DAX-0,21 % EUR/USD-0,02 % Gold0,00 % Öl (Brent)-0,05 %

Wichtige Termine

ZeitLandTermin
29.03.
JPN
Japan
Die Umsätze großer Einzelhändler werden durch das Ministry of Economy, Trade and Industry veröffentlicht und sie zeigen den Gesamtwert verkaufter Waren in großen Geschäften, Ketten und Supermärkten. Es zeigt die Höhe des Verbrauchs und das Vertrauen der Verbraucher. Hohe Umsätze stimulieren die wirtschaftliche Expansion, während niedrige Werte einen wirtschaftlichen Abschwung signalisieren. Generell ist eine hohe Lesung für den JPY bullish und eine niedrige entsprechend bearish.
tts-31544433
96434
Verbrauch & Inflation
Akt. - | Progn. - | Vorherig -1,1%
29.03.
JPN
Japan
Die Einzelhandelsdaten werden vom Ministry of Economy, Trade and Industry veröffentlicht und sie zeigen die Gesamtumsätze der verkauften Waren und Dienstleistungen. Die Verbraucherausgaben sind ein wichtiger Indikator für die japanische Wirtschaft. Generell ist eine hohe Lesung für den JPY bullish, während eine niedrige Lesung entsprechend bearish ist.
tts-31544432
96433
Verbrauch & Inflation
Akt. - | Progn. - | Vorherig 0,5%
29.03.
JPN
Japan
Die Einzelhandelsdaten werden vom Ministry of Economy, Trade and Industry veröffentlicht und sie zeigen die Gesamtumsätze der verkauften Waren und Dienstleistungen. Die Verbraucherausgaben sind ein wichtiger Indikator für die japanische Wirtschaft. Generell ist eine hohe Lesung für den JPY bullish, während eine niedrige Lesung entsprechend bearish ist.
tts-31544375
96432
Verbrauch & Inflation
Akt. - | Progn. 0,5% | Vorherig 1%
29.03.
GBR
Großbritannien
Die Verbraucherkredite der Bank of England zeigt die Menge des Geldes an, welches im Vormonat an Privatpersonen verliehen wurde. Der Indikator zeigt an, ob sich die Verbraucher die Kosten leisten und das wirtschaftliche Wachstum angekurbelt wird. Ein hoher Wert kann jedoch eine Überhitzung der Wirtschaft bedeuten und das die Verbraucher über ihre Verhältnisse leben. Ein hoher Wert ist für den GBP als bullish anzusehen und ein niedriger als entsprechend bearish.
tts-31544366
96524
Verbrauch & Inflation
Akt. - | Progn. 1,3 Mrd.£ | Vorherig 1,416 Mrd.£
29.03.
GBR
Großbritannien
Die Kreditgenehmigungen werden von der Bank of England veröffentlicht und sie zeigen die Zahl der verschiedenen Kreditgenehmigungen. Es ist ein Frühindikator für den britischen Immobilienmarkt. Ein Anstieg der Hypotheken zeugt von einem gesunden Immobilienmarkt, der wiederum die gesamte britische Wirtschaft stimuliert. Generell ist eine hohe Lesung für den GBP bullish und eine niedrige entsprechend bearish.
tts-31544357
96525
Liquidität & Handelsbilanz
Akt. - | Progn. 69,25 Tsd. | Vorherig 69,928 Tsd.
Meistgelesene Nachrichten, Kommentare und Meinungen

Interessante Bereiche

Aktien & Indizes
Höchste private Verschuldung Droht eine Kreditblase in Großbritannien?
Höchste private Verschuldung: Droht eine Kreditblase in Großbritannien?

Die Aufsichtsbehörde in Großbritannien geht der Vermutung nach, dass die Kreditaufnahme der Verbraucher zunehmend riskanter sei. Zu dieser Annahme führt eine Einschätzung der Bank of England, die jüngst vor einem nicht nachhaltigen Schuldenaufbau warnte.

(3)  Elon Musk lässt erproben: Hochgeschwingkeitszug interessant für Lufthansa

Die Fluggesellschaft Lufthansa könnte zukünftig kurz über dem Boden starten. Es geht um eine neue Technik für Hochgeschwindigkeitszüge, die zukünftig zwischen den deutschen Metropolen zum Einsatz kommen könnte. 

Rohstoffe
Gold setzt Erholung fort

New York 27.03.17 - Der Goldpreis bewegt sich heute weiter nach oben. Die zunehmende Skepsis gegenüber der neuen US-Regierung belastet den Dollar und steigert die Nachfrage nach einem sicheren Hafen. Der Goldpreis setzt seine Aufwärtsbewegung auch …

Diskussion: Diskussion zum Thema Silber

Wertpapier: Gold, Silber, X-Terra Resources

Themen: Gold, Invest, USD
Ölpreise grenzen Verluste ein

Die Ölpreise haben am Montag die Verluste aus dem frühen Handel eingegrenzt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Mai kostete am späten Nachmittag 50,72 US-Dollar. Das waren acht Cent weniger als am Freitag. Zuvor war …

Diskussion: Ölpreis - Erdöl - Öl - Rohöl: Infos, Fakten, Analysen, Charts und Ausblick

Diskussion: Aufkeimende Inflationsängste?: "Es wäre falsch, aktuell von einer Inflationsgefahr in Deutschla

Wertpapier: Öl (Brent)

Themen: Öl, USA, Ölpreis
Devisen, Wechselkurse und Devisenkurse
ROUNDUP/Aktien New York Schluss Vertrauensverlust für Trump belastet Dow leicht
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Vertrauensverlust für Trump belastet Dow leicht

Die Aufregung um die vorerst gescheiterte Gesundheitsreform hat den Dow Jones Industrial am Montag etwas belastet. Der US-Leitindex machte jedoch im Verlauf Verluste von fast 1 Prozent größtenteils wett und gab am Ende nur leicht nach. …

Diskussion: Timburgs Langfristdepot 2012-2022

Diskussion: Snap Inc. (Snapchat)

Wertpapier: American Express, Chevron Corporation, Dow Chemical, E.I. Du Pont De Nemours, Goldman Sachs Group, EUR/USD, Nasdaq, Dow Jones, US Tech 100

Themen: Dollar, Euro, Handel
Devisen: Eurokurs notiert nur etwas unter Jahreshöchststand

Der Kurs des Euro hat sich am Montag im US-Handel auf hohem Niveau stabilisiert. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,0868 US-Dollar. Im europäischen Handel hatte sie zuvor bei 1,0906 Dollar den bislang höchsten Stand in diesem Jahr …

Diskussion: Wohin geht der EUR?

Wertpapier: EUR/USD
Chartanalysen
Elliott Wellen Analyse DAX mit Annäherung an Etappenziel
Elliott Wellen Analyse: DAX mit Annäherung an Etappenziel

Die kurze Einschätzung der LageDer DAX hat sich nach seinem Zwischenanstieg zum Wochenabschluss wieder seinem offenen Etappenziel – der lila Eindämmungslinie – angenähert. In der Abarbeitung des Etappenziels zeigt der DAX keine grosse Eile. …

Diskussion: DAX-Werte im Chartcheck

Diskussion: DAX Chartanalyse: DAX DOW macht Sorgen

Wertpapier: DAX, Dow Jones
Anlegerverlag: Die Schuldengrenze in den USA

Vielleicht erinnern Sie sich noch an das Heckmeck um die Obergrenze für die Staatsverschuldung in den USA Ende 2015. Damals hieß der Präsident noch Obama, und es drohte kurzfristig eine Zahlungsunfähigkeit der US-Administration, wenn besagte Schuldengrenze nicht erhöht …

Politik, Wirtschaft & Konjunktur
INSA-Meinungstrend Union und SPD gleichauf
INSA-Meinungstrend: Union und SPD gleichauf

Union und SPD liegen laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA derzeit gleichauf: Im aktuellen Meinungstrend des Instituts für die "Bild" gewinnen CDU/CSU einen Prozentpunkt hinzu und liegen wie die …

Themen: Koalition, SPD, NSA
Frankreich ordnet Beteiligung an Opel-Käufer PSA neu

Der französische Staat ordnet seine Beteiligung an dem Autobauer PSA neu. Der Anteil von 12,7 Prozent an PSA geht für 1,92 Milliarden Euro an die öffentliche Bank Bpifrance, teilte die Agentur für Staatsbeteiligungen am Montagabend in Paris …

Diskussion: Peugeot - wie geht es weiter?

Wertpapier: Electricite de France porteur, Peugeot porteur/nom, General Motors
Private Finanzen
Carsten Brzeski: Der Chefvolkswirt der ING findet die Diskussion um höhere Leitzinsen verfrüht

Vor allem die Deutschen sind zunehmend sauer auf Mario Draghi. Denn mit den ansteigenden Inflationswerten und gleichbleibenden Niedrigzinsen wird nun eine endgültige Enteignung der Sparer befürchtet. ING-Chefvolkswirt Carsten Brzeski glaubt trotzdem nicht, dass es kurzf…

Der US-Finanzminister kündigt an: Vor'm Sommerloch noch schnell 'ne Steuerreform
Der US-Finanzminister kündigt an:: Vor'm Sommerloch noch schnell 'ne Steuerreform

Bevor sich der Kongress in den Sommerurlaub verabschiedet, sollen laut US-Finanzminister Steven Mnuchin die wichtigsten Steuerreformen unter Dach und Fach sein. Da bislang jedoch wenig über konkrete Bestimmungen bekannt ist, gleicht die Neuerung einer fiskalischen Wundertüte.

Meldungen im Überblick




Fonds jetzt günstig kaufen!

Der Spar-Tarif für Ihr comdirect Depot
Sparen Sie sich hohe Ausgabeaufschläge und Gebühren. Eröffnen Sie Ihr Depot über FondsDISCOUNT.de und Sie profitieren sofort von den günstigen Konditionen.

Sie haben bereits ein Depot bei der comdirect?
Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können vom Spar-Tarif profitieren.

 Vermittlerwechsel

  • 0,- Euro Ausgabeaufschlag für Fonds, Sparpläne & VL
  • 0,- Euro Limitorder & Limitänderungen
  • 0,- Euro Depotgebühren ohne Mindestvolumen