Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Push-Kurse an | Registrieren | Login

    Euromicron-Chef Spaeth sieht geringere Marge

    Nachrichtenagentur: dpa-AFX
     |  21.01.2013, 15:58  |  567  |  0
    (
    0
    Bewertungen)

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Netzwerk- und Glasfaserkabelhersteller Euromicron peilt für 2012 und 2013 eine Marge bezogen auf das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von maximal sieben Prozent an. Das sagte Unternehmenschef Willibald Spaeth der Nachrichtenagentur Bloomberg am Montag. Bisher hatte das im TecDax notierte Unternehmen eine EBIT-Marge in etwa auf dem Niveau des Vorjahres von acht Prozent anvisiert.

    Im Gesamtjahr 2012 habe der Umsatz oberhalb von 330 Millionen Euro gelegen, sagte Spaeth. Zuvor hatte Euromicron einen Umsatz von 330 Millionen bis 345 Millionen Euro (Vorjahr: 305 Millionen Euro) angekündigt. Im nun angelaufenen Jahr will das Unternehmen beim Umsatz um zehn Prozent zulegen.

    Im vierten Quartal setzte Euromicron laut Spaeth mehr als 100 Millionen Euro um. Wie die meisten Technikunternehmen macht Euromicron im Schlussquartal, wenn Unternehmen ihre IT-Budgets ausschöpfen einen überproportional großen Anteil seines Umsatzes. Besonders Großprojekte fallen in erster Linie in der zweiten Jahreshälfte an.

    Angesichts der geringeren Profitabilität soll auch die Dividende vorerst nicht aufgestockt werden. In diesem Jahr dürfte die Dividende beim bisherigen Wert von 1,15 Euro bleiben oder darunter liegen./fn/stb/jha

    Wertpapier: TecDAX

    Themen: EuroDividendeSteuern

    (
    0
    Bewertungen)

    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Euromicron-Chef Spaeth sieht geringere Marge

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Netzwerk- und Glasfaserkabelhersteller Euromicron peilt für 2012 und 2013 eine Marge bezogen auf das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von maximal sieben Prozent an. Das sagte Unternehmenschef Willibald Spaeth der Nachrichtenagentur Bloomberg am Montag. Bisher hatte das im TecDax notierte Unternehmen eine EBIT-Marge in etwa auf dem Niveau des Vorjahres von acht Prozent anvisiert.

    Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

    Abbrechen

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    1.686,00PKT
    16:46:19
    -0,43
    9,057EUR
    11:40:07
    +0,10

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    604
    460
    391
    315
    281
    273
    273
    263
    257
    256
    TitelLeser
    1694
    1584
    1150
    1134
    1009
    989
    981
    972
    921
    861
    TitelLeser
    3155
    3007
    1728
    1694
    1593
    1584
    1524
    1521
    1394
    1388
    TitelLeser
    44161
    13567
    13122
    9458
    8580
    8566
    8169
    7526
    7079
    6313

    Top Nachrichten aus der Rubrik