DAX+0,22 % EUR/USD-0,01 % Gold-0,03 % Öl (Brent)+0,04 %
Thema: Wahlen
Forschungsgruppe Wahlen SPD verliert deutlich
Forschungsgruppe Wahlen: SPD verliert deutlich

Die SPD hat laut einer Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen deutlich in der Wählergunst nachgelassen. Wenn am nächsten Sonntag bereits wieder ein neuer Bundestag gewählt würde, kämen die Sozialdemokraten laut …

Themen: SPD, Koalition, CSU, CDU, Wahlen

Nachrichten zu "Wahlen"

20.01.2018
FDP-Chef Lindner gegen Jamaika-Neuanlauf bei SPD-Nein zu GroKo
BERLIN (dpa-AFX) - FDP-Chef Christian Lindner lehnt für den Fall eines Neins der SPD zu einer großen Koalition neue Jamaika-Gespräche ab. Das ergebe vor den nächsten Wahlen keinen Sinn, sagte Lindner den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland (Samstag). "Denn die Konstellation hat sich seit November ja nicht... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Lindner20.01.2018
Kein Jamaika-Neustart bei SPD-Nein zu GroKo
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner schließt einen Neustart der Jamaika-Verhandlungen für den Fall eines GroKo-Neins der SPD kategorisch aus. Das ergebe vor den nächsten Wahlen keinen Sinn, sagte Lindner dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland"... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Forschungsgruppe Wahlen19.01.2018
SPD verliert deutlich
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die SPD hat laut einer Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen deutlich in der Wählergunst nachgelassen. Wenn am nächsten Sonntag bereits wieder ein neuer Bundestag gewählt würde, kämen die Sozialdemokraten laut ZDF-"Politbarometer" auf 20 Prozent. Das ist ein Minus von drei Prozent im Vergleich zum letzten "Politbarometer". CDU/CSU kämen auf 33 Prozent (+ eins). Die AfD... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Marktkommentar19.01.2018
Didier Saint-Georges (Carmignac): Drei Überlegungen für 2018
...zu spüren bekommen. Wir beginnen daher das Jahr mit einer Verkaufsposition auf das britische Pfund, die sich auszahlen dürfte, wenn es zu großen Schwierigkeiten am Verhandlungstisch kommt.   Hinzu kommt, dass die bevorstehenden Wahlen in Lateinamerika und Europa alles andere als harmlos sind. Besonders aufmerksam sollte man in diesem Umfeld Mexiko beobachten und vielleicht sogar die Renditen von Staatsanleihen der europäischen Peripherieländer. Geht man hingegen davon aus, dass die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
18.01.2018
Facebooks neuer Newsfeed könnte das Problem der Fake News verschlimmern
...jedoch noch ein weiteres potenzielles Problem: Die Änderung könnte das Problem von Facebook mit Fake News weiter verschärfen. Unbeabsichtigte Folgen Facebook hat für seine Rolle bei der Einmischung von russischer Seite während der US-Wahlen 2016 nicht gerade wenig Kritik abbekommen, und Zuckerberg hat geschworen, die Probleme von Facebook in diesem Jahr zu beheben. Zuckerberg erwartet, dass Nutzer insgesamt weniger Inhalte von Unternehmen, Marken und Medien sehen. Die New York... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Wahlen12.05.2017
Forschungsgruppe Wahlen sieht CDU in NRW knapp vor SPD
Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) - Wenige Tage vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen sieht die Forschungsgruppe Wahlen die CDU knapp vor der SPD: Im ZDF-"Politbarometer Extra Nordrhein-Westfalen" kommt die CDU weiterhin auf 32 Prozent, die SPD verliert im Vergleich zur Vorwoche einen Punkt und liegt jetzt bei 31 Prozent. Wenn schon jetzt die Wahl zum Landtag wäre,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Marktkommentar09.11.2016
Claudia Calich (M&G): Die US-Wahlen und die Schwellenländer
Für die Schwellenländer hat der Ausgang der US-Wahlen gleich mehrfach Bedeutung. Auf den ersten Blick scheint der Effekt negativ zu sein, zu groß sind die Abwärtsrisiken, die sich aus verschärftem Handelsprotektionismus, Einwanderungsbeschränkungen, einem weiten Ausgabenprogramm, einer steileren US-Renditekurve sowie der Unsicherheit im Bereich der Außenpolitik ergeben. Diese Risiken sind in den Assetpreisen bereits berücksichtigt. Seit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Wahlen08.07.2017
Laschet warnt Union vor Rechtsruck
