Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

OVB steigert Gewinn trotz Einnahmerückgang

Nachrichtenquelle: 4investors
 |  09.08.2012, 13:20  |  356 Aufrufe  |   | 
Der Kölner Finanzvertrieb OVB meldet für die erste Jahreshälfte 2012 einen Rückgang bei den Vertriebsprovisionen von 109,8 Millionen Euro auf 106,4 Millionen Euro. In ganz Europa gebe es herausfordernde Marktbedingungen, melden die Kölner, deren operativer Gewinn allerdings von 3,5 Millionen Euro auf 4,2 Millionen Euro gestiegen ist. Der Konzernüberschuss von OVB legt ebenfalls entgegen dem Umsatztrend zu und steigt von 2,5 Millionen Euro auf 3,0 Millionen Euro.

„Mit unserem effizienten Kostenmanagement ist es uns gelungen, das EBIT gegenüber dem Vorjahr deutlich zu steigern“, sagt Michael Rentmeister, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens, zur Halbjahresbilanz. Einen Ausblick auf das gesamte Jahr 2012 legen die Rheinländer am Donnerstag nicht vor.

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Nachrichtenquelle

Beim Börsenportal www.4investors.de, das vom Redaktionsbüro Stoffels & Barck betrieben wird, liegen die Schwerpunkte auf Mid- und Small Caps aus dem deutschsprachigen Raum. Der Entry Standard sowie Börsengänge (IPOs) und Notierungsaufnahmen werden besonders genau beobachtet. Eine Übersicht über Ratingmeldungen renommierter Banken und Analystenhäuser sowie externe Kolumnen zu Konjunktur- und Wirtschaftsthemen, zu Länderperspektiven und Rohstoffaspekten ergänzen die Informationspalette von www.4investors.de . Das Portfolio umfasst dabei rund 20 zumeist europäische Analystenhäuser und mehr als 50 Kolumnisten aus Europa und Übersee.

RSS-Feed 4investors

Weitere Nachrichten des Autors

TitelLeser
1130
712
571
567
503
485
468
465
464
442
TitelLeser
4335
2768
1798
1611
1550
1534
1521
1455
1364
1352
TitelLeser
5850
5651
5268
5195
5131
4900
4716
4335
4259
3956