DAX+0,35 % EUR/USD+0,21 % Gold+0,03 % Öl (Brent)+1,10 %
Thema: Wohnungsnot

Nachrichten zu "Wohnungsnot"

Pressestimme18.12.2018
'Die Welt' zu Enteignungen/Immobilien/Berlin
..."Im Kampf gegen Wohnungsnot und Mietenanstieg propagieren Linkspartei und Grüne in Berlin die Enteignung großer Immobilienunternehmen. Dass ausgerechnet dort Enteignungen als probates Mittel erwogen werden, ist bizarr. Schließlich hat die einst zweigeteilte Stadt in ihrem damals sozialistisch regierten Teil leidvoll erfahren, wohin eine solche Politik führt. Ganze Stadtteile waren in der DDR-Hauptstadt jahrzehntelang dem Verfall preisgegeben, die Wohnungsnot war groß, der Zustand der... [mehr]
(
1
Bewertung)
14.12.2018
Wohnungsnot ist das größte Infrastrukturproblem in Deutschland
Hamburg (ots) - Fehlender Wohnraum ist aus Sicht der deutschen Bevölkerung das derzeit größte Infrastrukturproblem im eigenen Land. Nur jeder vierte Bundesbürger (25%) bewertet die Verfügbarkeit von neuen Wohnungen bzw. Häusern in Deutschland als ziemlich oder gar sehr gut. Damit befindet sich die Bundesrepublik im internationalen Vergleich in der Schlussgruppe. Geht es um andere Infrastrukturbereiche wie die Wasserversorgung, Flughäfen oder Straßen, ist die Zufriedenheit der Deutschen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Grundsteuer02.12.2018
Baden-Württemberg warnt vor Verschärfung der Wohnungsnot
STUTTGART (dpa-AFX) - Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) lehnt die von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) vorgestellte Grundsteuerreform ab. Eine solche Reform könne die Wohnungsnot weiter verschärfen, argumentierte die Landesministerin. "Ein neues Modell darf keinesfalls dazu... [mehr]
(
0
Bewertungen)
27.11.2018
So viele Studenten wie noch nie an Hochschulen eingeschrieben
...45 Prozent der Uni-Studenten und 41 Prozent der FH-Studenten im Fach Informatik seien Studienabbrecher. Nicole Gohlke, hochschul- und wissenschaftspolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke im Bundestag, forderte angesichts studentischer Wohnungsnot ein Sofortprogramm im Umfang von 1,5 Milliarden Euro zu Errichtung und Erhalt von 50 000 Wohnheimplätzen. "Die soziale Infrastruktur der Hochschulen wird zu einem immer wichtigeren Faktor, damit Studierende sich frei von Sorgen ihrem Studium... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Baerbock24.11.2018
Ich denke nicht an Jamaika
...seit einem Jahr um sich selbst kreist und überlegt, was er falsch gemacht hat in der Nacht, als er Jamaika platzen ließ", so die Grünen-Chefin. "Aber für mich steht jetzt im Vordergrund, was real angepackt werden muss – die Klimakrise, die Wohnungsnot, der Pflegenotstand." Spekulationen, der nächste Bundeskanzler könnte angesichts der guten Umfragewerte ein Grüner sein, wies Baerbock zurück: "Ich zerbreche mir nicht den Kopf über grüne Bundeskanzlerinnen oder Bundeskanzler." Die hohen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Wohnungsnot20.09.2018
Finanzminister legt Plan gegen Wohnungsnot vor
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat vor dem Wohngipfel am Freitag eine Reihe von Vorschlägen gegen die Wohnungsnot vorgelegt. So fordert Scholz unter anderem deutlich schnellere Bau- und Planungsverfahren. "Wir sollten unsere Verfahren überdenken und beschleunigen und mehr Personal einstellen. Eine Änderung... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Wohnungsnot18.07.2018
Habeck will Eigentümer von Brachflächen zum Bauen verpflichten
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Grünen-Chef Robert Habeck will Eigentümer von Brachflächen zum Bau von Gebäuden verpflichten, um die Wohnungsnot in Deutschland zu bekämpfen. "Es bedarf eines umfassenden Paketes, um Mietwucher zu stoppen", sagte Habeck den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). "Wenn in einer Stadt zig Leute keine Wohnung... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Wohnungsnot09.10.2017
IG BAU will steuerliche Entlastungen beim sozialen Wohnungsbau