...- Der neue nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat seine Partei vor einem Rechtsruck im Bundestagswahlkampf gewarnt. "Die Union wird heute und auch in der Zukunft Wahlen nur in der Mitte gewinnen", sagte Laschet dem "Spiegel". Die These, man gewinne Wahlen, "indem man die Tonlage des rechten Rands laut und aggressiv übernimmt, ist durch die NRW-Wahl widerlegt". Laschet hatte im Mai die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen überraschend gewonnen. Zusammen mit der FDP... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Forschungsgruppe Wahlen15.09.2017
SPD gewinnt etwas Boden
...laut Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen einen Prozentpunkt im Vergleich zur letzten Woche gewonnen - die Union zwei Prozent verloren. Wenn schon diesen Sonntag Wahlen wären, würden laut des sogenannten "Politbarometers" im Auftrag des ZDF 36 Prozent CDU/CSU wählen, die SPD kommt auf 23 Prozent. Linke und Grüne bleiben unverändert bei 9 und 8 Prozent. FDP und AfD legen im Gleichschritt je einen Prozentpunkt zu und kommen beide laut Forschungsgruppe Wahlen auf 10 Prozent. Die Interviews... [mehr]
(
1
Bewertung)
Forschungsgruppe Wahlen28.10.2016
SPD legt zu - Verluste für die Union
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die SPD legt im aktuellen ZDF-"Politbarometer" zu: Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, käme sie laut der Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen auf 23 Prozent (plus 1), während CDU/CSU auf 33 Prozent (minus 1) kommen würde. Die Linke kommt auf 10 Prozent, die Grünen auf 12... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Wahlen12.05.2017
Forschungsgruppe Wahlen sieht CDU in NRW knapp vor SPD
Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) - Wenige Tage vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen sieht die Forschungsgruppe Wahlen die CDU knapp vor der SPD: Im ZDF-"Politbarometer Extra Nordrhein-Westfalen" kommt die CDU weiterhin auf 32 Prozent, die SPD verliert im Vergleich zur Vorwoche einen Punkt und liegt jetzt bei 31 Prozent. Wenn schon jetzt die Wahl zum Landtag wäre,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Marktkommentar09.11.2016
Claudia Calich (M&G): Die US-Wahlen und die Schwellenländer
Für die Schwellenländer hat der Ausgang der US-Wahlen gleich mehrfach Bedeutung. Auf den ersten Blick scheint der Effekt negativ zu sein, zu groß sind die Abwärtsrisiken, die sich aus verschärftem Handelsprotektionismus, Einwanderungsbeschränkungen, einem weiten Ausgabenprogramm, einer steileren US-Renditekurve sowie der Unsicherheit im Bereich der Außenpolitik ergeben. Diese Risiken sind in den Assetpreisen bereits berücksichtigt. Seit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Wahlen08.07.2017
Laschet warnt Union vor Rechtsruck
...- Der neue nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat seine Partei vor einem Rechtsruck im Bundestagswahlkampf gewarnt. "Die Union wird heute und auch in der Zukunft Wahlen nur in der Mitte gewinnen", sagte Laschet dem "Spiegel". Die These, man gewinne Wahlen, "indem man die Tonlage des rechten Rands laut und aggressiv übernimmt, ist durch die NRW-Wahl widerlegt". Laschet hatte im Mai die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen überraschend gewonnen. Zusammen mit der FDP... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Forschungsgruppe Wahlen15.09.2017
SPD gewinnt etwas Boden
...laut Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen einen Prozentpunkt im Vergleich zur letzten Woche gewonnen - die Union zwei Prozent verloren. Wenn schon diesen Sonntag Wahlen wären, würden laut des sogenannten "Politbarometers" im Auftrag des ZDF 36 Prozent CDU/CSU wählen, die SPD kommt auf 23 Prozent. Linke und Grüne bleiben unverändert bei 9 und 8 Prozent. FDP und AfD legen im Gleichschritt je einen Prozentpunkt zu und kommen beide laut Forschungsgruppe Wahlen auf 10 Prozent. Die Interviews... [mehr]
(
1
Bewertung)
Forschungsgruppe Wahlen28.10.2016
SPD legt zu - Verluste für die Union
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die SPD legt im aktuellen ZDF-"Politbarometer" zu: Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, käme sie laut der Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen auf 23 Prozent (plus 1), während CDU/CSU auf 33 Prozent (minus 1) kommen würde. Die Linke kommt auf 10 Prozent, die Grünen auf 12... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Wahlen"

