Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX+0,06 % EUR/USD+0,20 % Gold-0,33 % Öl (Brent)0,00 %

Übernahme - Krebsmedikament Plus 70 Prozent - Celator Pharmaceuticals schießt in die Höhe

31.05.2016, 16:47  |  2499   |   |   

Über 70 Prozent Kursgewinn - ja was ist denn da los? Die Übernahmegerüchte liefen mal wieder heiß. Heute wurde es bestätigt: Das Pharmaunternehmen Jazz Pharmaceuticals übernimmt das US-Biotech-Unternehmen Celator Pharmaceuticals für 30,25 pro Aktie. Das summiert sich auf satte 1,5 Milliarden US-Dollar. Bei einem aktuellen Marktwert von 740 Millionen US-Dollar gibt es dann nochmal das Doppelte oben drauf - vor allem für ein Unternehmen, dass in der Vergangenheit noch keine Umsätze vorzuweisen hatte.

Grund für die Übernahme ist das noch in der Entwicklung befindliche Medikament VYXEOS, das mit dieser Transaktion in das Portfolio von Jazz Pharmceuticals wandert. Das Medikament, das für die Behandlung von Akuter Myeloid Leukämie - eine Form von Blutkrebs - getestet wird, soll Ende des dritten Quartals die Zulassung von den US Behörden erhalten. Den Ausschlag gaben wohl auch positive Ergebnisse klinischer Tests, die Celator Pharmaceuticals vor drei Monaten verkündete.

Die Übernahme Celators durch Jazz soll ebenfalls im dritten Quartal über die Bühne gegangen sein. Celator-Aktionäre mit einem Anteil in Höhe von insgesamt 18,4 Prozent, darunter Mitglieder der Geschäftsführung, des Verwaltungsrates sowie bestimmte mit ihnen in Verbindung stehende Investmentfonds, haben der Transaktion bereits zugestimmt, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Im Jahr 2018 soll sich die Übernahme dann auch im Ergebnis von Jazz widerspiegeln und sowohl kurz- als auch langfristige Einnahmen garantieren.

Jazz Pharmaceuticals wurde in den USA gegründet. Aus steuerlichen Gründen wurde der Unternehmenssitz jedoch nach Irland verlegt. Das Unternehmen mit einem Marktwert von etwa 9 Milliarden Dollar hat bereits Krebsmedikamente auf dem Markt.



Verpassen Sie keine Nachrichten von Redaktion w:o
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Übernahme - Krebsmedikament Plus 70 Prozent - Celator Pharmaceuticals schießt in die Höhe

Über 70 Prozent Kursgewinn - ja was ist denn da los? Die Übernahmegerüchte liefen mal wieder heiß. Heute wurde es bestätigt: Das Pharmaunternehmen Jazz Pharmaceuticals übernimmt das US-Biotech-Unternehmen Celator Pharmaceuticals für 30,25 pro Aktie.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel