checkAd

    Gerd Kommer im Interview  12049  0 Kommentare So schlecht sieht die Performance von Rohstoffen wirklich aus

    Öl, Gas, Metalle und auch Getreide gelten in einem gut diversifizierten Portfolio als unverzichtbar. Doch ist das wirklich der Fall? Fragen an Bestsellerautor und Vermögensverwalter Gerd Kommer.

    Kommer erklärt bei wO TV, warum insbesondere Gold als eigenständige Assetklasse betrachtet wird. Gold unterscheide sich von anderen Rohstoffen dadurch, dass es nicht industriell verbraucht werde, was seine Langzeitpräsenz im Markt erklärt.

    Beim Blick auf die Rohstoffmärkte wird deutlich: Die Marktkapitalisierung ist im Vergleich zu Immobilien oder Aktien relativ klein. Investitionen in physische Rohstoffe sind für Privatanleger oft nicht praktikabel, außer bei Edelmetallen wie Gold. Hier bietet sich eher der Weg über Rohstoff-Futures oder spezialisierte ETFs an.

    Langzeitdaten zeigen, dass die Renditen von Rohstoffen oft hinter denen anderer Anlageklassen zurückbleiben. Der kanadische Rohstoffindex erzielte über einen Zeitraum von über 50 Jahren eine real bereinigte Durchschnittsrendite von -0,5 Prozent, während Rohstoff-Futures im Schnitt 2,8 Prozent erreichten. Im Vergleich dazu brachte der Weltaktienmarkt durchschnittlich 5,5 Prozent ein.

    In Krisenzeiten können Rohstoffe jedoch kurzfristig an Wert gewinnen, was sie als Beimischung interessant macht. Kommer empfiehlt, maximal 10 Prozent des Portfolios in Rohstoffe zu investieren, vor allem um das Portfolio in volatilen Zeiten zu stabilisieren.

    Moderation: Martin Kerscher, Text: Julian Schick, wallstreetONLINE Redaktion



    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Neueste Videos von wallstreetONLINE Zentralredaktion


    Verfasst vonJulian Schick
    Gerd Kommer im Interview So schlecht sieht die Performance von Rohstoffen wirklich aus

    Öl, Gas, Metalle und auch Getreide gelten in einem gut diversifizierten Portfolio als unverzichtbar. Doch ist das wirklich der Fall? Fragen an Bestsellerautor und Vermögensverwalter Gerd Kommer.