...Entlastungen zu fördern. "Die Wohnungsnot hat sich derart verschärft, dass sich keine Regierung diesem Thema verweigern kann", sagte Feiger der Tageszeitung "Neues Deutschland" (Montagsausgabe). Seine Gewerkschaft plädiere dafür, dass für Bauleistungen im sozialen Wohnungsbau ein reduzierter Mehrwertsteuersatz von sieben Prozent gelte. "Das würde die Baukosten deutlich verringern", so Feiger. Außerdem sollten in Städten, in denen die Wohnungsnot besonders groß ist, die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Wohnungsnot17.04.2018
Unionsfraktionsvize Linnemann will Reduzierung der Bau-Bürokratie
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Im Kampf gegen Wohnungsnot und steigende Mieten hat Unionsfraktionsvize Carsten Linnemann (CDU) einen spürbaren Bürokratie-Abbau gefordert. "Schuld an den hohen Bau- und Wohnkosten ist auch die komplizierte Bau-Bürokratie", sagte der Wirtschaftspolitiker der "Bild" (Dienstag). "Immer mehr Regulierung wäre genau der falsche Weg". Im Gegenteil brauche man schnellere Verfahren - von der Ausweisung von Bauland bis... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Wohnungsnot19.07.2018
Städtetag verlangt Bau von 400.000 Wohnungen jährlich
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Im Kampf gegen die Wohnungsnot hält der Deutsche Städtetag den Bau von 400.000 neuen Wohnungen pro Jahr für nötig. Wie der Präsident des Kommunalverbandes, Markus Lewe (CDU), der "Süddeutschen Zeitung" (Donnerstagsausgabe) sagte, müssten davon bis zu 120.000 Sozialwohnungen sein. Lewe forderte Bund und Länder auf, ihre Wohnbauförderung nicht wie geplant 2020 zu verringern: "Dann wird das nicht... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Wohnungsnot20.09.2018
Finanzminister legt Plan gegen Wohnungsnot vor
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat vor dem Wohngipfel am Freitag eine Reihe von Vorschlägen gegen die Wohnungsnot vorgelegt. So fordert Scholz unter anderem deutlich schnellere Bau- und Planungsverfahren. "Wir sollten unsere Verfahren überdenken und beschleunigen und mehr Personal einstellen. Eine Änderung... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Wohnungsnot18.07.2018
Habeck will Eigentümer von Brachflächen zum Bauen verpflichten
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Grünen-Chef Robert Habeck will Eigentümer von Brachflächen zum Bau von Gebäuden verpflichten, um die Wohnungsnot in Deutschland zu bekämpfen. "Es bedarf eines umfassenden Paketes, um Mietwucher zu stoppen", sagte Habeck den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). "Wenn in einer Stadt zig Leute keine Wohnung... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Wohnungsnot09.10.2017
IG BAU will steuerliche Entlastungen beim sozialen Wohnungsbau
...Entlastungen zu fördern. "Die Wohnungsnot hat sich derart verschärft, dass sich keine Regierung diesem Thema verweigern kann", sagte Feiger der Tageszeitung "Neues Deutschland" (Montagsausgabe). Seine Gewerkschaft plädiere dafür, dass für Bauleistungen im sozialen Wohnungsbau ein reduzierter Mehrwertsteuersatz von sieben Prozent gelte. "Das würde die Baukosten deutlich verringern", so Feiger. Außerdem sollten in Städten, in denen die Wohnungsnot besonders groß ist, die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Wohnungsnot17.04.2018
Unionsfraktionsvize Linnemann will Reduzierung der Bau-Bürokratie
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Im Kampf gegen Wohnungsnot und steigende Mieten hat Unionsfraktionsvize Carsten Linnemann (CDU) einen spürbaren Bürokratie-Abbau gefordert. "Schuld an den hohen Bau- und Wohnkosten ist auch die komplizierte Bau-Bürokratie", sagte der Wirtschaftspolitiker der "Bild" (Dienstag). "Immer mehr Regulierung wäre genau der falsche Weg". Im Gegenteil brauche man schnellere Verfahren - von der Ausweisung von Bauland bis... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Wohnungsnot19.07.2018
Städtetag verlangt Bau von 400.000 Wohnungen jährlich
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Im Kampf gegen die Wohnungsnot hält der Deutsche Städtetag den Bau von 400.000 neuen Wohnungen pro Jahr für nötig. Wie der Präsident des Kommunalverbandes, Markus Lewe (CDU), der "Süddeutschen Zeitung" (Donnerstagsausgabe) sagte, müssten davon bis zu 120.000 Sozialwohnungen sein. Lewe forderte Bund und Länder auf, ihre Wohnbauförderung nicht wie geplant 2020 zu verringern: "Dann wird das nicht... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Wohnungsnot"

