Thema: Zweckgesellschaften Thema abonnieren

Nachrichten zu "Zweckgesellschaften"

ROUNDUP29.05.2020
Brüssel winkt mit Kapitalspritzen und Investitionshilfen gegen Krise
...Milliarden Euro an Kapitalspritzen zu mobilisieren. Das Geld soll nur zum kleinen Teil von der Europäischen Investitionsbank direkt Unternehmen zur Verfügung gestellt werden. Vielmehr soll die EIB hauptsächlich in Beteiligungsfonds, Zweckgesellschaften, Investitionsplattformen oder nationale Förderbanken investieren, um von diesen Privatkapital zu mobilisieren und die öffentlichen Gelder zu "hebeln". Das Instrument sei in erster Linie für die EU-Staaten gedacht, die sich selbst keine... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-News26.05.2020
BRP Renaud und Partner mbB: Mögliche Ansprüche von Anleihegläubigern u.a. wegen Cum/ex-Geschäften der Portigon AG im dreistelligen Millionenbereich (deutsch)
...Renaud und Partner mbB ("BRP") vertritt eine Gruppe von Gläubigern der Portigon AG ("Portigon"). Die Gruppe setzt sich aus Inhabern von der ehemaligen WestLB AG ("WestLB") unmittelbar emittierten Genussscheinen und mittelbar über zwei Zweckgesellschaften, Hybrid Capital Funding I Limited Partnership und Hybrid Capital Funding II Limited Partnership ("Emittenten"), emittierten Anleihen ("Hybrid Capital Funding-Anleihen"), die auf von den Emittenten mit der ehemaligen WestLB geschlossenen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-News26.05.2020
BRP Renaud und Partner mbB: Mögliche Ansprüche von Anleihegläubigern u.a. wegen Cum/ex-Geschäften der Portigon AG im dreistelligen Millionenbereich
...vertritt eine Gruppe von Gläubigern der Portigon AG ("Portigon"). Die Gruppe setzt sich aus Inhabern von der ehemaligen WestLB AG ("WestLB") unmittelbar emittierten Genussscheinen und mittelbar über zwei Zweckgesellschaften, Hybrid Capital Funding I Limited Partnership und Hybrid Capital Funding II Limited Partnership ("Emittenten"), emittierten Anleihen ("Hybrid Capital Funding-Anleihen"), die auf von den Emittenten mit der ehemaligen WestLB... [mehr]
(
0
Bewertungen)
31.03.2020
EMX Royalty meldet Einreichung des Geschäftsberichtes und Ergebnissen 2019
...Inc., ein Unternehmen für Umwelt- und Minensanierung, generiert einen sofortigen Cashflow für EMX und sieht eine strategische Allianz vor, um vielversprechende Mineralkonzessionsgebiete zu identifizieren, die unter Verwendung von Zweckgesellschaften oder anderen Geschäftsvereinbarungen saniert und anschließend verkauft werden können. Der Erwerb von Lizenzgebühren verschafft EMX eine dominierende Position bei Lizenzgebühren im produktiven Goldgebiet Goodpaster (bei der hochgradigen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-News10.03.2020
German Startups Group GmbH & Co. KGaA: Die German Startups Group nimmt einzelne Neubewertungen in ihrem Beteiligungsportfolio vor (deutsch)
...Market GmbH seit Juni 2018 eine Sekundärmarktplattform für die Assetklasse . Ihre mehrheitliche Beteiligung German Startups Asset Management GmbH wird künftig neuartige, eigene VC-Fonds auflegen und auf G|S Market auf Erwerberseite Zweckgesellschaften ("SPVs") bereitstellen, um mehreren Anlegern in Form von gepoolten Investments auch den Erwerb größerer Investmentopportunitäten zu ermöglichen. Mehr Informationen unter http://www.german-startups.com/.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ETF / ETC / ETP02.04.2014
Einführung in Exchange Traded Products (ETPs)
...ungehebelt) oder über einen Währungskorb.   Exchange Traded Notes (ETNs) Wie ETCs sind ETNs unverzinsliche Schuldverschreibungen, die die Wertentwicklung eines zugrunde liegenden Index oder Basiswerts nachbilden. Während ETCs von Zweckgesellschaften mit Sondervermögen ausgegeben werden, erfolgt die Emission von ETNs normalerweise über Banken. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass ETNs unbesichert sind und keine Vermögenswerte gehalten werden. Auch wenn die Wertentwicklung von... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Meinung02.09.2016
Die Banken landen wieder im Stau
...Kapitalmarkttransaktionen nicht mehr an öffentlichen Börsen vorbei tätigen konnten, sondern nur noch über geregelte Marktplätze. Gleichzeitig mussten sie ihre Transaktionen mit Eigenkapital unterlegen. Die langjährige Praxis, über Zweckgesellschaften in Irland Milliardentransaktionen ohne Eigenkapitalunterlegung durchzuführen, brachte das Bankensystem nicht nur in Deutschland ins Schlingern. Noch heute wirken bei uns die Pleiten der HRE, einiger Landesbanken und der IKB nach. Der Preis... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Wochenausblick16.07.2012
EURUSD + Dax
...wieder ein entscheidender Faktor im Spiel geworden ist. Die Frage ist nun, wann Spanien endlich offenbart, daß seine Probleme doch etwas heftiger sind als zugegeben: erstens haben viele Banken Teile ihre Problemkredite in neu geschaffenen Zweckgesellschaften versteckt, zweitens werden weiter fallende Hauspreise die iberischen Banken dann weiter unter Druck bringen. Die derzeit kursierende Zahl von 64 Milliarden Kapitalbedarf ist ein mäßiger Witz - es werden, das wird der Verlauf dann zeigen,... [mehr]
(
1
Bewertung)
Meinung08.09.2013
Schattenboxen gegen Schattenbanken
...sie, dass kein Finanzplatz und Institut mehr ohne Aufsicht und Regulierung bleibt. Die Zahlen strafen sie Lügen: Das Financial Stability Board (FSB) der G20-Staaten schätzt die Bilanzsumme der Schattenbanken – also Geldmarktfonds, Zweckgesellschaften und Hedgefonds – auf 51 Billionen Euro. Das entspricht einer Verdoppelung innerhalb von zehn Jahren. Schattenbanken decken somit etwa 30 Prozent des gesamten Finanzsystems und die Hälfte aller Bankaktiva ab. Sie operieren darüber hinaus... [mehr]
(
7
Bewertungen)
Wochenausblick24.09.2012
EURUSD + Dax
...als bisher angenommen, ist gelebte Satire. Eine derart gigantische Immobilienblase, wie sie die Iberer jahrelang aufgepumpt haben, löst sich nicht in Luft auf. Die Wahrheit wird ans Licht kommen, wenn die Banken gezwungen werden, ihre in Zweckgesellschaften ausgelagerten Problemkredite offen zu legen.   Die Ralley in Euro-Dollar hatte zwei Ursachen: erstens ist mit der Absichtserklärung der EZB, unbegrenzt Anleihen etwa Spaniens zu kaufen, die Refinanzierung spanischer Banken erst einmal... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ETF / ETC / ETP02.04.2014
Einführung in Exchange Traded Products (ETPs)
...ungehebelt) oder über einen Währungskorb.   Exchange Traded Notes (ETNs) Wie ETCs sind ETNs unverzinsliche Schuldverschreibungen, die die Wertentwicklung eines zugrunde liegenden Index oder Basiswerts nachbilden. Während ETCs von Zweckgesellschaften mit Sondervermögen ausgegeben werden, erfolgt die Emission von ETNs normalerweise über Banken. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass ETNs unbesichert sind und keine Vermögenswerte gehalten werden. Auch wenn die Wertentwicklung von... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Meinung02.09.2016
Die Banken landen wieder im Stau
...Kapitalmarkttransaktionen nicht mehr an öffentlichen Börsen vorbei tätigen konnten, sondern nur noch über geregelte Marktplätze. Gleichzeitig mussten sie ihre Transaktionen mit Eigenkapital unterlegen. Die langjährige Praxis, über Zweckgesellschaften in Irland Milliardentransaktionen ohne Eigenkapitalunterlegung durchzuführen, brachte das Bankensystem nicht nur in Deutschland ins Schlingern. Noch heute wirken bei uns die Pleiten der HRE, einiger Landesbanken und der IKB nach. Der Preis... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Wochenausblick16.07.2012
EURUSD + Dax
...wieder ein entscheidender Faktor im Spiel geworden ist. Die Frage ist nun, wann Spanien endlich offenbart, daß seine Probleme doch etwas heftiger sind als zugegeben: erstens haben viele Banken Teile ihre Problemkredite in neu geschaffenen Zweckgesellschaften versteckt, zweitens werden weiter fallende Hauspreise die iberischen Banken dann weiter unter Druck bringen. Die derzeit kursierende Zahl von 64 Milliarden Kapitalbedarf ist ein mäßiger Witz - es werden, das wird der Verlauf dann zeigen,... [mehr]
(
1
Bewertung)
Meinung08.09.2013
Schattenboxen gegen Schattenbanken
...sie, dass kein Finanzplatz und Institut mehr ohne Aufsicht und Regulierung bleibt. Die Zahlen strafen sie Lügen: Das Financial Stability Board (FSB) der G20-Staaten schätzt die Bilanzsumme der Schattenbanken – also Geldmarktfonds, Zweckgesellschaften und Hedgefonds – auf 51 Billionen Euro. Das entspricht einer Verdoppelung innerhalb von zehn Jahren. Schattenbanken decken somit etwa 30 Prozent des gesamten Finanzsystems und die Hälfte aller Bankaktiva ab. Sie operieren darüber hinaus... [mehr]
(
7
Bewertungen)
Wochenausblick24.09.2012
EURUSD + Dax
...als bisher angenommen, ist gelebte Satire. Eine derart gigantische Immobilienblase, wie sie die Iberer jahrelang aufgepumpt haben, löst sich nicht in Luft auf. Die Wahrheit wird ans Licht kommen, wenn die Banken gezwungen werden, ihre in Zweckgesellschaften ausgelagerten Problemkredite offen zu legen.   Die Ralley in Euro-Dollar hatte zwei Ursachen: erstens ist mit der Absichtserklärung der EZB, unbegrenzt Anleihen etwa Spaniens zu kaufen, die Refinanzierung spanischer Banken erst einmal... [mehr]
(
0
Bewertungen)