Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX-0,03 % EUR/USD-0,15 % Gold-0,34 % Öl (Brent)0,00 %

Bankhaus Lampe KG stuft Manz auf kaufen

Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
12.04.2012, 15:23  |  585   |   |   

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Frank Neumann, Analyst vom Bankhaus Lampe, stuft die Aktie von Manz (ISIN DE000A0JQ5U3/ WKN A0JQ5U) von "verkaufen" auf "kaufen" herauf.

Nach dem Kursverfall der vergangenen Tage würden die Analysten für die Aktie von Manz gute Einstiegschancen sehen. Das Unternehmen, das 2011 30,2% der Umsätze im Bereich Solar generiert habe, werde von den Investoren durch das schlechte Sentiment in der Photovoltaik in Sippenhaft genommen. Aus Sicht der Analysten würden folgende Punkte für die Aktie sprechen:

Das Management sei zuversichtlich, das Umsatzniveau von 2011 halten zu können. Die operative Entwicklung werde durch die Bereiche FPD (Umsatzanteil 2011: 41,0%) und Ionen-Batterien (Umsatzanteil 2011: ca. 3,9%) getrieben. Weiteres Up-side-Potenzial biete ein möglicher Verkauf einer CIGS-Produktionsanlage (Volumen ca. 50 Mio. EUR).

Ihre Schätzungen würden die Analysten unter die Bedingung stellen, dass es dem Unternehmen gelinge, Kapazitäten aus dem Solarbereich für Produktgruppen aus dem FPD nutzbar zu machen, um so die Auslastung zu stabilisieren.

Insgesamt würden die Analysten nach den vollständigen Zahlen ihre Schätzungen anpassen. Durch eine stabile Entwicklung im Bereich FPD und einem Wachstum im Bereich Ionen-Batterien sollte es dem Unternehmen möglich sein, die Umsätze zum Vorjahr zu halten. Ferner biete ein möglicher Verkauf einer CIGS-Produktionsanlage (Wert: ca. 50 Mio. EUR) weiteres Up-side-Potenzial.

Margenseitig würden die Analysten von einer geringen Margenausweitung ausgehen, da das Wettbewerbsumfeld weiterhin herausfordernd bleiben sollte. Erst ab 2013 sollten die Margen umfangreicher steigen. Das Kursziel würden die Analysten anhand ihres DCF-Modells (23,50 EUR), sowie ihres Peer-Group-Vergleichs (33,23 EUR) festlegen.

Die Analysten vom Bankhaus Lampe stufen die Aktie von Manz von "verkaufen" auf "kaufen" hoch. Das Kursziel werde von 27,50 EUR auf 28,50 EUR erhöht. (Analyse vom 12.04.2012) (12.04.2012/ac/a/nw)


Analysierendes Institut: Bankhaus Lampe KG
Aktieneinstufung neu: gut
Währung: Euro

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Bankhaus Lampe KG stuft Manz auf kaufen

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Frank Neumann, Analyst vom Bankhaus Lampe, stuft die Aktie von Manz (ISIN DE000A0JQ5U3/ WKN A0JQ5U) von "verkaufen" auf "kaufen" herauf. Nach dem Kursverfall der vergangenen Tage würden die Analysten für die …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
15.06.