DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Dax setzt zum Sprung an

Nachrichtenquelle: Der Aktionär TV
15.01.2020, 14:27  |  271   |   |   


Ein Teilhandelsabkommen zwischen den USA und China, ohne die Aufhebung der Strafzölle - empfindet der Markt lediglich als Absichtserklärung. Das Allzeithoch beim Dax bleibt greifbar. Welche charttechnischen Signale jetzt bei Cannabis, Bitcoin, und dem japanischen Yen wichtig sind, erfahren Sie in dieser Sendung.

Diesen Artikel teilen

Neueste Videos von Der Aktionär TV

Play
Der Aktionär TV

Quelle: Der Aktionär TV | 17.01.2020, 14:50

Wirecard, Varta und RWE

Weitere Videos von Der Aktionär TV

ZeitTitel
17.01.20
17.01.20
17.01.20
17.01.20
17.01.20
17.01.20
17.01.20
17.01.20
17.01.20
17.01.20
17.01.20
17.01.20
16.01.20
16.01.20
16.01.20
16.01.20
16.01.20
16.01.20
16.01.20
16.01.20
Seite 1 von 2
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
CannabisUSAChinaYenStrafzölle

DAX mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nachrichtenquelle

Enthaltene Werte

WertpapierKursZeitPerf. %
13.526,1317.01.20+0,72
110,155017.01.20-0,03
32,5717.01.20+2,84