AFD- würdet ihr sie wählen ?08.12.2018
...auch, so das sie in der Tat in Konkurenz zum länger hier lebenden treten, oder kannst Du das widerlegen? Stimmt, da gibt es nichts zu widerlegen; mich störte lediglich, dass man seitens einiger AfD-User die Migranten als Wurzel des Problems Wohnungsnot betrachtet. Nur hab ich von der AfD noch nichts gehört, dass sie das Problem überhaupt, und wenn doch, wie lösen möchte. Die AfD will das Problem ganz einfach lösen: All die, die illegal hier einwanderten seit 2015, müssen remigrieren,... [mehr]
(
7
Empfehlungen)
AFD- würdet ihr sie wählen ?08.12.2018
...auch, so das sie in der Tat in Konkurenz zum länger hier lebenden treten, oder kannst Du das widerlegen? Stimmt, da gibt es nichts zu widerlegen; mich störte lediglich, dass man seitens einiger AfD-User die Migranten als Wurzel des Problems Wohnungsnot betrachtet. Nur hab ich von der AfD noch nichts gehört, dass sie das Problem überhaupt, und wenn doch, wie lösen möchte. drunter auch die wirtschaftliche Konkurenz wischen Einheimischen, die sich überwiegend von ihrer eigenen Arbeit... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Kramp-Karrenbauer: Wohnungsnot mit sozialer Marktwirtschaft lösen21.11.2018
...zur Nachricht "wohnungsnot -sozialer-marktwirtschaft-loesen" >Kramp-Karrenbauer: Wohnungsnot mit sozialer Marktwirtschaft lösen" vom Autor dpa-AFX

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Wohnungspolitik des Koalitionspartners SPD angegriffen und dafür plädiert, die Wohnungsnot marktwirtschaftlich zu lösen. Für private Vermieter die Dinge... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Stockholm IT Ventures -- könnte da was kommen?31.10.2018
...würde sie Geschäftsmänner nennen) treffen, und ihre Besitztümer tokenisieren, dann soll mir das Recht sein, denn der Tower gewinnt dadurch an Wert und Aufmerksamkeit --> gut für mich als kleiner Mitfinanzierer des Baus. Und du weißt ja, Wohnungsnot ist eh gerade ein riesen Thema [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Eine Bestandsaufnahme zur Wahl in Hessen28.10.2018
Du hast da etwas "Gravierendes" vergessen, das derzeit die verdeckte Ursache allen Übels überhaupt ist: Die Wohnungsnot, grassierende Miet,- Grundstücks-Baupreise vorwiegend in den UNI-Städten, die man ganz einfach bekämpfen könnte,- jedoch keine einzige Partei steht auf und packt die Ursache allen Übels an der Wurzel. Es wäre ganz einfach, wenn man die Kommunen DIREKT aus dem... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Kramp-Karrenbauer: Wohnungsnot mit sozialer Marktwirtschaft lösen21.11.2018
...zur Nachricht "wohnungsnot -sozialer-marktwirtschaft-loesen" >Kramp-Karrenbauer: Wohnungsnot mit sozialer Marktwirtschaft lösen" vom Autor dpa-AFX

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Wohnungspolitik des Koalitionspartners SPD angegriffen und dafür plädiert, die Wohnungsnot marktwirtschaftlich zu lösen. Für private Vermieter die Dinge... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wohnungsnot: Habeck will Eigentümer von Brachflächen zum Bauen verpflichten18.07.2018
...Thread zur Nachricht "wohnungsnot-habeck-eigentueme r-brachflaechen-bauen-verpflichten" >Wohnungsnot: Habeck will Eigentümer von Brachflächen zum Bauen verpflichten" vom Autor Redaktion dts

Grünen-Chef Robert Habeck will Eigentümer von Brachflächen zum Bau von Gebäuden verpflichten, um die Wohnungsnot in Deutschland zu bekämpfen. "Es bedarf eines umfassenden... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Rot-Rot-Grün in Berlin mit ausländerfeindlichen Ideen: Ausländer als Sündenbock für Wohnungsnot27.08.2018
...>Rot-Rot-Grün in Berlin mit ausländerfeindlichen Ideen: Ausländer als Sündenbock für Wohnungsnot" vom Autor Rainer Zitelmann

