackiert. Im Jahr 2015 zählten die Sicherheitsbehörden noch rund 30 Angriffe dieser Art. "Die Verdopplung von Waffengewalt bei rassistischen Angriffen auf Flüchtlinge und ihre Unterkünfte muss durch ein bundesweites Sicherheitskonzept beantwortet werden", sagte die... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Waffen04.11.2017
Bundesregierung will nichts von Waffentransits über Ramstein wissen
...beteuert, nichts von möglicherweise illegalen Waffen-Transits über Ramstein zu wissen. In einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Linken, über die die "Neue Osnabrücker Zeitung" berichtet, schreibt die Bundesregierung, sie habe "keine gesicherten eigenen Erkenntnisse" über die Lieferung von Munition und Waffen über Deutschland nach Syrien. In jedem Fall habe die Bundesregierung von 2015 bis 2017 keine Genehmigung nach dem Kriegswaffenkontrollgesetz für solche Transits erteilt. Dabei... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Waffen27.01.2017
Regierung hat kaum Erkenntnisse über Waffen im Nordirak
...Die Bundesregierung weiß nicht, wie die Waffen und Munition, die sie seit 2014 an die Kurden im Nordirak liefert, eingesetzt werden, berichtet die "Bild" (Freitagsausgabe). Das Verteidigungsministerium räumt in seiner Antwort auf eine Anfrage der Grünen ein, dass "keine konkreten Erkenntnisse über den tatsächlichen Einsatz" vorliegen. Grünen-Politiker Omid Nouripour kritisiert: "Es ist unverständlich und unverantwortlich, dass wir 2400 Tonnen Waffen und Munition in ein Kriegsgebiet... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Waffen30.08.2017
Deutschland kontrolliert Endverbleib exportierter Waffen
...vorgesehenen Ort", berichtete Obersteller. In der aktuellen Pilotphase konzentriere sich das Bafa auf kleine und leichte Waffen sowie bestimmte Schusswaffen wie Pistolen, Revolver und Scharfschützengewehre. In Frage kämen alle sogenannten Drittländer, also alle Staaten, die weder zur EU noch zur Nato gehörten oder ihnen gleichgestellt seien. Waffenexporte in diese Länder geschehen nun unter der Voraussetzung, dass sich die Empfänger mit sogenannten Post-Shipment-Kontrollen einverstanden... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Waffen22.05.2018
Immer mehr Extremisten besitzen legal Waffen
...über "eine oder mehrere waffenrechtliche Erlaubnisse", dürfen also legal eine scharfe Waffe besitzen. Das schreibt die Bundesregierung in einer Antwort auf eine kleine Anfrage der Bundestagsfraktion die Grünen, über die "Zeit-Online" berichtet. Bei sogenannten Reichsbürgern und Selbstverwaltern bemühen sich die Behörden seit einiger Zeit, Waffen und Waffenbesitzkarten einzuziehen. Seit November 2016 seien 450 Anhängern dieser Szene die waffenrechtlichen Erlaubnisse entzogen worden, teilte... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Waffen06.05.2017
Angriffe auf Flüchtlinge und Helfer mit Waffen verdoppelt
...mit Waffen auf Flüchtlinge, Unterkünfte und Helfer im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. In 79 Fällen wurden bundesweit Personen oder Einrichtungen mit Waffen - darunter Pistolen, Gewehre, Gas- und Schreckschusswaffen - attackiert. Im Jahr 2015 zählten die Sicherheitsbehörden noch rund 30 Angriffe dieser Art. "Die Verdopplung von Waffengewalt bei rassistischen Angriffen auf Flüchtlinge und ihre Unterkünfte muss durch ein bundesweites Sicherheitskonzept beantwortet werden", sagte die... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Waffen04.11.2017
Bundesregierung will nichts von Waffentransits über Ramstein wissen
...beteuert, nichts von möglicherweise illegalen Waffen-Transits über Ramstein zu wissen. In einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Linken, über die die "Neue Osnabrücker Zeitung" berichtet, schreibt die Bundesregierung, sie habe "keine gesicherten eigenen Erkenntnisse" über die Lieferung von Munition und Waffen über Deutschland nach Syrien. In jedem Fall habe die Bundesregierung von 2015 bis 2017 keine Genehmigung nach dem Kriegswaffenkontrollgesetz für solche Transits erteilt. Dabei... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Mehr zum Thema Waffen

Suche nach weiteren Themen