DAX+1,28 % EUR/USD-0,12 % Gold+0,45 % Öl (Brent)+0,89 %

Wichtige Termine

ZeitLandTermin
20:00
USA
USA
Akt. 55,1 Mrd.$ | Progn. 45 Mrd.$ | Vorherig -14 Mrd.$
11.02.
EUR
Euro Zone
Akt. - | Progn. - | Vorherig -
11.02.
GBR
Großbritannien
Akt. - | Progn. 52% | Vorherig 50%
11.02.
USA
USA
Akt. - | Progn. - | Vorherig -
12.02.
JPN
Japan
Akt. - | Progn. - | Vorherig -365 Mrd.¥
Meistgelesene Nachrichten, Kommentare und Meinungen

Interessante Bereiche

Aktien & Indizes
Aktien New York: Dow Jones startet zögerlichen Erholungsversuch

Der US-Aktienmarkt hat am Mittwoch einen Erholungsversuch gestartet. Im Fokus der Anleger stand der Auftritt der US-Notenbankvorsitzenden Janet Yellen vor dem US-Repräsentantenhaus. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial tat sich allerdings schwer: …

Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Gewinne nach dem jüngsten Kursrutsch

Die wichtigsten Börsen Osteuropas sind am Mittwoch in einem europaweit freundlichen Marktumfeld überwiegend auf Erholungskurs gegangen. Händler verwiesen auf eine Gegenbewegung nach den jüngsten Verlusten. Der polnische Aktienmarkt schloss …

Rohstoffe
Cannabis-Report: Colorados Cannabisabsatz steigt rasant

Berlin 10.02.2016 - Anfang Februar liegen nun die Daten für den Cannabis-Absatz im US-Bundesstaat Colorado vor. Auch wenn die sehr optimistischen Ziele nicht erreicht wurden, so zeigt man sich doch zufrieden. Seitdem Cannabis in Colorado …

Themen: USD, FI, Kanada
ROUNDUP: Rohstoffriese BP: Energieverbrauch zieht langfristig stark an

Die Welt wird nach Einschätzung des britischen Rohstoffriesen BP in 20 Jahren rund ein Drittel mehr Energie verbrauchen als heute. Das entspreche einem jährlichen Anstieg von rund 1,4 Prozent, sagt der Ölmulti in einer Studie voraus. Man dürfe …

Wertpapier: BP, Öl (Brent)

Themen: Öl, Energie, Kohle
Devisen, Wechselkurse und Devisenkurse
Marktgeflüster: Trauen Sie dem Frieden nicht!

Es sind heute die Bank-Aktien, die eine massive Rally absolvieren, nachdem die Deutsche Bank offenkundig eigene (vorrangige, als zuerst zu bedienende) Anleihen zurück kaufen will als vertrauensbildende Maßnahme. Das alles ist schön, ändert aber …

Devisen: Eurokurs fällt deutlich  - Entspannung an Finanzmärkten

Der Euro ist am Mittwoch angesichts der Entspannung an den Finanzmärkten unter Druck geraten und hat seine deutlichen Vortagesgewinne weitgehend abgegeben. Am späten Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1192 US-Dollar. Im frühen Handel …

Wertpapier: EUR/USD, EUR/USD
Chartanalysen
Elliott Wellen Analyse: Ist der DAX bereits auf dem Weg nach oben ?

Die kurze Einschätzung der Lage  Mit dem Überschreiten der Marke 9039 hat der DAX das Tief 8773 als möglichen Abschluss der überschiessenden Korrektur bestätigt. Der seitdem laufende Anstieg lässt sich bislang impulsiv interpretieren und …

Wertpapier: DAX, Dow Jones
DAX Chartanalyse: DOW DAX am Widerstand abgeprallt

Gestern erreichte der DAX den Widerstandsbereich bei 9800, bei dem zwei Trendlinien verlaufen. Entsprechend sehen wir einen Abpraller und es startete eine Gegenbewegung. Diese kann bis in den Bereich von 9500 führen, ohne dass sich am Chartbild etwas verändert. Der DOW …

Wertpapier: DAX
Politik, Wirtschaft & Konjunktur

Im Norden Nigerias sind bei zwei Selbstmordanschlägen offenbar Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Die Attacken hätten einem Flüchtlingslager für Menschen gegolten, die von der Terrormiliz Boko Haram vertrieben …

Trittin: Trump ist

Der Grünen-Außenexperte Jürgen Trittin hat den republikanischen US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump scharf attackiert und als "pöbelnden Populisten" bezeichnet. "Seit den Vorwahlen in New Hampshire ist …

Themen: Staat, Politik
Private Finanzen
(2)  China: Tausende Anleger fallen auf gigantisches Ponzi-Schema herein - Betrüger auf der Flucht

900.000 Anleger investierten über die Finanzplattform Ezubao mehr als 50 Milliarden Yuan in verschiedene Leasing- und Finanzierungsprojekte. Doch in Wahrheit begaben sie sich in die betrügerischen Fänge einer Ponzi-Pyramide.

Themen: Geld, Anleger, Invest
(1)  Royal Bank of Scotland: Aktie der "Verkaufen Sie alles"-Bank bricht ein - RBS und die Altlasten der Finanzkrise

Die Royal Bank of Scotland (RBS) warnte kürzlich in einer aufsehenerregenden Anleger-Notiz vor einem katastrophalen Jahr. Bislang erlebt jedoch vor allem einer ein echtes Horrorjahr – sie selbst!

Meldungen im Überblick
Börsenticker abonnieren

Abonnieren Sie jetzt Ihre Wunsch-Alerts

Fügen Sie einen Autor oder Rubriken zu Ihren Alerts hinzu und seien Sie immer informiert. Sie können Ihre Alerts bequem in der Alert-Verwaltung bearbeiten. Ebenso können Sie Alerts verknüpfen und individuelle Benachrichtigungen planen.

Zum Beispiel

Autoren

  • Bernecker1977
  • Stefan Salomon
  • Jochen Steffens

Nachrichten

  • Chartanalyse
  • Politik
  • Pressemitteilungen
mehr über Alerts erfahren