Syrien & Irak - Ursachen und Lösungen31.10.2016
...Parlaments zählt.[12] Die beiden anderen „ausgewählten“ Kandidaten wurden als unbekannte, überwiegend symbolische Herausforderer betrachtet. ... Wenn Du das alles kombinierst, dann war die Wahl in Syrien zwar "demokratischer" als die Wahlen von Stalin zum Parteivorsitzenden der KPdSU, aber immer noch nicht so "demokratisch" wie die letzte Wahl in der DDR, als Honecker zum Staatsratsvorsitzenden der DDR gewählt wurde. Und die Wahl war nun auch wirklich nicht "demokratisch" im... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Syrien & Irak - Ursachen und Lösungen06.10.2016
...des Parlaments zählt.[12] Die beiden anderen „ausgewählten“ Kandidaten wurden als unbekannte, überwiegend symbolische Herausforderer betrachtet. ... Wenn Du das alles kombinierst, dann war die Wahl in Syrien zwar "demokratischer" als die Wahlen von Stalin zum Parteivorsitzenden der KPdSU, aber immer noch nicht so "demokratisch" wie die letzte Wahl in der DDR, als Honecker zum Staatsratsvorsitzenden der DDR gewählt wurde. Und die Wahl war nun wirklich nicht "demokratisch" im westlichen... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Biotest .... Turnaround des Jahres 200401.03.2012
ein paar Gedanken und Fragen zur neuen Situation. zu GLPG0634 bezieht sich die Dosis 200 mg, aus der vor kurzem Veröffentlichten Studie, auf 1x 200 mg jede Woche? http://pulse.companywebcast.nl/playerv1_0/default.aspx? id=16… zum Vergleich Tofacitinib in Phase 3 Patienten, die mit stabilen MTX-Dosierungen behandelt wurden, erhielten randomisiert im Verhältnis 4:4:1:1 eine der folgenden vier Sequenzen: Tofacitinib 5 mg zweimal täglich (BID), 10 mg zweimal täglich, bei Nichtansprechen auf... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
W.E.T. Automotive hat einen Thread verdient!20.07.2011
...3 80333 München bestellt (§ 147 Abs. 2 AktG).“ 10. Abberufung zweier Aufsichtsratsmitglieder und ggf. Ergänzungswahlen zum Aufsichtsrat „1. Abberufung zweier Aufsichtsratsmitglieder Wir schlagen vor, die Aufsichtsratsmitglieder Dr. Walter Hasselkus und Dr. Paul Peter Moll mit Wirkung zum Ende dieser Hauptversammlung abzuberufen. 2. Ergänzungswahlen zum Aufsichtsrat Für den Fall, dass die Hauptversammlung die Aufsichtsratsmitglieder Dr. Walter Hasselkus und Dr. Paul Peter Moll... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
PEH: Wetten, daß ...31.05.2011
PEH Wertpapier AG 61440 Oberursel – WKN 620140 – – ISIN DE0006201403 – Ergänzungsverlangen von Aktionären zur Tagesordnung der ordentlichen Hauptversammlung am Freitag, dem 24. Juni 2011, 10.00 Uhr, im Japan Center, Taunustor Conference-Center, Taunustor 2, 60311 Frankfurt am Main. Die Aktionärin ARBB AG, Zug, Schweiz, hat im eigenen Namen sowie als Bevollmächtigte der Aktionäre German Assets Limited, Markus Wülfing, Harald Buchmann, JKK Beteiligungs-GmbH, Josef Konradt und Rosario... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Magna News v. 26.10.9927.10.1999
...bietet sich für Wiederwahl an. SPEZIELLES GESCHÄFT 3. Wahlen - Clive MKEE (ein Direktor der Firma) Betrachten und, wenn der gepaßte Gedanke, die folgende Auflösung als Sonderbeschluß führen: " das, bei der Ausführung der australischen Börse begrenzte Auflistungsrichtlinien 7,1 und 10,11, Zustimmung ist und wird bewilligt hiermit der Bewilligung und der Zuteilung zu Herrn Clive MKEE (oder seins verbindet), von 250.000 Wahlen, um 250.000 völlig gezahlte Stammaktien am Kapital der Firma... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Cybernet - Stimmen für MFC01.12.2001
...LTD. UND VENTEGIS CAPITAL AG November, 2001 Sehr geehrte Mitaktionäre: BETREFF: DIE FÜR DEN 4. DEZEMBER 2001 ANGESETZTE HAUPTVERSAMMLUNG VON CYBERNET INTERNET SERVICES INTERNATIONAL, INC. ("CYBERNET") Cybernet hat die letzten Aufsichtsratswahlen am 17. Mai 1999 abgehalten, und die Aktionäre von Cybernet haben keine Wahl der Mitglieder des Aufsichtsrates von Cybernet für einen Zeitraum von mehr als zweieinhalb Jahren beschlossen. WIR GLAUBEN, DASS CYBERNET SICH IN EINER FINANZKRISE... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Russische Versorger u.a./ DER NEUE THREAD28.03.2000
