checkAd

Meistgehandelte Aktien Lufthansa: Crash der Kranich-Aktie nach Omikron — einsteigen? Smartbroker Top 10

12,8 Prozent Kursverlust: Die Kranich-Aktie litt am vergangenen Freitag massiv unter der neuen Corona-Variante Omikron. Auch neuste Aussagen des Moderna-Chefs beunruhigen. Aber die Lufthansa hat ein Ass im Ärmel...



Die Lufthansa-Aktie ist auf einem historischen Tief. Sorgen über neue Reisebeschränkungen durch Omikron und Warnungen des Moderna-Chefs drücken den Kurs immer weiter nach unten. Doch ein Geschäftbereich boomt und katapultiert das Unternehmen aus der Verlustzone — Grund genug einzusteigen?

Die Most Actives des Smartbrokers gibt es immer zum Wochenstart aus dem w:o TV-Studio.

Video: Nik Bäurle, Text: Gina Moesing, wallstreet:online Zentralredaktion


Neueste Videos von wallstreet:online Zentralredaktion

Weitere Videos von wallstreet:online Zentralredaktion

DatumTitel
18.01.22Jetzt Renditechancen finden: Achtung, Wachablösung an den Weltbörsen! Mit diesen Aktien durch die Zinswende!
wallstreet:online Zentralredaktion | Kommentare | CEWE Stiftung
18.01.22Antizyklische Werte gefragt: Wackelige Lieferketten, Not am Arbeitsmarkt - was bedeutet das für Investoren?
wallstreet:online Zentralredaktion | Interviews | S&P 500
18.01.22Meistgehandelte Aktien: Plug Power: Citi-Kaufempfehlung, aber gesenktes Kursziel – Smartbroker Top 10
wallstreet:online Zentralredaktion | Kommentare | Plug Power
18.01.22Neues E-Motorrad: eROCKIT: Eine „nie dagewesene Chance“ auf dem Markt der Elektromobilität
wallstreet:online Zentralredaktion | Interviews
Anzeige
17.01.22Kapitalschutz: Wider die German Angst: Jetzt gegen Mega-Inflation und Marktabstürze absichern!
wallstreet:online Zentralredaktion | Kommentare | DAX
14.01.22Aktien-Taktik anpassen: Sorgenlos trotz Zinsangst: Welche unterbewerteten Aktien jetzt steil gehen
wallstreet:online Zentralredaktion | Interviews | Visa (A)
13.01.22Der wallstreet:online Podcast: Gaming, Finanzen, Small-Caps: Wo Renditejäger jetzt noch fündig werden
wallstreet:online Zentralredaktion | Interviews | JPMorgan Chase
13.01.22Experte im Interview: Kaufsignal und Trading-Chance bei Tesla: Das verrät die Chartanalyse
wallstreet:online Zentralredaktion | Interviews | DAX
12.01.22Small und Mid Caps im Fokus: Top-Fondsmanager Reindl: unentdeckte Aktienperlen aus zweiter und dritter Reihe
wallstreet:online Zentralredaktion | Kommentare | KRONES
12.01.22Update für das Depot: Drei Branchen im Fokus: Aktien-Coach Schattmann stellt seine Favoriten vor(1) 
wallstreet:online Zentralredaktion | Interviews | JPMorgan Chase
11.01.22Meistgehandelte Aktien: Tesla-Aktie: Wirecard-Shortseller wettet gegen Musk – Smartbroker Top 10
wallstreet:online Zentralredaktion | Kommentare | Tesla
11.01.22Indien prüft Verbot: Krypto-Regulierung in Asien: Welches Land das nächste Mining-Mekka wird – w:o TV
wallstreet:online Zentralredaktion | Interviews | BTC zu USD
10.01.22Zykliker sind gefragt: Hellmeyer zur grünen Transformation: Ohne die "Old Economy" geht es nicht
wallstreet:online Zentralredaktion | Interviews | S&P 500
07.01.22Humanoide Roboter: CES in Las Vegas: Roboter "Ameca" spricht und bewegt sich wie ein Mensch(2) 
wallstreet:online Zentralredaktion | Kommentare | S&P 500
07.01.22Too big to fail?: Blackrock: Was steckt hinter dem mächtigsten Asset-Manager der Welt?
wallstreet:online Zentralredaktion | Interviews | BlackRock
07.01.22Apano Stimmungsindex: Börsenstimmung trübt sich ein – Bringt 2022 die Wende?
wallstreet:online Zentralredaktion | Interviews | DAX
06.01.22CES: Messe der Superlative: Megatrend Gaming: Die Milliarden-Branche, die die beste Zeit noch vor sich hat?(2) 
wallstreet:online Zentralredaktion | Interviews | Nintendo
05.01.22Der wallstreet:online Podcast: Omikron, Lieferketten, Zinsschraube: Wo Anleger noch günstige Einzelwerte finden
wallstreet:online Zentralredaktion | Interviews | DAX
03.01.22Jörg Krämer auf w:o TV: Vermögenspreisinflation! Wie Anleger Schwächephasen in 2022 ausnutzen sollten
wallstreet:online Zentralredaktion | Kommentare | DAX (Kurs-Index)


