Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]61665281[/posting]Die US Notenbank hat die Zinsen erneut gesenkt.

Dies dürfte vermutlich die Immobilienpreise in den USA weiter anschieben.

Zwar gibt die Notenbank bekannt, keine weiteren Zinssenkungen zunächst vornehmen zu wollen - aber wer weiss das schon ob sie das auch noch im nächsten Jahr so sieht.

Zinserhöhungen scheinen hingegen nicht auf der Agenda zu stehen.

Viele REITS fangen derweil an aus mehrjährigen Konsolidierungen nach oben auszubrechen.

Man darf gespannt sein, ob von dieser Entwicklung auch MHI profitieren wird, was natürlich voraussetzt, dass die angekündigte Übernahme des REITS auch unter Dach und Fach gebracht wird.

Anlagenotstand in Zeiten von Nullzins und Negativzinsen gibt es ja zu hauf. Da werden REITS durch aus auch für Fonds und Versicherungen interessant.

Disclaimer: Die gemachten Angaben dienen lediglich zu Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. In Vermögensanlagen fragen sie ihren Vermögens- oder Bankberater. Aktieninvestments und Finanzanlagen beherbergen stets auch das Risiko des Totalverlustes. Daher wird eine Haftung für Vermögensschäden kategorisch ausgeschlossen. Es besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da ich selber Aktien an dem Unternehmen halte.

Diskussion und Chartbetrachtung zu Mineral Hill Industries | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1179043-1481-149…
 
aus der Diskussion: MHI REIT CORPORATION - einfach nur gut...
Autor (Datum des Eintrages): Indextrader24  (30.10.19 22:54:08)
Beitrag: 1,484 von 1,501 (ID:61803418)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online