checkAd

Trotz Embargo – Polen kauft weiter russisches Gas



Ungeachtet des teilweise gestoppten Transits durch die Ukraine hat Russland seine Rolle als sicherer Gas-Lieferant für Europa betont. Russland habe immer zuverlässig seine vertraglichen Verpflichtungen erfüllt und habe weiter vor, sie zu erfüllen, sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow der Agentur »Interfax« zufolge in Moskau. Keine klare Antwort gab er auf die Frage, ob Russland alternative Transitrouten erwäge, um die wegfallende Menge zu kompensieren. Die Ukraine hatte kürzlich erklärt, im Gebiet Luhansk die Durchleitung von russischem Gas kriegsbedingt einzustellen. Damit könnten nun bis zu 32,6 Millionen Kubikmeter Gas pro Tag wegfallen – das sei fast ein Drittel der täglich über die Ukraine nach Europa transportierbaren Höchstmenge, hieß es. Inwiefern auch die polnische Gasversorgung davon betroffen ist, ist noch unklar. Kürzlich hatte die Meldung der russischen Nachrichtenagentur für Aufsehen gesorgt, dass Polen ungeachtet der Einstellung direkter Lieferungen weiterhin russisches Gas einkaufen würde – über Deutschland. Gazprom-Sprecher Sergej Kuprijanow erklärte, über die Jamal-Europa-Pipeline würden täglich rund 30 Millionen Kubikmeter Gas aus Deutschland zurück nach Polen fließen. Der deutsche Gas-Händler Gascade Gastransport GmbH hatte gegenüber dem Magazin »Focus« erklärt, der Handel mit Gazprom und deutschen Unternehmen geht weiter, nur mit den polnischen sei er ausgesetzt. Der Gashahn sei also nur im ökonomischen Sinne für Polen zugedreht, nicht im technisch-physikalischen. Aktuell beobachte man keine Einschränkungen der Lastflüsse. Moderation: wirtschaft tv Chefanchor Sascha Oliver Martin Weitere News findest du auf www.wirtschaft-tv.com. #wirtschafttv #polen #ukrainekrieg #gazprom #saschaolivermartin

Neueste Videos von Wirtschaft TV

Play
Wirtschaft TV

Quelle: Wirtschaft TV | 07.07.2022, 12:15

Premierminister Boris Johnson tritt zurück

Play
Wirtschaft TV

Quelle: Wirtschaft TV | 07.07.2022, 08:30

Experte: Keine Führungsschwäche in Krisenzeiten

Play
Wirtschaft TV

Quelle: Wirtschaft TV | 06.07.2022, 10:01

Internet-Speed ist Deutschen nicht so wichtig

Weitere Videos von Wirtschaft TV

DatumTitel
12:15 UhrPremierminister Boris Johnson tritt zurück
Wirtschaft TV | Kommentare
08:30 UhrExperte: Keine Führungsschwäche in Krisenzeiten
Wirtschaft TV | Kommentare
06.07.22Internet-Speed ist Deutschen nicht so wichtig
Wirtschaft TV | Kommentare
06.07.22Experte: Hybrid-Selling – Lückenfüller oder Vertrieb der Zukunft?
Wirtschaft TV | Kommentare
06.07.22Lufthansa: Die Branche hat drückende Probleme
Wirtschaft TV | Kommentare
05.07.22Kohle-Importeure erreichen Limit
Wirtschaft TV | Kommentare | Kohle
05.07.22Konsumklima: Inflation zieht immer weitere Kreise
Wirtschaft TV | Kommentare
04.07.22Minister wollen Ausnahme beim Verbrenner-Verbot
Wirtschaft TV | Kommentare
04.07.22Hilfspaket: China fühlt sich von G7 provoziert
Wirtschaft TV | Kommentare
01.07.22Experte: Südamerika bietet Potenzial für Anleger
Wirtschaft TV | Kommentare
01.07.22Experte: Börsengewinne auch in Krisenzeiten
Wirtschaft TV | Kommentare
01.07.22RWE streicht Frühverrentung von Mitarbeitern
Wirtschaft TV | Kommentare
30.06.22Experte: Was die Unruhen an der Börse für Anleger bedeuten
Wirtschaft TV | Kommentare
30.06.22Experte: Inflation – so groß ist die Gefahr der Enteignung
Wirtschaft TV | Kommentare
30.06.22Gutachten: Immobilienmarkt kippt
Wirtschaft TV | Kommentare
29.06.22Inflation: Verbraucher ändern Kaufverhalten
Wirtschaft TV | Kommentare
29.06.22Immer mehr Solaranlagen auf deutschen Dächern
Wirtschaft TV | Kommentare
28.06.22ADAC: Hier ist Tanken besonders teuer
Wirtschaft TV | Kommentare | Benzin
28.06.22Kaufprämie für E-Autos in Gefahr
Wirtschaft TV | Kommentare
27.06.22G20 einigt sich auf Pandemie-Maßnahme
Wirtschaft TV | Kommentare

0 Kommentare
Nachrichtenquelle: Wirtschaft TV
 |  176   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Trotz Embargo – Polen kauft weiter russisches Gas

Ungeachtet des teilweise gestoppten Transits durch die Ukraine hat Russland seine Rolle als sicherer Gas-Lieferant für Europa betont. Russland habe immer zuverlässig seine vertraglichen Verpflichtungen erfüllt und habe weiter vor, sie zu erfüllen, …

Nachrichtenquelle

Wirtschaft TV ist ein Onlinesender mit den Schwerpunkten Wirtschaft, Unternehmen, Börse und Wissen mit Sitz in Berlin. Mit seinen Korrespondenten berichtet Wirtschaft TV direkt von den Börsenplätzen New York und Frankfurt. In Interviews und Studioaufzeichnungen analysieren bekannte Top-Experten das Weltgeschehen und Wirtschaft TV ist Medienpartner der wichtigsten Finanzkonferenzen.

RSS-Feed Wirtschaft TV