Quartalszahlen vorgelegt US-Bankaktien starten mit dickem Plus ins Jahr - w:o Wallstreet-Expertin: "Dynamik hat sich gedreht"

18.01.2021, 16:39  |  9610   |   |   

Amerikanische Großbanken rechnen inzwischen nicht mehr mit allzu großen Kreditausfällen durch die Corona-Pandemie. Sie konnten deshalb ihre Risikovorsorge - die Rückstellungen für faule Kredite - zuletzt zurückfahren.

Jamie Dimon, Chef der größten US-Bank JP Morgan, nannte als Grund dafür vor allem die Fortschritte beim Impfstoff und das geplante Konjunkturprogramm der neuen US-Regierung.

w:o Wallstreet-Korrespondentin Sophie Schimansky spricht von einer Welle der Dynamik, auf der die US-Banken derzeit reiten. Der Branchenindex KBW liegt in diesem Jahr bereits acht Prozent im Plus. Das Geschäft mit der Kreditvergabe und dem Handel laufe wieder besser.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Wells Fargo & Company!
Long
Basispreis 33,02€
Hebel 9,29
Ask 0,28
Short
Basispreis 41,37€
Hebel 8,07
Ask 0,45

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Die Aktienkurse ließen die neuen Quartalszahlen allerdings kalt. Die JP Morgan-Aktie fiel trotz Rekordgewinn leicht ins Minus, die Papiere Wells Fargo und Citigroup verloren mit sieben Prozent noch etwas deutlicher.

Die gesamte Analyse gibt es im Video und auch dem YouTube-Kanal von wallstreet:online TV zu sehen.

Autor: Julian Schick, wallstreet:online Zentralredaktion

Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Quartalszahlen vorgelegt US-Bankaktien starten mit dickem Plus ins Jahr - w:o Wallstreet-Expertin: "Dynamik hat sich gedreht" Amerikanische Großbanken rechnen inzwischen nicht mehr mit allzu großen Kreditausfällen durch die Corona-Pandemie. Sie konnten deshalb ihre Risikovorsorge - die Rückstellungen für faule Kredite - zuletzt zurückfahren.

Autor

Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreet:online Zentralredaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreet:online Zentralredaktion verantwortlich.

Die Fachjournalisten der wallstreet:online Zentralredaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


RSS-Feed wallstreet:online Zentralredaktion

Enthaltene Werte

WertpapierKursZeitPerf. %
147,1726.02.21-2,65
36,1726.02.21-3,70
65,8826.02.21-2,27
116,5725.02.21-2,67