DAX-0,17 % EUR/USD0,00 % Gold+0,02 % Öl (Brent)+2,33 %
Thema: West Texas Intermediate
Ölpreise wenig verändert

Die Ölpreise haben sich am Dienstag nur wenig bewegt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Morgen 59,98 US-Dollar. Das war ein Cent mehr als am Vortag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) …

Diskussion: Steigt der Ölpreis auf 500 US-Dollar?

Diskussion: Ölpreise stark gestiegen - Brent auf höchstem Stand seit knapp 4 Jahren

Wertpapier: Öl (Brent)
Ölpreise steigen etwas

Die Ölpreise sind am Dienstag leicht gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete gegen Mittag 60,30 US-Dollar. Das waren 33 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) …

Diskussion: Steigt der Ölpreis auf 500 US-Dollar?

Diskussion: Ölpreise stark gestiegen - Brent auf höchstem Stand seit knapp 4 Jahren

Wertpapier: Öl (Brent)
Ölpreise legen deutlich zu - Mögliche Einigung im Handelskonflikt

Die Ölpreise sind wegen einer sich abzeichnenden Entspannung im Handelskonflikt zwischen China und den USA am Dienstag gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Abend 60,23 US-Dollar. Das waren 26 Cent mehr als am Vortag. …

Diskussion: Steigt der Ölpreis auf 500 US-Dollar?

Diskussion: Ölpreise stark gestiegen - Brent auf höchstem Stand seit knapp 4 Jahren

Wertpapier: Öl (Brent)
Ölpreise legen weiter zu

Die Ölpreise haben am Mittwoch an die Gewinne vom Vortag angeknüpft. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Morgen 60,95 US-Dollar. Das waren 75 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas …

Diskussion: Steigt der Ölpreis auf 500 US-Dollar?

Diskussion: Ölpreise stark gestiegen - Brent auf höchstem Stand seit knapp 4 Jahren

Wertpapier: Öl (Brent)
Ölpreise legen etwas zu

Die Ölpreise sind am Donnerstag leicht gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Morgen 60,43 US-Dollar. Das waren 28 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg …

Diskussion: Steigt der Ölpreis auf 500 US-Dollar?

Diskussion: Ölpreise stark gestiegen - Brent auf höchstem Stand seit knapp 4 Jahren

Wertpapier: Öl (Brent)

Nachrichten zu "West Texas Intermediate"

13.12.2018
Ölpreise drehen in die Verlustzone
...Handel abgegeben und sind in die Verlustzone abgerutscht. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete gegen Mittag 60,01 US-Dollar. Das waren 14 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 18 Cent auf 50,97 Dollar. Am Vormittag hatte der Monatsbericht der Internationalen Energieagentur (IEA) etwas belastet. Die IEA-Experten wollten nicht ausschließen, dass das Ölangebot trotz der zuletzt angekündigten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
13.12.2018
Ölpreise legen etwas zu
...(dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Donnerstag leicht gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Morgen 60,43 US-Dollar. Das waren 28 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 15 Cent auf 51,31 Dollar. Marktbeobachter sprachen von einer leichten Gegenbewegung, nachdem die Ölpreise am Vorabend unter Druck geraten und der Preis für US-Öl wieder unter 52 US-Dollar gesunken war. Am Markt wird die... [mehr]
(
1
Bewertung)
12.12.2018
Ölpreise legen zu
...am Mittwoch an ihre Gewinne vom Vortag angeknüpft. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am späten Nachmittag 61,12 US-Dollar. Das waren 92 Cent mehr als am Dienstag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 86 Cent auf 52,51 Dollar. Die Rohölbestände in den USA sind in der vergangenen Woche zwar gefallen. Der Rückgang war jedoch schwächer als erwartet. Die Rohölbestände gingen in der vergangenen Woche laut... [mehr]
(
0
Bewertungen)
12.12.2018
Ölpreise steigen weiter
...haben am Mittwoch an ihre Gewinne vom Vortag angeknüpft. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete gegen Mittag 61,14 US-Dollar. Das waren 94 Cent mehr als am Dienstag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 91 Cent auf 52,56 Dollar. Anzeichen einer Entspannung zwischen den USA und China sorgten am Rohölmarkt weiter für Auftrieb. Zum einen wolle China die Zölle auf amerikanische Autos deutlich senken, hatte die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
12.12.2018
flatex Morning-news Öl (WTI)
...rund um die Bekanntgabe der beim OPEC-Treffen mit den OPEC-Ländern und Nicht-OPEC-Ländern ausgehandelten Förderkürzungen hielt nicht lange an und wurde bereits wieder abverkauft. Der Preis für ein Fass Rohöl der Sorte WTI (West Texas Intermediate) im Januar-Kontrakt an der NYMEX kam folglich nicht wirklich vom Fleck. Demnach erachtet die überwiegende Anzahl der Markteilnehmer am Rohölmarkt offenbar die Förderkürzung als nicht ausreichend und gleichzeitig die konjunkturelle Delle der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
10.12.2018
flatex Morning-news Öl (WTI)
Der Preis für ein Fass Rohöl der Sorte WTI (West Texas Intermediate) konnte zum Wochenschluss von der OPEC-Entscheidung profitieren. Die OPEC veröffentlichte eine Förderkürzung um 1,2 Millionen Fass pro Tag. Diese setzt sich aus einer Kürzung um 800.000 Fass pro Tag seitens der OPEC-Förderländer selbst und einer Kürzung der Nicht-OPEC-Länder um 400.000 Fass pro Tag zusammen. Zur Charttechnik: Ausgehend vom Jahrestief des 30. November 2018... [mehr]
(
0
Bewertungen)
11.12.2018
Ölpreise wenig verändert
...(dpa-AFX) - Die Ölpreise haben sich am Dienstag nur wenig bewegt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Morgen 59,98 US-Dollar. Das war ein Cent mehr als am Vortag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg geringfügig um drei Cent auf 51,03 Dollar. Nach Einschätzung von Marktbeobachtern bremsen Zweifel an der Umsetzung des jüngsten Beschlusses wichtiger Förderländer, die in der sogenannten "Opec+" zusammengeschlossen sind, die... [mehr]
(
1
Bewertung)
11.12.2018
Ölpreise steigen etwas
...(dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Dienstag leicht gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete gegen Mittag 60,30 US-Dollar. Das waren 33 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 34 Cent auf 51,34 Dollar. Nach Einschätzung von Marktbeobachtern bremsen Zweifel an der Umsetzung des jüngsten Beschlusses wichtiger Förderländer, die in der sogenannten "Opec+" zusammengeschlossen sind, die Ölpreise. Am... [mehr]
(
1
Bewertung)
13.12.2018
Ölpreise legen etwas zu
...(dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Donnerstag leicht gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Morgen 60,43 US-Dollar. Das waren 28 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 15 Cent auf 51,31 Dollar. Marktbeobachter sprachen von einer leichten Gegenbewegung, nachdem die Ölpreise am Vorabend unter Druck geraten und der Preis für US-Öl wieder unter 52 US-Dollar gesunken war. Am Markt wird die... [mehr]
(
1
Bewertung)
10.12.2018
Ölpreise uneinheitlich
...- Die Ölpreise haben am Montag keine klare Richtung gefunden. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Morgen 62,00 US-Dollar. Das waren 33 Cent mehr als am Freitag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel hingegen um zwölf Cent auf 52,49 Dollar. Die Ölpreise können damit die Gewinne vom Freitag halten. Die in der "Opec+" zusammengefassten Förderstaaten des Ölkartells Opec und anderen Ölländern hatten sich Ende der vergangenen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
10.12.2018
flatex Morning-news Öl (WTI)
Der Preis für ein Fass Rohöl der Sorte WTI (West Texas Intermediate) konnte zum Wochenschluss von der OPEC-Entscheidung profitieren. Die OPEC veröffentlichte eine Förderkürzung um 1,2 Millionen Fass pro Tag. Diese setzt sich aus einer Kürzung um 800.000 Fass pro Tag seitens der OPEC-Förderländer selbst und einer Kürzung der Nicht-OPEC-Länder um 400.000 Fass pro Tag zusammen. Zur Charttechnik: Ausgehend vom Jahrestief des 30. November 2018... [mehr]
(
0
Bewertungen)
11.12.2018
Ölpreise wenig verändert
...(dpa-AFX) - Die Ölpreise haben sich am Dienstag nur wenig bewegt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Morgen 59,98 US-Dollar. Das war ein Cent mehr als am Vortag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg geringfügig um drei Cent auf 51,03 Dollar. Nach Einschätzung von Marktbeobachtern bremsen Zweifel an der Umsetzung des jüngsten Beschlusses wichtiger Förderländer, die in der sogenannten "Opec+" zusammengeschlossen sind, die... [mehr]
(
1
Bewertung)
11.12.2018
Ölpreise steigen etwas
...(dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Dienstag leicht gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete gegen Mittag 60,30 US-Dollar. Das waren 33 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 34 Cent auf 51,34 Dollar. Nach Einschätzung von Marktbeobachtern bremsen Zweifel an der Umsetzung des jüngsten Beschlusses wichtiger Förderländer, die in der sogenannten "Opec+" zusammengeschlossen sind, die Ölpreise. Am... [mehr]
(
1
Bewertung)
13.12.2018
Ölpreise legen etwas zu
...(dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Donnerstag leicht gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Morgen 60,43 US-Dollar. Das waren 28 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 15 Cent auf 51,31 Dollar. Marktbeobachter sprachen von einer leichten Gegenbewegung, nachdem die Ölpreise am Vorabend unter Druck geraten und der Preis für US-Öl wieder unter 52 US-Dollar gesunken war. Am Markt wird die... [mehr]
(
1
Bewertung)
10.12.2018
Ölpreise uneinheitlich
...- Die Ölpreise haben am Montag keine klare Richtung gefunden. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Morgen 62,00 US-Dollar. Das waren 33 Cent mehr als am Freitag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel hingegen um zwölf Cent auf 52,49 Dollar. Die Ölpreise können damit die Gewinne vom Freitag halten. Die in der "Opec+" zusammengefassten Förderstaaten des Ölkartells Opec und anderen Ölländern hatten sich Ende der vergangenen... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "West Texas Intermediate"

