DAX+0,25 % EUR/USD0,00 % Gold-1,10 % Öl (Brent)0,00 %

Solarworld Ist dies das Comeback?

Nachrichtenquelle: 4investors
30.04.2012, 08:48  |  951   |   |   
Die Charttechnik der Solarworld-Aktie ist klar bearish ausgerichtet. Der Kurs des Solarenergiewertes ist zuletzt von 4,50 Euro auf 1,43 Euro abgestürzt, doch am Freitag könnte sich eine entscheidende Veränderung im Chart des TecDAX-notierten Papiers ereignet haben. Vom Freitag erreichten Tief bei 1,43 Euro ist die Aktie auf knapp 1,62 Euro geklettert, einen Cent darunter liegt bei 1,61 Euro der Schlusskurs des Tages.

Damit könnte sich eine Trendwende andeuten, die zumindest eine technische Korrektur der überverkauften Lage bei Solarworld einleitet. Um 1,63/1,72 Euro zeigen sich Widerstandsbereiche. Gelingt ein Anstieg hierüber, könnte die Aufwärtsdynamik bei der Solarworld-Aktie deutlich wachsen. Unterstützung zeigen sich bei 1,43/1,51 Euro.

Zum Chart der Aktie von Solarworld: hier klicken.

Verpassen Sie keine Nachrichten von 4investors

Beim Börsenportal www.4investors.de, das vom Redaktionsbüro Stoffels & Barck betrieben wird, liegen die Schwerpunkte auf Mid- und Small Caps aus dem deutschsprachigen Raum. Der Entry Standard sowie Börsengänge (IPOs) und Notierungsaufnahmen werden besonders genau beobachtet. Eine Übersicht über Ratingmeldungen renommierter Banken und Analystenhäuser sowie externe Kolumnen zu Konjunktur- und Wirtschaftsthemen, zu Länderperspektiven und Rohstoffaspekten ergänzen die Informationspalette von www.4investors.de . Das Portfolio umfasst dabei rund 20 zumeist europäische Analystenhäuser und mehr als 50 Kolumnisten aus Europa und Übersee.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Nachrichtenquelle

Beim Börsenportal www.4investors.de, das vom Redaktionsbüro Stoffels & Barck betrieben wird, liegen die Schwerpunkte auf Mid- und Small Caps aus dem deutschsprachigen Raum. Der Entry Standard sowie Börsengänge (IPOs) und Notierungsaufnahmen werden besonders genau beobachtet. Eine Übersicht über Ratingmeldungen renommierter Banken und Analystenhäuser sowie externe Kolumnen zu Konjunktur- und Wirtschaftsthemen, zu Länderperspektiven und Rohstoffaspekten ergänzen die Informationspalette von www.4investors.de . Das Portfolio umfasst dabei rund 20 zumeist europäische Analystenhäuser und mehr als 50 Kolumnisten aus Europa und Übersee.

RSS-Feed 4investors