Marktstratege Andreas Lipkow DAX weiter volatil - Snap, hui, Netflix pfui? Quartalszahlen im Check

Nachrichtenquelle: Der Aktionär TV
21.10.2020, 10:49  |  456   |   |   


Großes Thema an den Märkten ist in dieser Woche auch die Bilanzsaison. Die Zahlen von Netflix kamen nicht gut an. "Ich denke, dass hier die Messlatte einfach zu hoch war", so Lipkow. Der Experte verweist unter anderem auf sehr starke Vorquartale. Allerdings habe Netflix auch erst einmal den Zenit erreicht.

Anders fiel die Reaktion der Anleger auf die Zahlen von Snap aus. Lipkow sieht den Konzern als klaren Corona-Gewinner. Allerdings sollten Anleger erst einmal abwarten, ob der Trend anhält.

Außerdem geht es im folgenden Interview um Zahlen der Lufthansa, neuen Optimismus bei den deutschen Autobauern, die anstehenden Zahlen von Tesla, den Prüfbericht von Grenke, neue Fantasie bei Thyssenkrupp und Salzgitter sowie den MDAX-Überflieger Sartorius.

Seite 1 von 2


DAX jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Neueste Videos von Der Aktionär TV

Play
Der Aktionär TV

Quelle: Der Aktionär TV | 04.12.2020, 15:53

BYD, Moderna und BioNTech

Play
Der Aktionär TV

Quelle: Der Aktionär TV | 04.12.2020, 11:31

+49% - HeavytraderZ

Play
Der Aktionär TV

Quelle: Der Aktionär TV | 04.12.2020, 10:12

Anleger-Lieblinge im Check

Weitere Videos von Der Aktionär TV

ZeitTitel
04.12.20
04.12.20
04.12.20
04.12.20
04.12.20
04.12.20
04.12.20
04.12.20
03.12.20
03.12.20
03.12.20
03.12.20
03.12.20
03.12.20
03.12.20
03.12.20
03.12.20
03.12.20
03.12.20
03.12.20


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Marktstratege Andreas Lipkow DAX weiter volatil - Snap, hui, Netflix pfui? Quartalszahlen im Check

Großes Thema an den Märkten ist in dieser Woche auch die Bilanzsaison. Die Zahlen von Netflix kamen nicht gut an. "Ich denke, dass hier die Messlatte einfach zu hoch war", so Lipkow. Der Experte verweist unter anderem auf sehr starke Vorquartale. …

Nachrichtenquelle

Enthaltene Werte

WertpapierKursZeitPerf. %
58,2104.12.20+2,54
37,9604.12.20-1,09
127,2004.12.20+2,61
10,09504.12.20-0,54
498,3102:00:00+0,16
337,0004.12.20-0,59
5,95404.12.20+2,83
13.298,9604.12.20+0,35
599,0402:00:00+0,95
48,1004.12.20+0,31