Ölpreise sinken leicht20.11.2018
.../>
Die Ölpreise sind am Dienstag leicht gesunken. Am Mittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 66,42 US-Dollar. Das waren 37 Cent weniger als am Montag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Ölpreise sinken leicht [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Deutsche Rohstoff AG: Meldungen, Analysen, Meinungen21.10.2015
...are supposed to come into production early July. All nine wells are part of the Windsor project located in the northwest portion of the Wattenberg Field in Colorado. 60% of the production is hedged against oil prices below 90 USD of WTI (West Texas Intermediate) by so called “costless collars”. http://rohstoff.de/en/blog/2012/06/04/deutsche-rohstoff -ag-t… [mehr]
(
6
Empfehlungen)
Ölpreis - Erdöl - Öl - Rohöl: Infos, Fakten, Analysen, Charts und Ausblick30.08.2015
...1970s. But as crude prices have collapsed over the last year amid oversupply and waning global demand, cutbacks have once again starkly taken root in this oil patch, which has experienced boom and bust cycles for nearly a century now. West Texas Intermediate crude was back above $41 a barrel on Thursday but has traded below $40 for much of the week. A year ago, it was above $90. The rig count has dropped dramatically, down 55 percent since late September, as oil and gas companies drill fewer... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Rohstoffe Öl: Höhenflug beim Ölpreis - Starker Anstieg nur eine Ausnahme?28.08.2015
...Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) kletterte um 2,56 Dollar auf 45,15 Dollar. NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Freitag ihren jüngsten Höhenflug fortgesetzt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Oktober kostete am späten Nachmittag 50,19 US-Dollar. Das waren 2,67 Dollar mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) kletterte um 2,56 Dollar auf 45,15... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ölpreise überverkauft: Gründe für den Absturz der Öl-Notierungen13.08.2015
...in hopes of higher prices later. Private equity outfits are likely to invest a record $21 billion in oil and gas start-ups this year. Earlier this year, many investors figured that the drop in oil prices to about $45 per barrel for West Texas Intermediate was the end of the selloff so they piled into new equity offerings (Chart 8), especially as oil prices rebounded to around $60. But with the subsequent price decline, the $15.87 billion investors paid for 47 follow-on offerings by U.S. and... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Sammelthread zu Occidental Petroleum13.03.2002
...to Occidental Petroleum Corporation and/or one or more entities in which it owns a majority voting interest (subsidiaries). Occidental is divided into two major operating businesses. OIL AND NATURAL GAS INDUSTRY The market price of West Texas Intermediate (WTI) declined considerably during 2001, falling from around $30/bbl in January to less than $20/bbl in December. The fourth quarter was the weakest for oil prices since the third quarter of 1999. Overall, the crude oil market continued to... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
+++ NEWS und HAMMERINTERVIEW +++23.11.2004
...to run their tanks. They didn’t care about the costs. It’s a process that has been around for a long time and it’s having a hard time breaking in; event though they’ve got the cost down to $12 or $13.00 a barrel, against a WTI (West Texas Intermediate Crude Oil), but actually the cost of their synthetic petroleum is worth a lot more than the WTI at $52.00. It’s hard for them to get in, but they are gradually starting to break-in. I thought when I went into this that it would be easier... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
WASAG geht ab wie Schmidts Katze! Was passiert da den bitte grade?!?26.02.2009
...verzerrt Rohölpreis von Tobias Bayer (Frankfurt) West Texas Intermediate ist die wichtigste Rohölsorte der Welt. Doch die Kritik an der Aussagekraft ihres Preises wird immer lauter. Jüngster Vorwurf: Ein großer Investmentfonds verzerrt den Wert - Marktteilnehmer wechseln bereits zu anderen Sorten. Ein großer börsengehandelter Investmentfonds verzerrt laut Experten den Preis der amerikanischen Rohölsorte West Texas Intermediate (WTI). Der United States Oil Fund (USO), ein in New York... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
NORTIA CAPITAL Investition mit Gewinnbeteiligung28.11.2006
...percent of production. The Company will sell its output to local pipeline operators who will deliver to commercial users or aggregators for further storage and distribution. The wellhead price received will be reduced from the benchmark (West Texas Intermediate if oil and Henry Hub for gas) for distribution costs as well as quality. Gas is discounted if the BTU (heating value) is less than the standard 1,024 BTU/MCF (thousand cubic feet). Since KNEC has no production, it is assumed both oil and... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
SAN TELMO26.08.2003
...hat die Diskrepanz zwischen den Gewinnen der Energieunternehmen und deren Aktien erhalten. Es war ein gutes Jahr für den Energiesektor und die Unternehmenskassen. Dank der unglaublich hartnäckigen Ölpreise – der Preis für West Texas Intermediate Crude ist vom April-Tief bei 25,22 USD auf 31,77 USD pro Barrel zurück gekommen – sind die Gewinne der Energieunternehmen im S&P 500 in der ersten Jahreshälfte 2003 um 93 Prozent gegenüber der ersten Hälfte 2002 gestiegen, so First Call. Kein... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Sammelthread zu Occidental Petroleum13.03.2002
...to Occidental Petroleum Corporation and/or one or more entities in which it owns a majority voting interest (subsidiaries). Occidental is divided into two major operating businesses. OIL AND NATURAL GAS INDUSTRY The market price of West Texas Intermediate (WTI) declined considerably during 2001, falling from around $30/bbl in January to less than $20/bbl in December. The fourth quarter was the weakest for oil prices since the third quarter of 1999. Overall, the crude oil market continued to... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
+++ NEWS und HAMMERINTERVIEW +++23.11.2004
...to run their tanks. They didn’t care about the costs. It’s a process that has been around for a long time and it’s having a hard time breaking in; event though they’ve got the cost down to $12 or $13.00 a barrel, against a WTI (West Texas Intermediate Crude Oil), but actually the cost of their synthetic petroleum is worth a lot more than the WTI at $52.00. It’s hard for them to get in, but they are gradually starting to break-in. I thought when I went into this that it would be easier... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
WASAG geht ab wie Schmidts Katze! Was passiert da den bitte grade?!?26.02.2009
...verzerrt Rohölpreis von Tobias Bayer (Frankfurt) West Texas Intermediate ist die wichtigste Rohölsorte der Welt. Doch die Kritik an der Aussagekraft ihres Preises wird immer lauter. Jüngster Vorwurf: Ein großer Investmentfonds verzerrt den Wert - Marktteilnehmer wechseln bereits zu anderen Sorten. Ein großer börsengehandelter Investmentfonds verzerrt laut Experten den Preis der amerikanischen Rohölsorte West Texas Intermediate (WTI). Der United States Oil Fund (USO), ein in New York... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
NORTIA CAPITAL Investition mit Gewinnbeteiligung28.11.2006
...percent of production. The Company will sell its output to local pipeline operators who will deliver to commercial users or aggregators for further storage and distribution. The wellhead price received will be reduced from the benchmark (West Texas Intermediate if oil and Henry Hub for gas) for distribution costs as well as quality. Gas is discounted if the BTU (heating value) is less than the standard 1,024 BTU/MCF (thousand cubic feet). Since KNEC has no production, it is assumed both oil and... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
SAN TELMO26.08.2003
...hat die Diskrepanz zwischen den Gewinnen der Energieunternehmen und deren Aktien erhalten. Es war ein gutes Jahr für den Energiesektor und die Unternehmenskassen. Dank der unglaublich hartnäckigen Ölpreise – der Preis für West Texas Intermediate Crude ist vom April-Tief bei 25,22 USD auf 31,77 USD pro Barrel zurück gekommen – sind die Gewinne der Energieunternehmen im S&P 500 in der ersten Jahreshälfte 2003 um 93 Prozent gegenüber der ersten Hälfte 2002 gestiegen, so First Call. Kein... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Öl

Suche nach weiteren Themen