Fenster schließen  |  Fenster drucken

Zitat von Jotrocken: Liebes Forum,

ich brauche mal ein paar Denkanregungen.
Meine Eltern verkaufen ihre Immobilie und wohnen anschließend zur Miete. Den Verkaufserlös - ca. 200.000€ - möchten sie sicher anlegen. Ein Großteil soll kurzfristig verfügbar sein, der Rest jedenfalls innerhalb von max. 2-3 Jahren.

Für Tages- und Festgeld kann man wohl höchstens knapp 2% p.a. einplanen. Welche andere sichere Geldanlage würdet Ihr für einen (Teil-)Betrag vorschlagen?

Gruß


Hierzu gäbe es viele Fragen:

Was ist eine sichere Geldanlage
Was ist kurzfristig verfügbar
Wer in deiner Familie hat etwas Ahnung von Geldanlagen und Börse
Wer in deiner Familie kann ein Wertpapierdepot sinnvoll verwalten
Wie hoch darf das Schwankungsrisiko sein

Detailfragen kann man dann später beantworten

PS: Die meisten Tagesgeldkonten mit grösser 1,5% sind auch noch an Bedingungen geknüpft bzw. auch nur für einen bestimmten Zeitraum um Neukunden zu gewinnen.
 
aus der Diskussion: 200TEUR sicher anlegen
Autor (Datum des Eintrages): 1erhart  (17.02.13 07:56:17)
Beitrag: 11 von 22 (ID:44150358)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online