Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

INDEX-MONITOR Deutsche Börse verliert Platz im EuroStoxx 50; ASML rückt auf

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  18.06.2012, 08:20  |  772 Aufrufe  |   | 

ZÜRICH (dpa-AFX) - Die Deutsche Börse verliert ihren Platz im EuroStoxx 50 an den Chipausrüster ASML . Wegen der neuen Fast-Entry-Regel ersetzen die Papiere des niederländischen Unternehmens ab heute die Aktien des Dax-Konzerns in dem Auswahlindex der Eurozone. Zugleich verdrängen die Papiere des französischen Augenoptik-Spezialisten Essilor die Aktien der Telecom Italia aus dem Index.

Im Index Stoxx Europe 50 müssen die Aktien der Schweizer Großbank Credit Suisse für die Titel des britischen Konsumgüterkonzerns Reckitt Benckiser Platz machen./stw/ck


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Enthaltene Werte

WertpapierKursZeitPerf. in %
54,35
23.04.
0,00
 
74,37
23.04.
0,00
 
3.175,97
23.04.
0,00
 
2.940,72
23.04.
0,00
 
60,267
07:29 
-1,52

Nachrichtenagentur

Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)

RSS-Feed dpa-AFX

Weitere Nachrichten des Autors

TitelLeser
375
363
343
320
302
TitelLeser
1156
1155
850
780
750
TitelLeser
8098
3712
3359
1763
1701
TitelLeser
15314
13749
12654
12610
10184