DAX-0,03 % EUR/USD-0,25 % Gold-0,38 % Öl (Brent)-0,29 %

Wichtige Termine

ZeitLandTermin
08:00
DEU
Deutschland
Akt. - | Progn. 1% | Vorherig 1%
08:00
DEU
Deutschland
Akt. - | Progn. 1,7% | Vorherig 1,7%
08:00
DEU
Deutschland
Akt. - | Progn. 1,7% | Vorherig 1,7%
08:00
DEU
Deutschland
Akt. - | Progn. 0,7% | Vorherig 0,7%
10:30
GBR
Großbritannien
Akt. - | Progn. 4,9% | Vorherig 4,8%
Meistgelesene Nachrichten, Kommentare und Meinungen

Interessante Bereiche

Aktien & Indizes
ROUNDUP/Aktien New York Schluss Verluste - Anleger zögern vor US-Machtwechsel
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Verluste - Anleger zögern vor US-Machtwechsel

Wenige Tage vor der Amtseinführung von Donald Trump haben Anleger an den US-Börsen am Dienstag eine zögerliche Haltung eingenommen. Fallende Kurse im Finanzsektor gaben am Tag nach dem "Martin Luther King Day" eine schwächere Tendenz vor, …

US-Anleihen steigen - Sichere Anlagen wegen Brexit-Sorgen gefragt

Am Markt für US-Staatsanleihen sind die Kurse am Dienstag in allen Laufzeiten gestiegen. Wegen der Sorge vor den Folgen eines "harten Brexits" gingen Anleger generell verstärkt in als sicher eingestufte Anlagen wie zum Beispiel US-Anleihen. Zuvor …

Rohstoffe
Anzeige
Wirtschaft: Aus 10 Mio. USD werden 26 Mio. USD

Den wake up call im Uranmarkt scheint wirklich Kazatomprom mit seiner Produktionskürzung ausgelöst zu haben. Seit dem sind signifikante Mittelzuflüsse zu beobachten.

Wertpapier: Uranium Energy

Themen: Aktien, USD, Uran
ROUNDUP: Weltkonzerne wollen Wasserstoff-Antrieb im Auto voranbringen

Eine Allianz aus Autoherstellern und anderen Weltkonzernen will dem Wasserstoff-Antrieb zum Durchbruch auf der Straße verhelfen. Daimler , BMW , der Gasehersteller Linde und zehn weitere Unternehmen haben sich zum Hydrogen Council …

Devisen, Wechselkurse und Devisenkurse
ROUNDUP/Aktien New York Schluss Verluste - Anleger zögern vor US-Machtwechsel
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Verluste - Anleger zögern vor US-Machtwechsel

Wenige Tage vor der Amtseinführung von Donald Trump haben Anleger an den US-Börsen am Dienstag eine zögerliche Haltung eingenommen. Fallende Kurse im Finanzsektor gaben am Tag nach dem "Martin Luther King Day" eine schwächere Tendenz vor, …

Devisen: Eurokurs auf höchstem Stand seit Anfang Dezember

Der Kurs des Euro hat am Dienstag deutlich zugelegt. Die Gemeinschaftswährung kletterte zwischenzeitlich auf 1,0719 US-Dollar und damit auf den höchsten Stand seit Anfang Dezember. In New York wurde die Gemeinschaftswährung zuletzt knapp …

Wertpapier: EUR/USD
Chartanalysen
Elliott Wellen Analyse: Brexit-Ankündigung weckt DAX aus Lethargie

Die kurze Einschätzung der LageDie Brexit-Ankündigung hat den DAX aus seiner Lethargie aufgeweckt und zu einer deutlichen Aufwärtsbewegung geführt. Die Bewegungen blieben aber allesamt im Rahmen der Erwartungen.Der 60 Min. Chart zeigt den …

Wertpapier: DAX, Dow Jones
DAX Chartanalyse DAX DOW vor starker Bewegung
DAX Chartanalyse: DAX DOW vor starker Bewegung

Der DAX hat die genannten 10500 unterschritten und ist danach gleich eine Treppenstufe weiter abgestiegen. Wir müssen weiter auf den DOW achten, denn im Wochenchart offenbart er einen bevorstehenden Ausbruch, also eine grössere Kursbewegung. Die Richtung sollte man nich…

Wertpapier: DAX
Politik, Wirtschaft & Konjunktur
Chinas Regierung bekommt Immobilienmarkt wieder etwas mehr unter Kontrolle

In China scheinen sich staatliche Maßnahmen zur Abkühlung des Immobilienmarkts zunehmend auszuzahlen. So zogen die Preise für neue Wohnungen zwar in den meisten von der Regierung beobachteten Städten im Vergleich zum Vormonat weiter an - …

ROUNDUP: Neue Tarifrunde - Länder: Keine illusorischen Erwartungen wecken

Unmittelbar vor der Tarifrunde für den öffentlichen Dienst der Länder haben die Arbeitgeber den Gewerkschaften übertriebene Forderungen vorgeworfen. "Die Gewerkschaften sollten mit ihren Forderungen (...) keine illusorischen Erwartungen wecken, …

Private Finanzen
Wirtschaftsweise kritisiert Blockadehaltung: Bankenabwicklung: Systemrelevanz rechtfertigt keine politischen Blankoschecks

Die Bonner Wirtschaftsweise Isabel Schnabel hat deutliche Kritik an der deutschen Blockade zu den geplanten neuen Kapitalregeln für Banken geübt. Die Branche werde in ihrer Abwehrhaltung massiv von Politikern und Aufsehern unterstützt.

US-Geldpolitik: Wird Trump die Pläne der US-Notenbank Fed durchkreuzen? Wohl kaum...

Es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird, sagt der Präsident der regionalen Notenbank von St. Louis, James Bullard. Einen wesentlichen Einfluss auf die Konjunktur stehe mit der Agenda des künftigen US-Präsidenten für 2017 nicht zu erwarten.

Meldungen im Überblick




Fonds jetzt günstig kaufen!

Der Spar-Tarif für Ihr comdirect Depot
Sparen Sie sich hohe Ausgabeaufschläge und Gebühren. Eröffnen Sie Ihr Depot über FondsDISCOUNT.de und Sie profitieren sofort von den günstigen Konditionen.

Sie haben bereits ein Depot bei der comdirect?
Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können vom Spar-Tarif profitieren.

 Vermittlerwechsel

  • 0,- Euro Ausgabeaufschlag für Fonds, Sparpläne & VL
  • 0,- Euro Limitorder & Limitänderungen
  • 0,- Euro Depotgebühren ohne Mindestvolumen