Berlin erwägt Einschränkungen für Ausländer beim Immobilienkauf. Der Regierende Bürgermeister der Hauptstadt, Michael Müller, prüft weitgehende Maßnahmen, um die Wohnungsnot in der 3,7-Millionen-Einwohner-Metropole zu bekämpfen, wie die "Frankfurter Allgemeinen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Voelkerwanderung – die Stimmung im Land22.10.2015
...Do 22.10.2015 | 21:45 | Kontraste Wohnungsnot - Wie Politik und Bürger neue Sozialwohnungen verhindern Flüchtlinge, die in Containerdörfern leben: Spätestens jetzt wird klar, es fehlen hunderttausende Sozialwohnungen in Deutschland. Für Flüchtlinge wie für Geringverdiener. Die größte Freifläche in Berlin ist das Tempelhofer Feld, doch nach einem Bürgerentscheid darf dort nichts gebaut werden. Trotz Wohnungsnot, die Bürgerinitiative bleibt bei ihrem "Nein". Und auch die Politik... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Deutsche Grundstücksauktionen AG. Ein klarer Kauf?09.11.2010
...oder Vermieters wahrzunehmen, muss aber von der Gegenseite bezahlt werden. Käufer und Mieter werden für eine Dienstleistung zur Kasse gebeten, die sie nicht bestellt haben. Und der sie, je nach Angebotslage, nicht entkommen können: Wo Wohnungsnot herrscht, gibt es fast nur Makler-Offerten. Zwei Nettokaltmieten sind bei Vermietungen fällig, drei bis sieben Prozent bei Verkäufen, je nach Region. Das Ärgernis ist nicht neu. Doch jetzt will die SPD den Mietern und Käufern zu Hilfe eilen. Am... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Kramp-Karrenbauer: Wohnungsnot mit sozialer Marktwirtschaft lösen21.11.2018
...zur Nachricht "wohnungsnot -sozialer-marktwirtschaft-loesen" >Kramp-Karrenbauer: Wohnungsnot mit sozialer Marktwirtschaft lösen" vom Autor dpa-AFX

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Wohnungspolitik des Koalitionspartners SPD angegriffen und dafür plädiert, die Wohnungsnot marktwirtschaftlich zu lösen. Für private Vermieter die Dinge... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wohnungsnot: Habeck will Eigentümer von Brachflächen zum Bauen verpflichten18.07.2018
...Thread zur Nachricht "wohnungsnot-habeck-eigentueme r-brachflaechen-bauen-verpflichten" >Wohnungsnot: Habeck will Eigentümer von Brachflächen zum Bauen verpflichten" vom Autor Redaktion dts

Grünen-Chef Robert Habeck will Eigentümer von Brachflächen zum Bau von Gebäuden verpflichten, um die Wohnungsnot in Deutschland zu bekämpfen. "Es bedarf eines umfassenden... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Rot-Rot-Grün in Berlin mit ausländerfeindlichen Ideen: Ausländer als Sündenbock für Wohnungsnot27.08.2018
...>Rot-Rot-Grün in Berlin mit ausländerfeindlichen Ideen: Ausländer als Sündenbock für Wohnungsnot" vom Autor Rainer Zitelmann

Berlin erwägt Einschränkungen für Ausländer beim Immobilienkauf. Der Regierende Bürgermeister der Hauptstadt, Michael Müller, prüft weitgehende Maßnahmen, um die Wohnungsnot in der 3,7-Millionen-Einwohner-Metropole zu bekämpfen, wie die "Frankfurter Allgemeinen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Voelkerwanderung – die Stimmung im Land22.10.2015
...Do 22.10.2015 | 21:45 | Kontraste Wohnungsnot - Wie Politik und Bürger neue Sozialwohnungen verhindern Flüchtlinge, die in Containerdörfern leben: Spätestens jetzt wird klar, es fehlen hunderttausende Sozialwohnungen in Deutschland. Für Flüchtlinge wie für Geringverdiener. Die größte Freifläche in Berlin ist das Tempelhofer Feld, doch nach einem Bürgerentscheid darf dort nichts gebaut werden. Trotz Wohnungsnot, die Bürgerinitiative bleibt bei ihrem "Nein". Und auch die Politik... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Deutsche Grundstücksauktionen AG. Ein klarer Kauf?09.11.2010
...oder Vermieters wahrzunehmen, muss aber von der Gegenseite bezahlt werden. Käufer und Mieter werden für eine Dienstleistung zur Kasse gebeten, die sie nicht bestellt haben. Und der sie, je nach Angebotslage, nicht entkommen können: Wo Wohnungsnot herrscht, gibt es fast nur Makler-Offerten. Zwei Nettokaltmieten sind bei Vermietungen fällig, drei bis sieben Prozent bei Verkäufen, je nach Region. Das Ärgernis ist nicht neu. Doch jetzt will die SPD den Mietern und Käufern zu Hilfe eilen. Am... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Immobilien

Suche nach weiteren Themen