DAX-1,19 % EUR/USD0,00 % Gold+1,55 % Öl (Brent)-0,73 %

Wichtige Termine

ZeitLandTermin
08.02.
JPN
Japan
Akt. - | Progn. - | Vorherig 48,2
08.02.
JPN
Japan
Akt. - | Progn. - | Vorherig 48,7
08.02.
USA
USA
Akt. - | Progn. - | Vorherig 2,9
09.02.
GBR
Großbritannien
Akt. - | Progn. 0,4% | Vorherig 0,1%
09.02.
DEU
Deutschland
Akt. - | Progn. 20,2 Mrd.€ | Vorherig 19,7 Mrd.€
Meistgelesene Nachrichten, Kommentare und Meinungen

Interessante Bereiche

Aktien & Indizes
ROUNDUP/Aktien New York Schluss Deutliche Verluste - Jobdaten wecken Zinssorgen
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Deutliche Verluste - Jobdaten wecken Zinssorgen

Arbeitsmarktdaten haben am Freitag an der Wall Street Sorgen um eine Verschärfung der Geldpolitik geschürt. Die wichtigsten Aktienindizes sackten deutlich ab. Besonders heftig erwischte es die Technologiewerte, die Börsianern zufolge unter …

Aktien New York Schluss: Deutliche Verluste - Jobdaten wecken Zinssorgen

Arbeitsmarktdaten haben am Freitag an der Wall Street Sorgen um eine Verschärfung der Geldpolitik geschürt. Die wichtigsten Aktienindizes sackten deutlich ab. Besonders heftig erwischte es die Technologiewerte, die Börsianern zufolge unter …

Rohstoffe
Rohstoffe: Industriemetalle rutschen nach unten

London 05.02.16 - Die Industriemetalle zeigten sich heute an der London Metal Exchange leichter. Die Konjunkturdaten aus den USA fielen eher schwach aus, dennoch legte der US-Dollar zu. Zudem wird in der nächsten Woche nur wenig Handel am Markt …

Ölpreise können Gewinne nicht halten

Die Ölpreise haben am Freitag zwischenzeitliche Gewinnen nicht halten können. Ein Barrel (195 Liter) der Nordseesorte Brent zur Auslieferung im April kostete zuletzt 34,27 US-Dollar. Das waren 19 Cent weniger als am Donnerstag. Der Preis für ein …

Wertpapier: Öl (Brent)

Themen: Dollar, Öl, Ölpreis
Devisen, Wechselkurse und Devisenkurse
Devisen: Eurokurs bleibt deutlich unter 1,12 US-Dollar

Der Eurokurs ist am Freitag deutlich unter 1,12 US-Dollar geblieben. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1140 Dollar. Das war rund ein halber Cent weniger als am Morgen im europäischen Handel. Die Europäische Zentralbank hatte den …

Wertpapier: EUR/USD, EUR/USD
Marktgeflüster Das böse Wort Rezession
Marktgeflüster: Das böse Wort Rezession

In den USA macht nach den enttäuschenden US-Arbeitsmarktdaten das böse Wort "Rezession" die Runde. Die neu geschaffenen Stellen deutlich unter der Erwartung, 70% der neuen Jobs waren dazu noch Minijobs. Hinzu kommen noch die deutlich stärker als …

Chartanalysen
Elliott Wellen Analyse Der DAX holt sich den Main Switch
Elliott Wellen Analyse: Der DAX holt sich den Main Switch

Ausgangslage Seit dem Tief bei 4965 im September 2011 wurde im DAX im April 2015 bei 12404 eine korrektive Aufwärtsbewegung als Zigzag abgeschlossen. Dieses Hoch wurde in der Overnight-Indikation erzielt, was ein starkes Indiz für weitere zu …

Wertpapier: DAX, Dow Jones
DAX Chartanalyse DOW DAX bald am Widerstand
DAX Chartanalyse: DOW DAX bald am Widerstand

Der DAX setzte auch heute die Abwärtsbewegung fort und es gab ein neues Tief. Ein wichtiger Widerstand ist unten natürlich die 9000 die auch ein psychologischer Widerstand ist. Wenn er die erreichen sollte, wird es wieder spannend, denn der DOW wird dann an seinem Wider…

Wertpapier: DAX
Politik, Wirtschaft & Konjunktur
Sachsens Ministerpräsident will juristisch gegen Pegida vorgehen

Der sächsische Ministerpräsident und derzeitige Bundesratspräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat sich für ein konsequentes juristisches Vorgehen gegen die Pegida-Bewegung ausgesprochen. Die Redner bei Pegida …

Nato-General: Ende der Ausbildungsmission bereits 2017 möglich

Nach Ansicht des deutschen Nato-Generals Hans-Lothar Domröse kann die Ausbildungsmission der Allianz in Afghanistan, an der auch rund 900 Bundeswehrsoldaten beteiligt sind, möglicherweise schon im kommenden Jahr …

Private Finanzen
(2)  China: Tausende Anleger fallen auf gigantisches Ponzi-Schema herein - Betrüger auf der Flucht

900.000 Anleger investierten über die Finanzplattform Ezubao mehr als 50 Milliarden Yuan in verschiedene Leasing- und Finanzierungsprojekte. Doch in Wahrheit begaben sie sich in die betrügerischen Fänge einer Ponzi-Pyramide.

Themen: Invest, Geld, Anleger
(1)  Royal Bank of Scotland: Aktie der "Verkaufen Sie alles"-Bank bricht ein - RBS und die Altlasten der Finanzkrise

Die Royal Bank of Scotland (RBS) warnte kürzlich in einer aufsehenerregenden Anleger-Notiz vor einem katastrophalen Jahr. Bislang erlebt jedoch vor allem einer ein echtes Horrorjahr – sie selbst!

Meldungen im Überblick
Börsenticker abonnieren

Abonnieren Sie jetzt Ihre Wunsch-Alerts

Fügen Sie einen Autor oder Rubriken zu Ihren Alerts hinzu und seien Sie immer informiert. Sie können Ihre Alerts bequem in der Alert-Verwaltung bearbeiten. Ebenso können Sie Alerts verknüpfen und individuelle Benachrichtigungen planen.

Zum Beispiel

Autoren

  • Bernecker1977
  • Stefan Salomon
  • Jochen Steffens

Nachrichten

  • Chartanalyse
  • Politik
  • Pressemitteilungen
mehr über Alerts erfahren