checkAd

Rückenwind für Daimler-Aktie Mercedes EQS: Elektro-S-Klasse ein echter Tesla-Jäger – E-Autotester: „PULVERISIERT Konkurrenz GNADENLOS“

22.04.2021, 17:16  |  15526   |   |   

Branchenexperten und Autotester überschlagen sich mit Lob für den Mercedes EQS, die neue Elektro-S-Klasse. Mehrere Investmentbanken heben das Kursziel für die Daimler-Aktie an. Tesla bekommt offenbar echte Konkurrenz.



Die Daten des EQS können sich sehen lassen: EV-database.de geht von einer realen Reichweite von 640 Kilometern – 770 Kilometer nach WLTP – aus. Die nutzbare Energie des Akkus wird bei 107,8-Kilowattstunden (kWh) liegen und die Schnellladegeschwindigkeit wird wohl 840 Kilometer pro Stunde (km/h) oder maximal 200 Kilowatt (kW) betragen. Ab 120.000 Euro könnte die Elektro-S-Klasse zu haben sein. Zum Vergleich: Das neue Tesla Model S Plaid+ soll eine reale Reichweite von 670 Kilometern haben, 115 kWh nutzbare Batterie sowie eine Schnellladegeschwindigkeit von 930 km/h (250 kW) aufweisen. Der Grundpreis wird jedoch auf rund 150.000 Euro geschätzt.

Könnte der Mercedes EQS daher eine ernsthafte Konkurrenz für das Tesla Model S werden? Autoanalyst Jürgen Pieper vom Bankhaus Metzler sagte dazu im Gespräch mit wallstreet:online: „Ja, in der 2. Generation kann der EQS die Benchmark bei Elektro-Luxuslimousinen sein, jetzt ist er es bei 'traditionellen' Eigenschaften wie Komfort oder Sicherheit. Was dem EQS noch fehlt, ist eine zentrale Software und die Kommunikationsfähigkeiten eines Tesla.”

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Daimler AG!
Long
Basispreis 67,92€
Hebel 14,74
Ask 0,48
Short
Basispreis 77,28€
Hebel 14,74
Ask 0,50

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

E-Auto-Tester und Youtuber Christopher Karatsonyi von Car Maniac konnte ein Prototyp des EQS bereits ausgiebig testen. Sein Fazit: „Die Elektro S-Klasse PULVERISIERT die Konkurrenz GNADENLOS“. Selbst im Winter komme der EQS bei einer Autobahngeschwindigkeit von 150 km/h deutlich über 400 Kilometer weit. Nach einem kurzen Ladestopp von 31 Minuten könne man weitere 380 Kilometer ohne Laden fahren. Im Sommer seien sogar noch deutlich höhere Reichweiten möglich. In Sachen Effizienz und Komfort sei der EQS „das State of the Art Elektroauto“.

Die Deutsche Bank nannte das Elektro-Luxusauto von Mercedes nun ebenfalls einen „Tesla Fighter“ und „Game Changer“, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. „Das Auto setzt Maßstäbe mit Technik, Design und Qualität”, schriebe Autoanalyst Tim Rokossa.

Mehrere Investmentbanken haben unterdessen ihr Kursziel für die Daimler-Aktie erhöht. HSBC, RBC und UBS hoben das Kursziel auf bis zu 90 Euro an. Die britische Großbank Barclays hob das Kursziel für die Daimler-Aktie sogar auf 100 Euro an. Zum Kauf raten ebenfalls die Deutsche Bank, Goldman Sachs, die DZ Bank und JP Morgan Chase.

Die Daimler-Aktie gewann innerhalb eines Jahres rund 164 Prozent hinzu. Allein in den letzten sechs Monaten stieg sie um rund 54 Prozent. Aktuell kostet ein Anteilsschein im XETRA-Handel 73,57 Euro (Stand: 22.04.2021, 15:20 Uhr):

Daimler

Text: Ferdinand Hammer, wallstreet:online Zentralredaktion; Video: Fabian Dittmann


Daimler Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Neueste Videos von wallstreet:online Zentralredaktion

Weitere Videos von wallstreet:online Zentralredaktion

ZeitTitel
11.05.21
11.05.21
11.05.21
10.05.21
10.05.21
10.05.21
07.05.21
05.05.21
05.05.21
05.05.21
04.05.21
04.05.21
04.05.21
03.05.21
03.05.21
30.04.21
29.04.21
28.04.21
27.04.21
27.04.21
Wertpapier



2 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Avatar
23.04.21 08:14:03
Gute Zahlen wie erwartet. Die Elektro S-Klasse wird mit ordentlicher Ausstattung weit über 100.000 Euro kosten, Luxus für sehr wohlhabende Kunden und nicht für den Mittelstand.
Auf den ersten Blick gelungen ist auch der EQC, enttäuscht in der Realität aber mit bescheidenen 270 km Reichweite laut Praxistest in der Autobild, sowas überzeugt mich noch überhaupt nicht bei mindestens 70.000 Euro Kaufpreis. Jeder E-Hyundai ist klar effizienter. In 5 Jahren wird das aber alles anders aussehen, dann könnten sich die Akkukapazitäten hoffentlich verdoppelt haben, ohne großen Aufpreis.
Avatar
22.04.21 19:57:20
Tolles Auto. Aber komplett am Markt und den Bedürfnissen vorbei. E-Mobilität ist ein riesen Thema für die Ballungszentren oder Fahrzeuge zum Einkaufen und zur Arbeit. Also Kurzstrecke. Diese Limousine ist für Anwälte die von Stuttgart nach Hamburg müssen OK. Aber ist das der Sinn.

Disclaimer

Rückenwind für Daimler-Aktie Mercedes EQS: Elektro-S-Klasse ein echter Tesla-Jäger – E-Autotester: „PULVERISIERT Konkurrenz GNADENLOS“

Branchenexperten und Autotester überschlagen sich mit Lob für den Mercedes EQS, die neue Elektro-S-Klasse. Mehrere Investmentbanken heben das Kursziel für die Daimler-Aktie an. Tesla bekommt offenbar echte Konkurrenz.

Community

Autor

Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreet:online Zentralredaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreet:online Zentralredaktion verantwortlich.

Die Fachjournalisten der wallstreet:online Zentralredaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


RSS-Feed wallstreet:online Zentralredaktion