Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+2,28 % EUR/USD-0,08 % Gold-0,26 % Öl (Brent)-0,01 %
Marktkommentar: J.P. Morgan Asset Management:  Die Wortwahl Janet Yellens im Fokus - Konzentration auf internationale Themen
Foto: www.assetstandard.de

Marktkommentar J.P. Morgan Asset Management: Die Wortwahl Janet Yellens im Fokus - Konzentration auf internationale Themen

Nachrichtenquelle: Asset Standard
05.04.2016, 08:57  |  502   |   |   

- Gemäßigter Ton bei Rede zu Konjunkturaussichten

- Statt Inflation und Beschäftigung in den USA Konzentration auf internationale Themen

- Unsicherheit steigt, da mehr Faktoren zu berücksichtigen sind

Frankfurt, 4. April 2016 - Über die Zinserwartungen in den USA wird im Markt weiterhin spekuliert. "Zuletzt schlug Janet Yellen, Präsidentin der US-Notenbank Federal Reserve (FED), in ihrer Rede zu den Konjunkturaussichten einen gemäßigten Ton an, der Investoren überrascht haben könnte", unterstreicht Tilmann Galler, globaler Stratege bei J.P. Morgan Asset Management in Frankfurt. Denn obwohl die zwei Indikatoren Inflation und Beschäftigung, die unter das Mandat der Fed fallen, beide nach oben tendierten, hat sich Yellen eher auf internationale Themen konzentriert. Wie die unten stehende Grafik zeigt, hat sie sich neben der Entwicklung des US-Dollars aktuell sehr stark dem globalen Wachstum und China angenommen.

Galler führt aus: "Der Aufmerksamkeitswechsel von der US-Wirtschaft hin zu internationalen Faktoren könnte nahelegen, dass kurzfristig eine geringere Anzahl von Zinsanstiegen erfolgt." Laut dem Experten führt eine explizitere Einbeziehung von globalen Treibern durch die Fed letztendlich aber zu einer höheren Unsicherheit und einer größeren Unvorhersehbarkeit: "Für Investoren gilt es damit umso mehr Faktoren zu beobachten, die eventuelle Zinsanstiege beeinflussen können."

Das aktuelle Chart im Fokus basiert auf dem aktuellen Weekly Brief. Dieser ist Teil der Guide to the Markets Familie, einer umfangreichen und aktuellen Sammlung von Marktdaten, die ein vielfältiges Spektrum rund um Anlageregionen, Investmentthemen und die Entwicklung verschiedener Anlageklassen aufzeigt. Um einen objektiven Blick auf die Ereignisse an den weltweiten Finanzmärkten zu ermöglichen, sind die Publikationen der Guide to the Markets Reihe frei von jeglicher "Hausmeinung" von J.P. Morgan Asset Management.

Der vollständige und aktuelle Guide to the Markets sowie weitere Dokumente stehen Ihnen unter folgendem Link zur Verfügung: http://www.jpmorganassetmanagement.de/DEU/MarketInsights

Die Market Insights App bietet darüber hinaus eine interaktive Version des Guide to the Markets ergänzt um weitere Dokumente des Programms, aktuelle Marktkommentare und Videos. Weitere Informationen finden Sie hier: http://go.jpmchase.net/YqJ

Über J.P. Morgan Asset Management

Als Teil des globalen Finanzdienstleistungskonzerns JPMorgan Chase & Co. bietet J.P. Morgan Asset Management seinen Kunden erstklassige Investmentlösungen. Das Unternehmen gehört zu den weltweit führenden Investmentgesellschaften und verwaltet in den Asset Management Fonds von JPMorgan Chase & Co. per 31. Dezember 2015 Kundengelder von 1,7 Billionen US-Dollar. Mit 41 Niederlassungen weltweit verbindet J.P. Morgan Asset Management ein globales Angebot und eine breite Expertise in allen relevanten Assetklassen mit einer starken lokalen Präsenz. In Deutschland ist J.P. Morgan Asset Management seit über 25 Jahren präsent und mit rund 20 Milliarden US-Dollar verwaltetem Vermögen eine der größten ausländischen Fondsgesellschaften. www.jpmorganassetmanagement.de

Kontakt J.P. Morgan Asset Management

Annabelle Düchting

PR & Marketing Managerin

Telefon: (069) 7124 25 34

Mobil: (0151) 55 03 17 11

E-Mail: annabelle.x.duechting@jpmorgan.com

Internet: www.jpmorganassetmanagement.de/presse

Der Spar-Tarif für Ihr comdirect Depot!

Sparen Sie sich teure Ausgabeaufschläge und Gebühren: Eröffnen Sie Ihr Depot über FondsDiscount.de und Sie profitieren von dem günstigen Tarifmodell. Sie haben bereits ein Depot bei der comdirect? Kein Problem. Ein einfacher Vermittlerwechsel genügt und der Spar-Tarif wird automatisch hinterlegt.



Verpassen Sie keine Nachrichten von Asset Standard

AssetStandard ist das führende Portal für Vermögensverwaltende Produkte in Deutschland. Auf www.assetstandard.com werden alle Daten, Dokumente und Informationen zu diesem wachsenden Marktsegment gebündelt. Einheitliche Standards ermöglichen einzigartige Vergleiche zu den Anlageprodukten. Das Portal beinhaltet umfassende Recherche-, Analyse- und Informationsmöglichkeiten bis hin zum Asset Manager eines einzelnen Produkts.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Marktkommentar J.P. Morgan Asset Management: Die Wortwahl Janet Yellens im Fokus - Konzentration auf internationale Themen

Über die Zinserwartungen in den USA wird im Markt weiterhin spekuliert. "Zuletzt schlug Janet Yellen, Präsidentin der US-Notenbank Federal Reserve (FED), in ihrer Rede zu den Konjunkturaussichten einen gemäßigten Ton an, der Investoren überrascht haben könnte", unterstreicht Tilmann Galler, globaler Stratege bei J.P. Morgan Asset Management in Frankfurt. Denn obwohl die zwei Indikatoren Inflation und Beschäftigung, die unter das Mandat der Fed fallen, beide nach oben tendierten, hat sich Yellen eher auf internationale Themen konzentriert. Wie die unten stehende Grafik zeigt, hat sie sich neben der Entwicklung des US-Dollars aktuell sehr stark dem globalen Wachstum und China angenommen.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen


Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel