DAX-1,53 % EUR/USD-0,04 % Gold-0,11 % Öl (Brent)+0,94 %
Thema: Zentralbankgeld

Nachrichten zu "Zentralbankgeld"

04.10.2017
Gold glänzt…im Verborgenen
...Gibt es standortpolitische Handicaps wie Streiks? Grundsätzlich sollte man angesichts der Krisen und Risiken unserer Welt etwas für Gold übrig haben. Immerhin ist Gold im Gegensatz zu Geld ein rares Gut: Während die mit Zentralbankgeld finanzierten Schulden ein Weltmeer füllen könnten, passt Gold in einen Putzeimer. Gegen einen Anteil in Gold bis 10 Prozent des liquiden Vermögens ist nichts einzuwenden. Ich mag Volkslieder. Einer meiner Favoriten ist: „Gold und... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Zinsanhebung und Geldvernichtung24.09.2017
Die US-Notenbank löst einen Crash aus
...für dieses Jahr an, sondern auch eine schrittweise Reduzierung ihrer auf 4,5 Billionen US-Dollar aufgeblähten Bilanz ab Oktober. Geld von fälligen Anleihen wird nun nicht mehr in andere Anleihen reinvestiert, was die Bilanz verkürzen und Zentralbankgeld dem Markt wieder entziehen wird. Anstatt wie bisher Geld zu drucken, wird sie vorhandenes Geld also vernichten.   Vor neun Jahren hatte die US-Notenbank FED bekanntgegeben Schrottanleihen am offenen Markt aufkaufen zu wollen und diese in ihre... [mehr]
(
1
Bewertung)
22.09.2017
Crash, Bargeld, Kryptowährungen: Prof. Dr. Max Otte bezieht Stellung
...Negativzinsen. Es ist die einzige Möglichkeit für Sie, mit einem anderen Bürger in Geschäftsverkehr zu treten, ohne dass sofort Daten generiert werden oder ein Dritter darauf schaut. Es ist die einzige Möglichkeit für normale Bürger, Zentralbankgeld zu besitzen. Es ist somit tatsächlich das einzig "echte" Geld. Kontoguthaben sind nur ein Kredit, den Sie der Bank gewährt haben. Seit über einem Jahr engagiere ich mich für den Erhalt des Bargelds, unter anderem bei einer Demonstration an... [mehr]
(
37
Bewertungen)
dpa-AFX Überblick18.09.2017
KONJUNKTUR von 17.00 Uhr - 18.09.2017
...US-Diplomat in Wien. Bundesbank: Digitales Zentralbankgeld derzeit 'unrealistisch' FRANKFURT - Die Deutsche Bundesbank geht nicht davon aus, dass neben herkömmlichem Zentralbankgeld bald auch digitales Notenbankgeld ausgegeben wird. Die denkbaren geld- und staatspolitischen Folgen einer Einführung seien vielfältig und schwer abzuschätzen, heißt es in dem Monatsbericht der Bundesbank vom Montag. Deshalb sei digitales Zentralbankgeld, in Anlehnung etwa an den Bitcoin, eine "derzeit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Bundesbank18.09.2017
Digitales Zentralbankgeld derzeit 'unrealistisch'
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Bundesbank geht nicht davon aus, dass neben herkömmlichem Zentralbankgeld bald auch digitales Notenbankgeld ausgegeben wird. Die denkbaren geld- und staatspolitischen Folgen einer Einführung seien vielfältig und schwer abzuschätzen, heißt es in dem Monatsbericht der Bundesbank vom Montag. Deshalb sei digitales Zentralbankgeld, in Anlehnung etwa an den Bitcoin,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Bundesbank18.09.2017
Digitales Zentralbankgeld derzeit 'unrealistisch'
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Bundesbank geht nicht davon aus, dass neben herkömmlichem Zentralbankgeld bald auch digitales Notenbankgeld ausgegeben wird. Die denkbaren geld- und staatspolitischen Folgen einer Einführung seien vielfältig und schwer abzuschätzen, heißt es in dem Monatsbericht der Bundesbank vom Montag. Deshalb sei digitales Zentralbankgeld, in Anlehnung etwa an den Bitcoin,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Bargeld-Abschaffung27.04.2016
Der "Staats-Bitcoin" - Auf dem Weg vom Bargeld zum elektronischen Zentralbankgeld
...und dabei elektronische Zahlungsmethoden nutzen. Die Notenbanken müssten auf das veränderte Zahlungsverhalten reagieren, wenn sie nicht die Kontrolle über die Geldversorgung verlieren wollten. Wie es heißt, könnte das elektronische Zentralbankgeld beispielsweise in Form eines digitalen „Staats-Bitcoin“ herausgegeben werden. Die Überlegungen zur Einführung einer Staats-Kryptowährung befänden sich allerdings noch in einem sehr frühen Stadium. Als Vordenker in Sachen Digitalisierung... [mehr]
(
13
Bewertungen)
02.06.2016
EZB will Reformumsetzung in Griechenland abwarten
...Maßnahmen abwarten. Für die griechischen Banken ist die Annahme griechischer Staatsanleihen durch die EZB wichtig, weil sie die Tür für günstigeres Zentralbankgeld öffnet. Zurzeit werden die griechischen Geldhäuser durch spezielle Notkredite (ELA) über Wasser gehalten, die sie mehr kosten als herkömmliches Zentralbankgeld. Außerdem würde eine Wiederannahme griechischer Staatstitel den dortigen Banken die Teilnahme an den neuen Langfristkrediten der EZB eröffnen, deren Verzinsung... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Börsen-Zeitung17.03.2017
Leise Fed-Töne, Marktkommentar von Kai Johannsen
Frankfurt (ots) - Die US-Notenbank Federal Reserve hat in der gerade abgelaufenen Handelswoche den Schlüsselzins (Fed Funds Rate) für die Versorgung der Geschäftsbanken mit Zentralbankgeld erhöht. Er liegt nun in der Spanne von 0,75% bis 1%. Es war die dritte Leitzinsanhebung seit Ende Dezember 2015. Und der Schritt an... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP 227.04.2017
EZB bleibt auf Anti-Krisenkurs: Geldschwemme hält an
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Europäische Zentralbank (EZB) bleibt vor der Stichwahl in Frankreich auf Billiggeld-Kurs. Banken bekommen frisches Zentralbankgeld weiterhin zu null Prozent Zinsen. Der Rat der Notenbank hielt den Leitzins im Euroraum bei seiner Sitzung am Donnerstag in Frankfurt wie erwartet auf diesem Rekordtief. Volkswirte hatten nicht mit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Bundesbank18.09.2017
Digitales Zentralbankgeld derzeit 'unrealistisch'
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Bundesbank geht nicht davon aus, dass neben herkömmlichem Zentralbankgeld bald auch digitales Notenbankgeld ausgegeben wird. Die denkbaren geld- und staatspolitischen Folgen einer Einführung seien vielfältig und schwer abzuschätzen, heißt es in dem Monatsbericht der Bundesbank vom Montag. Deshalb sei digitales Zentralbankgeld, in Anlehnung etwa an den Bitcoin,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Bargeld-Abschaffung27.04.2016
Der "Staats-Bitcoin" - Auf dem Weg vom Bargeld zum elektronischen Zentralbankgeld
...und dabei elektronische Zahlungsmethoden nutzen. Die Notenbanken müssten auf das veränderte Zahlungsverhalten reagieren, wenn sie nicht die Kontrolle über die Geldversorgung verlieren wollten. Wie es heißt, könnte das elektronische Zentralbankgeld beispielsweise in Form eines digitalen „Staats-Bitcoin“ herausgegeben werden. Die Überlegungen zur Einführung einer Staats-Kryptowährung befänden sich allerdings noch in einem sehr frühen Stadium. Als Vordenker in Sachen Digitalisierung... [mehr]
(
13
Bewertungen)
02.06.2016
EZB will Reformumsetzung in Griechenland abwarten
...Maßnahmen abwarten. Für die griechischen Banken ist die Annahme griechischer Staatsanleihen durch die EZB wichtig, weil sie die Tür für günstigeres Zentralbankgeld öffnet. Zurzeit werden die griechischen Geldhäuser durch spezielle Notkredite (ELA) über Wasser gehalten, die sie mehr kosten als herkömmliches Zentralbankgeld. Außerdem würde eine Wiederannahme griechischer Staatstitel den dortigen Banken die Teilnahme an den neuen Langfristkrediten der EZB eröffnen, deren Verzinsung... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Börsen-Zeitung17.03.2017
Leise Fed-Töne, Marktkommentar von Kai Johannsen
Frankfurt (ots) - Die US-Notenbank Federal Reserve hat in der gerade abgelaufenen Handelswoche den Schlüsselzins (Fed Funds Rate) für die Versorgung der Geschäftsbanken mit Zentralbankgeld erhöht. Er liegt nun in der Spanne von 0,75% bis 1%. Es war die dritte Leitzinsanhebung seit Ende Dezember 2015. Und der Schritt an... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP 227.04.2017
EZB bleibt auf Anti-Krisenkurs: Geldschwemme hält an
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Europäische Zentralbank (EZB) bleibt vor der Stichwahl in Frankreich auf Billiggeld-Kurs. Banken bekommen frisches Zentralbankgeld weiterhin zu null Prozent Zinsen. Der Rat der Notenbank hielt den Leitzins im Euroraum bei seiner Sitzung am Donnerstag in Frankfurt wie erwartet auf diesem Rekordtief. Volkswirte hatten nicht mit... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Zentralbankgeld"

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 25.07.201725.07.2017
Zitat von HerrKoerperOk, dann meinstest du nicht Zugang zum Zentralbankgeld sondern zum Prozess. Ja, den werden wir auch nicht so schnell bekommen. Erst das BGE aus Heligeld würde ihn schaffen und damit auch die Gesellschaft "fairer" machen und umverteilen. Bis dahin ist es aber wie schon gesagt noch einige Zeit hin. Aktuell sind die Märkte gestützt. Daher kann selbst der breite Markt weiter laufen. Würde die EZB von heute auf Morgen... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 25.07.201725.07.2017
...mein Bild, sondern die EZB verzerrt es aktuell (was zu steigenden Kursen, nicht aber zu billigen Aktien führt). Das kannst du drehen und wenden wie du willst, Aktien werden nicht billig, weil die Zinsen unter Null sind und die EZB neues Zentralbankgeld schafft. Werden wir mal konkret: Bist du aktuell drin? Wenn ja, voll investiert? Wo würdest du aussteigen wenn es steigt/fällt? Wir können ja den Markt entscheiden lassen, wie klug deine Entscheidung ist. ????? Was interessiert mich dein... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 25.07.201725.07.2017
Ok, dann meinstest du nicht Zugang zum Zentralbankgeld sondern zum Prozess. Ja, den werden wir auch nicht so schnell bekommen. Erst das BGE aus Heligeld würde ihn schaffen und damit auch die Gesellschaft "fairer" machen und umverteilen. Bis dahin ist es aber wie schon gesagt noch einige Zeit hin. Aktuell sind die Märkte gestützt. Daher kann selbst der breite Markt weiter laufen. Würde die EZB von heute auf Morgen aufhören zu kaufen, würde sich innerhalb... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 25.07.201725.07.2017
...mein Bild, sondern die EZB verzerrt es aktuell (was zu steigenden Kursen, nicht aber zu billigen Aktien führt). Das kannst du drehen und wenden wie du willst, Aktien werden nicht billig, weil die Zinsen unter Null sind und die EZB neues Zentralbankgeld schafft. Werden wir mal konkret: Bist du aktuell drin? Wenn ja, voll investiert? Wo würdest du aussteigen wenn es steigt/fällt? Wir können ja den Markt entscheiden lassen, wie klug deine Entscheidung ist. [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 25.07.201725.07.2017
Zitat von HerrKoerperÜber die Brücke gehe ich nicht. Aktien, Immos und Bonds sind relativ teuer zum Zentralbankgeld. Daher soll das Zentralbankgeld auch abgeschafft werden. Trotzdem können sie relativ auch noch teurer werden, aber es ändert eben nichts an der Aussage. Dennoch kann ich persönlich keins schöpfen bzw. habe keinen Zugang dazu, daher muss ich den Umweg über Aktien, Anleihen,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Worldwater15.07.2008
...noch mehr Vertrauen entgegenbringen als dem Geld der Geschäftsbanken. Aus diesem Grund ist Zentralbankgeld auch dasjenige Geld, das alle haben wollen, sofern sie einmal das Vertrauen in eine bestimmte Bank und ihr Geld verlieren. Dann rennen sie dieser Bank die Bude ein und wollen ihr Geld vom Konto abheben, sprich Zentralbankgeld dafür haben. Eines sollte man aber unbedingt wissen: Zentralbankgeld entsteht auf die gleiche Weise wie das andere Geld auch - per Knopfdruck aus dem Nichts. Die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Zwangsarbeit ist zumutbar! Und jeden von Euch kann es treffen.26.08.2003
...als Seigniorage bezeichnet werden. Der Zusammenhang läßt sich vereinfacht so beschreiben: Mit der Einführung des Euro verlor die Deutsche Bundesbank die Möglichkeit, eigenes Zentralbankgeld herauszugeben. Vor der Euroeinführung erzielte die Bundesbank u.a. Einkünfte dadurch, daß sie ihr nationales Zentralbankgeld gegen Zinsen auslieh. Je höher der Notenumlauf, umso höher natürlich die Zinseinkünfte (aus dem ehemaligen Rediskontgeschäft usw.). Da die DM weltweit auch als... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
!! 1,4 BILLIONEN EURO !!!20.06.2005
...Zahlungsmitteln zählt auch das Giralgeld, da es in der Regel kraft Treu und Glaubens im Zahlungsverkehr angenommen werden muss, usw. Um der Vollständigkeit willen schauen wir uns noch den Begriff Zentralbankgeld an: Allgemein das von der Zentralbankgeld geschaffene Geld. Das Zentralbankgeld setzt sich aus dem gesamten Bestand umlaufender Banknoten und den Sichtguthaben der Banken bei der Notenbank zusammen. Hier muss eine Anmerkung gemacht werden: die Beschreibung als "von der Zentralbank... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Solarenergie ist unschlagbar - Solarworld hat Potenzial12.10.2008
...lediglich eine Geldform in eine andere umgewandelt wird – Bargeld in Sichtguthaben. Echte Geldschöpfung hingegen ist es, wenn die Menge des Buchgeldes zunimmt, indem bei einer Bank eingezahltes Bargeld (das sichtbar gemachtes Zentralbankgeld ist) das Zentralbankgeldguthaben dieser Geschäftsbank erhöht und je nach Mindestreservesatz zur Gewährung eines Vielfachen (bei einem Mindestreservesatz von 2 % des 50fachen) an Krediten verwendet wird. Dieser Vorgang wird als multiple Geldschöpfung... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Monopolisten13.02.2003
...sein und erfordern keine künstlich erzeugte Knappheit. Die Alchemie des Geldes Die Alchemie des modernen Geldes (oder mit der offiziellen Bezeichnung der »Geldmengenmultiplikator«) beginnt damit, dass, sagen wir, 100 Millionen »Zentralbankgeld« in das Bankensystem eingeschossen werden, z.B. weil die Zentralbank Rechnungen der Regierung in dieser Höhe begleichen muß. Diese Mittel werden schließlich von den Empfängern irgendwo im Bankensystem hinterlegt, und das ermöglicht der Bank, die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Worldwater15.07.2008
...noch mehr Vertrauen entgegenbringen als dem Geld der Geschäftsbanken. Aus diesem Grund ist Zentralbankgeld auch dasjenige Geld, das alle haben wollen, sofern sie einmal das Vertrauen in eine bestimmte Bank und ihr Geld verlieren. Dann rennen sie dieser Bank die Bude ein und wollen ihr Geld vom Konto abheben, sprich Zentralbankgeld dafür haben. Eines sollte man aber unbedingt wissen: Zentralbankgeld entsteht auf die gleiche Weise wie das andere Geld auch - per Knopfdruck aus dem Nichts. Die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Zwangsarbeit ist zumutbar! Und jeden von Euch kann es treffen.26.08.2003
...als Seigniorage bezeichnet werden. Der Zusammenhang läßt sich vereinfacht so beschreiben: Mit der Einführung des Euro verlor die Deutsche Bundesbank die Möglichkeit, eigenes Zentralbankgeld herauszugeben. Vor der Euroeinführung erzielte die Bundesbank u.a. Einkünfte dadurch, daß sie ihr nationales Zentralbankgeld gegen Zinsen auslieh. Je höher der Notenumlauf, umso höher natürlich die Zinseinkünfte (aus dem ehemaligen Rediskontgeschäft usw.). Da die DM weltweit auch als... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
!! 1,4 BILLIONEN EURO !!!20.06.2005
...Zahlungsmitteln zählt auch das Giralgeld, da es in der Regel kraft Treu und Glaubens im Zahlungsverkehr angenommen werden muss, usw. Um der Vollständigkeit willen schauen wir uns noch den Begriff Zentralbankgeld an: Allgemein das von der Zentralbankgeld geschaffene Geld. Das Zentralbankgeld setzt sich aus dem gesamten Bestand umlaufender Banknoten und den Sichtguthaben der Banken bei der Notenbank zusammen. Hier muss eine Anmerkung gemacht werden: die Beschreibung als "von der Zentralbank... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Solarenergie ist unschlagbar - Solarworld hat Potenzial12.10.2008
...lediglich eine Geldform in eine andere umgewandelt wird – Bargeld in Sichtguthaben. Echte Geldschöpfung hingegen ist es, wenn die Menge des Buchgeldes zunimmt, indem bei einer Bank eingezahltes Bargeld (das sichtbar gemachtes Zentralbankgeld ist) das Zentralbankgeldguthaben dieser Geschäftsbank erhöht und je nach Mindestreservesatz zur Gewährung eines Vielfachen (bei einem Mindestreservesatz von 2 % des 50fachen) an Krediten verwendet wird. Dieser Vorgang wird als multiple Geldschöpfung... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Monopolisten13.02.2003
...sein und erfordern keine künstlich erzeugte Knappheit. Die Alchemie des Geldes Die Alchemie des modernen Geldes (oder mit der offiziellen Bezeichnung der »Geldmengenmultiplikator«) beginnt damit, dass, sagen wir, 100 Millionen »Zentralbankgeld« in das Bankensystem eingeschossen werden, z.B. weil die Zentralbank Rechnungen der Regierung in dieser Höhe begleichen muß. Diese Mittel werden schließlich von den Empfängern irgendwo im Bankensystem hinterlegt, und das ermöglicht der Bank, die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Notenbanken

Suche nach weiteren Themen