Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,18 % EUR/USD0,00 % Gold+1,13 % Öl (Brent)0,00 %

Constantin Medien profitiert von höheren Werbeeinnahmen bei Sport1

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
16.08.2012, 14:43  |  648   |   |   

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Medienkonzern Constantin hat Umsatz und Gewinn auch dank höherer Werbeeinnahmen bei seinem Fernsehsender Sport1 gesteigert. Im ersten Halbjahr legte der Umsatz um 5,6 Prozent auf 211,7 Millionen Euro zu, wie das Unternehmen am Donnerstag in München berichtete. Das Ergebnis nach Steuern wurde auf zwei Millionen Euro nahezu verdreifacht.

Konzernchef Bernhard Burgener zeigte sich zufrieden mit der Entwicklung. 'Sie ist eine gute Basis, um unsere Ziele im Gesamtjahr zu erreichen', sagte er. Angestrebt ist ein Umsatz von 460 bis 480 Millionen Euro und eine Verbesserung der Ertragslage. Im vergangenen Jahr war der Umsatz der Constantin Medien vor allem wegen einer schwächeren Entwicklung der Film-Sparte leicht gesunken. Der Verlust hatte sich von 11,4 auf 2,6 Millionen Euro verringert.

Die Constantin Medien AG war aus einer Allianz der Medienfirmen EM-Sport, Constantin und Highlight Communications entstanden. Großaktionär bei dem Unternehmen war bis zu seinem Tod im vergangenen Jahr der Medienunternehmer Leo Kirch. Das Aktienpaket von 18,7 Prozent wird weiterhin von Kirchs Familie und seinem langjährigen Geschäftspartner Dieter Hahn über die Gesellschaft KF 15 gehalten./dwi/DP/stb


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Constantin Medien profitiert von höheren Werbeeinnahmen bei Sport1

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Medienkonzern Constantin hat Umsatz und Gewinn auch dank höherer Werbeeinnahmen bei seinem Fernsehsender Sport1 gesteigert. Im ersten Halbjahr legte der Umsatz um 5,6 Prozent auf 211,7 Millionen Euro zu, wie das Unternehmen …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel