Aktien New York: Gewinne - Hoffnung auf Lösung im Budgetstreit
    Foto: SVLuma - Fotolia

    Aktien New York Gewinne - Hoffnung auf Lösung im Budgetstreit

    Nachrichtenagentur: dpa-AFX
    17.12.2012, 16:14  |  875 Aufrufe  |   | 

    NEW YORK (dpa-AFX) - Nach den jüngsten Verlusten ist der US-Aktienmarkt am Montag freundlich in die Vorweihnachtswoche gestartet. Stützend wirkte die Hoffnung auf eine Lösung des US-Haushaltsstreits. Schwache Konjunkturdaten konnten den Notierungen zunächst nichts anhaben. Im frühen Handel ging es für den Dow Jones Industrial um 0,48 Prozent auf 13.198,58 Punkte hoch, und der breit gefasste S&P-500-Index gewann 0,63 Prozent auf 1.422,44 Punkte. An der Technologiebörse Nasdaq legte der Composite-Index um 0,46 Prozent auf 2.985,00 Punkte zu. Der Nasdaq 100 stieg um 0,40 Prozent auf 2.638,55 Punkte.

    Der Haushaltsstreit bleibt im Fokus der Anleger. 'Die drohende Fiskalklippe dominiert weiterhin die Märkte', sagte ein Marktbeobachter mit Blick darauf, dass es weiterhin keine definitive Einigung gebe. 'Aber die Dinge nehmen langsam Formen an', fügte er hinzu. Zwei Wochen vor Ablauf der US-Schuldenfrist erklärten sich die Republikaner laut Medien erstmals zu Steuererhöhungen für Millionäre bereit. Bedingung dafür seien allerdings erhebliche Einschnitte im Sozialwesen. Ohne eine Einigung drohen der weltgrößten Volkswirtschaft zum neuen Jahr drastische Steuererhöhungen und Haushaltskürzungen. Keine großen Impulse gingen derweil von überraschend eingetrübten Stimmungsdaten für die Industrie im Bundesstaat New York aus, dem sogenannten Empire-State-Index./gl/jha/

    Wertpapier: Nasdaq


    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    5.092,085PKT
    24.04.15
    +0,71
    18.080,14PKT
    24.04.15
    +0,12
    4.536,778PKT
    24.04.15
    +1,33
    -
    -

    Nachrichtenagentur

    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)

    RSS-Feed dpa-AFX

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    2237
    663
    618
    505
    428
    424
    390
    387
    373
    363
    TitelLeser
    2364
    2237
    1619
    1349
    966
    887
    886
    834
    825
    796
    TitelLeser
    4169
    2797
    2364
    2237
    2098
    2043
    1885
    1800
    1732
    1672
    TitelLeser
    27540
    16181
    14980
    11946
    11741
    11573
    11133
    10432
    10107
    8934

    Top Nachrichten aus der Rubrik