Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX+1,16 % EUR/USD+0,05 % Gold+0,06 % Öl (Brent)-0,78 %
Marktkommentar: Wallrich: Entspannte Nachrichtenlage sorgt für weitere Erholung
Foto: www.assetstandard.de

Marktkommentar Wallrich: Entspannte Nachrichtenlage sorgt für weitere Erholung

Nachrichtenquelle: Asset Standard
06.05.2016, 12:04  |  402   |   |   

"No news are good news", könnte die Zusammenfassung der vergangenen Wochen lauten. Nachdem keine schlechten Nachrichten hinzugekommen sind, und sich bei den bestehenden Belastungsfaktoren ein gewisser Gewöhnungseffekt eingestellt zu haben scheint, zeigten sich die europäischen Aktienmärkte im April eher von ihrer ruhigen Seite. So haben sich Dax und Euro Stoxx 50 (TR) zwar weiter erholen, noch immer notieren die beiden Indices allerdings rund 6,5% unter Ihren Jahresendständen 2015. Dies stellt sich beim Axxion Focus - Prämienstrategie ganz anders dar.

Dank der zeitweise sehr starken Schwankungen an den Märkten konnte der Fonds in den ersten vier Monaten des Jahres zum Teil überaus hohe Optionsprämien vereinnahmen. Dabei hatten wir den Volatilitätsanstieg dazu genutzt, die Investitionsquote des Optionsportfolios zeitweise bis auf annähernd 100% zu erhöhen. Zuletzt profitierte der Axxion Focus vom wertlosen Auslaufen der April-Puts und der weiteren Erholung bei Rohstoff-Anleihen, so dass sich per Ende April für das laufende Jahr bisher ein Zugewinn von 3,17% ergibt.

Am europäischen Anleihemarkt hat sich die von den jüngsten EZB-Entscheidungen (Aufstockung und Ausdehnung des Anleiheankaufprogramms auch auf Corporate Bonds) ausgelöste Rallye bei Unternehmensanleihen weiter fortgesetzt. Der BofA Merrill Lynch Euro High Yield Index, der unserem WAM Marathon Renten als Benchmark dient, und in dem auch wenig liquide Titel enthalten sind (siehe hierzu "Starke ETFs - und nur die halbe Wahrheit"), gewann im April 1,98% hinzu. Der WAM Marathon Renten selbst hat es im selben Zeitraum auf +2,37% gebracht. Inzwischen dürften europäische Hochzinsanleihen allerdings fair bewertet und nur noch auf relativer Basis interessant sein. Daher bleibt es zunächst bei der recht hohen Cash-Quote von ca. 27% und der Beimischung von Investment-Grade-Bonds, die derzeit einen Anteil von ca. 22% ausmachen. Insgesamt weist das Fondsportfolio aktuell eine Endfälligkeitsrendite von 5,15% auf.

Auch der WAM Marathon Balance hat den April mit Zugewinnen von 2,01% positiv abgeschlossen, wobei das bisherige Jahresergebnis mit -2,4% allerdings noch leicht negativ ist. Entsprechend unserer skeptischen Einschätzung für die kommenden Monate verfolgen wir bei unseren Fonds und Vermögensverwaltungskunden derzeit eine eher defensive Ausrichtung. So wird immer klarer, dass die Firmengewinne 2016 wohl sinken werden. Morgan Stanley rechnet hier für die Unternehmen aus dem Stoxx 600 im laufenden Jahr beispielsweise mit einem Rückgang von 5%. Hinzu kommen die diversen politischen Unsicherheiten (u.a. Griechenland, Brexit), die in den kommenden Wochen zu erneuten Rückschlägen und wieder steigenden Volatilitäten an den Aktienmärkten führen könnten. Diese würden wir beim Marathon Balance und insbesondere natürlich beim Axxion Focus dann zum Schreiben neuer Puts nutzen.

Der Spar-Tarif für Ihr comdirect Depot!

Sparen Sie sich teure Ausgabeaufschläge und Gebühren: Eröffnen Sie Ihr Depot über FondsDiscount.de und Sie profitieren von dem günstigen Tarifmodell. Sie haben bereits ein Depot bei der comdirect? Kein Problem. Ein einfacher Vermittlerwechsel genügt und der Spar-Tarif wird automatisch hinterlegt.

Themen: Euro, Invest, Fonds


Verpassen Sie keine Nachrichten von Asset Standard

AssetStandard ist das führende Portal für Vermögensverwaltende Produkte in Deutschland. Auf www.assetstandard.com werden alle Daten, Dokumente und Informationen zu diesem wachsenden Marktsegment gebündelt. Einheitliche Standards ermöglichen einzigartige Vergleiche zu den Anlageprodukten. Das Portal beinhaltet umfassende Recherche-, Analyse- und Informationsmöglichkeiten bis hin zum Asset Manager eines einzelnen Produkts.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Marktkommentar Wallrich: Entspannte Nachrichtenlage sorgt für weitere Erholung

"No news are good news", könnte die Zusammenfassung der vergangenen Wochen lauten. Nachdem keine schlechten Nachrichten hinzugekommen sind, und sich bei den bestehenden Belastungsfaktoren ein gewisser Gewöhnungseffekt eingestellt zu haben scheint, zeigten sich die europäischen Aktienmärkte im April eher von ihrer ruhigen Seite. So haben sich Dax und Euro Stoxx 50 (TR) zwar weiter erholen, noch immer notieren die beiden Indices allerdings rund 6,5% unter Ihren Jahresendständen 2015. Dies stellt sich beim Axxion Focus - Prämienstrategie ganz anders dar.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen


Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel