Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?
    Devisen: Eurokurs bewegt sich um die Marke von 1,31 US-Dollar
    Foto: Login - Fotolia

    Devisen Eurokurs bewegt sich um die Marke von 1,31 US-Dollar

    Nachrichtenagentur: dpa-AFX
    14.12.2012, 17:00  |  2314 Aufrufe  |   | 

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro hat sich am Freitag um die Marke von 1,31 US-Dollar bewegt. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde zuletzt mit 1,3110 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittag auf 1,3081 (Donnerstag: 1,3077) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7645 (0,7647) Euro.

    'Der Devisenmarkt hat derzeit keine klare Richtung', sagte Sebastian Sachs, Devisenexperte vom Bankhaus Metzler. Die Lage in der Eurozone habe sich aus Sicht der Märkte nach den jüngsten Entscheidungen stabilisiert. Gleichzeitig rechne keiner am Markt damit, dass es im Haushaltsstreit in den USA keine Einigung gibt. Die Folgen für die wirtschaftliche Entwicklung wären sonst dramatisch, sagte Sachs. Ein kleines Restrisiko, dass sich Demokraten und Republikaner nicht einigen, bleibe jedoch.

    'Konjunkturdaten spielen in diesem Umfeld nur eine untergeordnete Rolle', sagte Sachs. So hat der enttäuschend ausgefallene Einkaufsmanagerindex für die deutsche Industrie nur vorübergehend den Euro belastet. 'Solange es keine großen Überraschung gibt, dürfte sich der Euro bis zum Jahresende auf dem derzeitigen Niveau bewegen', sagte Sachs.

    Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,81150 (0,81005) britische Pfund , 109,55 (109,18) japanische Yen und 1,2089 (1,2090) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde am Nachmittag in London mit 1.695,90 (1.692,75) Dollar gefixt. Ein Kilogramm Gold kostete 41.060,00 (41.050,00) Euro./jsl/stw



    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    1,24493
    12:01 
    -0,09

    Nachrichtenagentur

    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)

    RSS-Feed dpa-AFX

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    1289
    842
    657
    625
    608
    TitelLeser
    1483
    1335
    1289
    1150
    981
    TitelLeser
    2829
    2421
    2280
    2002
    1928
    TitelLeser
    25807
    24800
    23914
    21627
    17696

    Top Nachrichten aus der Rubrik