Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX-1,00 % EUR/USD-0,42 % Gold+0,37 % Öl (Brent)-0,24 %

Konjunktur USA US-Auftragseingänge schwach, Stimmung bei privaten Haushalten getrübt

26.04.2016, 18:41  |  544   |   |   

Mit 0,8 Prozent stiegen die Auftragseingänge in den USA im März schwächer als erwartet gegenüber dem Vormonat an. Die Auslieferungen für Investitionsgüter (ohne Verteidigung und Flugzeugbau) sanken im ersten Quartal um 2,5 % (qoq). Hierdurch habe sich das Risiko einer Schrumpfung des Bruttoinlandsprodukts (BIP) in diesem Zeitraum erhöht, kommentieren die Analysten der DekaBank. Gewissheit kommt am Donnerstag, wenn die BIP-Zahlen veröffentlicht werden. Zum Schluss das Verbrauchervertrauen (Conference Board): Die ist im April leicht von 96,1 auf 94,2 Punkte gesunken. Allerdings verbesserte sich die Einschätzung zur Lage am Arbeitsmarkt.



Verpassen Sie keine Nachrichten von Redaktion w:o
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Konjunktur USA US-Auftragseingänge schwach, Stimmung bei privaten Haushalten getrübt

Mit 0,8 Prozent stiegen die Auftragseingänge in den USA im März schwächer als erwartet gegenüber dem Vormonat an. Das Risiko einer Schrumpfung des Bruttoinlandsprodukts (BIP) hat sich erhöht.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel