checkAd

Nach dem Coinbase-IPO Krypto goes Wall Street: Sandra Navidi: "Es ist ein Pioniergebiet": Fragezeichen bei der Regulierung

15.04.2021, 17:46  |  14220   |   |   

Bitcoin und Co. kommen im Mainstream an, sagt US-Börsen-Expertin Sandra Navidi. 16 Prozent der Amerikaner sind in Kryptos investiert und auch die etablierten Finanzinstitute haben das Geschäft längst auf dem Schirm.



Nach dem starken Nasdaq-Debüt der Krypto-Börse Coinbase sind Bitcoin und Co. zeitweise auf neue Rekordhochs geklettert. 

Je mehr die digitalen Währungen im Mainstream ankommen, umso schwieriger wird die Regulierung für Regierungen und Zentralbanken werden, glaubt w:o Wall Street-Expertin Sandra Navidi.

Das komplette Gespräch gibt es auch auf dem YouTube Kanal von wallstreet:online TV zu sehen.

Video: Martin Kerscher, Text: Julian Schick, wallstreet:online Zentralredaktion

Coinbase Global Registered (A) Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nach dem Coinbase-IPO Krypto goes Wall Street: Sandra Navidi: "Es ist ein Pioniergebiet": Fragezeichen bei der Regulierung

Bitcoin und Co. kommen immer mehr im Mainstream an, sagt US-Expertin Sandra Navidi. 16 Prozent der Amerikaner sind in Krypto investiert und auch die etablierten Finanzinstitute haben das Geschäft längst auf dem Schirm.

Community

Autor

Das KryptoJournal ist der Informationsdienst für alle Kryptowährungs-Fans. Wir bringen News und Analysen aus der Welt der virtuellen Währungen. Ob Blockchain, Kryptobörse oder Kryptographie, wir informieren Sie tagesaktuell zu lokalen und globalen Trends auf den Krypto-Märkten. Immer wieder versorgen wir Sie mit aufschlussreichen Analysen und Prognosen zu einzelnen Krypotwährungen, Handelsplätzen und Anlagemöglichkeiten.

RSS-Feed KryptoJournal