Fonds
    Euro fondsxpress Trendwende geschafft

    Die Fondsbranche kann wieder frohlocken. Denn selbst bei den Sorgenkindern wie Deka und Pioneer Investments scheint die Trendwende geschafft zu sein. Der Sparkassentochter gelang es besonders im Privatkundengeschäft wieder ihre Fonds und Zertifikate an die Kunden zu br…

    Themen: EuroFondsZertifikate

    Sebastian Haimerl und Ingo Boxleitner verstärken den Retail-Vertrieb der Gesellschaft in Deutschland und Österreich.

    Neue Diskussion im Forum Fonds eröffnen

    Eröffnen Sie jetzt eine Diskussion zu Fonds

    Die größten Kapitalanlagegesellschaften

    Fonds Schnellsuche

    • Deutsche AWMKAG
    • Deka InvestmentKAG
    • Allianz Global Investors (D)KAG
    • Union InvestmentKAG
    • Franklin TempletonKAG
    • InternationalFonds-Typ
    • Aktien Europa Fonds-Typ
    • Aktien & Anleihen WeltFonds-Typ
    • DeutschlandFonds-Typ
    • Biotech Aktien Fonds-Typ
    Wählen Sie eine Fonds-Art

    Meistgesuchte Fonds

    FondsTypPerf. %
    Welt
    -2,45
    Biotech Aktien
    -5,14
    International
    -1,70
    International
    -2,53
    Aktien & Anleihen Welt
    -1,05
    International
    -1,74
    International
    -1,22
    Primär Aktien Welt
    -1,19
    Aktien Europa
    -0,79
    Immobilien Europa
    0,00
     

    Videos zu Fonds

    Play

    Beliebteste Autoren zu Fonds

    Autor
    Der Fonds
    €uro fondsxpress
    €uro FundResearch

    Top & Flop

    Über Fonds

    Ein Investmentfonds stellt ein Sondervermögen dar. Die Kapitalanlagegesellschaft bündelt das Geld der Anleger und investiert es entsprechend festgelegter Anlagekriterien sowie Anlagestrategien - beispielsweise in Aktien, Immobilien, am Geldmarkt oder in festverzinsliche Wertpapiere wie beispielsweise Renten. Die Anteile an den Fonds können entweder mittels einer Zwischenstelle wie Banken und Broker, an der Börse oder einem freien Fondsvermittler sowie auch direkt bei der Kapitalanlagegesellschaft erworben werden. Die Fondsanteile können börsentäglich gehandelt werden.

    Der Anleger wird mit dem Erwerb der Fondsanteile Miteigentümer des Fondsvermögens. Dabei erwirbt er auch einen Anspruch auf Gewinnbeteiligung sowie Anteilsrückgabe. Die Renditenausschüttung erfolgt prozentual, d. h. die Gewinnauszahlung orientiert sich nicht am investierten Geld, sondern an den konkreten Anteilen am Fondsvermögen. Die Anteilsrücknahme erfolgt dabei zum jeweils gültigen Rücknahmepreis. Die Verwaltung des Fondsvermögens übernimmt die Kapitalgesellschaft beziehungsweise die Investmentgesellschaft bei Offenen Immobilienfonds. Diese Regelung stellt eine juristische Besonderheit dar.

    Im Vorfeld einer Geldanlage in Investmentfonds müssen ähnlich dem Direktinvestment in einzelne Wertpapiere unterschiedliche Faktoren berücksichtigt werden. Allerdings kann der Anleger durch die Investition in Fonds das Risiko gegenüber Direktinvestitionen begrenzen. Der Anleger sollte sich zum einen für eine Fondsart entscheiden, die der privatwirtschaftlichen Ausgangssituation, den Investitionszielen, Renditewünschen über den gewählten kurz- mittel- oder langfristigen Zeitraum entspricht. Die Auswahl am Markt der Investmentfonds ist groß: Es gibt zum Beispiel Aktienfonds, Geldmarktfonds, Rentenfonds, Rohstofffonds mit unterschiedlichen Risikoprofilen sowie auch Mischfonds und Dachfonds, die unterschiedliche Anlagestrategien vereinen.

    Ein weiterer Aspekt bei der Kapitalanlage in Investmentfonds ist die Risikomischung. Der Anleger sollte das Geld zum Beispiel über Regionen, Märkte, Branchen und Unternehmen streuen. Neben der Investition in mehrere Anlagevehikel sollte hier auch die Investitionsstrategie des gewählten Fonds beleuchtet werden. Aber auch das bisher eingesammelte Fondsvermögen, der Fondsmanager oder auch das Bestehen und die Erfolgsbilanz weiterer Fonds des Fondsmanagers und der Kapitalanlagegesellschaft können bei der Investitionsentscheidung eine Rolle spielen.

    Bei der Auswahl einzelner Fonds bietet wallstreet:online verschiedene Tools an. So kann beispielsweise bei der Fondssuche nach der Art, der Kategorie, dem Volumen, den Risikokennzahlen, der Performance oder auch den Gebühren gesucht werden. Der Fondsvergleich bietet die Möglichkeit, bis zu vier verschiedene Fonds nach unterschiedlichen Kennzahlen miteinander zu vergleichen. Informationen zu den meist gehandelten Fonds, den Umsatzspitzenreitern sowie die umfangreichen einzelnen Fondsporträts und Top-Flop-Listen sortiert nach den Fondskategorien ergänzen das Angebot Fonds auf wallstreet:online.

    Eine Hilfe bei der Fondswahl bieten auch aktuelle Fondsnachrichten, in denen die Märkte, Branchen und Strategien näher beleuchtet werden. Zudem tauschen sich interessierte Kapitalanleger in der Community auf wallstreet:online im Forum Fonds/Investmentfonds zum Beispiel über die richtige Risikomischung, die langfristige Ausrichtung des Depots oder auch die Performance konkreter Fonds im Vergleich aus.