...eine Riesenphantasie, langfristi, wie Du ja auch sagst.... Kurzfristig sollten jetzt erstmal die Wahlen unsere Werte pushen. Mosenergo auf Jahreshoch, ebenso fast Rostovenergo und auch Kuzbass kommt langsam ins Laufen...Das könnte doch jetzt so langsam der Startschuss sein. Charttechnisch ist bei all diesen Werten ein Ausbruch greifbar. Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir vor den Wahlen noch mal deutlich tiefere Kurse sehen. Wenn ja, lege ich aber nach. von crashbiker, 13.03.00 00:25:09... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
erste Schadensersatzklage gegen Domeyer anhängig29.07.2001
moin zo, deine fragen berühren ein dermassen kompliziertes wie umfangreiches thema, dass ich vermutlich drei tage durchgehend an der antwort schreiben müsste, um auch nur ansatzweise eine korrekte und damit sinnvolle antwort geben zu können. grundsätzlich muss man einmal zw. nichtigkeit und anfechtbarkeit von hv-beschlüssen unterscheiden.(daneben gibt es auch noch die unwirksamkeit von beschlüssen, die z.b. ausserhalb d. kompetenzbereiches der hv liegen. simples bsp: hv bestellt vorstand)... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
United Vision28.06.2000
...jeder mit bestimmt, wer Miss Germany wird", meint die zur Zeit schönste Frau Deutschlands, Sandra Hoffmann. Die Miss Germany Corporation, veranstaltet seit über 30 Jahren die Wahlen und ist seit Dezember im Besitz der Markenrechte an Miss Germany. Sie ist somit das einzige Unternehmen, das die Wahlen durchführen darf. [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Magna News v. 26.10.9927.10.1999
...bietet sich für Wiederwahl an. SPEZIELLES GESCHÄFT 3. Wahlen - Clive MKEE (ein Direktor der Firma) Betrachten und, wenn der gepaßte Gedanke, die folgende Auflösung als Sonderbeschluß führen: " das, bei der Ausführung der australischen Börse begrenzte Auflistungsrichtlinien 7,1 und 10,11, Zustimmung ist und wird bewilligt hiermit der Bewilligung und der Zuteilung zu Herrn Clive MKEE (oder seins verbindet), von 250.000 Wahlen, um 250.000 völlig gezahlte Stammaktien am Kapital der Firma... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Cybernet - Stimmen für MFC01.12.2001
...LTD. UND VENTEGIS CAPITAL AG November, 2001 Sehr geehrte Mitaktionäre: BETREFF: DIE FÜR DEN 4. DEZEMBER 2001 ANGESETZTE HAUPTVERSAMMLUNG VON CYBERNET INTERNET SERVICES INTERNATIONAL, INC. ("CYBERNET") Cybernet hat die letzten Aufsichtsratswahlen am 17. Mai 1999 abgehalten, und die Aktionäre von Cybernet haben keine Wahl der Mitglieder des Aufsichtsrates von Cybernet für einen Zeitraum von mehr als zweieinhalb Jahren beschlossen. WIR GLAUBEN, DASS CYBERNET SICH IN EINER FINANZKRISE... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Russische Versorger u.a./ DER NEUE THREAD28.03.2000
...eine Riesenphantasie, langfristi, wie Du ja auch sagst.... Kurzfristig sollten jetzt erstmal die Wahlen unsere Werte pushen. Mosenergo auf Jahreshoch, ebenso fast Rostovenergo und auch Kuzbass kommt langsam ins Laufen...Das könnte doch jetzt so langsam der Startschuss sein. Charttechnisch ist bei all diesen Werten ein Ausbruch greifbar. Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir vor den Wahlen noch mal deutlich tiefere Kurse sehen. Wenn ja, lege ich aber nach. von crashbiker, 13.03.00 00:25:09... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
erste Schadensersatzklage gegen Domeyer anhängig29.07.2001
moin zo, deine fragen berühren ein dermassen kompliziertes wie umfangreiches thema, dass ich vermutlich drei tage durchgehend an der antwort schreiben müsste, um auch nur ansatzweise eine korrekte und damit sinnvolle antwort geben zu können. grundsätzlich muss man einmal zw. nichtigkeit und anfechtbarkeit von hv-beschlüssen unterscheiden.(daneben gibt es auch noch die unwirksamkeit von beschlüssen, die z.b. ausserhalb d. kompetenzbereiches der hv liegen. simples bsp: hv bestellt vorstand)... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
United Vision28.06.2000
...jeder mit bestimmt, wer Miss Germany wird", meint die zur Zeit schönste Frau Deutschlands, Sandra Hoffmann. Die Miss Germany Corporation, veranstaltet seit über 30 Jahren die Wahlen und ist seit Dezember im Besitz der Markenrechte an Miss Germany. Sie ist somit das einzige Unternehmen, das die Wahlen durchführen darf. [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Wahlen

Suche nach weiteren Themen