Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]61803418[/posting]Wenn ich es richtig verstanden habe, soll laut letztem Quartalsbericht, die Waste to Energy Sparte im Unternehmen verbleiben und dazu dienen eine vertikale Wertschöpfungskette zu errichten.

Scheinbar werden in den REITS teilweise landwirtschaftliche Produkte und Cannabis hergestellt. So wie ich es verstehe ist wohl laut Geschäftsbericht geplant, die Abfälle die dabei enstehen dazu zu nutzen eine erste Pyrolyseanlage in den USA zu versorgen.

Klingt schon fast zu schön um wahr zu sein. Glauben tue ich das erst, wenn die es wirklich mal schaffen sollten hier auch alles zu realisieren, was man ankündigt.

Falls die Realisierung gelingt, wäre das wohl ein Paradigmenwechsel in der Unternehmensgeschichte nach Jahren der Frustration einer gefühlt niemals enden wollenden Stasis mit Pennystock dasein.

Nur wenn das Unternehmen auch die Wertschöpftungskette, die man sich da vorstellt auch realisieren kann ist langfristig ein nachhaltiger Anstieg der Marktkapitalisierung und damit auch des Aktienkurse denkbar.

Gelingt das ganze freilich, dann heisst die Devise the sky is the limit...

Disclaimer: Die gemachten Angaben dienen lediglich zu Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. In Vermögensanlagen fragen sie ihren Vermögens- oder Bankberater. Aktieninvestments und Finanzanlagen beherbergen stets auch das Risiko des Totalverlustes. Daher wird eine Haftung für Vermögensschäden kategorisch ausgeschlossen. Es besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da ich selber Aktien an dem Unternehmen halte.

Diskussion und Chartbetrachtung zu Mineral Hill Industries | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1179043-1481-149…
 
aus der Diskussion: Diskussion und Chartbetrachtung zu Mineral Hill Industries
Autor (Datum des Eintrages): Indextrader24  (14.11.19 16:48:50)
Beitrag: 1,485 von 1,492 (ID:61923884)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online