Nachrichten - Kommentare

    (DailyFX.de) – Fast 9% im Januar, rund 7% im Februar, 16% somit bis jetzt in 2015. Das macht aufs Jahr, wenn der DAX weiter ohne Luftzuholen ein Allzeithoch nach dem nächsten erklimmt und dieses Tempo beibehält fast 100% und ohne Korrektur DAX-Stände zum Jahresende…

    Wertpapier: DAX

    Themen: AktienDAXArbeitsmarkt
    (1) 
    Licht und Schatten in der Ukraine-Krise Dreht Russland der Ukraine den Gashahn ab?

    +++Gaststreit könnte eskalieren+++Gas in Europa billiger+++Minsk II nimmt Formen an+++Griechenland bekommt eine Atempause+++DAX auf Allzeit-Hoch+++Moskauer Börse weiter top+++Russische Goldaktien gefragt+++

    Themen: AktienBörseRussland
    ZeitTitel
    28.02.
    28.02.
    28.02.
    28.02.
    28.02.
    28.02.
    28.02.
    28.02.
    28.02.
    28.02.
    27.02.
    27.02.
    27.02.
    27.02.
    27.02.
    27.02.
    27.02.
    27.02.
    27.02.
    27.02.
    27.02.
    27.02.
    27.02.
    27.02.
    27.02.

    Weitere Nachrichten Kommentare

    TitelLeser
    981
    772
    762
    746
    677
    630
    603
    595
    595
    568
    TitelLeser
    9616
    5192
    3787
    3312
    2893
    2868
    2491
    2302
    2218
    2181
    TitelLeser
    13004
    12724
    11659
    9616
    8806
    7478
    6592
    6466
    6298
    6288
    TitelLeser
    53900
    40753
    37666
    36330
    28315
    27237
    23351
    22366
    21212
    20683