9 Kommentare
30.11.2021, 13:30  |  5369   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Avatar
10.12.21 18:29:15
Zitat von Andrew6466: Der Kurs geht jetzt schon ein paar Tage seitwärts. wenn es gut läuft, startet nächste Woche der Angriff auf die 6,50 Euro Marke, ein positiver Gesamtmarkt vorausgesetzt.

Andrew


Die Nachrichten sind im Moment zu schlecht. Marroko zu, Japan zu, Südafrika zu, Hong Kong von Swiss gesammelt, GB zwei PCR Tests. Katastrophe. Früher sind sie täglich Buenes Aires, Panama und Bogota geflogen. Das waren alleine sechs Großrauumfllieger. Asien noch sehr dünn. Noch zu früh. Mal schauen, wie es im Januar aussieht.

Bis heute wieder raus mit kleinem Gewinn.
Avatar
10.12.21 18:18:53
Zitat von ridethehype: Hab mir mal den Chart angesehen, wir stehen jetzt an einem Umkehrpunkt, einige Zeit seitwärts und dann innerhalb von 1 - 2 Jahren auf 10 -12 €. Sollten wieder erwarten die Fluggastzahlen und Frachtraten auf ein Niveau von 2018 / 2019 anziehen, könnten auch 16 - 20 €


Ein Blick auf den Chart bringt Dich nicht immer weiter. Hier gibt es schon doppelt so viele Aktien und es kommen weitere durch Wandelanlrihe(n) dazu. Selbst wenn das Nivesu von 2019 wieder erreicht wird, mehr als 10 EUR werden kaum möglich sein. Im Moment sind wir bei 50% des Flugsufkommens. Das Risiko entspricht leider nicht den Chancen.
Avatar
10.12.21 16:28:58
Seit der Zeit hat sich der DAX verdoppelt und Lufthansa steht tiefer als bei der Ausgabe. Die Anstiege gehen recht schnell aber auch wieder schnell auf Ausgangsniveau.

Absolut keine Aktie zum halten.
Avatar
10.12.21 16:23:16
Hab mir mal den Chart angesehen, wir stehen jetzt an einem Umkehrpunkt, einige Zeit seitwärts und dann innerhalb von 1 - 2 Jahren auf 10 -12 €. Sollten wieder erwarten die Fluggastzahlen und Frachtraten auf ein Niveau von 2018 / 2019 anziehen, könnten auch 16 - 20 € drin sein.

Soweit die Theorie. Dann wäre mein open end KO-Call entweder 370 oder 620% gestiegen.

Mal sehen.
Bodenbildung dauert ja schon einige Zeit und selbst die, die immer wieder bei ca. 6€ in

2003, 2004, 2008 und 2012

eingestiegen sind müssten auf tiefere Kurse spekulieren.

Was sicher auch einige getan haben, dann gibt es einen rebound der sich gewaschen hat.

Shorteindeckungen :-)
Avatar
10.12.21 12:29:35
Der Kurs geht jetzt schon ein paar Tage seitwärts. wenn es gut läuft, startet nächste Woche der Angriff auf die 6,50 Euro Marke, ein positiver Gesamtmarkt vorausgesetzt.

Andrew

Disclaimer

Meistgehandelte Aktien Lufthansa: Crash der Kranich-Aktie nach Omikron — einsteigen? Smartbroker Top 10

12,8 Prozent Kursverlust: Die Kranich-Aktie litt am vergangenen Freitag massiv unter der neuen Corona-Variante Omikron. Auch neuste Aussagen des Moderna-Chefs beunruhigen. Aber die Lufthansa hat ein Ass im Ärmel...

Community

Autor

Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreet:online Zentralredaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreet:online Zentralredaktion verantwortlich.

Die Fachjournalisten der wallstreet:online Zentralredaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


RSS-Feed wallstreet:online Zentralredaktion