Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX-8,85 % EUR/USD+0,13 % Gold+4,30 % Öl (Brent)-3,69 %
Aktien Europa Ausblick: Leichter erwartet
Foto: wallstreet:online - 123rf.com

Aktien Europa Ausblick Leichter erwartet

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
22.01.2013, 08:27  |  629   |   |   

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die europäischen Börsen werden am Dienstag zur Handelseröffnung mit einem moderaten Minus erwartet. Die Märkte seien am Vortag ohne klare Impulse ganz gut gelaufen und angesichts der moderaten Verluste in Japan könnte es zunächst zu einem kleinen Rücksetzer kommen, sagte Händler Chris Weston vom Broker IG. Der Future auf den EuroStoxx 50 stand am Morgen 0,11 Prozent tiefer als zum Handelsschluss an den europäischen Börsen am Montag. Den Londoner FTSE 100 taxierte der Broker Finspreads mit einem knappen Plus von 0,03 Prozent über dem Vortagesschluss, als der britische Leitindex mit 6.180,98 Punkten ein neues Hoch seit Mai 2008 markiert hatte. Bewegen könnten am Nachmittag noch Zahlen aus der Berichtssaison in den USA und Daten vom US-Immobilienmarkt./ajx/ag

Wertpapier: E-Stoxx 50

Themen: Euro, Börse, Europa


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Aktien Europa Ausblick Leichter erwartet

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die europäischen Börsen werden am Dienstag zur Handelseröffnung mit einem moderaten Minus erwartet. Die Märkte seien am Vortag ohne klare Impulse ganz gut gelaufen und angesichts der moderaten Verluste in Japan könnte es zunächst zu einem kleinen Rücksetzer kommen, sagte Händler Chris Weston vom Broker IG. Der Future auf den EuroStoxx 50 stand am Morgen 0,11 Prozent tiefer als zum Handelsschluss an den europäischen Börsen am Montag. Den Londoner FTSE 100 taxierte der Broker Finspreads mit einem knappen Plus von 0,03 Prozent über dem Vortagesschluss, als der britische Leitindex mit 6.180,98 Punkten ein neues Hoch seit Mai 2008 markiert hatte. Bewegen könnten am Nachmittag noch Zahlen aus der Berichtssaison in den USA und Daten vom US-Immobilienmarkt./ajx/ag

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
Autor abonnieren

dpa-AFX jetzt abonnieren

Fügen Sie den Autor Ihren Alerts hinzu und seien Sie immer informiert. Sie können Ihre Alerts bequem in der Alert-Verwaltung bearbeiten. Ebenso können Sie Alerts verknüpfen und individuelle Benachrichtigungen planen.

mehr über Alerts erfahren